Flomarktfund

Diskutiere Flomarktfund im Vintage Uhren Forum im Bereich Uhrentypen; Schönen guten Tag! Ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage. Ich kann zu der Uhr auf dem Bild absolut nichts bei Google finden. Lohnt es...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Maik W.

Themenstarter
Dabei seit
16.02.2020
Beiträge
1
Schönen guten Tag!
Ich bin neu hier und hab gleich mal eine Frage. Ich kann zu der Uhr auf dem Bild absolut nichts bei Google finden. Lohnt es sich diese bifora aufarbeiten zu lassen? Bzw wieder in einen gangbaren Zustand bringen zu lassen? Da sie nur zwei Euro gekostet hat, könnte man ruhig ein wenig investieren. Was ist sie in etwa wert?

Dankeschön im voraus
 

Anhänge

  • 15822911978274200244460925438666.jpg
    15822911978274200244460925438666.jpg
    229,8 KB · Aufrufe: 9

Spezi Matik

Dabei seit
22.08.2014
Beiträge
4.884
Ort
Niederösterreich und Area 42 ... * in Minga
Forenregel 2.5

Anfragen zur Wertermittlung von Uhren (oder Zubehör) und Preisdiskussionen sind unerwünscht. Threads/Beiträge mit Wertanfragen und Preisdiskussionen werden geschlossen oder gelöscht.
 

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.237
a) bitte entferne die Wertanfrage baldmöglichst, sonst ist hier zu, die Regel hat Spezi Matik ja schon zitiert,
b) jede Aufarbeitung wird das was Du ausgegeben hast, bei weitem übersteigen, eventuell auch einen theoretisch denkbaren Sammlerwert. Läuft die Uhr gar nicht? Da wird es um den Aufwand einer Revision gehen, da bist Du schnell je nach Aufwand und je nachdem, ob Ersatzteile nötig werden, im gut dreistelligen €-Bereich. Wenn das Werk "nur" verdreckt ist, aber vom Uhrmacher in ordentlicher Arbeit einmal gründlich zerlegt, gereinigt, durchgesehen und neu geschmiert wird, sonst nix, im knapp unteren dreistelligen Bereich.
Das muß es Dir wert sein, ansonsten lege sie in die Bastelkiste und laß sie reifen, bis Du die Erfahrungen und/oder den Mut und natürlich das nötige Werkzeug beisammen hast, um selbst mal nach dem Rechten zu sehen. Für 2€ Flohmarktpreis wäre materiell nichts verloren dabei.

lG Matthias

PS.: Wenn auch Google nichts gebracht hat, eventuell findest Du per Forumssuche (und ja, kostet Zeit, die Beiträge zu durchstöbern) schon vorab was zu der Uhr, ansonsten erbarmt sich vielleicht jemand, der die Uhr kennt. Im Zweifel kannst Du auch versuchen, die Uhr zu öffnen (siehe auch www.mikrolisk.de) und ein Foto vom Werk zu posten, das hilft oft bei der Identifizierung (und einer ersten Beurteilung über den Zustand...)
 
Zuletzt bearbeitet:

Matthias MUC

Dabei seit
09.07.2019
Beiträge
1.237
Such mal hier: bidfun-db mit dem Suchbegriff bifora 115 - Deine Uhr scheint das Werk bifora 115 und zwar in der Version ohne Datum zu haben. Mit bifora 115 hier in der Forumssuche bekommst eine größere Vielfalt an Ergebnissen incl. erledigte Verkaufsangebote aus dem entsprechenden Forumsbereich, das sollte für ein regelkonformes Gefühl für so irgendwas "wertähnliches" genügen. Mit dem Kaliber in verschiedenen Versionen (Datum /Wochentag ja/nein) gab es wohl eine ganze Menge sehr verschiedener Uhren. Irgendwann ab 1970er Jahre jedenfalls. >> ein hübsche Vintage-Uhr, die einen angemessenen Aufwand wert wäre (Revision, wenn keine Teile defekt sind und nicht einfach aufzutreiben).

Jetzt wäre trotzdem ein Foto von a) der Rückseite und b) vom Werk interessant, um die Vermutung zu erhärten.

Sehr viel mehr läßt sich dann aber kaum über die Uhr rausbekommen, außer ein bifora-Spezialist erkennt das ganz genaue Modell wieder.
 

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
4.583
Hallo, ja, wie verhält sie sich denn? Lässt sie sich aufziehen bis zum Anschlag, lassen sich die Zeiger stellen und hält sie dann die Zeit (für etwa wenigstens 36h)? Wie ist dann die Abweichung? Das kannst Du prüfen, wenn sie sich aufziehen lässt.
Ansonsten ist sie ja sehr gut erhalten (die Krone passt nicht zur Uhr) und wenn Du sie dann tragen willst, kannst Du für eine einfache Reinigung um die 50,- einplanen.
Diese Uhren erhält man aus Liebhaberei, rein materiell gesehen ist die Investition in die Überholung/Reinigung unwirtschaftlich.
Umgekehrt hast Du danach für vergleichsweise kleines Geld eine schöne mechanische Uhr, die Dir wohl lange Freude machen wird. Bloß verkaufen solltest Du sie dann nicht wollen.

Grüsse Christoph

Denke, daß Du sie auch tragen wirst, wenn ich Deine Junkers daneben sehe
 

DonSteffen

Forenleitung
Dabei seit
20.10.2008
Beiträge
5.444
Ort
Sauerland
Wie bereits erwähnt, bitte mit den Forenregeln vertraut machen. Thread geschlossen.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Flomarktfund

Flomarktfund - Ähnliche Themen

Alte Eterna Matic gefunden: Hallo an alle! Ich bin absoluter Laie und habe eigentlich keine Ahnung von Uhren. Nun habe ich aber bei meinen Eltern einige ältere Uhren...
Anker 21 Rubis Super Shock Resist mit Smaragden??: Hallo, habe da 2 alte Anker Uhren, eine davon die Anker Uhren 21 Rubis Super Shock Resist sieht aus als wären da Smaragde als Stunden...
Oris Sixty-Five: Momotaro-Band einzeln zu kaufen?: Werte Mitinsassen, kurz und bündig, der Titel sagt es schon: ich finde das Momotaro-Band der zugehörigen Oris Sixty-Five-Edition extrem schick...
Meine neuen Omega Uhren: Hallo liebe Community, Ich habe zwei Armbanduhren von meinem Opa geschenkt bekommen, die er selber gekauft hat, die Omega Digital Calibre 1603 hat...
Frage bezüglich meiner zwei geerbten Vintage Uhren (Doxa & Dugena)...: Hallo lieber Uhrenschwarm, ich habe vor einigen Jahren mehrere Uralt-Uhren geerbt, wovon ich zwei aufgehoben habe, die ich später hab servicen...
Oben