Frage zum ETA 2789-1

Diskutiere Frage zum ETA 2789-1 im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo zusammen, vor 2 Jahren habe ich auf dem Flohmarkt eine Uhr geschossen, in der laut uhrerbe.com das o.g. Werk verbaut ist. Heute hab ich...

struwelpeter

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
135
Hallo zusammen,

vor 2 Jahren habe ich auf dem Flohmarkt eine Uhr geschossen, in der laut uhrerbe.com das o.g. Werk verbaut ist. Heute hab ich durch Zufall gelesen, dass es Automatikwerke gibt, die sich bei Handaufzug entkoppeln (das Förster 222 ist wohl so eins), so dass man den Handaufzug regelmäßig nutzen kann, ohne dass das Teil Schaden nimmt. Kann mir jemand sagen, ob das beim ETA 2789-1 evtl. auch der Fall ist?

viele Grüße vom Struwel
 

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
3.047
Ort
Großherzogtum Baden
Ja, beim ETA 2789 erfolgt die Abkopplung bei den Wechselrädern. Ich würde dennoch davon abraten oft per Hand aufzuziehen. Warum möchtest du das tun? Wenn ich eine Automatik anlege ziehe ich nur so lange auf, bis sie läuft, der Rest erledigt sich beim Tragen.
 

struwelpeter

Themenstarter
Dabei seit
10.10.2010
Beiträge
135
Wenn ich eine Automatik anlege ziehe ich nur so lange auf, bis sie läuft, der Rest erledigt sich beim Tragen.
Stimmt, sollte so sein. Aber bei meinem Bürojob hab ich es noch nicht geschafft, dass sie die Nacht durchläuft. Und nein, ich bin kein Beamter ;)
Aber vermutlich wäre Handaufzug für mich eher ein Thema, da ich auch beim Programmieren die Uhr meistens ablege.
 

Canis Coeli

Dabei seit
02.03.2012
Beiträge
2.980
Ort
Oberösterreich
Hallo, struwelpeter!

Ich bin ebenfalls sowohl im Besitz mehrerer Uhren mit ETA 2789 als auch eines Bürojobs (jawohl, Beamter!). Und auch ich lege sie am Schreibtisch bzw. bei der Computerarbeit meistens ab und neben mich hin. Ich habe trotzdem kein Problem darin, dass die Uhren sich ausreichend aufziehen, damit die Gangreserve eine Nacht übersteht.
Ich nehme bei deiner Uhr eher an, nachdem das Werk nicht zu den jüngsten gehört, dass ihm einmal eine Reinigung und neue Schmierung gut täte. Das ist bei meinen älteren Uhren meistens der Grund, warum sie zwischendurch stehenbleiben. Wenn sie mal beim Uhrmacher waren, gehen sie wieder klaglos auch die Nacht über durch, selbst wenn ich sie mal einen Tag nicht trage.

Stellst du mal ein Foto von deiner Uhr ein? Würde mich interessieren! Bei mir haben die Dugena Monza und die Cyma by Synchron dieses Werk.
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Frage zum ETA 2789-1

Frage zum ETA 2789-1 - Ähnliche Themen

TAG Heuer ETA geht erst nach, jetzt geht sie vor - Ich brauche euren Rat: Hallo zusammen, ich habe mich hier im Forum neu angemeldet, weil ich euren Rat brauche und hoffe, ihr könnt mir mit folgendem Problem helfen...
Nomos Tangente Ref. 101 - alte Liebe rostet nicht: Werte Foristi, heute möchte ich euch eine Uhr vorstellen, deren Vorstellung längst überfällig ist. Die Uhr, um die es geht, hätte es eigentlich...
Lückenschluss, Bauabschnitt 1 – Cartier Santos Medium: Alle, die sich ob des Threadtitels dabei erwischt haben, zu prüfen, ob sie versehentlich im Straßenbauforum gelandet sind kann ich beruhigen. Ihr...
Omega Seamaster aus den 60er Jahren / Kaliber 550 / Einige Fragen: Einen wunderschönen Guten Abend an die Uhren Freunde hier. Wie dem Titel bereits zu entnehmen ist, dreht sich dieses Thema um eine Omega Seamaster...
Mit Verlaub werde ich ein wenig über „Gott und die Welt“ schreiben: Das ist eine Redensart, die fröhliche Unbekümmertheit ebenso signalisiert wie eine unverbindliche Beliebigkeit, die es sich erlauben kann, über...
Oben