Formwerk aus den 1930ern identifizieren

Diskutiere Formwerk aus den 1930ern identifizieren im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo Zusammen, hat irgendjemand von Euch eine Ahnung, was das für ein Werk sein könnte? Es schlägt (oder auch nicht) in einer rechteckigen...

Arindal

Themenstarter
Dabei seit
02.01.2007
Beiträge
972
Ort
München
Hallo Zusammen,

hat irgendjemand von Euch eine Ahnung, was das für ein Werk sein könnte? Es schlägt (oder auch nicht) in einer rechteckigen Golduhr ohne Signatur, die ich mal vor der Schmelze gerettet habe. Design und Machart deuten auf 1930er Jahre hin.

Werk_Golduhr.jpg

Leider bleibt es nach kurzer Zeit stehen, und auch die Aufzugswelle greift nicht richtig. Überlege, ob ich da Geld investiere oder nicht.

Danke im Voraus an die kundigen Werk-Scouts!

A.
 

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
6.072
Ort
Eurasburg
Hallo,

das könnte ein Bifore 812 sein: bidfun-db Archiv: Uhrwerke: Bifora 812
Deines hat zwar einen abgesetzten Ankerradkloben, unterschiedliche Brückenformen waren aber durchaus üblich. Die Wahrheit verrät nur der Blick auf die Zifferblattseite des Werkes...

Gruß
Badener
 

EnabranTain

Dabei seit
25.09.2011
Beiträge
4.413
Ort
Eckernförde
Jetzt habt ihr Beide mir schon geholfen bevor ich überhaupt fragen konnte ;-)
Vielen Dank !

Habe gerade aus der Post dieses kleine Schmuckstück gezogen und hätte dann auch gefragt.
Das kleine B im Kreis dieser Anker besagt ja Bifora ...

Hier das Werk wie es bei Ranfft zu sehen ist:
AB06.jpg
AB03.jpg
 
Thema:

Formwerk aus den 1930ern identifizieren

Formwerk aus den 1930ern identifizieren - Ähnliche Themen

Breguet 5907 - Im Archiv bei den Bonapartes: Vorgeschichte Mein 91jähriger Vater hat mir letzten Sommer quasi im Vorbeigehen seine Uhr geschenkt - eine Neptun Parat mit einem Dugena 556...
Seiko SRP043 - Segel setzen in Richtung Heimathafen.: Liebe Uhrenfreunde, heute möchte ich Euch meine neueste Errungenschaft in Sachen Uhren vorstellen – nämlich die Seiko SRP043 (allseits auch als...
Oben