Uhrenbestimmung Frage zu einer Certina DS-2 handaufzug

Diskutiere Frage zu einer Certina DS-2 handaufzug im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Zufällig auf der Uhrenbörse entdeckt, habe ich nun auch eine DS-2.:-D Dabei stellt sich die Frage, ab wann wurden die Zifferblätter nur noch mit...

Parameter

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.540
Zufällig auf der Uhrenbörse entdeckt, habe ich nun auch eine DS-2.:-D
3D814E86-DDC2-4B22-A12F-915472993C8E.jpg
Dabei stellt sich die Frage, ab wann wurden die Zifferblätter nur noch mit „Swiss Made“ gelabelt, also ohne T davor/dahinter?

Und lässt sich anhand der Nummer am Bodendeckel das Alter bestimmen?
851 1300 41
Denn die Referenz-Nummer ist es wohl nicht oder?
B69AB595-34B2-440D-9110-6B6BECECE24C.png
 
Zuletzt bearbeitet:

rhodes77

Dabei seit
29.12.2015
Beiträge
616
Starke DS-2. Glückwunsch.
Dieses Blatt hab ich so auch noch nicht gesehen, gefällt mir aber ausgesprochen gut.

Die angegebene Nummer ist wohl die Seriennummer.
Mehr dazu und zur Datierung der Uhr findet sich auf Pascals Seite. Kennst du die schon?

http://www.vintagecertinas.ch/de/home/

Ich würde sagen die Nummer und das ZB ohne Tritium - Leuchtmasse (fehlendes T bei Swiss made) deuten auf ein spätes Baujahr hin, eher ab 1974.
Pascal kann dazu sicher mehr sagen.
 

Parameter

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.540
Danke das hilft schon weiter die Uhr einzuordnen:super:
Woran kann man das Baujahr festmachen?
Leider ziert sich die DS etwas beim fotografieren :???:
Hier nochmal 2 andere Perspektiven
4EC6B45B-F7BF-4002-A63A-38903C2C11A4.jpg
B8307BE3-7DA7-4F6C-8E64-A2A71C58DAF0.jpg
Das Zifferblatt changiert zw. braun und gräulich
 

rhodes77

Dabei seit
29.12.2015
Beiträge
616
Danke das hilft schon weiter die Uhr einzuordnen:super:
Woran kann man das Baujahr festmachen?
Das Zifferblatt changiert zw. braun und gräulich

Eine wahre Schönheit.
Das Baujahr kannst du über die Seriennummer rauskriegen oder zumindest eingrenzen.
Hier steht wie´s geht:
http://www.vintagecertinas.ch/de/certina-gehause-werk-und-seriennummern/
Der Kalibertyp kann auch Hinweise geben.

Wenn es einen späte DS-2 ist, was ich vermute, ist evtl. auch ein 25-66M verbaut.
Falls es nicht so gemarkt ist - bei Certina wurde in den letzten Grenchener Jahren bunt zusammengebaut, was da war und passt - kannst du die M-Version an dem 3-Speichigen Unruhreif erkennen, siehe Roland Ranfft:
http://www.ranfft.de/cgi-bin/bidfun-db.cgi?00&ranfft&0&2uswk&Certina_25_66M
 
Zuletzt bearbeitet:

Parameter

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.540
Danke für die Hilfe.:klatsch:

Ja denke auch das die Uhr in den letzten Jahren, also zwischen 74-76 hergestellt wurde, denn sie verfügt definitiv nur über eine Nummer auf dem Gehäusedeckel.
Da dieser wie die gesamte Uhr unpoliert und im fast NOS Zustand ist, gehe ich mal von 1975 oder 76 aus.
 

rhodes77

Dabei seit
29.12.2015
Beiträge
616
Kannst du den Bodendeckel abschrauben?
Die Referenznummer steht oft auf der Innenseite des Bodens.
Oder schau mal auf die seitliche Kante bzw. den Rand des Bodens.

Ich habe eine DS-2 aus 1974, da ist die Refernenz seitlich am Bodendeckel auf der Flanke. Hab´ich erst auch nicht gesehen, aber dann beim genauen Betrachten mit der 4x Lupe entdeckt.

Sicher aber hast du großes Glück gehabt so eine DS-2 in diesem Zustand zu finden :super:
 

MBSoft

Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
1.115
Ort
Speckgürtel Hamburg
Echt alt ist um Längen besser, als jeder moderne Vintage-Nachbau......und es gibt sie, nur leider nicht für jeden von uns.
Aber ist das nicht noch ein Extrakick?

Ging mir gerade mit einer Ploprof 600 aus 1972 so, da kann mir der aktuelle Klotz gestohlen bleiben. Allerdings suche ich auch nur perfekt erhaltene Uhren......so wie die Deine, Glückwunsch!
 

Parameter

Themenstarter
Dabei seit
31.01.2012
Beiträge
2.540
@rhodes77, auf dem Foto mit dem Bodendeckel kannst Du neben der Krone auf der Flanke die "vermutliche" Seriennummer erkennen, ist aber auch die einzige Nummer die dort eingraviert ist.

Öffnen möchte ich die Uhr nicht zwingend, dazu ist der Gehäuseboden zu unberührt und kratzerfrei.;-)
 
Thema:

Frage zu einer Certina DS-2 handaufzug

Frage zu einer Certina DS-2 handaufzug - Ähnliche Themen

[Erledigt] Certina DS PH200M Blau Powermatic 80 C036.407.18.040.00 aus 09/2020 Garantie: Certina DS PH200M mit Restgarantie Da ich nur die Uhren behalte, die ich auch trage, darf mich nun ein Schätzchen verlassen das fast keine...
[Erledigt] Certina DS-2 Chronolympic Vintage Chronograph, Valjoux 234 Handaufzug, 70er: Servus Vintage Gemeinde, Hier kommt ein Certina DS-2 Chronolympic Vintage Chronograph zum Verkauf. Die Uhr hat ein Valjoux 234 Handaufzug...
[Erledigt] Certina Argonaut 220 Handaufzug, Cal. 25-66, blaues Zifferblatt mit Fadenkreuz: Hallo zusammen, zum Verkauf steht meine: Certina Argonaut 220 mit Cal. 25-66 und Handaufzug mit braunem Lederband. Box und Papiere sind leider...
Certina DS Action Diver Powermatic 80, meine erste Uhrvorstellung: Vorstellung: Um ein wenig das Verständnis des einen oder anderen Mitinsassen zu wecken, würde ich gerne zur allgemeinen Erklärung (nicht, dass es...
[Erledigt] Certina DS Action Diver Powermatic 80, Ref. C032.407.11.051.02: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Certina DS Action Diver Powermatic 80, Ref. C032.407.11.051.02 Dies ist ein Privatverkauf unter...
Oben