Kaufberatung Frage an die Oris Aquis Kenner/Fans

Diskutiere Frage an die Oris Aquis Kenner/Fans im Herrenuhren Forum im Bereich Herrenuhren; Schönen guten Abend zusammen, ich bräuchte mal einen Rat der Aquis Fangemeinde. Erfreulicherweise wurde ich "beauftragt" für meinen Bruder eine...
#1
bleibdoof

bleibdoof

Themenstarter
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
55
Ort
Marzipanien
Schönen guten Abend zusammen,

ich bräuchte mal einen Rat der Aquis Fangemeinde. Erfreulicherweise wurde ich "beauftragt" für meinen Bruder eine schöne, wertige Uhr zu einem besonderen Anlass als Überraschung auszusuchen. Beim Budget von 1200 - 1600€ kam mir sofort eine Oris Aquis in den Sinn. Soweit mir vom regelmäßigen Stöbern hier bekannt ist, sollte die Qualität (besonders zum Straßenpreis) außer Frage stehen.

Nun zu meinem Problem: Ich hatte die Aquis eigentlich als recht "bullige" Uhr in Erinnerung, was auch gut passen würde. Ich hatte ihm letztens unter einem Vorwand meine Longines Hydroconquest 41mm angelegt (um meiner Freundin zu zeigen, wozu eine Tauchverlängerung gut ist ;-)). Seine Handgelenke sind schon breiter als meine und besonders der ganze Arm ist erheblich stämmiger, daher sagte er auch, die ginge gerade noch so. Also lieber größer.

Jetzt habe ich gelesen, dass die Aquis mit 43,5 mm gar nicht soo viel größer wirken würde...Hat da jemand "live" Erfahrung? Macht es evtl. Sinn gleich nach einer Small Second (wobei die Sekunde mehr Geschmacksache ist) oder einer Big Day Date zu schauen? Die wären natürlich dann schon grenzwertig vom Budget... Außerdem habe ich zur derzeitigen Big Day Date noch nirgends Live Bilder / Videos finden können, die muss recht neu sein?

Und noch eine Frage: Hier sind doch bestimmt auch einige Nordlichter unterwegs, kann es sein, dass es in Hamburg wirklich nur einen Händler geben soll? Also das Oris jetzt nicht Rolex ist, war mir ja bekannt, aber das man die so schlecht live findet, hätte ich nicht gedacht.

Alternativen dürfen natürlich auch gern genannt werden, aber ich bin mir eigentlich schon recht sicher, unser Geschmack passt ganz gut überein.

Vielen Dank schon mal einmal für Eure Meinungen!

Sebastian
 
#2
hamilton

hamilton

Dabei seit
16.01.2010
Beiträge
205
Also, wenn ich auf der Oris Website Hamburg bei der Verkaufsstellen Suche eingebe, kommen zwei Adressen :
Uhrzeit. Org Store Gänsemarkt and Juwelier Kraemer Moenckebergstr.

Wie die Größenwirkung wirklich ist, hängt von der Farbe und Breite der Lünette, der Uhrhöhe und der Art des Armbandes ab. So meine eigene Erfahrung.
Es hilft nix, um das rauszufinden, muss man anprobieren.
 
#3
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.255
Als Alternative noch die Tag Heuer Aquaracer, die sollte beim grauen im Budget sein.

Uhren für andere kaufen ist aber immer ... schwierig.
 
#4
clockwise

clockwise

Dabei seit
19.05.2010
Beiträge
263
Mach ihm einen guten Preis und lass ihm Deine Petit Prince...
 
#5
icetealight

icetealight

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
241
Die grösse ist ganz ok - wirkt durch die kurzen hörnern kleiner als sie ist.

Das kritische sehe ich eher darin - wenn dein bruder noch kein uhrenträger ist - die aquis mit stahlband wiegt eine gefühlte tonne :D

Da muss man sich schon an gewicht am armband gewöhnt sein.

U1 / AquaRacer wären auch spannende kandidaten
 
#6
Tobi0707

Tobi0707

Dabei seit
04.07.2018
Beiträge
117
Ort
Zwischen den Ruhrseen (EN-Kreis/NRW)
Hallo Sebastian,

ich habe die Aquis in 43,5mm und auch keinen sonderlich großen HGU (knapp 17cm), sodass ich mir auch am Anfang bzgl. der Größe Gedanken gemacht habe. Nach der Anprobe habe ich aber schnell festgestellt, dass die Uhr aufgrund der kurzen und stark nach unten geneigten Anstöße für mich persönlich gut tragbar ist. Insbesondere am Kautschuk empfinde ich den Tragekomfort als sehr angenehm. Wirklich „bullig“ ist sie eigentlich nicht…

Zu den größeren Modellen würde ich eher nicht tendieren. Die sind schon sehr präsent und am Stahl dürfte man die Uhren dann auch deutlich merken. Das muss man halt mögen.

Ansonsten finde ich den Vorschlag mit der Aquaracer von Tag Heuer (43mm) oder der U1 auch nicht schlecht. Allerdings wirkt eine Uhr an jedem Handgelenk auch anders und jeder hat da ein ganz subjektives Empfinden.

Mein Vorschlag: Vielleicht solltest du deinen Bruder einfach in eure Pläne einweihen und mit vorgegeben Budget gemeinsam mit ihm losziehen und ein paar Uhren anprobieren, dann weiß man auch was ihm wirklich gefällt!?

Viele Grüße
Tobi
 
#8
bleibdoof

bleibdoof

Themenstarter
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
55
Ort
Marzipanien
Hallo zusammen,

vielen Dank für die schnellen Antworten!

Natürlich ist es als Überraschung nicht der optimale Weg, aber erst einmal freue ich mich überhaupt etwas in dem Preisrahmen suchen zu dürfen. Am Ende wird er, auf welchem Weg auch immer eine tolle Uhr bekommen :-D

Also, wenn ich auf der Oris Website Hamburg bei der Verkaufsstellen Suche eingebe, kommen zwei Adressen :
Uhrzeit. Org Store Gänsemarkt and Juwelier Kraemer Moenckebergstr.

Wie die Größenwirkung wirklich ist, hängt von der Farbe und Breite der Lünette, der Uhrhöhe und der Art des Armbandes ab. So meine eigene Erfahrung.
Es hilft nix, um das rauszufinden, muss man anprobieren.
Das habe ich natürlich vorher auch mal geprüft, auf der Website von Kraemer habe ich Oris allerdings nicht mehr als geführte Marke entdeckt. Am liebsten würde ich ihn halt unter einem Vorwand (z.B. ich suche eine neue und brauche Unterstützung) nach HH locken, ihn dann mal anprobieren lassen und dann das Ganze aufdecken. Da UVP leider drüber ist, wäre es natürlich einfacher, man hätte mehrere Anlaufstellen zum Verhandeln.

Als Alternative noch die Tag Heuer Aquaracer, die sollte beim grauen im Budget sein.

Uhren für andere kaufen ist aber immer ... schwierig.
Stimmt, könnte man sich auch mal ansehen. Wirkt die denn unbedingt größer als die LHC? Vorteil wäre natürlich die bessere Verfügbarkeit, da könnte man mal verschiedene Juweliere abklappern.

Die grösse ist ganz ok - wirkt durch die kurzen hörnern kleiner als sie ist.

Das kritische sehe ich eher darin - wenn dein bruder noch kein uhrenträger ist - die aquis mit stahlband wiegt eine gefühlte tonne :D

Da muss man sich schon an gewicht am armband gewöhnt sein.

U1 / AquaRacer wären auch spannende kandidaten
Doch, doch ist schon (begeisterter) Uhrenträger, nur nicht in den Preisklassen. Und wie gesagt, er hat ordentliche Handgelenke und Arme. Die LHC wirkte jetzt nicht wie eine Kinderuhr, aber es darf wirklich größer ausfallen - wird ihm stehen.

Von der Größe her (44mm) auf jeden Fall, aber die U1 ist optisch so speziell, dass ich die nur mit Rückgaberecht als Geschenk kaufen würde. ich hab zig Jahre gebraucht, um sie zu mögen, dafür jetzt umso mehr.

Pitt

Die U1 ist wirklich gewöhnungsbedürftig - mochte ich am Anfang auch gar nicht. Wäre daher mal raus (jedenfalls für ihn, ich schaue immer mal für mich ;-)).

Vielleicht hat ja noch jemand eine Rückmeldung zur Big Day Date, die würde mich wirklich sehr interessieren. Stahlband ist übrigens Pflicht, alles andere kann man immer noch nachkaufen.
 
#9
icetealight

icetealight

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
241
Das mit der U1 stimmt schon - hat mir am Anfang auch nicht gefallen. Hab mir sie aber zugelegt, da ich einfach mal die Uhr haben wollte da mich das "Deutscher UBOOT Stahl" und die ganze "innovationsliste" so fasziniert hat.

In Zwischenzeit hatte ich 2 Oris Aquis (beide wunderschön) in Grün und die Staghorn - habe aber beide wieder geflippt, da ich mich irgendwann sattgesehen habe - die U1 hat sich aber immer gehalten. Doch nun hab ich sie trotzdem auch in den MP gestellt :)
 
#10
Sturmvogel

Sturmvogel

Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
737
Ort
Mannheim
Ich habe die aktuelle Aquis auch und trage sie je nach Jahreszeit am Stahl- oder Kautschukband. Eventuell sollte man mal die alte Version in Erwägung ziehen. Vom Gefühl her (hatte diese auch mal) hat der neueren Version die Verjüngung des Metallbandes im Bereich der Schließe nicht so gut getan und sie ist etwas kopflastig geworden. Am Kautschukband merke ich das nicht. Generell sind kurze Anstöße super, wenn man etwas schmalere Handgelenke hat. Ich trage im Moment eine Seiko SBEP013. Die geht gut, obwohl deren reiner Gehäusedurchmesser noch eine ganz andere Nummer als jener der Oris ist... Becker hatte früher Oris, haben die das aufgegeben?
 
#11
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
3.212
Ort
Österreich
Ich als ORIS Fan kann dir natürlich diese Marke wärmstens empfehlen! :klatsch::super: Es sind optisch wunderschöne Uhren die mit polierten Zeigern und ebenso polierten Indizes und schönem Sonnenschliff-Ziffernblatt einiges her machen und noch dazu für einen fairen Preis angeboten werden. Bei ORIS kann man sich auch durchaus eine Limited Edition leisten was nochmal etwas exklusiver ist. Die vor etwa zwei Jahren neu überarbeitete Aquis Date ist sehr gelungen auch wenn ich zugeben muss dass ich am Anfang etwas skeptisch war. Aus eigener Erfahrung kann ich aber sagen vom Gegenteil überzeugt worden zu sein.

Wenn dein Bruder stämmige Arme und auch ein etwas umfangreicheres Handgelenk hat, würde durchaus auch eine Small Second Date in Frage kommen. Die hat zwar knapp 46 mm Durchmesser, als Dreizeiger baut sie aber nicht sehr hoch und durch die kurzen Hörner beträgt die Länge Lug-to-Lug nur 54 mm. Was mir allerdings bei der neuen Small Second Date nicht so gut gefällt ist das schmalere und auch dünnere Stahlband. Dadurch wird die Uhr insgesamt zwar leichter, optisch war die brachiale "Kette" des Vorgängermodells zumindest ein Alleinstellungsmerkmal und auch passender zum Durchmesser der Uhr. Das sieht aber jeder anders.

Außerdem bietet ORIS interessante und ungewöhnliche Komplikationen wie eben die kleine Sekunde bei der Small Second Date, der kreisförmigen Tagesanzeige bei der Staghorn und Great Barrier Reef II oder der kreisförmigen Datumsanzeige bei der Source of Life. Zudem werden mit den LE Modellen oft spezielle Umweltprojekte unterstützt. Alles einzigartige Merkmale die ORIS einfach besonders machen :prost:

Auch was Ersatzteile und Revisionen betrifft, ist ORIS preislich sehr fair aufgestellt. Ich brauchte für meine ORIS TT1 Chronograph eine neue Keramiklünette und Lünetteneinfassung da die Fassung eine Beule hatte. Inklusive Arbeit hat der Wechsel gerade einmal 125 Euro gekostet! :ok:

Einziger Punkt den es bei ORIS zu bedenken gibt ist der spezielle Bandanstoß. ORIS bietet bei den neuen Modellen neben Stahl und Kautschuk inzwischen auch Lederbänder an, aber durch den speziellen Anstoß wird es schwierig bis unmöglich alternative Hersteller zu finden. Dafür aber sind auch die Bänder fair bepreist. Ein Stahlband kostet Stand 2018 um die 280 Euro, ein Kautschukband inklusive Schließe etwa 170 Euro. Braucht man nur das Kautschukband ohne Schließe, sind es nur noch um die 60 Euro. Was ein Lederband kostet weiß ich nicht.

Bis auf den weniger Image trächtigeren Namen wie beispielsweise Tag Heuer, spricht in dieser Preisklasse eigentlich alles für ORIS. Und wenn ich für ein wenig Appetit sorgen darf, verknüpfe ich sehr gerne mein Fotoalbum der ORIS Source of Life :prost:

View album 6249
 
#12
bleibdoof

bleibdoof

Themenstarter
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
55
Ort
Marzipanien
Tatsächlich würde ICH sogar auch nach einer Gebrauchten (auch alte Version) schauen, wobei die natürlich top sein müsste. Der Rest der Familie sieht das glaube ich anders, aber mal schauen! Becker in HH habe ich nochmal gegoogelt, die scheinen Oris aber auch nicht mehr zu führen :|

Danke für den ausführlichen Post Astron, mir ist die Marke auch äußerst sympathisch. Jedenfalls sofern man das überhaupt über eine Marke, von der man noch nicht mal was in den Händen gehalten hat, sagen kann ;-) Die Sondereditionen finde ich eigentlich auch alle durch die Bank weg klasse. Gerade deine Source of Life ist meiner Meinung nach ein Kracher. Mag ich gerade an Kautschuk leiden. Allerdings wird das "neu" an Stahl leider wirklich nichts werden. Aber gut zu wissen, dass sich der Unterhalt in Grenzen hält, daran hatte ich ehrlich gesagt noch gar nicht gedacht :oops:
 
#13
N

Nordeos

Dabei seit
31.10.2015
Beiträge
65
Ort
Hamburg
Moin,

nicht Becker am Gänsemarkt, sondern der Uhrzeit.Org Store. Die sind in der Gänsemarkt Passage schräg Gegenüber

Gruß Michael
 
#16
Salakan

Salakan

Dabei seit
16.11.2014
Beiträge
582
Ort
Schweiz
Meine Frau hat eine in dlc in 36mm... wirkt so klein an ihrem Arm perfekt als wenn ich ne 42 mm trage... denke eine 42mm ist gut. Kennst den hgu und den l2l evtl?mit der Auflage kann man so gut abschätzen ob es psst

Und die Preise sind im Netz auch noch unschlagbar für das p/l dann im gesamten
 
#17
bleibdoof

bleibdoof

Themenstarter
Dabei seit
23.11.2008
Beiträge
55
Ort
Marzipanien
In der Tat, so ist es zu finden... merkwürdig. Wenn man unter "Uhren" und dann "Marken" schaut, ist es nicht gelistet. Aber vielleicht besteht dann ja noch Hoffnung, danke :super:

Danke auch für die übrigen Antworten! Ich werde, sobald es sich ergibt, mal seine Frau einweihen und, wenn er Dienst hat, seine momentanen Uhren ausmessen. Ist dann zwar auch nur ein weiterer Richtwert, aber der hilft dann ja vielleicht schon etwas weiter.

Heute auch nochmal einige Videos / Bilder an Kautschuk gesehen und ich muss sagen, das gefällt mir immer mehr. Irgendwie auch ein ganz anderer Stil. Zum Glück habe ich noch reichlich Zeit, mir den Kopf zu zerbrechen, bis ich dann irgendwann mal nach Hamburg komme :-D
 
#18
D

DRE-DAH

Dabei seit
18.01.2017
Beiträge
651
Ich stimme allen Befürwortern für Oris zu, bin auch begeistert von den Aquissen.

Ich hab derer drei und auch die LHC. Vom Optischen her finde ich die LHC marginal kleiner, aber kaum der Rede wert. Trage alle gern und die beiden Modelle tragen sich am Stahl auch wunderbar, für mich kein Unterschied. Ich rate bei der Aquis zum Stahlband, die Schließe des Kautschuks ist mir zu mächtig: Ausprobieren! Und die Stahlschließe der LHC fühlt sich billiger an, da ist die Oris schon hochwertiger.

Alles andere wurde schon gesagt.

Auch ich denke, dass eine Besprechung und Anprobe für den zu Beschenkenden sinnvoll ist, vielleicht stehst Du ja auf die Schwarze und der Beschenkte sucht sich im Laden dann die umwerfende Blaue aus, die Clipperton oder er spechtet auf eins der neuen 2019er Modelle (Clean Ocean).

Laß und das Ende der Geschichte wissen ...
 
#19
Jean23611

Jean23611

Dabei seit
15.04.2013
Beiträge
6.172
Ort
Weltstadt und Partymetropole Bad Schwartau
Ich habe schon bei beiden Läden gekauft.
Wenn es um einen guten Straßenpreis bei der Aquis geht, rate ich dir zur Preisvorschlag-Funktion bei uhrenlounge.de
Die sind Konzi und haben wirklich gute Preise, habe da schon oft gekauft und lag immer im Bereich der Grauen, wenn nicht drunter.

Wenn du einen Preis von denen hast, der als Angebot nachvollziehbar ist, dann gibt dir Uhrzeit.org den gleichen Preis.

Dadurch hast du sowohl den Kauf vor Ort, als auch einen fairen Preis.
 
#20
Xeltix

Xeltix

Dabei seit
20.03.2019
Beiträge
3
Ort
München
Ich hatte mir letzte Woche eine Oris Aquis gekauft. Ich hatte im laden auch die Möglichkeit, diese mit der LHC mit der Keramiklünette zu vergleichen, ich hatte zwischen beiden Modellen geschwankt. Ja die Oris ist größer wirkt aber nicht so.
 
Thema:

Frage an die Oris Aquis Kenner/Fans

Frage an die Oris Aquis Kenner/Fans - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Frage an ORIS Aquis Besitzer: Empfehlung - Ja/Nein ?

    Kaufberatung Frage an ORIS Aquis Besitzer: Empfehlung - Ja/Nein ?: Hallo liebe Mitleidenden Ich weiß nicht wieso, aber die Marke ORIS hatte ich noch nie richtig auf dem Schirm - warum? Keine Ahnung. Vielleicht...
  • Oris ProPilot - Frage zum Textil-Armband - Tragekomfort?

    Oris ProPilot - Frage zum Textil-Armband - Tragekomfort?: Beim Oris-Konzi hatte ich mir vor geraumer Zeit ein ProPilot angeschaut und war besonders von dem textilen Armband mit der schönen Faltschließe...
  • Oris Wrist Alarm – Frage zum Blatt

    Oris Wrist Alarm – Frage zum Blatt: Die Kleine hier kommt aus der Bucht. Ich würde nur gerne wissen, was es mit den 30 - 30 -30 ... auf sich hat, die sich rund um die Indizes ziehen...
  • Frage zur Oris Sixty-five

    Frage zur Oris Sixty-five: Hallo, ich möchte mir eine Sixty-Five zulegen. Die Uhr gefällt mir sehr gut und vereint viele Dinge die ich an einer / meiner Uhr erwarte...
  • Oris Williams Day/Date - Handaufzugsmechanismus defekt - Frage an Experten

    Oris Williams Day/Date - Handaufzugsmechanismus defekt - Frage an Experten: N´abend, Ich hab mal eine Frage. Bei meiner Oris ging der Handaufzugsmechanismus sehr schwer, es fühlte sich an, als würde sich innen etwas...
  • Ähnliche Themen

    Oben