Fliegeruhr gesucht

Diskutiere Fliegeruhr gesucht im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hi Leute, erst mal alles Gute für 2015! Hach, ich tu mich bisschen schwer, eine Fliegeruhr zu finden. Ich möchte eine B-Uhr nach...
MX-3-Tom

MX-3-Tom

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2012
Beiträge
154
Ort
Chemnitz
Hi Leute,

erst mal alles Gute für 2015!


Hach, ich tu mich bisschen schwer, eine Fliegeruhr zu finden.
Ich möchte eine B-Uhr nach Baumuster B haben.
Mein Handgelenksdurchmesser ist 17cm. meine Speermaster 42mm passt mir perfekt. :)

Zur Wahl stehen:
Archimede: 39mm, gebläute Zeiger, sehr flach, 535 EUR, aber nicht authentisch
Laco: 42mm, schwarze Zeiger, 298 EUR, authentisch, aber mit Logo

...Klar, man kann auch die Lach mit gebläuten Zeigern für 850 EUR nehmen, dann ist auch das Logo weg, aber sind halt 500 EUR mehr.

Steinhart ist zu groß und hoch, Stowa hat für mich keine Vorteile gegenüber eine Laco.


Die Frage ist jetzt, inwiefern die blauen Zeiger wirklich entscheidend sind (sind diese im WWII auch an den Uhren gewesen)?
Stört der Lack-Schriftzug auf dem ZB wirklich?

Es ist so schwer...
VG, Tom
 
Don Jorge

Don Jorge

Dabei seit
22.10.2011
Beiträge
6.927
Ort
Molwanien
Hallo Tom!

Ach, so schwer ist's gar nicht. Bei Laco bist du in den besten Händen. Und das Logo stört überhaupt nicht - zumindest ist das meine Ansicht.

Wirf mal einen Blick hierauf, das ist ganz interessant wenn es um Authentizität (im Rahmen der Möglichkeiten) geht: https://uhrforum.de/laco-replika-original-beobachtungsuhr-baumuster-b-mit-handaufzug-t62977


Mein Handgelenksdurchmesser ist 17cm.

Der Durchmesser?!?!?? Das hoffe ich nicht. Sonst wird's WIRKLICH schwierig. ;-):-P
 
MX-3-Tom

MX-3-Tom

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2012
Beiträge
154
Ort
Chemnitz
Danke für die Infos.

Die Lacos gefallen mir schon sehr.
Icht n nur bisschen am Überlegen bzgl. Des Durchmessers.
17 cm Handgelenkumfang habe ich, nicht Durchmesser. :D :D

Aber sind da die 42 mm vielleicht zu viel? Ab die 36mm von Laco sind halt auch zu wenig...
Aber wenn ich mir das hier anschaue, könnten 42mm schon fett sein:
https://uhrforum.de/laco-aachen-miyota-automatik-t117632



So, habe noch etwas recherchiert.
Vielleicht kommen für mich doch eher 40mm Uhrendurchmesser in Betracht.
Und da gibt es die Stowa (welche mir eigentlich zu teuer ist) und welche auch keine beleuchteten Minutenindizes hat (zumindest als Baumuster A, ist das beim Baumuster B auch so?).
Gibt es noch weitere Möglichkeiten?
 
Zuletzt bearbeitet:
junuzart

junuzart

Dabei seit
16.01.2014
Beiträge
1.292
Ort
BW
Ich kann ebenfalls den Tourby Big Navigator mit kleiner Sekunde, 42mm, dekoriertem Unitas empfehlen...für 750€ kann man sich die Wunschuhr zusammenbauen lassen, die Frage ist nur ob noch ein B- Muster ZB vorrätig ist. Da müsste man Direkt bei Tourby anfragen.
Ansonsten sind Verarbeitung, Qualität, Service überragend.

Grüße
 
Zuletzt bearbeitet:
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
6.996
Ort
Niedersachsen
Schau mal bei Aristo; ich habe selbst einige und finde sie qualitativ recht gut und auch der Preis ist vernünftig. Auch für schlanke Handgelenke haben sie gut geeignete Modelle.

HGU = 17,5 cm; Gehäusedurchmesser = 38,5 mm:
Beobachter_HG_10.jpg

Navi_total02.jpg

Sext_total05.jpg

Preislich liegen die mechanischen Uhren unter 400 €, die Quarz-Modelle kosten nur etwa 130-150 €.

Gruß, Bert
 
0179iceman

0179iceman

Dabei seit
05.06.2010
Beiträge
1.412
Ort
Thüringen
Hallo,

bei Stowa sind die Minutenindexe der Baumuster B-Uhren beleuchtet.
Ich selber habe eine Stowa Flieger mit Handaufzug (40mm)und eine Laco B-Muster mit Miyota (42mm).
Beide sind für sich super und bekommen eine klare Empfehlung von mir:super:. Die Laco baut ein wenig höher daher ist die Stowa die etwas elegantere Uhr.
Hier noch drei Bilder zum vergleichen! Viel Spaß bei der Entscheidungsfindung;-)!

Ach ja, der Schriftzug stört nicht!
 

Anhänge

  • P1070763.jpg
    P1070763.jpg
    464,8 KB · Aufrufe: 49
  • P1070733.jpg
    P1070733.jpg
    350,9 KB · Aufrufe: 34
  • P1070745 (2).JPG
    P1070745 (2).JPG
    88,6 KB · Aufrufe: 37
Zuletzt bearbeitet:
H

Hr. L

Gast
Hallo,

Zwar habe ich selbst keine der genannten Uhren, hatte jedoch schon mal eine andere Laco mit dem Miyota Kaliber.
Grundsätzlich eine schöne Uhr gewesen, das Werk allerdings hat mich nicht überzeugt.
es war laut, ist bei Stößen kurz stehengeblieben und hat keinen all zu wertigen Eindruck hinterlassen.
Wenn schon eine Anschaffung, dann vielleicht lieber 2 Monate länger sparen und das teurere Modell nehmen.
Sei es von Laco oder die Stowa... persönlich würde ich mich zwischen der Archimede 39 H und der Stowa entscheiden, da die Lacogehäuse zwar qualitativ sehr ordentlich, jedoch auch recht wuchtig...
 
MX-3-Tom

MX-3-Tom

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2012
Beiträge
154
Ort
Chemnitz
Danke für die Meinungen und Bilder.
Habt ihr evtl. Noch welche der Laco am Arm und von der Seite, dass man die Höhe einschätzen kann?
Wieso sind die Uhren überhaupt so unterschiedlich hoch?

Hatte auch bei Archimede noch mal geschaut, leider haben die gar keine Uhr in Baumuster B, sondern nur Baumuster A. :(
Oder habe ich etwas verpasst?
 
H

Hr. L

Gast
Gerade gesehen 3ine Laco 42mm mit dem Miyota Kaliber im MP!!
Vielleicht ist die ja was.
Nicht verwand mit dem Verkäufer..
 
C

capricorn69

Dabei seit
08.02.2012
Beiträge
25
Ort
Regensburg
Tröste dich MX-3-Tom, da war wohl jmd schneller als wir beide es waren...

Ich dacht ja zunächst du hättest zugeschlagen ;-)
 
MX-3-Tom

MX-3-Tom

Themenstarter
Dabei seit
27.06.2012
Beiträge
154
Ort
Chemnitz
Ja, schon schade. Für den Preis hätte ich die einfach gekauft und probiert.
Aber 300 Euro neu und dann unsicher sein wegen Größe und Höhe...das ist riskant.
Obwohl...sind die 12,8 mm wirklich so sehr hoch?

Die Ariato ist auch interessant. Aber die finde ich nicht ohne Logo. :(
 
Thema:

Fliegeruhr gesucht

Fliegeruhr gesucht - Ähnliche Themen

[Erledigt] DEKLA Type B Fliegeruhr 40 mm: Hallo zusammen, heute möchte ich eine meiner Fliegeruhren zum Verkauf anbieten. Es handelt sich um eine klassische Flieger B-Uhr des Deutschen...
[Erledigt] Laco Fliegeruhr REPLIKA 45, Baumuster B, 45mm Handaufzug: Biete meine vor einem knappen Jahr gekaufte Laco Fliegeruhr REPLIKA 45mm mit dem Baumuster B Zifferblatt und einer große von 45mm. Wir habe die...
[Reserviert] Laco by Lacher Fliegeruhr Typ A: Zum Verkauf steht eine so nicht mehr erhältliche Laco by Lacher Fliegeruhr Typ A mit Miyota 821A Automatikwerk. Revisionshistorie und genaue...
[Erledigt] Laco Kempten aus 11/2020 - Original Fliegeruhr, Baumuster B, 39mm, Handaufzug: Hallo zusammen, zum Verkauf steht hier meine Laco Fliegeruhr Original in der Ausführung "Kempten": Baumuster B, 39mm Durchmesser, Handaufzug...
Japanische Günstigfliegerin: "Fliegeruhr" Orient RA-AC0H02N10B Automatik: Eine Fliegeruhr sollte es dieses Mal sein, nämlich im Baumuster B. Das Angebot an Uhren im mehr oder (meist) weniger originalgetreuen Stil der...
Oben