Frage zu einem Taschenuhrwerk Unitas 6498

Diskutiere Frage zu einem Taschenuhrwerk Unitas 6498 im Taschenuhren Forum im Bereich Vintage-Uhren; Mir ist mal aufgefallen,das in verschiedenen Uhren sehr ähnliche Werke wie dem oben genannten Unitas verbaut sind.Kenne mich mit Taschenuhren...
Algol

Algol

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2011
Beiträge
89
Mir ist mal aufgefallen,das in verschiedenen Uhren sehr ähnliche Werke wie dem oben genannten Unitas verbaut sind.Kenne mich mit Taschenuhren nicht aus,würde mir aber gerne mal eine ältere zulegen.Aber sie sollte auch für den Gebrauch tauglich sein.

Unitas 6498:bidfun-db Archiv: Uhrwerke: Unitas 6498

hier bei einer Genie:Genie :: GENIE POCKET WATCH - Vintage Watches Old watches

hier bei einer Kaltron:ANTIQUE KALTRON DENEX INCABLOC SWISS POCKET WATCH PEN SET 16'S 17'J W/ TRAIN | eBay

Meine Frage ist, sind dies lizensierte Nachbauten oder gab es bei den bekannten Werksherstellern auch so eine art no-name Produktion für andere Uhrenhersteller?
Gibt es noch andere werkshersteller die es gebaut haben? (abgesehen von dem chinesischen Pedant)
Oder sind die gezeigten dem Unitas doch nur sehr ähnlich ?

ok;-) das waren drei Fragen..
 
Zeit-Reisender

Zeit-Reisender

Dabei seit
26.01.2010
Beiträge
4.269
Informationen zu diesem Werk (und dem 6497) und seinen Nachbauten können ganze Bücher füllen,
aktiviere doch einfach mal hier im Forum die Suchfunktion dann hast Du Lesestoff genug.

Es gibt unzählige Hersteller die diese Werke (modifiziert) verwenden/verwendet haben.
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.752
Ort
Eurasburg
Hallo,

das sind m. E. keine Nachbauten sondern alles Originale. Werkehersteller (hier die ETA, früher Unitas) stellen ihre Werke meist in verschiedenen Ausführungen zur Verfügung (verschiedene Spiralen, Unruhen, Stoßsicherungen, Dekors). Ja größer die Abnahmemenge, um so flexibler wird der Hersteller. Die Uhrenhersteller können die Werke dann bei Bedarf weiter aufpäppeln (Gravuren anbringen, vergolden, Brückenteile tauschen...). Die Basis ist mehr oder weniger immer dieselbe, aber die Variabilität ist sehr groß.

Vom 6497/6498 sind mir als Nachbauten nur die Werke des chinesischen Herstellers Sea-Gull bekannt.

Gruß
Badener
 
Algol

Algol

Themenstarter
Dabei seit
05.12.2011
Beiträge
89
Danke für die Auskunft

@Zeitreisender..leider kommen bei der suche sehr viele Beiträge,die oft andere Fragen zu diesen Uhrwerk betreffen.

@Badener..dann könnte also das Werk was mit "denex" gezeichnet ist zb eine Firma sein,die vorgefertigte Uhrwerke verwendet? Zu denex habe ich übrigens nichts gefunden,nur Kaltron..eine Wortmarke der Firma Rodina SA/Grenchen Schweiz lt Mikrolisk.

Gruss
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.752
Ort
Eurasburg
Hallo Algol,

ja natürlich kann das sein. Davon gibt es Tausende. Unter der Unruh befindet sich das Logo des "Originalherstellers".
Zu Denex kann ich leider auch nichts finden.

Gruß
Badener
 
Thema:

Frage zu einem Taschenuhrwerk Unitas 6498

Frage zu einem Taschenuhrwerk Unitas 6498 - Ähnliche Themen

  • Frage zu einem System Roskopf Taschenuhrwerk

    Frage zu einem System Roskopf Taschenuhrwerk: Bei einer Taschenuhr Roskopf oder halt nach dem Roskopf patent sieht man immer diese eingeschlitzte Platine zwischen Hemmungsrad und Stiftanker...
  • Uhrenbestimmung Eine Kalos von HOGA? mit Fragen, auch zum Werk!

    Uhrenbestimmung Eine Kalos von HOGA? mit Fragen, auch zum Werk!: Liebe Freunde alter Uhren, neulich fand ich im Netz diese Uhr.. Ihr in typischer Manier der frühen bis Mitte der 50er Jahre zweifarbig...
  • Frage zu meiner Speedmaster 145.022.69 ST / Welches Baujahr??

    Frage zu meiner Speedmaster 145.022.69 ST / Welches Baujahr??: Hallo, kurze Frage an die Vintage-Speedmaster Experten hier. Ich habe seit letzten Mittwoch eine Speedmaster Prof. Ref. 145.022-69 ST bei einem...
  • Fragen zu Omega Kaliber 1332

    Fragen zu Omega Kaliber 1332: Hallo, ich habe eine Quarz- Seamaster mit dem Kaliber 1332, nicht funktionsfähig. Nach Aussage meines Uhrmachers ist die Spule defekt; die...
  • Ähnliche Themen
  • Frage zu einem System Roskopf Taschenuhrwerk

    Frage zu einem System Roskopf Taschenuhrwerk: Bei einer Taschenuhr Roskopf oder halt nach dem Roskopf patent sieht man immer diese eingeschlitzte Platine zwischen Hemmungsrad und Stiftanker...
  • Uhrenbestimmung Eine Kalos von HOGA? mit Fragen, auch zum Werk!

    Uhrenbestimmung Eine Kalos von HOGA? mit Fragen, auch zum Werk!: Liebe Freunde alter Uhren, neulich fand ich im Netz diese Uhr.. Ihr in typischer Manier der frühen bis Mitte der 50er Jahre zweifarbig...
  • Frage zu meiner Speedmaster 145.022.69 ST / Welches Baujahr??

    Frage zu meiner Speedmaster 145.022.69 ST / Welches Baujahr??: Hallo, kurze Frage an die Vintage-Speedmaster Experten hier. Ich habe seit letzten Mittwoch eine Speedmaster Prof. Ref. 145.022-69 ST bei einem...
  • Fragen zu Omega Kaliber 1332

    Fragen zu Omega Kaliber 1332: Hallo, ich habe eine Quarz- Seamaster mit dem Kaliber 1332, nicht funktionsfähig. Nach Aussage meines Uhrmachers ist die Spule defekt; die...
  • Oben