Fragen zu "Robert Octopus"

Diskutiere Fragen zu "Robert Octopus" im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Hallo, habe die Uhr: Robert OCTOPUS R1/04 green im Visier und einige Fragen dazu; Jemand hier der diese Uhr trägt und etwas dazu...
#1
V

Vierm

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
194
Ort
Aachen
Hallo,

habe die Uhr:

Robert OCTOPUS R1/04 green

im Visier und einige Fragen dazu;

Jemand hier der diese Uhr trägt und etwas dazu sagen kann?

ist das Armband massiv oder vom Modell "Klapper" (siehe alte Rolex-Oysterbänder)


Danke für die Tips
 
#2
Frank78

Frank78

Gesperrt
Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
6.809
Ort
Düsseldorf - gebürtig im Bayerwald
Hallo, Vierm -

den Thread hättest bei deinem ersten gleich dazu machen können (nur nebenbei) und über die Suche-Funktion kannst einiges zu Robert finden, synonym dazu kannst auch Steinhart eingeben.

Mit Grüßen

Frank
 
#3
V

Vierm

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
194
Ort
Aachen
Hallo Frank,

ja ich weiss. Aber die Menge an Ergebnissen ?? (zum Teil dann abweichend usw..)

Da habe ich lieber dann hier die Antworten und muss nicht 20 Threads lesen weil 1 mal das Wort Robert oder Octopus vorkommt.

Frage hier auch nochmal :

Wo bekommt man MEDOR-Uhren ?? ausser Ebay!!! und was kosten die?

Thx
 
#4
U

Unruhestifter

Dabei seit
24.01.2007
Beiträge
23
Ort
Oben in Bayern
Die Frage kann doch wirklich nicht ernst gemeint sein, oder? Habe mir die Uhren mal in der Bucht angesehen und kann nur den Kopf schütteln mit welchen billigen Sprüchen diese Billigticker verramscht werden.

Wer es nötig hat, Uhren mit der Überschrift FINE MEDOR MEN CHRONOGRAPH WATCH IN 23 CARAT GOLD NIB an den Kunden zu bringen kann einem doch nur Leid tun. Und wenn dann weiterhin erzählt wird, der reguläre Preis dieser Uhr läge bei 1.399,- $, dann erinnert mich das an die Mugu der Nigeria Connection.

Kein seriöser Uhrenhändler wird Uhren dieser oder ähnlicher Marken ins Programm nehmen. Wobei ich die Betonung aufseriös lege.
 
#5
Buteo

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Hallo Unruhestifter,

er meint die Submariner-Medor... und die gehört zu den besten Submariner-Look-a-Likes die ich kenne.

Das Gehäuse stelle ich auf eine Linie mit Robert und Marcello. Übertrifft sogar Invicta-Miyota-"Submariner" (Invicta-ETA-"Submariner"-Gehäuse habe ich noch nicht Live in den Händen gehabt).
Und lässt Alpha, Panzer, Cavadini, etc. und wie die ganzen Kopierer heißen weit hinter sich.
Das Werk ist Miyota - keine Ahnung ob zugekauft, kopiert oder mit Lizenz gebaut. Das Werk ist sehr sauber verarbeitet. Gangwerte sind bis jetzt immer ok gewesen.
Wer wirklich eine Rolex-"Kopie" haben will und tragen will, den würde ich vor allem die Medor empfehlen. Ist zumindest nicht ganz so viel Geld hinüber.

Die einzige Submariner-Kopie die ich freiwillig tragen würde wäre übrigens die Tudor-Version :wink:

Für das Geld dieser Look-a-Likes bekommt man auch schöne ´richtige´ Uhren und nicht Dinge die aussehen wie gewollt aber nicht gekonnt...

Meine Meinung :-)
 
#7
Buteo

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Die kannte ich noch gar nicht. Hat ein schönes eigenes Gesicht. ETA ... sehr vernünftiger Preis...

:-D
 
#8
V

Vierm

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
194
Ort
Aachen
nabend;


@Buteo

Ja, ich meine die Submariner;

Du schreibst viel dazu , aber nicht wo man sie bekommen kann oder gar was sie kostet!

Zu Tudor: Sorry, aber genau die würde ich nie tragen, denn auch wenn es eine Tochter von Rolex ist, ES IST KEINE ROLEX!

Ich suche das Design weil es Traumschön ist (Explorer oder GMT auch!!), aber nicht wegen dem "Rolex-Image". Und dann ist mir Tudor wieder zu teuer.



@Giaccomo

schicke Uhr für das Geld, allerdings mit einem für mich entscheidendem K.O-Kriterium (wei auch Invicta) : Der Rand der Lünette ist fürchterlich "Wellig" und nicht gezackt!

@All

Robert Octopus??

Medor Adresse/ Preise?


CIao Wolfgang
 
#9
derserioese

derserioese

Dabei seit
07.01.2007
Beiträge
502
Ort
Essen
Vierm hat gesagt.:
Hallo Frank,

ja ich weiss. Aber die Menge an Ergebnissen ?? (zum Teil dann abweichend usw..)

Da habe ich lieber dann hier die Antworten und muss nicht 20 Threads lesen weil 1 mal das Wort Robert oder Octopus vorkommt.
:? :?

Alles schon mal dagewesen.
Was meinst Du wo die Antworten auf Deine Fragen herkommen ?
Du willst Dir die Arbeit des Durchforstens nicht machen, erwartest es allerdings von den anderen Usern ?
 
#10
Buteo

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
Hallo,

zur Robert bzw. auch Marcello:
für ein kopiertes Design wären mir persönlich diese Uhren zu teuer.

Das will nicht heißen dass die Uhren schlecht sind - ganz im Gegenteil. Ich habe bis jetzt noch nie ernsthafte Kritik zu hören bekommen.
Schade dass sie nicht mal selber ein Design bringen.

--

Zur Medor:
die ist aus China, eine Label-Marke für den Ebay-Verkäufer hergestellt. Die bekommst du nur in Ebay, nur bei dem Händler.

Preise ca. 50-120 EUR je nach Glück, bzw. Ausdauer. Die Stahlversionen sind teurer in den Auktionen. Stahl-Gold, besonders die Fantasie-Version Grüne Lünette - Stahl/Gold, billiger.
Ansprechpartner ist der Ebay-Verkäufer in Essen, mit Ausnahme seiner Fantasie-UVPs höre ich nur seriöses über ihn. Finde auch keine negative Kritik über die Uhren und hatte schon drei in meinen Händen.
Falls du eine besonders gute "Kopie" suchst, dann nimm die Stahl mit schwarzer Lünette bzw. Stahl/Gold mit schwarzer Lünette. Das blau unterscheidet sich stark von Rolex, das Grün mit Stahl-Gold gibt es im Rolex-Programm nicht.


Zu den Preisen: Marcello und Robert haben recht hohen Wertverlust - Bei Medor wird nach der Garantiezeit bei jedem Defekt die Reparatur nicht mehr lohnen. Kurzum: Gehüpft wie gesprungen... ich würde die Medor kaufen und auf eine Original sparen. Die einzige Version neben Tudor die auch eine Seele hat.

Und Tudoren sind klasse Uhren :wink:
 
#11
V

Vierm

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
194
Ort
Aachen
@Thomas

ich erwarte gar nichts; ich frage nett!

Effektiv ist es nicht von vorne mit der Suche zu beginnen!

Sinnvoll ist es jemanden zu Fragen der es weiss!


(Ansonsten sind Foren überflüssig, denn zum Smalltalk kann ich das Telefon nehmen).

Wenn Du das als Bequemlichkeit siehst, ich kanns nicht ändern.

Ciao Wolfgang
 
#12
V

Vierm

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
194
Ort
Aachen
@Buteo


Mille Grazie!!

Diesen Ebay-Händler habe ich auch gefunden, aber auch nur den! Was mit fehlte war die Bestätigung das es keinen anderen gibt.

Ich habe hauptsächlich die Robert Octopus Green im Visier.

Ist zwar nicht wenig Geld (259€) aber für das gebotene ganz in Ordnung!


Ansonsten: Explorer, oder GMT kenne ich leider nur von Invicta und da als Quarz was ich nicht möchte.

Mal sehen ob sonst noch wer ne Idee oder einen Guten Rat hat!

Thx Wolfgang
 
#14
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
Vierm hat gesagt.:
Zu Tudor: Sorry, aber genau die würde ich nie tragen, denn auch wenn es eine Tochter von Rolex ist, ES IST KEINE ROLEX!


CIao Wolfgang
:shock: irgendwie verstehe ich deine argumentation nicht so richtig - robert, steinhart und all die anderen look-likes JA, aber tudor die eine mittlerweile eigenständige taucheruhr nähmlich die "hydronaut" haben NEIN - und zwar deshalb, weil eine tudor keine rolex ist - dann viel freude mit deiner neuen "robert-rolex". ;)

gruß berlioz73

PS: hab gelesen, dass deine traumuhr eigentlich eine exlorerII ist...daraus schliesse ich, dass du mit der robert eine uhr willst die einer rolex nahe kommt....übrigens gibt es von invicta eine uhr die deinem traummodell näher kommt.




nur ein tip ;)
 
#15
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
875
Also, ich weiss nicht. Offensichtlicher kann man sich ja nicht an das Original anlehnen :roll: ... und dann noch eine Blaue dazu, um ein wenig anders zu sein :lol2: ...

Da empfehle ich: Länger, fals nötig viel länger sparen und eine richtige EXII tragen. Macht wirklich mehr Freude.

Tudor ist übrigens qualitätsmässig schon recht rolexmässig. Die ETA-Werke, die da verbaut werden, sind nach Vorgabe modifiziert, die Gehäusequalität ist ebenfalls gut, und: es gibt den Chrono mit Datum. Das kann noch nichtmal Rolex :twisted: :lol2: .
 
#16
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
@frohlex - du sprichst mir aus dem herzen - ich finde tudor uhren sehr gelungen, aber die kommen ja für *vierm* nicht in frage und ob man sich jetzt eine sub-look-like oder eine expl.-look-like umschnallt das kommt aufs gleiche.

für mich so oder so keine alternative, wenn schon dann tudor oder eben rolex.

allerdings gibt es ja nicht wenige die sich eine rolex nicht leisten können oder wollen aber eine uhr haben möchten die bspw. einer submariner nahe kommt.

gruß berlioz73
 
#17
V

Vierm

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
194
Ort
Aachen
Hallo,

Shocked irgendwie verstehe ich deine argumentation nicht so richtig - robert, steinhart und all die anderen look-likes JA, aber tudor die eine mittlerweile eigenständige taucheruhr nähmlich die "hydronaut" haben NEIN - und zwar deshalb, weil eine tudor keine rolex ist - dann viel freude mit deiner neuen "robert-rolex". Wink

das ist ganz einfach erklärt:

Robert = 259 € = Design und fertig!

Tudor = 2000 € = Design und was noch??

Ist die Tudor denn 8mal so gut wie die Robert? Denn 8mal teurer ist sie ja.

Natürlich zahle ich bei Rolex den Namen mit (Bei Ferrari auch) aber diese Firmen haben den Namen dann auch!

Dann lieber 4450 für das Orginal (Wenn man sie hat!) und das ist dann OK.

So meinte ich das mit Tudor, die sicherlich Qualitativ sehr gute Uhren bauen. Aber sehr gut alleine reicht mir nicht für 2000 €.

Zu den gezeigten Invicta: Quarzuhren!!

Ciao Wolfgang der inzwischen auf Angebote für eine EX II oder GMT wartet.[/list]
 
#18
frohlex

frohlex

Dabei seit
30.11.2006
Beiträge
875
Vierm hat gesagt.:
Hallo,

Shocked irgendwie verstehe ich deine argumentation nicht so richtig - robert, steinhart und all die anderen look-likes JA, aber tudor die eine mittlerweile eigenständige taucheruhr nähmlich die "hydronaut" haben NEIN - und zwar deshalb, weil eine tudor keine rolex ist - dann viel freude mit deiner neuen "robert-rolex". Wink

das ist ganz einfach erklärt:

Robert = 259 € = Design und fertig!

Tudor = 2000 € = Design und was noch??

Ist die Tudor denn 8mal so gut wie die Robert? Denn 8mal teurer ist sie ja.

Natürlich zahle ich bei Rolex den Namen mit (Bei Ferrari auch) aber diese Firmen haben den Namen dann auch!


Dann lieber 4450 für das Orginal (Wenn man sie hat!) und das ist dann OK.

So meinte ich das mit Tudor, die sicherlich Qualitativ sehr gute Uhren bauen. Aber sehr gut alleine reicht mir nicht für 2000 €.

Zu den gezeigten Invicta: Quarzuhren!!

Ciao Wolfgang der inzwischen auf Angebote für eine EX II oder GMT wartet.[/list]
Vierm hat gesagt.:
Hallo,

Shocked irgendwie verstehe ich deine argumentation nicht so richtig - robert, steinhart und all die anderen look-likes JA, aber tudor die eine mittlerweile eigenständige taucheruhr nähmlich die "hydronaut" haben NEIN - und zwar deshalb, weil eine tudor keine rolex ist - dann viel freude mit deiner neuen "robert-rolex". Wink

das ist ganz einfach erklärt:

Robert = 259 € = Design und fertig!

Tudor = 2000 € = Design und was noch??

Ist die Tudor denn 8mal so gut wie die Robert? Denn 8mal teurer ist sie ja.

Natürlich zahle ich bei Rolex den Namen mit (Bei Ferrari auch) aber diese Firmen haben den Namen dann auch!


Dann lieber 4450 für das Orginal (Wenn man sie hat!) und das ist dann OK.

So meinte ich das mit Tudor, die sicherlich Qualitativ sehr gute Uhren bauen. Aber sehr gut alleine reicht mir nicht für 2000 €.

Zu den gezeigten Invicta: Quarzuhren!!

Ciao Wolfgang der inzwischen auf Angebote für eine EX II oder GMT wartet.[/list]


Tudor hat den Namen ebenfalls :wink: ... und zurecht. Schaue Dich einmal, z.B., m r-l-x-Forum um, da wird einiges gezeigt über Tudor, alte und neue Modelle, Historie usw. Es gibt inzwischen natürlich schon Uhrenfreunde, die neue Tudoren nicht mehr schön finden - ich finde auch nicht jeden schön - aber das Abgrenzen von Rolex, auch optisch, hat wohl etwas mit Marketing zu tun und soll die Eigenständigkeit mehr hervorheben. Jedenfalls ist die Qualität ihren Preis - im Vergleich zu ähnlichen Preislagen - allemal wert, wie ich das so seither selbst "erfühlen" konnte und von Trägern auch berichtet wird.

Übrigens finde ich auch Mido sehr schön und wirklich eigenständig. Vielleicht ist das auch eine Alternative? Ein All-Dial-Chrono hat auch was.
 
#19
V

Vierm

Themenstarter
Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
194
Ort
Aachen
@Frohlex


Natürlich hat Tudor einen Namen! (aber warum steht bei denen an jeder Ecke "Rolex"? weil sie das Oystergehäuse benutzen, oder weil der Name eine Liga höher spielt?) Wahrscheinlich beides.

Aber nach meiner persönlichen Meinung gibt es 3 Ligen in denen "gespielt wird.

Liga 1: Nur einige Beispiele und nicht vollständig:

Cartier, Blancpain, Rolex, Pattek Phillip usw.

Liga 2: Omega, Mido, Tudor, Bulova.

Liga 3: Seiko, Citizen, Longines, Marcello C, Robert und was weiss ich

Diese Auflistung soll keinerlei Aussagen über Qualität oder gut und schlecht treffen, denn eine Marcello C hat etliches an preisen gewonnen was die Qualität betrifft, sondern lediglich eine Drei-Klassen Gesellschaft abbilden!

Und meine Überlegung lautet:

Wenn es in einen 4 Stelligen Euro-Betrag bezahlen muss um eine Uhr zu bekommen, dann zahle ich wenn möglich für Liga 1 aber nicht für Liga 2 oder 3!
Denn für 250 Euro bekomme ich auch sehr gute Uhren (siehe Robert Octopus) die dazu von der Optik sehr nahe an der Rolexoptik sind. Allerdings ohne Tradition oder Renomee, dafür aber auch 4000 Euro billiger.


Das ist nur meine persönliche Meinung.


Ciao
 
#20
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
[quote="Vierm

Aber nach meiner persönlichen Meinung gibt es 3 Ligen in denen "gespielt wird.

Liga 1: Nur einige Beispiele und nicht vollständig:

Cartier, Blancpain, Rolex, Pattek Phillip usw.

Liga 2: Omega, Mido, Tudor, Bulova.

Liga 3: Seiko, Citizen, Longines, Marcello C, Robert und was weiss ich


Ciao[/quote]

also generell halte ich nichts davon uhren in ligen zu kategorisieren aber wenn schon, dann spielt z.b. die "citizen" sicher nicht in der gleichen liga wie die "longines"!

longines in der dritten liga, noch hinter mido und bulova...lach! :twisted:

nur meine persönliche meinung. :wink:

gruß berlioz73
 
Thema:

Fragen zu "Robert Octopus"

Fragen zu "Robert Octopus" - Ähnliche Themen

  • Frage zu Bulova Gold-Chrono Mondphase Lemania 1883

    Frage zu Bulova Gold-Chrono Mondphase Lemania 1883: Guten Tag kann mir jemand sagen ob diese Uhr so authentisch ist ? Ich kenne mich mit Bulova nicht aus. Kaufdatum ist August 1990. Meine eigene...
  • Fragen zu Standuhr

    Fragen zu Standuhr: Wie manch einer aus einem anderen Thema vielleicht schon gelesen hat, räume ich gerade das Haus meiner Eltern leer. Die dort gefundenen...
  • Frage zu Radium auf dem Ziffernblatt

    Frage zu Radium auf dem Ziffernblatt: Liebes Forum, ich habe meiner Frau gerade von einer neuen (alten) Uhr mit Tritium Blatt erzählt. Ich habe ihr dabei auch von der Entwicklung der...
  • Omega Speedmaster Mark – Anfänger-Fragen

    Omega Speedmaster Mark – Anfänger-Fragen: Moin allerseits, jetzt kommt wahrscheinlich eine absolute Anfänger-Frage... Ich versuche mich momentan ein wenig in die Speedmaster-Mark-Materie...
  • Frage an P.5000 Besitzer bzgl. Gangreserve

    Frage an P.5000 Besitzer bzgl. Gangreserve: Hallo! Nach gut 1,5 Jahren Ruhezeit in der Box habe ich meine 560er, aus 2016, mit dem 5000er Kaliber, im Januar aufgezogen und einen Tag...
  • Ähnliche Themen

    • Frage zu Bulova Gold-Chrono Mondphase Lemania 1883

      Frage zu Bulova Gold-Chrono Mondphase Lemania 1883: Guten Tag kann mir jemand sagen ob diese Uhr so authentisch ist ? Ich kenne mich mit Bulova nicht aus. Kaufdatum ist August 1990. Meine eigene...
    • Fragen zu Standuhr

      Fragen zu Standuhr: Wie manch einer aus einem anderen Thema vielleicht schon gelesen hat, räume ich gerade das Haus meiner Eltern leer. Die dort gefundenen...
    • Frage zu Radium auf dem Ziffernblatt

      Frage zu Radium auf dem Ziffernblatt: Liebes Forum, ich habe meiner Frau gerade von einer neuen (alten) Uhr mit Tritium Blatt erzählt. Ich habe ihr dabei auch von der Entwicklung der...
    • Omega Speedmaster Mark – Anfänger-Fragen

      Omega Speedmaster Mark – Anfänger-Fragen: Moin allerseits, jetzt kommt wahrscheinlich eine absolute Anfänger-Frage... Ich versuche mich momentan ein wenig in die Speedmaster-Mark-Materie...
    • Frage an P.5000 Besitzer bzgl. Gangreserve

      Frage an P.5000 Besitzer bzgl. Gangreserve: Hallo! Nach gut 1,5 Jahren Ruhezeit in der Box habe ich meine 560er, aus 2016, mit dem 5000er Kaliber, im Januar aufgezogen und einen Tag...
    Oben