Frage zur Moonwatch mit Handaufzug

Diskutiere Frage zur Moonwatch mit Handaufzug im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Gemeinde, kurze Frage zu o. g. Uhr. Kann mir jemand bestätigen, dass beim Vorstellen der Uhr um ein paar Stunden der Sekundenzeiger...

Woodylein

Themenstarter
Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
82
Ort
Augsburg & Regensburg
Hallo Gemeinde,

kurze Frage zu o. g. Uhr. Kann mir jemand bestätigen, dass beim Vorstellen der Uhr um ein paar Stunden der Sekundenzeiger schneller läuft (ca. doppelt so schnell) oder gar trotz Vollaufzug stehen bleibt? Es Handelt sich um die neue Referenz mit Handaufzug und großer Box.

Vorab vielen Dank und herzliche Grüße!
 
G

Gast58663

Gast
Hab meine Speedmaster 12h vorgestellt.
Bei mir läuft der Sekundenzeiger ganz normal.
 
P

Pommes

Gast
Zeigerreibung zu hoch?
Dadurch kann es beim Vorstellen zum Prellen der Unruh kommen.
Beim Zurückstellen bleibt sie dann stehen.
 
G

Gast58663

Gast
Wie schnell drehst du vor?
Wenn ich bei meiner Moonwatch den Minutenzeiger in 30s um 1min vor bewege, dann läuft mein Sekundenzeiger (prellen) auch schneller.
 

Nightwish

Dabei seit
27.12.2010
Beiträge
476
Ist normal. Die Uhr hat keinen Sekundenstopp.

Beim Zurückdrehen des Minutenzeiger läuft der Sekundenzeiger sogar rückwärts.
 

Woodylein

Themenstarter
Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
82
Ort
Augsburg & Regensburg
Erstmal herzlichen Dank für die schnellen Antworten! :super:
Mir ist das heute aufgefallen, da die Uhr die letzten 8 Wochen in Pforzheim verbracht hat (zu wenig Zeigerreibung, Stunden- und Minutenzeiger liefen nicht mehr mit). Da wird man natürlich nervös...:oops: Bei zügigem Vorstellen der Uhr um mehrere Stunden beschleunigt der Sekundenzeiger auf bestimmt das Doppelte, ein Stehenbleiben der Uhr direkt nach dem Stellen konnte ich jetzt nicht mehr feststellen. Wahrscheinlich ist es gar kein Fehler...:klatsch:
 
P

Pommes

Gast
Ich habe gerade bei meiner Uhr nachgesehen (Werk 863, Baujahr so um 1992),
Auch bei dieser Uhr, welche glücklicherweise noch nie eine Revision gesehen hat, macht der Sekundenzeiger beim Vorstellen in einer Minute ungefähr 12 Sekunden gut.
Beim Rückwärtsstellen bleibt der Sekundenzeiger selbst bei Vollaufzug stehen.
Scheint alles normal zu sein.
 

Woodylein

Themenstarter
Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
82
Ort
Augsburg & Regensburg
Klasse! Dachte schon da kündigt sich ein weiteres Problem an. Scheint aber wohl vollkommen normal zu sein.

Vielen Dank an alle!!!
 
Thema:

Frage zur Moonwatch mit Handaufzug

Frage zur Moonwatch mit Handaufzug - Ähnliche Themen

Nur ca. 10 h Gangreserve bei neuer Handaufzugs-Komandirskie mit Vostok 2414?: Hallo zusammen, heute bitte ich um Unterstützung bei der Ursachenforschung und Fehlerbehebung zu benanntem Thema. Vor 1 Woche habe ich meine...
Frage zu beschädigtem Emaille Blatt: Liebe Kollegen, von unserer guten Marlies (Malikka) bekam ich ca. 3 Wochen vor ihrem Tod Aufzugskronen geschickt, weil an meiner Longines von...
Bulova "Moonwatch" - Reaktivierung nach langer Lagerung: Um diese Uhr geht es: Im damaligen Hype gekauft, aber dann irgendwann in der Schublade abgelegt - batterielos, versteht sich. Jetzt zum Problem...
Reparatur Omega Geneve cal 565: Liebe Uhrenfreunde! Ich bin ein neues Mitglied hier im Forum, in dem ich immer wieder lese und möchte mich erstmal kurz vorstellen. Mein Name ist...
Meine erste mit Handaufzug: Omega Speedmaster Moonwatch REF 311.30.42.30.01.005: Guten Abend zusammen! Dies ist die x-te Vorstellung dieser Uhr in diesem Forum. Ich fürchte, ich werde auch keine Neuigkeiten verbreiten, möchte...
Oben