Frage zur Wasserdichtigkeit Poljot Blue Angels

Diskutiere Frage zur Wasserdichtigkeit Poljot Blue Angels im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich habe seit einiger Zeit eine Poljot Blue Angels mit Glasboden, die ja mit 50 Meter Wasserdicht angegeben ist, was ja...
S

scubamichel

Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
113
Ort
Nürnberg
Hallo zusammen,

ich habe seit einiger Zeit eine Poljot Blue Angels mit Glasboden, die ja mit 50 Meter Wasserdicht angegeben ist, was ja zumindest zum Schwimmen, Duschen usw. reichen sollte.
Der Händler hat mich allerdings in einem Begleitschreiben darauf hingewiesen die Uhr keiner Feuchtigkeit auszusetzen wie z. B. Händewaschen usw. Lediglich der Armschweiss würde der Uhr nichts ausmachen.
Hat jemand Erfahrungen mit der Wasserdichtigkeit der Blue Angels oder kann mir jemand sagen ob ich problemlos damit Duschen bzw. Schwimmen kann?

Vielen Dank im Vorraus.

Gruß

Michel
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Bei einer Uhr mit Lederband fällt das sowieso schon mal recht grundsätzlich aus :) Ansonsten hätte ich mir zum schwimmen eher eine Taucheruhr geholt und beim Duschen würde ich eine Uhr IMMER ablegen da Seife, Shampoo, etc. den Dichtungen und auch der restlichen Uhr zusetzen können.
 
S

scubamichel

Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
113
Ort
Nürnberg
Vielen Dank für die Antwort.
Die Uhr hat ein Edelstahlarmband.
Zum schwimmen brauche ich normalerweise keine Taucheruhr, die brauch ich zum Tauchen.
Ich finde es eher unpraktisch wenn ich meine Uhren zum Duschen ablegen muss außer sie hat ein Lederband aber da hab ich nur eine die ich eher selten targe. Alle anderen Uhren trage ich ständig, auch Nachts und beim Duschen. Hätte ich mit der Poljot auch gerne so gemacht....
 
D

DavidX81

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
121
Ort
Österreich
Hi scubamichel!

Soweit ich weiß ist nach der ISO-Norm 50 Meter (also 5 ATM Prüfdruckt) NICHT genug um die Uhr direkt Wasser auszusetzen! Da brauchst du mindestends 10 ATM.

Mfg;D
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Davon ist gleich aus mehreren Gründen abzuraten. Wie gesagt schaden Seife etc. der Uhr auf die Dauer und auch Nachts sollte man sie unbedingt ablegen da sonst sogar gesundheitliche Folgen zu befürchten sind.

Bedenken Sie, dass sie keinen anderen Gebrauchsgegenstand, egal in welchen Zusammenhang, so häufig und lang anhaltend tragen, wie Ihre Uhr. Selbst Ihre Brille, sollten Sie eine tragen, haben Sie nicht im Schlaf auf und tragen sie nicht so ununterbrochen wie Ihre Uhr. Abgesehen von den Hautausdünstungen, die sich an Ihrer Uhr und vor allem am Armband ablagern, wechseln Sie während der Nacht doch häufiger Ihre Schlafposition und liegen zum Teil mit Ihrem Körper auf dem Arm, an dem Sie Ihre Uhr tragen. Sie belasten so die Befestigungen an Ihrem Gehäuse, die Krone, die Drücker (falls es sich um einen Chronographen handelt) und das Armband unbewusst in einem viel stärkeren Maß, als es vom Hersteller vorgesehen ist.

http://www.uhren-hieber.de/uhrentechnik/der_dienst_an_der_zeit.htm
 
S

scubamichel

Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
113
Ort
Nürnberg
Also wenn die Belastung für eine Uhr beim schafen schon zu hoch ist dann weiss ich auch nicht mehr...
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Nunja, wenn du etwa mit deinem Körpergewicht auf der Uhr liegt oder so, das sie 1-2 Stunden Zug auf den Bandstegen hat - dann kann ich mir lebhaft vorstellen das sowas auch einer stabilen Uhr auf die Dauer schadet. Auch das so 24/7, 356 Tage/Jahr deinem Schweiss ausgesetzt ist wird sie nicht besser machen :)

Eine Auto das 24/7, 356 Tage/Jahr gefahren wird ist schließlich auch schneller im Eimer als eines, bei dem sich das zumindest halbiert (weil es Nachts nicht gefahren wird) :)
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
Scheint so als müsste ich meine Einstellung zum Thema "Uhr einseifen" ändern :) Trotzdem würde ich das nicht machen wollen, nach dem Duschen noch die feuchte Uhr am Handgelenk zu haben wären mir so oder so nix.

Aber zumindest zum Aufziehen nimmst du sie ab, oder?
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Hallo scubamichel!

Nach den mir bekannten Informationen ist die Poljot Blue Angels ohnehin nur bis 3 atm Wasserdicht, will heißen, dicht gegenüber Schweiß und Spritzwasser. Damit zu schwimmen scheidet demnach aus - was übrigens für alle anderen Poljot-Uhren mit nicht verschraubbarer Krone ebenfalls gilt! :?

Siehe auch die Bodengravur auf diesem Glasboden, der unter anderem auf die Blue Angels passt:


In meinem Poljot-Katalog steht im Zusammenhang mit der Wasserdichtigkeit das Gleiche!


Die schöne Uhr also besser nicht zum Duschen/Baden/Schwimmen tragen.


Für solche Zwecke wäre z. B. eine zusätzliche Citizen Promaster empfehlenswert. :wink:



Viele Grüße

Wolfgang
 
S

scubamichel

Themenstarter
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
113
Ort
Nürnberg
Auf dem original Metallboden steht 5 ATM Wasserdicht und auf dem nachgerüsteten Glasboden steht 3 ATM Wasserdicht. Deswegen war ich mir unsicher.


@Cave
Ja, zum aufziehen nehm ich sie selbstverständlich ab. :-)
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
Bei russischen Uhren soll es durchaus mal vorkommen, daß Teile mit falschen Angaben verwendet werden, da im Augenblick kein anderes verfügbar ist und vorhandene Teile universell passen. :roll:

Mein Poljot-Chronograph "Sturmanskie" ist auch nur mit 3 atm angegeben. Und in der Beschreibung, die im Kampmann-Katalog enthalten ist, wird ausdrücklich darauf hingewiesen, daß alle Poljots bis auf Ausnahmen (die mit der verschraubten Krone nämlich) lediglich spritzwassergeschützt sind.

Prinzipiell würden 5 atm Wasserdichtigkeit zum Duschen ausreichen; bei überprüfter Dichtigkeit dürfte selbst eine Runde Schwimmen nichts ausmachen (aber ohne Ins-Wasser-Springen!). Ansonsten bevorzuge ich zum Schwimmen Uhren mit mindestens 10 atm; da ist man auf der sicheren Seite! 8)


Viele Grüße

Wolfgang
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.801
Ort
Ostfriesland


Was? Meine Uhren kommen immer in die Spülmaschine. Vier passen in ein einzelnes Fach für das Besteck. Macht 24 bei einem Durchgang. Wie neu! Bei den Vintages und Poljots lass ich das besser, da reichen Wurzelbürste und Immi. Oben seht Ihr ein Bild von der Zwischendurchreinigung mit meiner "Uhrenbürste".

Grüße

Axel

PS: Eine russische Amphibia hab ich mal abdrücken lassen. Statt der angepriesenen 200 Meter, war sie schon bei einem Druck von 50 Metern platt. Ich habe sie dann zum Schwimmen angezogen: Ja, die Uhr läuft noch, aber die Zeiger sind durch die Temperaturschwankungen ausgeflockt und fleckig geworden. Lecker!

Eine Uhr gehört weder bei Nach an den Arm. (Meine Freundin würde sich bedanken ;-)), noch unter der Dusche getragen. Und zwar ganz einfach aus hygienischen Gründen. Ich mag keine Seifenlauge zwischen den Stahlarmbandgliedern.

Grüße

Axel
 
Thema:

Frage zur Wasserdichtigkeit Poljot Blue Angels

Frage zur Wasserdichtigkeit Poljot Blue Angels - Ähnliche Themen

  • Frage zu Saphirgläser und Wasserdichtigkeit

    Frage zu Saphirgläser und Wasserdichtigkeit: Sehr geehrte Uhrenfreaks, ich möchte bei meinen Steinhart Uhren die Saphirgläser wechseln, um eine Lupe drauf zu kleben, welche das Datum mehr...
  • Frage zur Wasserdichte

    Frage zur Wasserdichte: Hallo, ich habe mal eine paar Fragen bezüglich der Wasserdichtigkeit unserer Lieblinge. Auf den wasserdichten Uhren steht ja immer 200m, 20bar...
  • Newbie hat eine Frage zur Wasserdichtigkeit

    Newbie hat eine Frage zur Wasserdichtigkeit: Liebe Gemeinde :-) Trotz bemühen der SuFu habe ich keine Antwort auf meine Fragen zur Wasserdichtigkeit von einem bestimmten Uhrenmodell...
  • Frage zur Wasserdichtigkeit

    Frage zur Wasserdichtigkeit: Ich habe eine Tag Heuer Link. Diese hat eine Wasserdichtigkeit von 200m. Gekauft habe ich sie im Jahr 2010 oder 2011, sie ist also...
  • Ähnliche Themen
  • Frage zu Saphirgläser und Wasserdichtigkeit

    Frage zu Saphirgläser und Wasserdichtigkeit: Sehr geehrte Uhrenfreaks, ich möchte bei meinen Steinhart Uhren die Saphirgläser wechseln, um eine Lupe drauf zu kleben, welche das Datum mehr...
  • Frage zur Wasserdichte

    Frage zur Wasserdichte: Hallo, ich habe mal eine paar Fragen bezüglich der Wasserdichtigkeit unserer Lieblinge. Auf den wasserdichten Uhren steht ja immer 200m, 20bar...
  • Newbie hat eine Frage zur Wasserdichtigkeit

    Newbie hat eine Frage zur Wasserdichtigkeit: Liebe Gemeinde :-) Trotz bemühen der SuFu habe ich keine Antwort auf meine Fragen zur Wasserdichtigkeit von einem bestimmten Uhrenmodell...
  • Frage zur Wasserdichtigkeit

    Frage zur Wasserdichtigkeit: Ich habe eine Tag Heuer Link. Diese hat eine Wasserdichtigkeit von 200m. Gekauft habe ich sie im Jahr 2010 oder 2011, sie ist also...
  • Oben