Frage zu Tissot PRS 200

Diskutiere Frage zu Tissot PRS 200 im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo! hätte eine frage zur PRS 200 von Tissot, ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann: hab mir bei ebay, wie oben...
K

karti

Themenstarter
Dabei seit
12.12.2007
Beiträge
8
Hallo!

hätte eine frage zur PRS 200 von Tissot, ich würde mich sehr freuen, wenn mir jemand weiterhelfen kann:

hab mir bei ebay, wie oben schon gesagt, eine PRS200 ersteigert. die uhr ist neu, mit rechnung vom uhrgeschäft und ausgefüllter garantiekarte. so weit so gut.
was mich allerdings doch etwas misstrauisch macht, sind die beiden folgenden tatsachen:
1. im gehäuseboden ist keine gravur zu sehen ist, er ist einfach blank ohne irgendeine seriennummer oder so.

2. wenn ich die krone in position 3 bringe, also ganz heraus ziehe, sollte laut bedienungsanleitung eigentlich die stromzufuhr zum motor unterbrochen sein, der sekundenzeiger tickt aber weiter.

=> ich kann mir eigentlich nicht vorstellen, dass es von den doch relativ günstigen tissots fälschungen gibt, aber das oben beschriebene finde ich doch etwas merkwürdig. oder ist das doch normal?
ich hatte eine PRS200 schonmal beim örtlichen händler in der hand, sie machte äußerlich den gleichen eindruck.
ich bedanke mich schonmal für eure antworten!
karti
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.871
Ort
Kreis Warendorf
auf dem gehäuseboden steht nix?!

da ist irgendwas faul. ich kenne keine tissot ohne gravur auf dem boden. auch das mit dem sekundenzeiger der weitertickt wenn du die krone ganz rausziehst ist nicht normal. ist die krone denn verschraubbar?

hier sind dringend ein paar gute bilder erforderlich.

wie manns macht?

https://uhrforum.de/wie-stellt-man-bilder-im-forum-ein?-t672.html

so sollte es eigendlich aussehen:

 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.814
Kommt mir auch sehr komisch vor.

Man hört aber auch, dass einige Händler eine Uhr aus mehreren defekten wieder zusammensetzen und dann verkaufen. Z.B. bei Rolex wird das ganz gerne gemacht. Nicht, dass da einer ein anderes Werk und einen 08/15 Gehäuseboden in eine Tissot gesteckt hat.

Wie gesagt, Bilder wären gut und ein Link zu dem Händler wohl auch.
 
MBj

MBj

Dabei seit
23.04.2007
Beiträge
903
Ort
Near MUC
Hallo,

ich habe auch eine PSR200.
Ich weis jetzt nicht genau was auf meinem Boden alles ist, aber auf jedenfall ist da viel drauf UND die Seriennummer.

Bei ziehen der Krone MUSS der Sekundenzeiger stehen bleiben. Aber da das ja ein Chronograph ist, steht der "grosse" Sekundenzeiger soweiso immer. Kann es sein, dass Du die Stopfunktion an hast?

Ich schau heute Abend mal und mache ein Bild von meinem Boden.
Kannst Du ja auch mal ein Bild von Deiner machen.
Ein Bild von oben findest Du in meiner Sammlung: http://www.mbj.de/uhren/
 
K

karti

Themenstarter
Dabei seit
12.12.2007
Beiträge
8
ok, erstmal vielen dank für eure schnellen antworten!

das mit diesem "aus defekten wieder zusammen gesetzt" klingt irgendwie verdächtig...

zur frage von omegahunter: die krone ist verschraubbar.

was mir eben noch aufgefallen ist: die chronographenfunktion funktioniert nicht richtig: der 30min- und der sekunden-zähler lassen sich nicht auf Null zurücksetzen wie in der gebrauchsanweisung beschrieben...die chronographen-funktionen start/stop/split funktionieren nicht...sie laufen ununterbrochen.
das sagt uns doch eigentlich, dass es sich nicht um ein G10-werk handelt, oder?

nochmals vielen dank für eure hilfe!
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.814
Weisste was?

Retour damit, aber fix. Gar nicht mehr lange aufhalten...
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
150
Aber vorher noch schnell ein paar Bilder machen...damit wir was lernen können...btw...ich glaube Buteo hat vor einigen Wochen mal einen gefakten PRS200 Chrono gezeigt...wir hatten damals darüber diskutiert ob auch in der Preisklasse gefakt wird...
 
MBj

MBj

Dabei seit
23.04.2007
Beiträge
903
Ort
Near MUC
karti schrieb:
ok, erstmal vielen dank für eure schnellen antworten!

das mit diesem "aus defekten wieder zusammen gesetzt" klingt irgendwie verdächtig...

zur frage von omegahunter: die krone ist verschraubbar.

was mir eben noch aufgefallen ist: die chronographenfunktion funktioniert nicht richtig: der 30min- und der sekunden-zähler lassen sich nicht auf Null zurücksetzen wie in der gebrauchsanweisung beschrieben...die chronographen-funktionen start/stop/split funktionieren nicht...sie laufen ununterbrochen.
das sagt uns doch eigentlich, dass es sich nicht um ein G10-werk handelt, oder?

nochmals vielen dank für eure hilfe!

Hast Du die Zeiger mal genullt? Steht in der Beschreibung wie das geht.

So sollte sie von unten aussehen:
3D9CC_4.jpg


Ich würde sagen, entweder hast Du tatsächlich eine Fake bekommen oder wie Omegahunter sagte, eine aus Schrotteilen zusammengebaute, oder es ist nur das Gehäuse und Ziffernblat von Tissot.

Mach mal unbedingt Bilder von vorne und hinten, dann kann man mehr sagen und dann zurück mit dem Ding und Verkäufer melden!!
 
MBj

MBj

Dabei seit
23.04.2007
Beiträge
903
Ort
Near MUC
Hier die Beschreibung des nullen:

Initialisierung der Zähler
Vor einer Zeitmessung müssen Sie die Zähler auf Null zurücksetzen. Gehen Sie hierzu bei Bedarf wie folgt vor :
• Nullstellen des 30-Minuten- oder 12-Stunden-Zählers:
- Herren G10: Krone in Position III, Drücker A
• Nullstellen des 60-Sekunden-Zählers:
- Herren G10: Krone in Position II, Drücker B
• Nullstellen des 1/10-Sekunden-Zählers:
- Herren G10: Krone in Position II, Drücker A

denn sonst geht die Stoppfunktion nicht:

Achtung: Vor einer Zeitmessung müssen sich die Zeiger am Ausgangspunkt befinden. Siehe hierzu bei Bedarf den Abschnitt ZURÜCKSETZEN DER ZÄHLER.
Hinweis: Die Chronographenfunktionen stehen zur Verfügung, wenn sich die Krone in Position I befindet.
 
K

karti

Themenstarter
Dabei seit
12.12.2007
Beiträge
8
hallo!

gute idee, am besten mal den link zur auktion:

http://cgi.ebay.de/Tissot-PRS-200-H...oryZ9259QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

ich werd Euch hernach gleich ein paar bilder posten, v.a. vom GEHÄUSEBODEN

wegen der chronographenfunktion:
scheint jetzt zu funktionieren, war vielleicht mein fehler, tschuldigung: mir war nicht klar, dass sich die zeiger nicht von selbst automatisch bei drücken des A- oder B-knopfes in nullstellung bringen, sondern dass ich selber so oft auch den A-/B-knopf drücken muss, bis er in nullposition gelangt. und: der kleine 60 sekunden-zeiger tickt immer, der große nur, wenn ich den chronographen zum zeitstoppen nutze - ich dachte, das wäre genau anders herum! d.h., der große sekundenzeiger steht normalerweise (also nicht im chronographen-betrieb) immer auf der 12, und der kleine sekundenzeiger zeigt mir die aktuellen sekunden an.

trotzdem bleibt die sache mit dem boden...
 
DocThor

DocThor

Dabei seit
12.05.2007
Beiträge
150
hmmm...also vom reinen Bildervergleich her würde ich sagen das passt...aber das mit dem Boden...wohl vielleicht wirklich was zusammengedengeltes...wenn Du Dich nicht wohlfühlst, dann gehe mit der Uhr zu einem Tissotkonzi, lass Dir bestätigen was Du hoffst (das die Uhr echt ist und alles passt) oder was wir vermuten (das die Uhr aus Teilen zusammengebaut ist) und damit kannst Du dann was anfangen. Entweder es passt alles, dann sollte es ja auch Dir passen :). Oder unsere Vermutung stimmt, dann sollte Tissot da was machen können bzw. der Verkäufer hat Dir wissentliche einen Mangel verschwiegen und das führt dazu das er zur Rücknahme verpflichtet ist auch wenn er sich hinter einem Privatverkauf versteckt.
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.814
Hmmm...

"Die Uhr habe ich gerade geschenkt bekommen..."
 
MBj

MBj

Dabei seit
23.04.2007
Beiträge
903
Ort
Near MUC
karti schrieb:
hallo!

gute idee, am besten mal den link zur auktion:

http://cgi.ebay.de/Tissot-PRS-200-H...oryZ9259QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

ich werd Euch hernach gleich ein paar bilder posten, v.a. vom GEHÄUSEBODEN

wegen der chronographenfunktion:
scheint jetzt zu funktionieren, war vielleicht mein fehler, tschuldigung: mir war nicht klar, dass sich die zeiger nicht von selbst automatisch bei drücken des A- oder B-knopfes in nullstellung bringen, sondern dass ich selber so oft auch den A-/B-knopf drücken muss, bis er in nullposition gelangt. und: der kleine 60 sekunden-zeiger tickt immer, der große nur, wenn ich den chronographen zum zeitstoppen nutze - ich dachte, das wäre genau anders herum! d.h., der große sekundenzeiger steht normalerweise (also nicht im chronographen-betrieb) immer auf der 12, und der kleine sekundenzeiger zeigt mir die aktuellen sekunden an.

trotzdem bleibt die sache mit dem boden...

Bei mir im Büro ist ebay leider gesperrt, weshalb ich nichts zu den Bilder oder dem Verkäufer sagen kann.

Das mit dem "Nullen" der Stoppzeiger musst Du nur einmal machen. Danach bleibt das bis zum nächsten Batteriewechsel bzw. kann es auch mal nach einem Schlag passieren, dass man neu nullen muss.

Wenn die Zeiger einmal genullt sind, sollten die Drücker oben und unten wie in der Beschreibung funktionieren:

Einfache Zeitmessung
Die Funktion « Einfache Zeitmessung » ermöglicht das Messen der Dauer isolierter Ereignisse.
1 START
2 STOP
Anzeige der Zeit (gemäß obigem Beispiel)
- 5 Minuten,
- 57 Sekunden,
- 7/10 Sekunden
3 Nullstellen
Achtung: Vor einer Zeitmessung müssen sich die Zeiger am Ausgangspunkt befinden. Siehe hierzu bei Bedarf den Abschnitt ZURÜCKSETZEN DER ZÄHLER.
Hinweis: Die Chronographenfunktionen stehen zur Verfügung, wenn sich die Krone in Position I befindet.

Funktion ADD
Die Funktion ADD ermöglicht das Messen der Dauer aufeinanderfolgender Ereignisse, ohne dazu den Zähler jeweils auf Null stellen zu müssen. Die gemessenen Zeiten werden addiert.
1 START
2 STOP Anzeige
3 RESTART
4 STOP Anzeige
5 RESTART
6 STOP Anzeige
X Nullstellen der Zähler

Funktion SPLIT-TIME
Die Funktion SPLIT-TIME ermöglicht das Stoppen der Zeiger zum Ablesen einer Zwischenzeit. Hierbei läuft die Zeitmessung im Hintergrund weiter. Bei einer Wiederaufnahme der Zeitmessung wird die Zeigerposition an die verstrichene Zeit angepasst.
1 START
2 SPLIT 1
Anzeige der Zeit 1 (gemäß Abb. 2)
- 5 Minuten,
- 4 Sekunden,
- 6/10 Sekunden
3 RESTART (Wiederaufnahme)
4 SPLIT 2
Anzeige Zwischenzeit 2
- 15 Minuten,
- 36 Sekunden,
- 8/10 Sekunden
5 RESTART (Wiederaufnahme)
6 STOP
Anzeige der letzten Zeit (Summenzeit)
- 25 Minuten,
- 18 Sekunden,
- 4/10 Sekunden
7 Nullstellen der Zähler


Also kurz, oben ist Start und Stop und unten ist Nullstellen.


BTW bei einem Chronographen ist das fast immer so, dass der "grosse" Sekundenzeiger für die Stoppfunktion ist.
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.980
Ort
Nördliches Hamburger Umland
karti schrieb:
hallo!

gute idee, am besten mal den link zur auktion:

http://cgi.ebay.de/Tissot-PRS-200-H...oryZ9259QQssPageNameZWDVWQQrdZ1QQcmdZViewItem

ich werd Euch hernach gleich ein paar bilder posten, v.a. vom GEHÄUSEBODEN

...

trotzdem bleibt die sache mit dem boden...
Bis jetzt sieht es ja noch O.K. aus, aber der blanke Boden macht mich schon stutzig, mal gespannt, wie deine Bilder aussehen. Mal eine Frage: befinden sich auf dem Glas deru Uhr und/oder auf dem Boden irgendwelche Schutz-Folien?
 
K

karti

Themenstarter
Dabei seit
12.12.2007
Beiträge
8
hier mal ein bild vom gehäuseboden:

dsc02086aj2.jpg


und ich sag nochmal vielen dank für eure kompetenten antworten! ihr helft mir wirklich viel.

klebefolien waren keine drauf, weder auf dem boden, noch auf dem glas.
 
wilson24de

wilson24de

Dabei seit
27.09.2007
Beiträge
659
der wird sich aber freuen.
uhr billig bei ebay ersteigern und dann zum konzi rennen: ist die echt? na danke :-)
 
MBj

MBj

Dabei seit
23.04.2007
Beiträge
903
Ort
Near MUC
Also der Boden ist nicht original.

Hab mir jetzt mal die Auktion angeschaut. Ich glaube nicht, dass der Verkäufer der böse ist. Wenn mal mal seine Bewertungen und seine verkauften Artikel ansieht.

Wahrscheinlich hat er sie von seiner Frau/Freundin/Freund geschnekt bekommen und die/der hat sie im Urlaub auf dem Markt gekauft.

Alles sehr dubios. Ich würde auch mal zum Uhrmacher gehen und reinschauen lassen.

Rückgabe bei Privatauktion wird schwer, ausser es ist eine Fake, da ja original im Text steht, wobei dann wieder das kommt: habe ich nicht gewusst, habe ich geschenkt bekommen,.....

Hast Du mit Paypal bezahlt?
 
Thema:

Frage zu Tissot PRS 200

Frage zu Tissot PRS 200 - Ähnliche Themen

Die Jubiläumsuhr, Teil 2 oder Tissot Heritage Porto 1925, Ref. T.66.1.628.32: Oder auch: Die Jubiläumsuhr, die gar keine war... Werte Mitforenten, als ich Ende 2020 bei der Vorstellung meiner Tissot Heritage Navigator...
Tissot PR100 Chronometer Quartz: Ich habe erst ein wenig mit mir gerungen, dachte mir dann aber, warum eigentlich soll ich nicht auch einmal eine Uhr vorstellen? Prolog...
Eigene Uhrenbiographie und Citizen CB1070-56L: Hallo liebe Uhrenfreundinnen und -freunde, heute möchte ich mich euch mitsamt meiner Uhrenhistorie und meiner derzeitigen Alltagsuhr vorstellen...
Maurice Lacroix Pontos Chronographe PT6188-SS001-330: Hallo, nachdem ich meine Tissot PRS 200 (Quarz) schon seit 11 Jahren habe wurde es mal Zeit für etwas Neues. Zur Entscheidungsfindung hatte...
Tissot Heritage Automatic 150th Anniversary: Hallo Uhrenverrückte, ich denke ich stelle mich am Besten ersteinmal vor. ich heiße Fabian, bin 27 Jahre alt und bin schon seit längerem in...
Oben