Formex - Was ist von dieser Marke zu halten?

Diskutiere Formex - Was ist von dieser Marke zu halten? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Tach zusammen, vor ein paar Tagen bin ich auf die Marke Formex gestoßen. Und nach all den Bildern, Videos und Berichten bin ich ziemlich...
Yellowshark

Yellowshark

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2017
Beiträge
68
Tach zusammen,

vor ein paar Tagen bin ich auf die Marke Formex gestoßen. Und nach all den Bildern, Videos und Berichten bin ich ziemlich angefixt von der Fourtythree und der Element.

Da ich mich beim Uhrenkauf nicht im mittleren, nicht im gehobenen vierstelligen oder gar im fünfstelligen Eurobereich bewegen kann, haben mich die Formexuhren spontan angesprochen. Design, Technik, Verarbeitung. Sind die Uhren wirklich so gut, oder ist das alles nur Marketinggeblubber?

Vielleicht hat ja der ein oder andere schon Erfahrung mit der Marke.

Ciao
Stefan
 
BabelFish

BabelFish

Dabei seit
24.02.2021
Beiträge
109
IMG_20210823_204826.jpg
Das ist meine und ich liebe sie. Die Firma die dem Vater des Gründers gehört stellt schon ewig Gehäuse und Bänder inkl. Schließen für andere bekannte Schweizer Marken her. Daher können sie was das angeht auf viel Know How zurückgreifen.

Das bemerkt man auch an der Haptik. Zu dem Preis ist selten eine solche Qualität zu bekommen.

Irgendwann werde ich mir auch noch eine Forty Three holen.
 
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
Beiträge
7.429
Ort
🏔hinter den 7 Bergen🏔
Ich durfte mich auf einen Event 2019 lange mit dem CEO von Formex unterhalten und natürlich die Uhren befingern. Die Marke ist äußerst innovativ und bietet einen fantastisches P/L-Verhältnis. Die Verarbeitung ist Top, die Bänder sind einfach spitze, sie besitzen alle eine Feinverstellung (sogar die Faltschließen).
Wenn sie dir gefällt, go for it. 👍🏼
 
klausthaler

klausthaler

Dabei seit
11.05.2013
Beiträge
1.162
Hier gibt es auch eine Fotofaden zu Formex.
Einfach mal die Suche bemühen.

Ich selbst besitze eine Formex Reef und bin absolut zufrieden mit der Uhr.
Gerade die Metallbänder sind, meiner Meinung nach, in dieser Preisklasse unerreicht.
 
Kronenfan

Kronenfan

Dabei seit
25.02.2018
Beiträge
18.319
Ort
Farm in den Bergen von MG/Brasilien
Ich habe seit einiger Zeit eine Formex Essence mit Leder-, Kautschuk- und Stahlband, mit der ich sehr zufrieden bin. Das P/L Verhältnis ist sehr gut, die Uhren sind hervorragend gefertigt und tragen sich gut. Eine Reef mit grünem Blatt ist bestellt, ich bekomme sie im Oktober dieses Jahres. Wer sich uhrenmäßig gern außerhalb des Mainstreams bewegt, aber dennoch mehr Qualität als bei den üblichen Micro Brands sucht, ist bei Formex mit Sicherheit gut aufgehoben.

IMG_5743 0,25 MB xxxx.JPG
 
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.912
Formex kenne ich noch als Formex for Speed, die damals mit sehr aufwändigen Containergehäusen gearbeitet haben.

Wer sich da auf die Jagd nach günstigen Uhren begeben will, der kann auch nach Nautic No Limit suchen. Die Günstig-Marke hatte eine Zeitlang einige Formex unter deren Label günstig verkauft. Fanden nicht alle Käufer der teuren Formex so lustig.

Hier ein Beispiel.
 
buemmel

buemmel

Dabei seit
19.08.2013
Beiträge
1.245
Ort
OWL
Ich bin auch Anfang des Jahres auf die Marke aufmerksam geworden und wollte eine Reef kaufen.
Ich hatte zwar leider bis heute keine der Uhren in der Hand aber finde die Marke und die Uhren sehr spannend und wertig gemacht.
Ich hatte sogar Kontakt zum Ceo und war sehr begeistert von den tollen und netten Kontakt.
Leider ist es bis heute keine ihrer Uhren geworden aber ich finde die Marke sehr sympathisch
 
Gemalto

Gemalto

Dabei seit
19.01.2021
Beiträge
503
Ort
Hessen
Ich habe die Essence 39 jetzt auch schon länger auf dem Schirm. Persönlich ist mir der Bandanstoß bei einer Uhr mit Stahlarmband immer sehr wichtig. Wie schlägt sich Formex denn da hinsichtlich Verarbeitung (also lückenloser Kontakt zu den Hörnern, Stabilität, etc.)?
 
Dekar

Dekar

Dabei seit
06.04.2019
Beiträge
87
:pics:

Bei Preis-/Leistung stehen die Uhren gut da, komfortable Bänder mit Feinjustierung.

Formex soll als Zulieferer für Branchengrößen etabliert sein, bevor man sich Ende der Neunziger für den Verkauf eigener Uhren entschied.

Dahinter steht demnach genügend know-how, was man so hört/liest.
 
Sectorfan

Sectorfan

Dabei seit
17.11.2008
Beiträge
14.433
Ort
Bärlin
Die Firma die dem Vater des Gründers gehört stellt schon ewig Gehäuse und Bänder inkl. Schließen für andere bekannte Schweizer Marken her. Daher können sie was das angeht auf viel Know How zurückgreifen.

Formex wurde bereits 1998/99 gegründet und wurde erst 2015 vom Herrn Granito übernommen.

Wer sich da auf die Jagd nach günstigen Uhren begeben will, der kann auch nach Nautic No Limit suchen. Die Günstig-Marke hatte eine Zeitlang einige Formex unter deren Label günstig verkauft. Fanden nicht alle Käufer der teuren Formex so lustig.

Hör bloß auf mit Nautec, die hatten nicht mal die Qualität, der China "Formexe", das Stoßdämpfungssystem durften sie nicht nachmachen, also waren das nur Attrappen, die nur die äußere Form hatten, ganz übles Zeuch.

Gruß
Mike
 
Yellowshark

Yellowshark

Themenstarter
Dabei seit
16.06.2017
Beiträge
68
ich hatte ein Angebot über eine ungetragene FortyThree für 1.000 EUR. Aber mit schwarzem Zifferblatt und dem alten Logo (immerhin mit Restgarantie). Und ein weiteres Angebot über eine Element Ceramic mit weißem Zifferblatt über 1200 EUR. Sehr verlockend, aber eben nicht zu 100% das, was ich wollte. Und erfahrungsgemäß besteht bei mir dann die Gefahr, am Ende unzufrieden zu sein. Das blaue Zifferblatt finde ich super und da zahle ich dann lieber jetzt ein bisschen mehr, als später viel mehr, wenn ich dann nachbessern würde. Gleiches gilt für die Element. Ich warte auf die Version mit schwarzem Zifferblatt, die zur Zeit nicht verfügbar ist. Aber auch darauf freue ich mich schon jetzt, trotz des höheren Preises.

Ciao
Stefan
 
MMF

MMF

Dabei seit
16.10.2018
Beiträge
935
Ich hab die Essence Thirtynine in grün seit sie raus ist, geile Uhr, super verarbeitet, qualitativ definitiv mehr als ihr Geld wert! Raphael Granito ist auch hier im Forum ab und an aktiv, sehr nett umgänglich und kompetent, ebenso wie das Team, mit dem ich per Email einigen Kontakt hatte.
 
Thema:

Formex - Was ist von dieser Marke zu halten?

Formex - Was ist von dieser Marke zu halten? - Ähnliche Themen

Ball Fireman Enterprise Ref.: NM2188C-S5-BK: Hallo zusammen, nach dem Motto unverhofft kommt oft möchte ich euch heute meinen aktuellen Neuzugang,die Ball Fireman Enterprise Ref...
Vergleich: Omega Speedmaster Professional, First Omega in Space, Speedmaster '57: Oje, das wird (mal wieder) ein längerer Beitrag, aber wie immer gilt: Wem's helfen soll, der sei gewarnt, wer's nicht lesen will, der les' was...
6 Seiko Marinemaster im Vergleich - SBDX001, SBBN017, SBDX011, SBDB009, SBDD003, SBDB001: Ein freundliches „Hallo“ in die Runde, bin erst seit Kurzem Mitglied dieses Forums, in dem ich allerdings schon lange interessiert mitlese und...
Oben