Uhrenbestimmung Frage an die Omega/Tissot Experten --> Omega Watch Co

Diskutiere Frage an die Omega/Tissot Experten --> Omega Watch Co im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Zusammen, Ich bräuchte eure Hilfe in Sachen Omega Watch Co / Tissot Ich habe die unten zu sehende Uhr bei einem Haushaltsauflöser In...
Horology24

Horology24

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2016
Beiträge
193
Ort
Konstanz
Hallo Zusammen,

Ich bräuchte eure Hilfe in Sachen Omega Watch Co / Tissot
Ich habe die unten zu sehende Uhr bei einem Haushaltsauflöser
In der Schweiz erstanden.

Das Zifferblatt sieht eig noch ganz gut aus und ein Tissot Kal. 27 werkelt in ihr.
Das Gehäuse oder zumindest der Boden gehörten m.M.n. Nicht zum Rest.

Jetzt zu meiner Frage: ist diese Cooperation zwischen Omega und Tissot authentisch oder handelt es sich hier um Bastelwastel....?
Kann man denn mit dem Blatt und dem Werk noch was anfangen ?
Leider ist das Gehäuse inkl. Der Hörner so unschön, dass es nicht mehr tragbar ist.


Vielen Dank für eure Antworten


image.jpg
image.jpg
 

Anhänge

batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.308
Ort
Berlin
Das sieht für mich authentisch aus.
Omega und Tissot waren/sind eng miteinander verbunden.
Auch das Werk ist ja doppelt gemarkt.
Glückwunsch zu der wirklich sehr schönen Uhr.
Viele Grüße
Marco
 
Corbit

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
881
Ort
SH
Jetzt zu meiner Frage: ist diese Cooperation zwischen Omega und Tissot authentisch oder handelt es sich hier um Bastelwastel....?
Meinst du die Kooperation? Die gab es, Ende der 1920-er Jahre. Oder meinst du die gezeigte Uhr? Da bin ich dann überfragt.
 
Horology24

Horology24

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2016
Beiträge
193
Ort
Konstanz
Hallo,

Danke für die wirklich sehr schnellen Antworten.

Aber seht ihr das auch so, dass das Gehäuse Mist ist?
Hat denn sowas noch einen Wert ? Ein neues Gehäuse zu finden wird warscheinlich richtig schwierig.

Gruß Dennis
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.308
Ort
Berlin
Das Gehäuse ist nich Mist.
Die Uhr ist halt gebraucht...
Über monetäre Werte wird hier nich gesprochen.
Wenn Du die Uhr schöner haben willst musst Du halt Geld in einem eine Aufarbeitung investieren.
Wenn Du Sie loswerden willst, entsorge ich Sie gerne bei mir;-).
Viele Grüße
Marco
 
Zuletzt bearbeitet:
Corbit

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
881
Ort
SH
Hab gerade mal bei Ranfft nachgeschaut. Bei dem Werk dürfte es sich um ein Tissot 27 oder 27-1 handeln. Die wurden zwischen 1936 und 1949 hergestellt.
 
Horology24

Horology24

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2016
Beiträge
193
Ort
Konstanz
Ich meinte eig. auch keinen Wert in Zahlen ausgedrückt, sondern ob diese Uhren selten sind und die Suche nach Gehäuse und Deckel realistisch wären.

Das Gehäuse ist eher "blechern" und die Bohrungen in den Anstössen sind ausgebrochen. Der Deckel ist leider auch nicht signiert, daher kommt eine Aufarbeitung nicht in Frage.
Hat schon mal jemand eine ähnliche Uhr gesehen?

Ja Kaliber 27 ist es. Habe ich mit der Lupe ablesen können.
 
JackDaniels83

JackDaniels83

Dabei seit
07.07.2015
Beiträge
2.687
Ort
LK Esslingen
Notfalls kann man feste Bandanstöße einlöten. Dann kannst du sie wieder tragen.
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.308
Ort
Berlin
Eine Suche nach einem Tauschgehäuse dürfte wohl sehr Zeit- und eventuell Kostenintensiv werden.
Eine Aufarbeitung ist vermutlich wirtschaftlich auch nicht interessant.... aber für den Uhrenfreund durchaus eine interessante Idee:-).
Viele Grüße
Marco
 
Horology24

Horology24

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2016
Beiträge
193
Ort
Konstanz
Dann will ich den Beitrag mal aus der Versenkung holen :)

Ich hatte die Uhr eigentlich schon vergessen und sie lag nun ein paar Jahre unbeachtet in der Schublade.

Am Wochenende hatte ich mal ein bissl aufgeräumt und die Uhr hervor gezogen.
Mir ist dann eingefallen, dass ich vor einem Jahr ungefähr einen ganzen Stapel NOS Gehäuse erworben hatte, wobei ich diese dann auch, wegen Nichtgebrauchs, zur Seite legte.

Ein paar Gehäuse und Einschalversuche später —> Tadaaaa !!!! Eins der Gehäuse passt perfekt :)

Hier mal ein paar schnelle Schnappschüsse. Auch das Band wird noch geändert.

26C84B1F-7337-4551-9E80-D498269D5510.jpeg4E0804B5-D969-4BD9-9334-4A0D6AF0B6CC.jpeg

Mich freuts total. Sie bekommt demnächst einen Service und wird dann selbstverständlich getragen.

Lg Dennis
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.308
Ort
Berlin
Schönes Tauschgehäuse hast Du da gefunden.
So behält die Uhr ihren Charakter:super:.
Glückwunsch zur Wiederbelebung.
Viele Grüße
Marco
 
mini

mini

Dabei seit
11.08.2009
Beiträge
7.455
Die leicht angedrehten Hörner erinnern an die 300er/Speedy.
Tolles Tauschgehäuse zu einer sehr schönen Uhr.

Gruss
Mathias
 
Doppelbeg

Doppelbeg

Dabei seit
14.03.2012
Beiträge
820
Ort
LC040
die Uhr ist absolut sexy und das neue Gehäuse passt hervorragend - meinen Glückwunsch zu Deinem neuen Schätzchen! :-)
 
Horology24

Horology24

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2016
Beiträge
193
Ort
Konstanz
Vielen dank an alle !!!

Ich finde auch, dass das Gehäuse hervorragend passt - werde aber definitv noch schönere Bilder machen und ein passendes band wird ebenfalls noch gesucht. Falls Ihr Vorschläge habt - immer her damit :)

Gruss Dennis
 
Spieler

Spieler

Dabei seit
01.06.2012
Beiträge
208
Das Band sieht doch klasse aus zu der Uhr.
 
hiltibrant

hiltibrant

Dabei seit
20.01.2008
Beiträge
4.335
Klasse Uhr - der Neid ist dir gewiss :D.

ABER:
wenn mit Lederarmbändern im Verbund, dann bitte das Reinlederne als erstes an die Uhr, erst danach das mit den Metallteilen - nicht andersherum wie in Bild 1. Das Gehäuse wird's dir danken.
 
Horology24

Horology24

Themenstarter
Dabei seit
03.02.2016
Beiträge
193
Ort
Konstanz
Vielen Dank!

Und ja, den Tip mit dem Lederband nehme ich mir zu Herzen :)

Lg Dennis
 
Thema:

Frage an die Omega/Tissot Experten --> Omega Watch Co

Frage an die Omega/Tissot Experten --> Omega Watch Co - Ähnliche Themen

  • Omega Speedmaster Frage zum Stundenzeiger

    Omega Speedmaster Frage zum Stundenzeiger: Hallo zusammen, ich habe mal ne Frage an die Omega Experten :) Bei meiner 145.022 ist mir aufgefallen, dass der Stundenzeiger 'komisch'...
  • Omega seamaster cosmic Zifferblatt Frage

    Omega seamaster cosmic Zifferblatt Frage: Hey Leute , Unzwar habe ich da mal eine Frage an die Experten Ich habe mir neulich eine schöne Omega Seamaster cosmic gekauft Auf dem...
  • Uhrenbestimmung Frage an die Omega Experten zu einem 2500 er

    Uhrenbestimmung Frage an die Omega Experten zu einem 2500 er: Liebe Omega Experten, Kenner und Freaks, nach langem Hin u.Her( zwischen der "Neuen und der Alten") habe ich mich für eine Aquaterra aus 2003 mit...
  • Frage an die Vintage Omega Experten

    Frage an die Vintage Omega Experten: Erst einmal hallo! Ich hätte da einmal eine Frage an die Omega Vintage Experten. Hat Omega in den 60er, 70er Jahren unter einer Referenznummer...
  • Fragen an die Besitzer einer Omega Planet Ocean 42mm Titan, 232.90.42.21.03.001

    Fragen an die Besitzer einer Omega Planet Ocean 42mm Titan, 232.90.42.21.03.001: Hallo! da ich mich in diese Uhr verkuckt habe, habe ich mich hier mal im Forum und auch bei Forenmitgliedern schlau gemacht, aber mir bleiben ein...
  • Ähnliche Themen

    Oben