Frage zu Defekt an ETA 2824-2

Diskutiere Frage zu Defekt an ETA 2824-2 im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo in die Runde! Vor einiger Zeit ist mir eine NOS BWC Automatikuhr zugeflogen: Das Werk war mir unbekannt, ich vermutete aber ein Werk mit...
BestZeit

BestZeit

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
1.098
Hallo in die Runde!

Vor einiger Zeit ist mir eine NOS BWC Automatikuhr zugeflogen:
4077927-c168d3397322f2bf60fa0e6588b7541f.jpg

Das Werk war mir unbekannt, ich vermutete aber ein Werk mit Unruhstopp, da ich hören konnte, dass das Werk beim stellen der Uhrzeit still stand.
Habe mir soweit nichts dabei gedacht, die Uhr lief auch sehr genau.

Seit einigen Tagen steht sie nun still. Beim aufziehen (nach ein paar Umdrehungen an der Krone lief sie für gewöhnlich an) fiehl mir noch auf, dass der Sekundenzeiger etwas zuckte, aber nicht geschafft hat, sich weiter zu bewegen. Trotz deutlichem ticken der Unruh.
Seitdem verharrt er an der gleichen Stelle.

Heute geöffnet war ich etwas überrascht, dass die Uhr durch ein 2824-2 angetrieben wird, also lag wohl schon von Beginn an ein Defekt vor (Unruhstopp)

Klingt das für euch nach einem bekannten Fehler, bzw. habt ihr aufgrund der Beschreibung einen Verdacht?

Vielen Dank und ein schönes Wochende!
Gruß, Marcel
 
Backstein

Backstein

Dabei seit
18.07.2011
Beiträge
638
Ort
NRW
Hallo Marcel
Ich glaube, du kommst nicht um ein Foto des Uhrwerks herum, damit dir geholfen wird. Deine Beschreibung kann viele Ursachen haben.
 
Zentra

Zentra

Dabei seit
31.03.2011
Beiträge
370
Hallo Marcel,

hier eine sehr übersichtliche Reparaturanleitung, bis auf die Kalendereinheit
mit dem 2824-2 identisch. Beim 15. Bild von oben ist die Unruh-Stoppvorrichtung
zu sehen. Die wird nur wirksam wenn die Stellwelle in der Position Zeiger
einstellen gezogen ist.

ETA 2836-2 Service Walkthrough Danke für die Beschreibung.

Gruß Herbert
 
N

Nozomi60

Dabei seit
27.01.2022
Beiträge
592
Eine Ferndiagnose wäre Kaffeesatz lesen.
Es könnte ein Fehler im Räderwerk, der Hemmung oder ein defekter Sekundenstopphebel vorliegen.
Da hilft nur die Untersuchung durch einen Uhrenversierten, bzw. Uhrmacher.
Äußerlich ist auf den Fotos nichts zu sehen.
 
BestZeit

BestZeit

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
1.098
Eine Ferndiagnose wäre Kaffeesatz lesen
Natürlich, das ist mir ja auch klar...
Jetzt kommen leider meine angeborene Ungeduld und mein derzeitiger "Hausarrest" zusammen, deswegen dachte ich, ich Versuche es mal hier.
Hätte ja sein können, das hier sofort einer ruft: "Ach ja, das altbekannte Problem xy .."

Natürlich geht's aber demnächst zum Uhrmacher :prost:

Danke für eure Antworten :)
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.460
Ort
Rheinhessen
Eigentlich typisch für eine Hemmung im Räderwerk. Vielleicht hat sich eine Schraube gelöst und blockiert nun. Im Verdacht stehen da immer die blauen Halteschrauben des Automatik-Moduls. Eine davon ist auf dem Foto zu sehen.
 
N

Nozomi60

Dabei seit
27.01.2022
Beiträge
592
Eigentlich typisch für eine Hemmung im Räderwerk. Vielleicht hat sich eine Schraube gelöst und blockiert nun. Im Verdacht stehen da immer die blauen Halteschrauben des Automatik-Moduls. Eine davon ist auf dem Foto zu sehen.
....die anderen beiden sind durch den Rotor verdeckt. Wäre auch möglich.

@BestZeit Wenn Du die Uhr leicht schüttelst, klappert dann irgendwas?
Könnte dann ein gelöstes Schräubchen sein.
 
Zuletzt bearbeitet:
N

Nozomi60

Dabei seit
27.01.2022
Beiträge
592
......"Ach ja, das altbekannte Problem xy .."
Das wären beim 2824-2 die Klinkenräder der Automatik, wenn die schlecht geölt, bzw. verschlissen sind, geht beim Handaufzug meist nix mehr.
Aber das ist eine andere Baustelle und hat mit dem Räderwerk nichts zu tun.
 
BestZeit

BestZeit

Themenstarter
Dabei seit
07.08.2019
Beiträge
1.098
....die anderen beiden sind durch den Rotor verdeckt. Wäre auch möglich.

@BestZeit Wenn Du die Uhr leicht schüttelst, klappert dann irgendwas?
Könnte dann ein gelöstes Schräubchen sein.
Ne, klappern tut da nichts.
Auch kann ich keine gelöste Schraube erkennen.
Hier noch ein paar Bilder mit verschiedenener Stellung des Rotors:IMG_20220423_131930.jpgIMG_20220423_132028.jpgIMG_20220423_132039.jpgIMG_20220423_132016.jpgIMG_20220423_132009.jpgIMG_20220423_132048.jpg
 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
13.460
Ort
Rheinhessen
Es muss keine gelöste Schraube sein, auch irgendein Partikel kann den Ablauf des Räderwerks hemmen. Eine verklemmte Schraube im Räderwerk hört man übrigens beim Schütteln nicht, da das Räderwerk unter Spannung steht und die Schraube festhält.
Es hilft nichts, die Unruh und der Anker müssen ausgebaut werden. Dann sieht man weiter.
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
2.985
Ort
Zwischen den Meeren
New old stock? Wie old ist der stock denn? Ich kann auf den Bildern kein Öl am Unruhlager sehen. Wenn der Rest des Werkes genauso trocken ist, ist das vielleicht des Rätsels Lösung.

Vielleicht braucht die Uhr einfach eine Grundüberholung. Die wird mit Sicherheit auch das Problem lösen.

Bis dann:
der Schraubendreher
 
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
5.876
Wo ist das auf den anderen Bildern geblieben? Sieht aus wie eine Fluse. Und wenn die sich um das Ankerrad wickelt, steht alles:

291F96A7-9D92-427A-8A07-BAE28F93D034.jpeg

EINE Fluse kommt selten allein ;-). Ich meine, noch mehr davon zu sehen
 
M

milou

Dabei seit
15.10.2019
Beiträge
488
An deiner Stelle würde ich dem Ratschlag vom Schraubendreher folgen.

Rein zur Information, ich habe die Probleme mit meinem 2824-2 gelöst, in dem ich den Automatik Block raus genommen habe, ihn zerlegt, gereinigt und geölt habe. Anbei findest Du ein Extrakt aus dem technischen Datenblatt von ETA. Ich habe Moebius 9010 und D5 zum ölen eingesetzt (wie von ETA vorgegeben).

Seit ich das gemacht habe läuft die Uhr hervorragend.

Grüsse
milou

file.jpg
 
Thema:

Frage zu Defekt an ETA 2824-2

Frage zu Defekt an ETA 2824-2 - Ähnliche Themen

Taucheruhr mit ETA 2824-2 oder vergleichbarem Werk gesucht: Hallo ich lese hier schon einige Zeit mit und möchte jetzt gerne eine Frage stellen. Meine erste "richtige" Uhr, eine BWC Automatic Taucheruhr...
ETA 2825-2 - kein Schreibfehler: Ich bin gerade dabei, eine Tissot Le Locle mit kleiner Sekunde bei der 5 zu revidieren. Fotos von der fertigen Uhr werden nachgeliefert...
[Erledigt] CANDINO bicolor Titan Automatikuhr mit ETA 2824-2: Werte community, zum Verkauf steht meine bicolor CANDINO Titan Automatikuhr mit ETA 2824-2; ich habe sie über ein Konvolut bekommen, es ist aber...
[Erledigt] Haldor Armis 2000m Automatik Diver Swiss Made Taucheruhr ETA 2824-2 top: Liebe Gemeinde, verkaufe hier aus meiner Uhrensammlung die zweite Haldor Armis 2000m Automatik Diver Swiss Made Taucheruhr ETA 2824-2 top. Die...
[Verkauf] Strom - Big Cruizer Automatic (Referenz: CRA05-03.90) - verklebt/neu: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Strom - Big Cruizer Automatic (Referenz: CRA05-03.90) Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss...
Oben