Flieger, grüß mir die Sonne... Seiko SNKG15K1 Big Military

Diskutiere Flieger, grüß mir die Sonne... Seiko SNKG15K1 Big Military im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Ist das Leben nur ein Traum? Sind die Dinge real, oder glauben wir nur, dass sie real sind? Ab und zu fühle ich mich wie der freigelassene Sklave...
SINNlich

SINNlich

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.790
Ort
Ostfriesland
Ist das Leben nur ein Traum? Sind die Dinge real, oder glauben wir nur, dass sie real sind? Ab und zu fühle ich mich wie der freigelassene Sklave aus Platons Höhle.
Manchmal wünsche ich mich dann in die Höhle zurück.
Was hat das im Uhrforum zu suchen? Nun, das ist eine meiner Höhlen. Und der Schlüssel zu diesem illusorischen Elysium sind die Uhren. Eine Sammel-Linie sind die militärisch anmutenden, nicht selten Miltäruhren, die der Fliegerei nahe stehen. Warum das so ist?

Ich bin ein Ikarus, der sich seine Flügel träumt und ab und zu in die Luft geht - nicht nur vom Temperament her... Meine horologische Heimat sind die Fliegeruhren.

So kamen sie, die markanten Fliegeruhren, die Infanterieuhren, die Mark von IWC und "Nummerngirls" von Sinn, die Jawan und die Sturmanskie, die Buran und die Benrus... Nicht Lenin der Große erleuchtete uns den horologischen Weg, sondern hier und da mal eine Komandirskie und eine Sturmanskie. Aber irgendwann ist mal Schluss. Na ja, fast.

Eine klassische, funktionale Uhr fehlte mir noch, die mich auch mechanisch bei meinen Motorradtouren begleiten sollte, beim Schwimmen - auf dem Weg mit dem Motorrad zum See. Eine Uhr, die das ab kann und die man auch mal in Ehren begräbt, wenn sie das nicht mehr vertragen hat. Meine Sinn musste ich zwei Mal revidieren lassen, weil sie aufgrund vierzylindriger Massage und auf den mehr oder weniger schlaglochbewehrten Straßen dieser Welt aus Verzweiflung die Flucht ins Vorauseilen bekam.

Und weil ich die kleine Aviator von Seiko so mag, bin ich um den großen Bruder, die Big Military, herumgeschlichen. Keine Fliegeruhr im eigentlichen Sinn, mehr eine Erinnerung an die Infanterieuhren des Korea- und Vietnamkriegs mit ihren GG-W-113. So etwas hatte ich aber schon in Form von zwei Benrus Reissues. Klein und eher zart. Zu zart für Baden und Biken.
Irgendwann lachte sie mich an, die Big Military, kaum berührt, obwohl durch zwei Hände gegangen, wurde sie im Marktplatz feil geboten. Ach, ich hatte Mitleid und habe sie nach Hause geholt.
Der nüchterne Militarist präsentierte sich im Clownskostüm eines schwarz-grau-roten Natobandes. Nicht meine Welt.

Also wurde erst Mal nach Bändern geschaut. Da gibt es hier eine große Auswahl an Bildern im Forum. Danke, geograf, für Deine Sammlung!
Ganz gegen meine Gewohnheit habe ich dann das eine oder andere Band erworben und mir sogar eine Auswahl schicken lassen.
BigMIlBraun.jpg
Das war mir dann doch zu fett und zu hell...
BigMilBlack.jpg
BigMilBlack2.jpg
Lady in Black. Ausdrucksstark und sportlich elegant.

IMG_5485.jpg
Das passt! Entschieden habe ich mich für ein Eichmüller-Lederband. Es wirkt nicht nagelneu und ist so rustikal, wie der Zweck, den ich für diese Uhr vorgesehen habe. Im Sommer wird Big Milly mich dann an einem RAF-grauen Split-Nato ins kühle Nass begleiten dürfen.
Die Perlstrahlung gefällt mir außerordentlich gut. Funktional, ohne Bling-Bling. Die Krone ist groß genug, um die Uhr bequem stellen zu können und so hübsch klein, dass sie nicht an der Jacke hängen bleibt oder in die Handgelenke drückt. Die Uhr trägt sich einfach prima und ist genau so groß, wie sie für mein 17,5 cm-Handgelenk sein darf. Die gute Ablesbarkeit und die ordentliche Illumination von Zeigerspiel und Zifferblatt tun ihr übriges. Besonders reizvoll finde ich die rot umrandete Leuchtspitze des Sekundenzeigers.
Kurz und gut, meine Big Milly und mein oftmals etwas erdfarbenes Outfit passen gut zusammen.

Waldschrat statt Wall Street...












Besten Dank für's Reinschauen und....

Munter!

Axel
 
Zuletzt bearbeitet:
Zeit-Weise

Zeit-Weise

Gesperrt
Dabei seit
26.07.2014
Beiträge
333
Ort
Innsbruck
Das nenne ich eine hervorragende Uhr!
Die Tagesanzeige hat wirklich einen praxisnahen Nutzen.

GRATULIERE!
Und Deine Bilder sind gelungen
 
KOOJAK

KOOJAK

Dabei seit
02.02.2015
Beiträge
39
Ort
Stuttgart
Schöne Uhr - das braune Band passt sehr gut.
Gratuliere
 
MrOllium

MrOllium

Dabei seit
26.04.2013
Beiträge
5.894
Ort
Niederrhein
Glückwunsch zu diesem Seiko Klassiker :super:
Ich habe sie jetzt schon zum zweiten mal :D
Für meine jetzige habe ich mir bei Harold ein leicht gewölbtes AR Coated Sapphire Glas geordert.
Aber auch nur, weil das originale Glas Macken hat.

Die Big Military ist ein klasse Begleiter für jeden Tag und eine richtige Strap Queen.
Außerdem hat sie alles was man braucht, Tag/Datum, gute Lesbarkeit und tolle Lume.
Also weiterhin viel Spaß mit dem Traktor ;-)
 
Namibia

Namibia

Dabei seit
08.08.2009
Beiträge
1.455
Ort
NDS
Glückwunsch zur Military,

mehr Uhr braucht man eigentlich nicht. Alltagstauglich, robust und mit wechselnden Bändern entdeckt man sie immer wieder neu. :super:

Viel Freude mit ihr und danke für die Vorstellung. :-)
 
Seiko-Landy

Seiko-Landy

Dabei seit
06.06.2014
Beiträge
3.978
Hallo Axel,

immer wieder schön, die Big Military ... gerade, wenn sie mit derart gelungenen Fotos gezeigt wird, wie von Dir!

Mir gefällt sie an sämtlichen der von Dir vorgestellten Bändern, Leder steht ihr gut.

Auch wenn mich die etwas teureren Seikos ebenfalls reizen, bin ich immer wieder erstaunt, wie viel "Uhr" man bei Seiko schon im niedrigeren dreistelligen Bereich bekommt, so eben z. B. bei der Big Military oder auch den SKX-Modellen.

Wünsche Dir viel Freude mit der robusten "Universaluhr" :-D .

Gruß, Stephan
 
blackhawkger

blackhawkger

Dabei seit
15.01.2013
Beiträge
1.158
Eine tolle Uhr, Axel. Vielen Dank für die schönen Bilder und die Vorstellung! Wenn man sie etwas auf sich wirken lässt, gewinnt sie richtig an Charme. Meiner Meinung nach hast Du auch die richtige Wahl hinsichtlich des Bandes getroffen.

Auf dass sie sich von Deinem Vierzylinder nicht beeindrucken lässt und allzeit gut die Zeit hält ;-)

Ist die Krone eigentlich verschraubt?

Gruß
Julian
 
BBouvier

BBouvier

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
7.302
Ort
Bayern
Ist die Krone eigentlich verschraubt?
Nein ... und die Verschraubung trägt ja auch kaum zur Wasserdichtigkeit bei,
sondern die soll bei ausgewiesenen Taucheruhren
eher nur verhindern, daß unabsichtlich (unter Wasser )
die Krone in die Stellposition gerät.

Abgedichtet wird ganz anders:
=>


Gruß,
BB
 
Zuletzt bearbeitet:
blackhawkger

blackhawkger

Dabei seit
15.01.2013
Beiträge
1.158
Mir ging es nur darum ob die Krone bei diesem Modell verschraubt ist oder nicht. Dahingehend vielen Dank für Deine Antwort. Die Funktion der Krone war mir schon klar, dennoch schöne Explosionszeichnung - wenn auch für eine andere Uhr mit anderem System :-)
 
Zuletzt bearbeitet:
SINNlich

SINNlich

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.790
Ort
Ostfriesland
Moin tosamen,

ich freue mich, dass eine so häufig hier vorgestellte Uhr noch auf so schöne, positive Resonanz stößt.

@ Zeit-Weise
Vielen Dank, ja, Infos hat die Uhr genügend. Danke für das Foto-Lob.

@ Koojak
Besten Dank! Das Armband wurde bereits im Bänder-Thread zur Big Milly vorgestellt. Daher habe ich meine Anregung.

@ Olli
Vielen Dank, ich hoffe, die Uhr macht auch jeden Spaß mit. ;-)

@ Namibia
Auch Dir Dank für Deinen Kommentar! Das ist wohl mit die erste Uhr, für die ich mehrere Bänder gekauft habe.

@ Stephan
Vielen Dank für die netten Worte! Ich habe ein paar Seikos und bin grundsätzlich nicht enttäuscht worden. Als robuste Immer-Dabei-Uhr ist die Big Milly hoffentlich auch keine Enttäuschung.

@ Julian
Besten Dank für Deinen Kommentar! Ja, sie hat einen gewissen, nüchternen Charme. Das einzig Verspielte ist die rote Sekundenzeigerspitze und sind die Strapse, die sie tragen kann, weil sie (fast) alle Tugenden einer funktionalen Uhr besitzt. Eine Triplock-Krone wird sie wohl nicht haben. Die nicht verschraubte Krone sitzt satt auf ihrem Tubus. Ich hoffe, sie hält dicht, wenn ich sie zu Wasser lasse...

Munter!

Axel
 
Frank2006

Frank2006

Dabei seit
23.12.2008
Beiträge
207
Hallo Axel,

eine wirklich schöne Uhr und vor allem so gut abzulesen. Auch eine sehr gute Bandwahl! Mehr Uhr ist im Alltag fast nicht nötig.
Viel Freude mit der Big und Grüße von meinen...............
 

Anhänge

SINNlich

SINNlich

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.790
Ort
Ostfriesland
Moin Frank,

Besten Dank für die Wünsche! Dein Armband gefällt mir auch sehr gut.

Munter!

Axel
 
blackhawkger

blackhawkger

Dabei seit
15.01.2013
Beiträge
1.158
@ Julian
Besten Dank für Deinen Kommentar! Ja, sie hat einen gewissen, nüchternen Charme. Das einzig Verspielte ist die rote Sekundenzeigerspitze und sind die Strapse, die sie tragen kann, weil sie (fast) alle Tugenden einer funktionalen Uhr besitzt. Eine Triplock-Krone wird sie wohl nicht haben. Die nicht verschraubte Krone sitzt satt auf ihrem Tubus. Ich hoffe, sie hält dicht, wenn ich sie zu Wasser lasse...
Dicht sein wird sie schon, da sind die Seikos doch wirklich unproblematisch. Meine Glossy (SNZH55) hat ja auch nur die normale Krone und die angegebenen 100 Meter Wasserdichte. Die macht bei mir alles mit und hat bisher noch bei keinem Abenteuer Schaden genommen :-P

Ich muss sagen, dass mir das genietete Band aufgrund des helleren Brauntons und dem Kontrast (Naht u. Nieten) zum Gehäuse besser gefällt...

Ps. Was für ein Motorrad fährst Du eigentlich? Mir fällt es schwer mir da ein Bild von Dir zu machen, kenne Dich ja sonst nur aus dem Pfeifen-Thread :-) Ich hatte mal eine schöne GSX-R 600... die war wirklich toll...
 
Faisaval

Faisaval

Dabei seit
31.08.2013
Beiträge
4.075
Hallo Axel,

auch von mir die besten Glückwünsche zu Deiner wirklich schönen, weil so klaren Seiko. :klatsch:
Da macht Zeitablesen wirklich freude, weil auf einem Blick alles schnell erfassbar ist. Auch die Bandwahl finde ich sehr gelungen. Tolle klare Uhr! Vielen Dank für die tolle Vorstellung und die schönen Bilder "in leather".:-P

Viele Grüße
Valentin
 
uarfaen65

uarfaen65

Dabei seit
10.12.2013
Beiträge
2.964
Ort
Ruhrgebiet
Laß sie ungedingt am braunen Leder, dafür wurde sie gemacht..:klatsch:
Ein Flieger mit hohem Tool-Charakter, klasse.

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Seiko.

Grüße
Frank
 
caine

caine

Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
4.684
Ja, das ist schon 'ne Huebsche. :klatsch:


Und dichthalten wird sie. Ich denke nicht, dass es bei normalem Planschen Probleme geben wird.
Das Band passt hervorragend zum Blatt und dem gestrahlten Gehaeuse, wenn ich auch ein Canvas bevorzugen wuerde... ;-)


Viel Spass Euch beiden !
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
5.016
hallo Axel,
die Big ist eine klasse Uhr , mit verschiedenen Bändern bekommt man das Gefühl ,
es ist immer eine neue Uhr .
Hab selbst eine gemodete , perlgestrahlt mit Saphirglas.

Glückwunsch zur Seiko und den schönen Fotos :klatsch:
 
tbickle

tbickle

Dabei seit
14.06.2013
Beiträge
5.698
Eine SNZG und Platons Höhlengleichnis in einer Vorstellung?

Respekt! ;-)

Glückwunsch zum modernen Klassiker.

Gruß
 
atomino

atomino

Dabei seit
28.11.2012
Beiträge
1.011
Schöne toolige 5er, Sandwichblatt und rote Spitze des Sekundenzeigers lassen sie lebendiger und tiefer erscheinen als andere Modelle dieser Art. Auch die Wahl des genieteten Bandes gefällt mir sehr gut. Ich wünsche dir viel Spaß mit und an dieser Seiko.

PS: Habe ich einen Knick in der Pupille oder ist das Gehäuse zwischen den Hörnern poliert?
 
SINNlich

SINNlich

Themenstarter
Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.790
Ort
Ostfriesland
Moinsen,

@ blackhawkger

Du machst mir Mut! Bislang bin ich nur mit zwei Quarzern baden gegangen und einer Amphibia.
Bei Armbändern bin ich pingelig. Schwarzes Zifferblatt: dunkel- und/ oder rotbraun. Nicht zu hell und möglichst nicht zu glatt. Ein Messina war mir zu hell, das tolle Rios Chesterfield Vintage zu wenig " vintage" und zu fett. Kann mich aber noch nicht trennen. ;-)
Ja, was fährt ein Pfeife rauchender Sinn- und Seikoträger? In meinem Fall ne Yamaha FJR 1300.

@ Valentin
Ganz herzlichen Dank für Deinen Komentar!

@ Frank
Besten Dank! Na ja, ein NATO Split kriegt sie als Schwimmflügel...;-)

Ey Caine,

Besten Dank! Ja, Canvas kann was! Meine Benrussen hängen an so was. Passt unbedingt auch an die Big Milly!

@ Norbert
Vielen Dank! Wir beide haben ein echtes Kostümgirl...;-)

@ tbickle
Dankeschön! War der Philo-Kurs in der Schule doch noch zu etwas nütze...;-)

Munter!

Axel

--- Nachträglich hinzugefügt ---

@ atomino

Besten Dank! Ja, das Zifferblatt ist ne optisch reizvoll Berg- und Talfahrt. Wieso die Aviator und die Big Milly da poliert sind, weiß der Himmel. Ich trags mit Fassung. Rob strahlt sie auf Wunsch perl mit passendem Armband. Sieht super aus.
 
Thema:

Flieger, grüß mir die Sonne... Seiko SNKG15K1 Big Military

Flieger, grüß mir die Sonne... Seiko SNKG15K1 Big Military - Ähnliche Themen

  • [Suche] Stowa Flieger Verus 40

    [Suche] Stowa Flieger Verus 40: Hallo zusammen, suche eine Stowa Flieger Verus 40, eventl. auch Ikarus. Freue mich auf Angebote! :-)
  • Flieger grüß mir die Sonne...oder Breitling Skyracer Ref A27362

    Flieger grüß mir die Sonne...oder Breitling Skyracer Ref A27362: .. schon bei meiner Colt habe ich mit der Version "silbernes Zifferblatt/braunes Lederband" geliebäugelt, mich dann letztendlich doch für die...
  • Citizen BM8476-23EE - Flieger grüß mir die Sonne...

    Citizen BM8476-23EE - Flieger grüß mir die Sonne...: Hallo liebe Mitstreiter(innen), heute möchte ich Euch in Kurzform meine ersten Citizen und gleichzeitig auch meine erste Uhr mit Solarantrieb...
  • Flieger grüß mir die Sonne...

    Flieger grüß mir die Sonne...: ein kleiner Happen aus Fernost... Gruß Christian
  • Hier meine Neue - Flieger grüß mir die Sonne ...

    Hier meine Neue - Flieger grüß mir die Sonne ...: So nachdem ich noch das Glück hatte eine limitierte Stowa Flieger zu bekommen, hatte Heute das warten endlich ein Ende. Hier habe ich für Euch mal...
  • Ähnliche Themen

    Oben