Frage zur Omega Speedmaster Moonwatch Professional

Diskutiere Frage zur Omega Speedmaster Moonwatch Professional im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, ich habe die Suchfunktion bemüht, jedoch nichts gefunden. Wie groß ist der Außendurchmesser der Lünette einer Moonwatch...
Mechaniker69

Mechaniker69

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2014
Beiträge
19
Hallo zusammen,

ich habe die Suchfunktion bemüht, jedoch nichts gefunden. Wie groß ist der Außendurchmesser der Lünette einer Moonwatch,
Gehäusedurchmesser 42mm, nicht reduced, danke!

Tom
 
Mechaniker69

Mechaniker69

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2014
Beiträge
19
Perfekt, danke!
 
ExRockstar99

ExRockstar99

Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
441
Ort
Hamburg
Hmh, ich muss mein Lineal nach Biel schicken! 39-40 mm
 
Mechaniker69

Mechaniker69

Themenstarter
Dabei seit
30.10.2014
Beiträge
19
Ja, bin begeistert! Wirkt jedoch trotz 42mm Durchmesser am Handgelenk etwas grazieler als ein 42mm Diver! Passt aber ausgezeichnet, da durch das schwarze Lederarmband, das wollte ich unbedingt, und die geringe Bauhöhe, ein fast dressiger Charakter entsteht.
 
ExRockstar99

ExRockstar99

Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
441
Ort
Hamburg
Sehr schön, Glückwunsch. Ja, die Speedmaster trägt sich eher wie einer 40 mm-Uhr. Mir kommt sie auch immer niedriger als 14 mm vor, wohl, weil alles über 11 mm Höhe Hesalit ist.

Ich habe mir gerade eine von 2006 gekauft, und könnte schwören, die ist ein Hauch niedriger als die aktuelle Version, das Glas minimal flacher. Aber das kann eigentlich nicht sein.

Hab viel Spaß damit!
 
ExRockstar99

ExRockstar99

Dabei seit
30.01.2019
Beiträge
441
Ort
Hamburg
Kaum anzunehmen, Glas fühlt sich gur an, unpoliertes Exemplar von Rathnow.
 
5231N1324O

5231N1324O

Dabei seit
12.07.2019
Beiträge
113
Die Lünette hat einem mit dem Messschieber gemessen Durchmesser von 39.7.
Das ist auch der exakte Grund, warum die Moon sich schlanker trägt — in der „Pro-Version“ schaut der asymmetrische Kronenschutz nur leicht hinter der Lünette heraus, was natürlich kein Mensch sieht. In der alltäglichen Betrachtung sehen die „Oldschool“-Wiederauflagen in ihrer Grössenwirkung praktisch genauso aus wie die aktuelle Pro, da der Lünettendurchmesser derselbe ist und Omega in den Maßangaben lediglich lediglich die Delle weglässt.

Fazit: Wem die Pro von der Erscheinung am eigenen Arm gerade noch so gefällt, Finger weg von echten 42er Durchmessern!

Beste Grüße,
Christoph
 
P

Pierre77

Dabei seit
18.08.2016
Beiträge
552
Ort
Bayern
Auch von mir Glückwunsch zur gefälligsten Uhr, die ich kenne.
Meine ist ist oder wird heuer schon 21 Jahre alt.

Pierre
 
Thema:

Frage zur Omega Speedmaster Moonwatch Professional

Frage zur Omega Speedmaster Moonwatch Professional - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Omega Seamaster Kal. 284 Frage bzgl. des Zifferblattes

    Kaufberatung Omega Seamaster Kal. 284 Frage bzgl. des Zifferblattes: Hallo Zusammen, ich bin derzeit auf der Suche nach einer Edelstahl Omega mit dickeren Hörnern in Ergänzung zu meiner sehr filigranen Omega...
  • Tudor BB oder Omega Seamaster - das ist die Frage

    Tudor BB oder Omega Seamaster - das ist die Frage: Liebe Forumsfreunde, ich stehe vor einer Frage und würde gerne einmal eure geschätzte Meinung hören: Für den Sommer möchte ich mir gerne einen...
  • Omega Vintage kaufen - Fragen

    Omega Vintage kaufen - Fragen: Hallöle, nachdem meine Frau gerne eine Vintage Omega hätte, und ich mich in dem Bereich faktisch nicht auskenne... ein paar Fragen dazu. Auf was...
  • Kaufberatung Frage Omega Werk 1012

    Kaufberatung Frage Omega Werk 1012: Ich überlege mir eine goldene Omega zu kaufen. Vollgold ( 750 er ) Deckel auch Gold. Wieviel wiegt ein 1012 Werk.? Danke für Eure Unterstützung
  • Fragen zu OMEGA Nylonband mit Keramikfaltschließe Dark side of the Moon

    Fragen zu OMEGA Nylonband mit Keramikfaltschließe Dark side of the Moon: Hallo, wie in einem anderen Beitrag vorgestellt besitze ich seit kurzer Zeit die Omega Dark side of the Moon Black Black mit der...
  • Ähnliche Themen

    Oben