Kaufberatung FINALE: TagHeuer Formula 1 ./. Longines HydroConquest

Diskutiere FINALE: TagHeuer Formula 1 ./. Longines HydroConquest im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; @clocktime Nichts für ungut, wieso zitierst Du eine Fragestellung und lieferst eine Antwort, die überhaupt nichts mit dem originären Zitat zu tun...
Lance Kennedy

Lance Kennedy

Dabei seit
01.09.2014
Beiträge
1.692
Ort
Hamburg
@clocktime
Nichts für ungut, wieso zitierst Du eine Fragestellung und lieferst eine Antwort, die überhaupt nichts mit dem originären Zitat zu tun hat - nämlich die Frage warum Longines und nicht TAG Heuer?

Gruss,
Lance
 
MROH

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
10.712
Für Aussenstehende dürften beide Marken relativ unbekannt sein, es sei denn, jemand schaut viel Sport, wo sowohl Longines als auch TH immer wieder als Zeitmesser auffallen.
Das würde ich aber ganz stark bezweifeln. Ich weiß ziemlich sicher, dass Longines in China eine äußerst beliebte Marke ist und TAG Heuer ist in den USA ebenfalls sehr bekannt. Hierzulande allerdings auch.
 
R

rvboelken

Dabei seit
03.02.2009
Beiträge
6.883
Ort
Münsterland
Meine Meinung: Nimm die, die Dir besser gefällt. Im Alltag werden sich beide nix nehmen. Übliche Kritikpunkte: Hab zwei LHC Chronos, und der Kronenschutz stört überhaupt nicht beim tragen, ebenso wenig wie der häufig kritisierte Werkhaltering aus Plastik bei der TH (vermute ich mal, hab keine).

Grüße, RvB.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.087
@clocktime
Nichts für ungut, wieso zitierst Du eine Fragestellung und lieferst eine Antwort, die überhaupt nichts mit dem originären Zitat zu tun hat - nämlich die Frage warum Longines und nicht TAG Heuer?
Wenn Du ein wenig zwischen den Zeilen gelesen hättest, hättest Du realisiert, dass mir persönlich Longines sympathischer ist... :hmm:
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
3.240
Ort
Rheinland
Schau dir die hier auch schon als Alternative genannte Aquaracer nochmal an. Ist im Gegensatz zur Formula 1 besser verarbeitet. Gibt es in 41mm (Quartz) oder 43mm (Automatik). Für reale Preise schau einfach nach der Referenz bei Chrono24. Die Longines hat mich nie wirklich überzeugt was in erster Linie an der Optik liegt.
 
G

gobecks

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2019
Beiträge
15
Klasse, DANKE!

Aber könntest Du mir bitte kurz schildern, was an der Aquaracer besser ist wie z.B. an einer Formula 1?

Ich möchte es einfach verstehen können. :)

Was ich generell weiß: Saphirglas ist besser / weniger empfindlich wie Kunststoffglas. Okay.

Aber was gibt es noch? Saphirglas haben beide, für den Rest würde mich mich über Antworten freue damit ich auch mal endlich
was dazu lerne... :)

VG

Schau dir die hier auch schon als Alternative genannte Aquaracer nochmal an. Ist im Gegensatz zur Formula 1 besser verarbeitet. Gibt es in 41mm (Quartz) oder 43mm (Automatik). Für reale Preise schau einfach nach der Referenz bei Chrono24. Die Longines hat mich nie wirklich überzeugt was in erster Linie an der Optik liegt.
 
E

einwiener

Dabei seit
12.09.2018
Beiträge
336
um das Geld darfst du dir auf jeden Fall was erwarten ;)
dürften beides tolle Marken sein laut etlichen User, mir persönlich sagt Tag Heuer mehr zu - halte ich für sportlicher, jünger - so erscheint sie zumindest mir.
Knapp habe ich mir mal eine gekauft, aber meinen Wunsch gab es nur in 43 mm, das war mir zu wuchtig am Arm.

vom lesen/Hörensagen her: Aquaracer wirkt hochwertiger, bessere Schließe zB als die Formula 1.

mein Tipp: sieh dir alle an und entscheide nach Bauchgefühl, nur weil xy findet, dass die Schließe zB hochwertiger ist, oder er eine bestimmte Marke nicht mag...das kann dir doch egal sein. Ich denke bei keiner der Uhren machst du was falsch. Vor allem, nachdem du keinen Vergleich hast, wirst du mit jedem Modell glücklich sein.
 
Taliesin

Taliesin

Dabei seit
17.02.2017
Beiträge
301
Ort
Niedersachsen
Moin!

Über Longines kann ich Dir aus eigener Erfahrung mit der Conquest - das Gehäuse ist im Grunde mit dem der HC identisch - sagen, dass die Verarbeitung hochwertig und der Tragekomfort sehr gut ist und beides sich hinter einer höherpreisigeren Marke aus der Swatchgroup nicht verstecken braucht; die Unterschiede sind da aber geringer als es der Preisunterschied erwarten lässt.

Zu Tag Heuer kann ich nichts sagen, aber das haben Andere ja schon getan. Das was @einwiener sagte, nämlich dass TH etwas jünger und Longines etwas gediegener daherkommt empfinde ich genauso, das ist aber subjektiv!

Beide Uhren werden sich in der der Gesamtschau nicht viel nehmen, so dass Du Beide anschauen und dann aus dem Bauch heraus entscheiden können solltest.

Viel Erfolg, Grüße, Taliesin
 
G

gobecks

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2019
Beiträge
15
Hi @ll,

ich meine eigentlich etwas ganz anderes was "Tips" angeht:

nehmen wir Autos, handys usw.: TagHeuer Formula 1, 43 mm ./. LHC 43mm (ich spreche hier von den beiden Uhren im Eingangspost, bzw. noch die TagHeuer Aquaracer die mir hier empfohlen wurde und ich auch klasse finde.

Hat eine den besseren "Motor", hat die andere Uhr das bessere "Display", gibt es "Lederbezug" oder nur "Stoffbezug".... So in der Art meine ich das, oder kann man bei Uhren die Technik so NICHT einfach vergleichen?

Ich lese hier Ronda-Uhrwerk / ETA 12345 / Ganggenauigkeit usw.... Sicher,Tragekomfort ist nicht unerheblich, aber mir geht es in erster Linie um die Technik, um das: was bekomme ich fürs Geld.

Ich hoffe ich stifte kein durcheinander.... :)

P.S.: ich nehme auch Kritik gerne an, habe alles fein verlinkt... :-)

VG
 
Zuletzt bearbeitet:
D

DrBest108

Dabei seit
14.03.2018
Beiträge
37
Wenn es dir nur um die Uhrwerke geht:
In der Quarz Tag Heuer befindet sich ein Ronda Quarzwerk, das Quarztypisch sehr genau ist. Jedoch kostet so ein Werk nur wenige Euro und ist bereits in Uhren um die 200€ erhältlich.
Das Calibre 5 bei Tag Heuer ist ein Sellita SW200 in der Standartausführung, das von einem Plastikring gehalten wird und ca 40h Gangreserve besitzt. Das soll jetzt kein Tag Heuer Bashing sein, aber ist leider nunmal Fakt, dass bei den "günstigeren" Modellen von Tag Heuer am Werk gespart wird.
In der Longines tickt in der neuesten Ausführung ein ETA Werk mit 64h Gangreserve, das immerhin etwas verziert wird und von der ETA eigens für Longines hergestellt wird.
Vom Werk her bekommst du also bei Longines das meiste für dein Geld.

Haptisch sind meiner Meinung nach Longines (von der es jetzt auch eine Variante mit Keramiklünette gibt) und die Aquaracer ähnlich, die Formula 1 ist da schon deutlich "klappriger".

Preis Leistung bei der "Hardware" gewinnt somit Longines.

Schau dir aber alle Uhren nochmal live an und eventuell auch noch eine Preiskategorie darunter (Tissot, Certina, Seiko) und darüber (Tudor, Breitling, Omega) an.

Ich hoffe ich konnte dir helfen und habe dich nicht noch mehr verwirrt!
 
G

gobecks

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2019
Beiträge
15
Hi @DrBest108,

nein, mir geht es nicht nur um die Uhrwerke.

Mir geht es darum zu verstehen was ihr schreibt.

Als Laie nutzt es mir nicht viel, wenn man schreibt: nimm nicht das ETA 12345, sondern auf jeden Fall das Ronda 56789 (BEISPIEL).

Ich muss und will verstehen, warum was / wie / warum so ist.

Ich traue es mich nicht zu sagen, aber der Tip von @gm_2000 hat mir Differenzen aufgezeigt.
Ich habe Videos von seinem Tip "Aquaracer" geschaut, Datenblätter verglichen usw... So habe ich gesehen, das z.B. die Verarbeitung einer Aquaracer hochwertiger ist ( der Schliff, die Politur usw.).

Wenn nur einer schreibt: nimm XYZ, ist besser...dann hilft mir das nicht. :)

Kurzum, und NEIN,ich eröffne keine neuen Thread: aber die TagHeuer Aquaracer hat es mir nun angetan (live am Arm hatte ich diese noch nicht).

VG


Wenn es dir nur um die Uhrwerke geht:
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
4.765
Ort
nähe Wien
Wenn es dir nur um die Uhrwerke geht:
In der Quarz Tag Heuer befindet sich ein Ronda Quarzwerk, das Quarztypisch sehr genau ist. Jedoch kostet so ein Werk nur wenige Euro und ist bereits in Uhren um die 200€ erhältlich.
Das Calibre 5 bei Tag Heuer ist ein Sellita SW200 in der Standartausführung, das von einem Plastikring gehalten wird und ca 40h Gangreserve besitzt.
ja und es steht Tag Heuer drauf, ein grosser Namen der Uhrenmacherei.

Das mit der Quartzwerk stimmt nicht und der Werkhaltering hat auch keine Nachteile und außerdem sieht man den nicht....
 
G

gobecks

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2019
Beiträge
15
@DrBest108

nun muß ich nur noch wissen, was besser / wertiger ist.....

VG


In der Quarz Tag Heuer befindet sich ein Ronda Quarzwerk...
Das Calibre 5 bei Tag Heuer ist ein Sellita SW200 in der Standartausführung, das von einem Plastikring gehalten wird... aber ist leider nunmal Fakt, dass bei den "günstigeren" Modellen von Tag Heuer am Werk gespart wird....
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
4.765
Ort
nähe Wien
Vergiss diese Art der information, geh am Wochenende raus und probiere die Uhren am Handgelenk.
 
Ronny Rolex

Ronny Rolex

Dabei seit
10.09.2019
Beiträge
5
Ort
Bremen
Um an meinen Vorredner anzuschließen ... ich glaube schon, dass Tag Heuer für Außenstehende wesentlich bekannter sein wird aber das sollte sicherlich kein Kaufgrund sein.

Gerade wenn Du selbst kein Wert auf die Technik legst und dir egal ist ob Quarz oder Automatik, dann würde ich dir die Uhr empfehlen, die DIR optisch besser gefällt. Schließlich möchtest du ja auch lange Freude an der Uhr haben ;) ...
 
gm_2000

gm_2000

Dabei seit
08.07.2015
Beiträge
3.240
Ort
Rheinland
Niemand wird dir die persönliche Erfahrung abnehmen können die Uhren im Detail miteinander zu vergleichen. Klar ist das vor Ort immer schwierig wenn man unter Beobachtung steht und nicht ewig Zeit dafür hat. Daher der Tip sich die nächst höhere Uhr zumindest auch mal anzuschauen. Auch würde ich wesentlich teurere Uhren mal zum Vergleich hinzu ziehen. Sonst wirst du nie wissen wo die Unterschiede sind. Preisunterschiede sind i.d.R. nicht nur im Markennamen begründet. Als Referenz würde ich auch mal ne Omega Diver 300m zur Hand nehmen und mit der LHC oder Aquaracer vergleichen. Da merkst du schnell wie sich Uhren unterscheiden können in der Wertigkeit.

Um zu deinem Autovergleich zu kommen: Manchen genügt ein Seat Leon, andere kaufen lieber einen VW Golf oder halt direkt einen Audi A3. Die unterscheiden sich auf dem Papier mit z.B. gleichem Motor auch nicht viel. Aber eben im Detail ;-)
 
chmoses

chmoses

Dabei seit
04.12.2008
Beiträge
3.112
Ort
Süd - Bayern
Tja, wenn es auch die Aquaracer sein darf, würde ich zu der greifen. Die hat ein sehr eigenständiges Design, das von TH konsequent seit Jahren weiterentwickelt wurde. Die Longines sieht in meinen Augen etwas beliebig aus, tut keinem weh, ist aber auch kein Hingucker. Das Band der AR ist ausgezeichnet, (ich habe selber die ich erst vor ein paar Tagen vorgestellt habe) zwar die Gmt aber das Band ist dasselbe. Vom Uhrwerk her ist die Longines qualitativ wohl etwas besser, von der Gangenauigkeit (ich spreche von Automatik) dürften sie aber nicht weit auseinanderliegen. Bei Quartz spielt das so gut wie keine Rolle, da hast du wohl nicht mehr als eine Sekunde pro Monat, im Normalfall.
Beide Marken treten wie schon erwähnt viel im Sport auf und beide haben bekennte Sportler als Markenbotschafter, Tag Heuer wohl etwas mehr als Longines. Die TH kann man locker mit 20 % uner listenoreis bekommen, dasselbe dürfte für die longines gelten.
Du macht mit keiner was falsch, am Besten wäre es wohl beide mal ans Handgelenk zu schnallen und zu sehen welche den bessren Eindruck macht. Die Verfügbarkeit beider Modelle sollte kein Problem sein.
Eins noch, mit Quarz bin ich nie glücklich geworden.
 
neset530d

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
13.796
Ort
Wien
Ich mache es so wie der TS es sich wünscht, mit den Autos.
Gehen wir mal davon aus, dass Europa (alle Automarken) die Schweiz (alle Uhrenmarken) ist.
Haptik, Wertigkeit, Detailverarbeitung wie Fasen, Kanten, Oberflächen, etc sind die Gegebenheiten, ohne jetzt die inneren Werte zu erwähnen (wenn das auch noch einschlägt, ist die Longines die bessere Bank).
TH AR ist Skoda
Longines ist Kia
TH F1 ist Dacia
 
judaspriest

judaspriest

Dabei seit
12.12.2008
Beiträge
1.250
Ort
HOME OF JÄGERMEISTER
aber die TagHeuer Aquaracer hat es mir nun angetan
Diesem Gefühl würde ich an deiner Stelle unbedingt Folge leisten. An der LHC könnte ich mich nicht an's Zeigerspiel gewöhnen und überdies haben die TH AR auch oft interessantere Blattausführungen, meiner bescheidenen Ansicht nach. Ansonsten sagen die Zitate eigentlich alles, was es noch zu sagen gibt.
und der Werkhaltering hat auch keine Nachteile und außerdem sieht man den nicht....
geh am Wochenende raus und probiere die Uhren am Handgelenk.
Tja, wenn es auch die Aquaracer sein darf, würde ich zu der greifen
 
G

gobecks

Themenstarter
Dabei seit
03.09.2019
Beiträge
15
dieses posting ist mal "meine Kragenweite".

So sehe, wie in etwa diese Uhren einzuordnen sind.

Und ich sehe, das noch eine Menge Luft nach oben ist, quasi zum BMW,Mercedes usw... :)

DANKE!

Ich mache es so wie der TS es sich wünscht, mit den Autos.
Gehen wir mal davon aus, dass Europa (alle Automarken) die Schweiz (alle Uhrenmarken) ist.
Haptik, Wertigkeit, Detailverarbeitung wie Fasen, Kanten, Oberflächen, etc sind die Gegebenheiten, ohne jetzt die inneren Werte zu erwähnen (wenn das auch noch einschlägt, ist die Longines die bessere Bank).
TH AR ist Skoda
Longines ist Kia
TH F1 ist Dacia
 
Thema:

FINALE: TagHeuer Formula 1 ./. Longines HydroConquest

FINALE: TagHeuer Formula 1 ./. Longines HydroConquest - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Square Enix x Seiko Final Fantasy VII Chronograph

    Neue Uhr: Square Enix x Seiko Final Fantasy VII Chronograph: Ah, Kindheitserinnerungen. Gehäuse: PVD-Stahl (Sepiroth) oder Stahl (Cloud Strife) Durchmesser: 44,0mm WaDi: 50m Werk: 8R28 Gangreserve: 45...
  • Neue Uhr: MB&F HM6 Final Edition (Pre-SIHH 2019)

    Neue Uhr: MB&F HM6 Final Edition (Pre-SIHH 2019): Gehäuse: Stahl Maße: 49,5mm x 52,3mm Höhe: 20,4mm WaDi: 30m Werk: "3D Horological Engine" - Entwickelt von David Candaux Gangreserve: 72 Stunden...
  • Wimbledon-Finale Herren: Internet - Livestream?

    Wimbledon-Finale Herren: Internet - Livestream?: Hallo, wird das Finale heute irgendwo in einem Internet-Livestream gezeigt? Ich tippe auf Anderson....
  • [Erledigt] Evant Tropic Diver Bronze Finale

    [Erledigt] Evant Tropic Diver Bronze Finale: Hallo, ich verkaufe meine Evant Tropic Diver Bronze Diver mit schönem dunkel braunen Zifferblatt Die Uhr ist aus Dezember 2017 und hat die...
  • [Erledigt] Evant Tropic Diver Bronze Finale

    [Erledigt] Evant Tropic Diver Bronze Finale: Hallo ich verkaufe meine sehr selten getragende - Evant Tropic Diver Bronze Finale Limited Edition - Die Uhr ist aus Dezember 2017 und hat...
  • Ähnliche Themen

    Oben