Fortis Owner's Club

Diskutiere Fortis Owner's Club im UhrForum Clubs Forum im Bereich Uhrenfotos; Hallo, liebe Fortis-Experten, ich habe mir diesen Fortis Chronographen zugelegt. Der Gehäusedeckel ist wahrscheinlich nicht original (Glasboden...
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
4.254
Hallo, liebe Fortis-Experten,

ich habe mir diesen Fortis Chronographen zugelegt. Der Gehäusedeckel ist wahrscheinlich nicht original (Glasboden mit aufgedruckter Ref. Nr. 597.22.141), da diese Referenz Nr. zu einer Special Edition (Ducati) gehört. Kann mir jemand sagen, um welche Referenz es sich handelt? Und wie der originale Gehäusedeckel aussieht bzw. ob dieser massiv oder mit Glas ist. Und in welchem Zeitraum die Uhr produziert wurde. Die Uhr hat 41 mm im Durchmesser (ohne Krone) und die Höhe ist 16mm inkl. Glas.

Und noch eine Frage an die Experten hier: Kann man das Glasteil des Gehäusedeckels durch ein neutrales Glas (ohne Aufdruck) ersetzen?

Schon jetzt besten Dank für Eure Hilfe ... Gruß, thp001.

FortisFliegerProfessionalChronograph ETA7750_1990er.jpg

IMG_6541.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
grammeld

grammeld

Dabei seit
01.01.2009
Beiträge
5.891
Schon jetzt besten Dank für Eure Hilfe ... Gruß, thp001.

Guten Morgen thp001,

einen schönen Fortis Chronographen hast Du Dir da zugelegt:super:

Ich würde Dir folgenden Ratschlag geben.
Falls Du ihn nicht schon kennst oder noch nicht von ihm gehört hast, würde ich Herrn Frank Poser kontaktieren und ihm das Thema schildern.
Er ist auf den Service an Fortis Uhren spezialisiert und ist für uns Fortis Freunde hier die erste Anlaufstelle, wenn es um Service und Fragen zu Fortis geht.

Letztendlich wird er Dir da konkret sagen können, welcher Boden auf Deinen Chronographen gehört.
Das man das Glas alleine austauschen kann, da bin mich mir relativ sicher, dass das nicht geht.
Da wirst Du den gesamten Boden tauschen lassen müssen.

Andere Kollegen werden Dir bestimmt hinsichtlich der Referenznummer und der anderen Fragen helfen können......dazu bin ich leider noch nicht lange genug im Thema Fortis drin und habe mich mit diesen Modellen der Fliegerchronographen nicht genug beschäftigt.

Du erreichst Herrn Poser unter: www.p-watches.de

Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner Fortis und schön, dass Du sie uns gezeigt hast:super:

Ein schönes Wochenende, wünsche ich Dir!

VG
Dirk
 
ernst1101

ernst1101

Dabei seit
04.02.2020
Beiträge
1.060
Ort
Jurasüdfuss
Heute wollte ich mal wieder eine anderen Fotos tragen und hab mir die Pilot Pro umgeschnallt. Eine tolle Uhr. Die Ablesbarkeit bei jeder Tages- und Nachtzeit ist schlicht vom Besten.
Bildschirmfoto 2021-07-17 um 12.02.29.png

Doch kaum eine Viertelstunde später hab ich doch wieder die Flieger GMT umgeschnallt. In Sachen Tragkomfort ist die unschlagbar. Ich bemerke die Uhr gar nicht, weder am Tag noch in der Nacht.
Die B42 oben ist da ganz anders. Die ist gefühlt stets präsent am Handgelenk. Und auch optisch ist sie sehr dominant.
Bildschirmfoto 2021-05-13 um 09.05.18.png
 
rubbel 2

rubbel 2

Dabei seit
02.03.2015
Beiträge
1.839
Ort
Rhein-Main-Gebiet
Grüßt euch,

für meinen Marinemaster Chronograph habe ich mir bei Frank Poser ein neues Armband bestellt...man hat ja sonst nichts zu tun.8-)
Heute ist das neue Band eingetroffen und ich wollte natürlich sofort den Bandwechsel durchführen...die Betonung liegt auf wollte.

Leider musste ich feststellen das die Schraube am Bandanstoß bei 6 Uhr offensichtlich überdreht war, sie drehte sich einfach und ich konnte sie nicht lösen.🥺
Über WhatsApp habe ich sofort den Kontakt zum lieben Frank Poser gesucht und auch gefunden.
Er schrieb mir das der Schraubenkopf lediglich lose im Loch der Schraube stecken würde.
Über Ferndiagnose gab er mir dann schließlich den alles entscheidenden Tipp.
Ich sollte einen Zahnstocher in Form einer Schraubendreherklinge schnitzen.
Anschließend etwas Klebstoff auf den Zahnstocher und diesen dann in den Schlitz der Schraube eingeklebt.

Einige Minuten warten bis der Kleber auch hält und dann vorsichtig schrauben und den Schraubenkopf dabei abheben....was soll ich anderes sagen als.... Vielen Dank Frank Poser!:klatsch:

Vielleicht hilft dies ja mal einem von euch weiter.:super:

20210717_152707.jpg20210717_155145.jpg
 
Benelux Fortis Enthusiast

Benelux Fortis Enthusiast

Dabei seit
27.06.2020
Beiträge
113
Ort
Holland
Guten Morgen thp001,

einen schönen Fortis Chronographen hast Du Dir da zugelegt:super:

Ich würde Dir folgenden Ratschlag geben.
Falls Du ihn nicht schon kennst oder noch nicht von ihm gehört hast, würde ich Herrn Frank Poser kontaktieren und ihm das Thema schildern.
Er ist auf den Service an Fortis Uhren spezialisiert und ist für uns Fortis Freunde hier die erste Anlaufstelle, wenn es um Service und Fragen zu Fortis geht.

Letztendlich wird er Dir da konkret sagen können, welcher Boden auf Deinen Chronographen gehört.
Das man das Glas alleine austauschen kann, da bin mich mir relativ sicher, dass das nicht geht.
Da wirst Du den gesamten Boden tauschen lassen müssen.

Andere Kollegen werden Dir bestimmt hinsichtlich der Referenznummer und der anderen Fragen helfen können......dazu bin ich leider noch nicht lange genug im Thema Fortis drin und habe mich mit diesen Modellen der Fliegerchronographen nicht genug beschäftigt.

Du erreichst Herrn Poser unter: www.p-watches.de

Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner Fortis und schön, dass Du sie uns gezeigt hast:super:

Ein schönes Wochenende, wünsche ich Dir!

VG
Dirk
Frank ist sehr gut im schnellen und guten Service im Bereich Teile usw. für b2c. und eine gute Informationsquelle. sehr empfehlenswert
 
dunsfried

dunsfried

Dabei seit
12.03.2013
Beiträge
245
Leider musste ich feststellen das die Schraube am Bandanstoß bei 6 Uhr offensichtlich überdreht war, sie drehte sich einfach und ich konnte sie nicht lösen.🥺
Hallo Wolfgang das orangene Hook Strap sieht echt super an der Uhr aus, Glückwunsch. Hattest du wenigstens Ersatzstege parat ?
Täusche ich mich oder ist das orangene Hook Strap länger als dein grünes, wirkt fast zu lang ? Ich denke ich brauche nämlich auch noch so eins, Gruß, Ray
 
thp001

thp001

Dabei seit
08.06.2016
Beiträge
4.254
Guten Morgen thp001,

einen schönen Fortis Chronographen hast Du Dir da zugelegt:super:

Ich würde Dir folgenden Ratschlag geben.
Falls Du ihn nicht schon kennst oder noch nicht von ihm gehört hast, würde ich Herrn Frank Poser kontaktieren und ihm das Thema schildern.
Er ist auf den Service an Fortis Uhren spezialisiert und ist für uns Fortis Freunde hier die erste Anlaufstelle, wenn es um Service und Fragen zu Fortis geht.

Letztendlich wird er Dir da konkret sagen können, welcher Boden auf Deinen Chronographen gehört.
Das man das Glas alleine austauschen kann, da bin mich mir relativ sicher, dass das nicht geht.
Da wirst Du den gesamten Boden tauschen lassen müssen.

Andere Kollegen werden Dir bestimmt hinsichtlich der Referenznummer und der anderen Fragen helfen können......dazu bin ich leider noch nicht lange genug im Thema Fortis drin und habe mich mit diesen Modellen der Fliegerchronographen nicht genug beschäftigt.

Du erreichst Herrn Poser unter: www.p-watches.de

Ich wünsche Dir viel Spaß mit Deiner Fortis und schön, dass Du sie uns gezeigt hast:super:

Ein schönes Wochenende, wünsche ich Dir!

VG
Dirk

Danke für Deine Hinweise. Ich werde Herrn Poser mal ansprechen ... Gruß, thp001.
 
rubbel 2

rubbel 2

Dabei seit
02.03.2015
Beiträge
1.839
Ort
Rhein-Main-Gebiet
@dunsfried

Hallo Ray,

zum Glück hatte ich letztens bei Frank Poser 2 Anstoßschrauben bei einer Bestellung beilegen lassen.
Danke für deine lieben Worte zur 🍊 Marinemaster und dem 🍊 Hook Strap, mir gefällt es ebenfalls sehr gut.
Die Länge ist bei beiden L-Bändern identisch, ich brauche nur immer einen Moment bis ich es so richtig justiert habe.

20210717_163133.jpg
 
Thema:

Fortis Owner's Club

Fortis Owner's Club - Ähnliche Themen

Heuer Autavia Heritage Heuer 02 ... die (reduktive) Inszenierung einer Ikone: Prolog Mechanische Uhren im Luxussegment sind stark behaftet mit Emotionen. Der Liebhaber bzw. Sammler begibt sich - oft unbewusst - in eine...
Breitling Colt 44 Automatic Blacksteel Edition Limitee "Ready for Duty" - Eine von 100 -: Hallo Uhrenfreunde, dieser Tage kam mir eine besondere Uhr ins Haus. Bei dieser habe ich mir gedacht, da kann man doch mal wieder eine schöne...
Manufakturbesuch bei Zenith: Le Locle ... Wiege der Schweizer Uhrenindustrie und UNESCO Weltkulturerbe ... an den westlichen Ausläufern des Jurabogens gelegen, begibt sich...
Oben