Fragen zu 1806 Navitimer mit defekter Lünette

Diskutiere Fragen zu 1806 Navitimer mit defekter Lünette im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo ! Ich suche bereits seit einiger Zeit eine Breitling Chrono-Matic 1806 und jetzt wurde mir ein recht gut erhaltenes Exemplar (bisher...
E

einauge

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2010
Beiträge
11
Hallo !

Ich suche bereits seit einiger Zeit eine Breitling Chrono-Matic 1806 und jetzt wurde mir ein recht gut erhaltenes Exemplar (bisher allerdings nur Bilder gesehen) angeboten aber das Teil hat einen "Haken":

Laut höflich-korrektem Verkäufer lässt sich die Lünette nicht mehr drehen.

Auf meine Nachfrage hin wurde mir gesagt, dass die Uhr vor Jahren mal beim Uhrmacher war und dieser meinte, da könne man nichts machen, da keine Ersatzteile mehr vorhanden wären ... der Verkäufer hat daraufhin darauf verzichtet und nun dreht sich sich nicht mehr ?! Ihm macht es im täglichen Umgang nichts aus und er würde mir auch den Verkaufspreis nach unten reduzieren.

Meine 2 Fragen:
- Kann man an einem 1806 Navitimer die Lünettenfunktion reparieren lassen (wie hoch wäre ungefähr solch eine Arbeit bei Trautmann oder einem freien Uhrmacher)

- Wieviel kann man für solch ein Modell mit diesem Problem noch verlangen bzw. was wäre ein aus Eurer Sicht angemessener Preis ?

Vielen Dank !
Einauge
 
pille2k5

pille2k5

Dabei seit
10.02.2011
Beiträge
1.557
Ort
Tacka-Tucka-Land
Normalerweise funktioniert die "rastfunktion" bei drehbaren Lünetten mittels eines Drahtes, sollte dieser das Problem sein, wird ein geschickter Uhrmacher oder sogar begabter Heimwerker das Teil nachbauen können. Ob beim Navitimer allerdings eine andere Technik an der Lünette verbaut ist kann ich nicht sagen.

Gruß
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.427
Hallo EInauge,

die Lunette greift auf ein kleines Zahnrad bei der 3, das seinerseits den äusseren Ring der Rechenschieberskala bewegt.

DSC03434.JPG

Möglicherweise ist das Zahnrädchen durch Schmutz blockiert oder der Federring unter der Lunette hat sich verhakt.

Eine Reparatur bei Trautmann wird als Vollrevision durchgeführt, du musst also zwischen 500 und 900 €uro einplanen, Einzelreparaturen werden verweigert (so z.B. nur die Lunette zu tauschen). Breitling liefert keine Ersatzteile an nicht-konzessionierte Uhrmacher, sodass der freie Markt ausscheidet (es sei denn, jemand hat noch zufälligerweise Ersatzteile im Schrank).

Für eine Preiseinschätzung fehlt noch Futter (Infos und Fotos.).

Gruss
Mathias
 
E

einauge

Themenstarter
Dabei seit
01.09.2010
Beiträge
11
Wow ... das geht flott !

Vielen Dank besonders für das Foto !

@pile2k5: Mit dem Draht ist ein guter Hinweis !
@mini: Wie hast Du denn die Lünette abbekommen ?

Preis wäre so um die 1500 € (bereits wegen der Lünette reduziert).
Zustand sieht (rein von den Bildern her) sehr gut aus ... der gelbe Karton wäre dabei, kein Stahlband).
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.427
...die Lunette geht mit einem schmalen, stumpfen Gegenstand recht gut ab (Schalenmesser o.Ä) und lässt sich sehr leicht wieder aufdrücken.
Vielleicht reicht ja eine simple Reinigung und etwas Öl. Bei sonstigem guten Zustand und mit Box finde ich 1,5 k einen durchaus angemessenen Preis.

Gruss
Mathias
 
Thema:

Fragen zu 1806 Navitimer mit defekter Lünette

Fragen zu 1806 Navitimer mit defekter Lünette - Ähnliche Themen

  • Breitling Old Navitimer & direkt eine Frage

    Breitling Old Navitimer & direkt eine Frage: Hallo zusammen, ich habe mich neu im Forum angemeldet und habe gedacht ich stelle mich mal kurz vor. Mein Name ist Philipp, bin 29 Jahre alt und...
  • Frage an die Rolex-Experten zu einem Datejust Zifferblatt

    Frage an die Rolex-Experten zu einem Datejust Zifferblatt: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken mir eine erste Rolex zu kaufen. Die Tendenz geht in Richtung Datejust 116200. Nun habe ich versucht...
  • Frage zu IWC Cal. 83

    Frage zu IWC Cal. 83: Hallo Zusammen :) ich habe eine Frage zu einer Vintage IWC. Die Uhr misst ca. 36mm, in ihr tickt (noch nicht) ein Cal. 83 und sie ist in 14K...
  • Frage zum Unitas 6497 / Handaufzugsneuling

    Frage zum Unitas 6497 / Handaufzugsneuling: Hallo zusammen, kann mir einer erklären was dieser„Zeiger“ der zwischen „+“ und „-„ steht bei dem Unitas Handaufzugswerk bedeutet ? Nicht etwa...
  • Kaufberatung Meine erste Datejust 36mm .. und viele Fragen

    Kaufberatung Meine erste Datejust 36mm .. und viele Fragen: Hallo zusammen :) endlich habe ich mich für meine erste Luxusuhr (> 300€) entschieden und es soll eine Rolex Datejust 36mm werden. Sie soll...
  • Ähnliche Themen

    • Breitling Old Navitimer & direkt eine Frage

      Breitling Old Navitimer & direkt eine Frage: Hallo zusammen, ich habe mich neu im Forum angemeldet und habe gedacht ich stelle mich mal kurz vor. Mein Name ist Philipp, bin 29 Jahre alt und...
    • Frage an die Rolex-Experten zu einem Datejust Zifferblatt

      Frage an die Rolex-Experten zu einem Datejust Zifferblatt: Hallo zusammen, ich spiele mit dem Gedanken mir eine erste Rolex zu kaufen. Die Tendenz geht in Richtung Datejust 116200. Nun habe ich versucht...
    • Frage zu IWC Cal. 83

      Frage zu IWC Cal. 83: Hallo Zusammen :) ich habe eine Frage zu einer Vintage IWC. Die Uhr misst ca. 36mm, in ihr tickt (noch nicht) ein Cal. 83 und sie ist in 14K...
    • Frage zum Unitas 6497 / Handaufzugsneuling

      Frage zum Unitas 6497 / Handaufzugsneuling: Hallo zusammen, kann mir einer erklären was dieser„Zeiger“ der zwischen „+“ und „-„ steht bei dem Unitas Handaufzugswerk bedeutet ? Nicht etwa...
    • Kaufberatung Meine erste Datejust 36mm .. und viele Fragen

      Kaufberatung Meine erste Datejust 36mm .. und viele Fragen: Hallo zusammen :) endlich habe ich mich für meine erste Luxusuhr (> 300€) entschieden und es soll eine Rolex Datejust 36mm werden. Sie soll...
    Oben