Frage zu Anker Taucheruhr

Diskutiere Frage zu Anker Taucheruhr im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo liebe Vintage-Freunde. Leider habe ich die Auktion verpasst, interessiere mich allerdings trotzdem für diese schöne Anker "Taucheruhr"...

JS-TDO

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2011
Beiträge
32
Ort
bei Leipzig
G

Gast15067

Gast
In ihr tickt ein Ruhla stiftanker !Ich find den Preis jenseits von gut und böse ! baujahr so aus den 70ern .
 

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Wenn denn ein Ruhla drinn ist!!! Hab die gleichen Uhren schon mit PUW usw.gesehen.Ohne Bild vom Werk, Finger weg,wenn es eine Ruhla sein soll.
 

Mavica

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
1.110
Hallo!

Das rote Datum und die Aufschrift "ANTIMAGNETIC" sind tatsächlich Hinweise auf das UMF M24-33. - Aber eben nur Hinweise.

Der Preis wäre dann wie schon von @Sylver (viele Grüße!) geschrieben überhöht. Angesichts des recht guten äußeren Zustands, wäre sie mir max. die Hälfte wert gewesen. Aber das ist ja immer eine recht subjektive Ansicht.
 

fuchsgiro

Dabei seit
03.09.2010
Beiträge
5.738
Hallo Jens,

ich habe diese Anker (anderes Gehäuse, anderer Zustand), vor ein paar Tagen für rund 12 Euro aus der Bucht geholt. Wie hier schon richtig vermutet, werkelt (bald wieder) ein Kaliber 24 aus Ruhla in der Uhr.
 

Anhänge

  • anker 002.jpg
    anker 002.jpg
    266,2 KB · Aufrufe: 409

purpur73

Gesperrt
Dabei seit
17.02.2010
Beiträge
6.335
Ort
Leipzig
Alles richtig gemacht,sag ich mal.Gratuliere.Noch bissl polieren und alles ist schön;-)
 

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.776
Diese Ruhla mit Datum sind leicht zu erkennen an ihren roten Ziffern und sehr zentral liegendem Datumsfenster- die Datumsscheibe ist ziemlich klein.

Die o.a. Taucheruhr- ich würde nicht mal ins Planschbecken damit gehen- hat- wie die anderen schon bestätigt haben einen Wert von etwa 30 €. Wie es zu solchen astronomischen Preisen kommt ist mir schleierhaft. Vielleicht ist es tatsächlich eine besondere Ausführung mit Hintergrund...man kann ja nie vorsichtig genug sein...kann ich mir aber nicht vorstellen.
 

Mavica

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
1.110
Wie es zu solchen astronomischen Preisen kommt ist mir schleierhaft.


Naja, manche Bieter bei e..y wissen a) nicht, was die angebotenen Artikel für einen Wert haben und/oder werden b) gegen Ende der Auktion vom unbedingt-haben-haben-will-Fieber ergriffen.
Und dann sind da die Anbieter, die genau dies ausnutzen, und den Startpreis entsprechend hoch ansetzen. Dann kommt dann noch ein wirklich reißerische Präsentation des angebotenen Artikels dazu und fertig ist der überhöhte Wert.

Und das gibt es aber nicht nur bei Uhren, sonder zieht sich da durch alle Kategorien.
 

Aeternitas

Dabei seit
23.06.2009
Beiträge
9.776
...ich hatte bisher selten das Gefühl, dass die Leute keine Ahnung haben. Früher dachte ich ein paar mal, dass ich ein Schnapp gemacht hätte, dann stellte sich aber heraus, dass andere Bieter aus gutem Grund nicht höher gegangen sind. Es gibt Ausnahmen...aber so viele Bieter...unglaublich...vielleicht handelt es sich hier um Geldwäsche- auch möglich.
 

lennox

Dabei seit
13.11.2009
Beiträge
5.449
Ort
nördlich von Berlin
Ich weiss nicht wer den Dingern den Namen Taucheruhr gegeben hatt es sind einfach keine .In der ehem. DDR wurden die Teile unter Uhr mit Tachometerscalla vertrieben.Von Taucheruhren keine Rede. War was für die Jugend .Etwas bunt, mit einem sportlichem Aussehen und nicht teuer.
Gruß
lennox
 

Mavica

Dabei seit
20.02.2010
Beiträge
1.110
Das dürfte wohl damit zusammenhängen, das damals jeder zweite Hersteller diesen hübschen Sporttaucher auf den Gehäuseboden geprägt hat, wenn die Uhr nur wenigsten spritzwasserfest war.
Taucheruhren wurden es dadurch natürlich nicht, und bestimmt hat die Mehrzahl der stolzen Uhrenträger auch geglaubt, die Uhr würde einen Tauchgang unbeschadet überstehen - ohne dies jemals zu testen.
 
Thema:

Frage zu Anker Taucheruhr

Frage zu Anker Taucheruhr - Ähnliche Themen

From China with love oder ist es Un-“Sinn”? – Breitling Avenger II Chrono - A13381111B1A1: Kapitel I: Einführung Seid gegrüßt ihr Zeigerfetischisten, Kaliberanbeter und Lünettendreher, meine letzte Uhrenvorstellung ist schon ein...
Anker mit Herz aus Pforzheim: Hallo zusammen, bei meiner Suche nach den thüringer Tickern aus Ruhla verfängt sich ab und zu auch mal eine Anker-Uhr in meinem Netz. So wie...
Revision Aug. Schatz & Söhne Royal Mariner Kaliber 39 wieder das Zeitzählen bei gebracht: Heute mal eine andere Uhr, die ich (mit Hilfe eines Freundes aus Österreich) wieder zum Leben erweckt habe: August Schatz & Söhne, Ships Bell, 8...
Kaufberatung Tissot PRS 516 Chrono (ETA-Valjoux 7750) T91.1.417.31 über eBay kaufen?: Hallo liebes Forum, ich habe mich schwer in o. g. Tissot verguckt und im Zuge meiner Recherchen im Netz entdeckt, dass die Uhr in der Bucht vom...
[Revision] Aug. Schatz & Söhne Glasenuhr "Ships Bell" Kaliber SCHM: Hallo liebe Uhrenfreaks. Heute mal eine andere Uhr, die ich (mit Hilfe vom Watchfrog) wieder zum Leben erweckt habe: August Schatz & Söhne...
Oben