Frage zu russischem Schiffschronometer.

Diskutiere Frage zu russischem Schiffschronometer. im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo @all, ich besitze schon fast 4 Jahre solch einen Chronometer...
H

Hörbi

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
10
Ort
Blauer Planet
Hallo @all,

ich besitze schon fast 4 Jahre solch einen Chronometer.

http://cgi.ebay.de/Schiffschronometer-Marinechronometer-Chronometer_W0QQitemZ230201361628QQihZ013QQcategoryZ37109QQrdZ1QQssPageNameZWD1VQQcmdZViewItem?_trksid=p1638.m118

Erst kürzlich wollte ich nun das Werk zum leben erwecken und habe versucht,die Feder aufzuziehen.
Ging aber nicht.Es fühlte sich so an,als ob eine Rutschkupplung schleift.
Hab dann das Werk ausgebaut und gesehen,daß es 2 Vierkante gibt,an denen man aufziehen kann.
Es war so,daß die Feder aufgezogen war,die Kette aber nicht aufgewickelt.
Aha,da hat der Vorbesitzer sicher an der falschen Stelle aufgezogen.
Hab dann die Feder entspannt.
Nun ließ sich auch an der richtigen Stelle die Feder aufziehen und die Kette hat sich aufgewickelt.
Das Werk geht nun in 24H 8sec nach.Laut Prüfprotokoll waren es bei 36°C -0,18,bei 20°C -0,81,bei 4°C -0,54.In welchem Zeitraum,weiß ich nicht.Die Gangreserve beträgt 56H.
Denke nun,daß die Federvorspannung zu gering ist.Diese wird sicher an dem 2. Vierkant(direkt an der Feder),eingestellt.

Kennt sich mit solch einem Werk jemand aus und kann mir weiterhelfen?

Vielen Dank,Martin
 
M

muttenstrudel

Dabei seit
23.08.2006
Beiträge
456
Ort
Oldenburger Münsterland
Hallp Hörbi,

zum Thema Schiffschronometer meine ich mich zu erinnern, dass bei vielen der zweite Vierkant zum Aufziehen des Werkes für den Glasenschlag dient, weshalb solche Uhre häufig auch Glasenuhren genannt werden. Oft lässt sich dieser mittels eines kleinen Hebels an- und abstellen.
 
H

Hörbi

Themenstarter
Dabei seit
31.10.2006
Beiträge
10
Ort
Blauer Planet
Hallo Muttenstrudel,

danke für die Nachricht.Mit Glasenschlag kann ich leider nichts anfangen.
Der Chronometer hat keinen Schlag,falls Du das meinst.

An dem 2. Vierkant kann man,so wie ich das jedenfalls sehe,die Vorspannung der Feder einstellen.
Dies ist auch nur im ausgebauten Zustand des Werkes möglich.Zum eigentlichen Aufziehen kommt man nur an den Vierkant der Schnecke ran.

Könnte es nicht sein,daß die Vorspannung so groß sein muß,so dass bei komplett aufgewickelter Zugkette auf der Schnecke,die Rutschkupplung am Aufzug greifen muß,um ein überwickeln der Schnecke zu verhindern?
Werde das mal versuchen.

Gruß,Martin
 
K

Klokkan

Gast
:-D Hej,Glasenuhren sind reine Schiffsuhren die den Glasenschlag (Wachwechsel alle 4 Std) zum Anlass hatten.Ein Schiffschronometer gabs/gibts eigentlich nur auf der Brücke und diente der Navigation durch seine genaue Zeitanzeige.
:-D MfG Klokkan
 
U

Uli

Dabei seit
03.02.2006
Beiträge
453
Ort
Würselen bei Aachen
Es gibt bei Uhren mit dem Aufzug Schnecke/Kette immer zwei Vierkante.
Der Eine ist für die Vorspannung der Feder, mit dem Anderen wird das Uhrwerk (Schnecke) aufgezogen.

Ein guter Rat von mir.
Laß die Finger von dem Uhrwerk !!!!!!!!!!!
Das Schwingsysthem ist seeeeeehr empfindliche und ein Schaden daran ist schnelle da, als man denken kann.

Grüße aus der Uhrmacherwerkstatt

U. Kriescher
www.uhren-kriescher.de
 
Thema:

Frage zu russischem Schiffschronometer.

Frage zu russischem Schiffschronometer. - Ähnliche Themen

  • Uhrenbestimmung Frage zu einer russischen Uhr

    Uhrenbestimmung Frage zu einer russischen Uhr: Hallo, kann mir bitte jemand sagen von welcher Firma die Uhr ist? Ist das vllt Poljot? Es stimmt ja ein Buchstabe nicht überein. Das Werk...
  • Russische Uhren Boctok mit Fragen

    Russische Uhren Boctok mit Fragen: Liebe Forumskollegen, in meiner Sammlung befinden sich nun zwei neue russische Uhren. Erstere unten zu sehende Uhren habe ich schon einige...
  • Fragen zu einer russischen Taschenuhr aus dem frühen 20. Jahrhundert

    Fragen zu einer russischen Taschenuhr aus dem frühen 20. Jahrhundert: Liebe Uhrenbegeisterte, Ich habe heute ein etwas ungewöhnliches Anliegen: Es ist jemand an mich herangetreten seine Frage hier im Uhrforum zu...
  • Frage zu einer russischen Uhr

    Frage zu einer russischen Uhr: Hallo Da ich in "fremden" Wassern gefischt habe, ist mir diese Uhr aufgefallen, sie gefällt mir irgendwie,die Gehäuseform, die...
  • Russische Borduhr - Fragen dazu

    Russische Borduhr - Fragen dazu: Hallo zusammen, seit heute bin ich stolzer Besitzer eine russichen Borduhr und habe ein paar Fragen dazu. Es gibt mehrere Ziffern, die rund um...
  • Ähnliche Themen

    • Uhrenbestimmung Frage zu einer russischen Uhr

      Uhrenbestimmung Frage zu einer russischen Uhr: Hallo, kann mir bitte jemand sagen von welcher Firma die Uhr ist? Ist das vllt Poljot? Es stimmt ja ein Buchstabe nicht überein. Das Werk...
    • Russische Uhren Boctok mit Fragen

      Russische Uhren Boctok mit Fragen: Liebe Forumskollegen, in meiner Sammlung befinden sich nun zwei neue russische Uhren. Erstere unten zu sehende Uhren habe ich schon einige...
    • Fragen zu einer russischen Taschenuhr aus dem frühen 20. Jahrhundert

      Fragen zu einer russischen Taschenuhr aus dem frühen 20. Jahrhundert: Liebe Uhrenbegeisterte, Ich habe heute ein etwas ungewöhnliches Anliegen: Es ist jemand an mich herangetreten seine Frage hier im Uhrforum zu...
    • Frage zu einer russischen Uhr

      Frage zu einer russischen Uhr: Hallo Da ich in "fremden" Wassern gefischt habe, ist mir diese Uhr aufgefallen, sie gefällt mir irgendwie,die Gehäuseform, die...
    • Russische Borduhr - Fragen dazu

      Russische Borduhr - Fragen dazu: Hallo zusammen, seit heute bin ich stolzer Besitzer eine russichen Borduhr und habe ein paar Fragen dazu. Es gibt mehrere Ziffern, die rund um...
    Oben