Filme/Serien auf Amazon Prime

Diskutiere Filme/Serien auf Amazon Prime im Small Talk Forum im Bereich Community; Dem schließe ich mich an. Vor alle "Die Insel" ist sehr gut. Habe ich sicher schon drei Mal gesehen. Ich weiß nicht ob es hier schon erwähnt...
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
4.767
Ort
Österreich
Dem schließe ich mich an. Vor alle "Die Insel" ist sehr gut. Habe ich sicher schon drei Mal gesehen.

Ich weiß nicht ob es hier schon erwähnt wurde aber The Protege ist ebenfalls eine Empfehlung wert. Der Film hat mich sehr gut unterhalten :super:
 
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
4.767
Ort
Österreich
Ich muss erst noch The Boys Staffel 2 schauen 😅 Für diese Serie muss man aber echt aufgelegt sein weil das ist schon sehr starker Tobak. Ich fand Staffel 1 super, aber auch ziemlich beängstigend. Der Start von Staffel 2 geht gleich extrem hart los. Ich war darauf nicht eingestimmt und habe das Schauen vertagt. Wird aber auf jeden Fall noch nachgeholt.
 
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
5.100
Wer etwas Zeit hat, kann sich derzeit auf Amazon Prime den Film "Ben Hur" von 1959 reinziehen. (3:42 h)
 
thesplendor

thesplendor

Dabei seit
22.01.2007
Beiträge
7.917
Ort
Exil-Franke in NRW
Wer etwas Zeit hat, kann sich derzeit auf Amazon Prime den Film "Ben Hur" von 1959 reinziehen. (3:42 h)

Oh mein Gott, dieser Schinken musste ich mir schon als Kind ein paar Mal anschauen. Danke, aber das reicht für ein Leben 😅

Mag ja sein, dass man den Film optisch etwas zu aufgeblasen und sprachlich wenig realitätsnah empfindet. Dennoch meine ich, dass man dieses Epochewerk gesehen haben muss. Ich finde ihn immer noch beeindruckend.
 
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
5.100
Dennoch meine ich, dass man dieses Epochewerk gesehen haben muss.
Das finde ich eigentlich auch. Ich finde aber auch "Die größte Geschichte aller Zeiten" von 1965 beeindruckend, so als künstlerisches Werk.

Da diese Filme sehr religiöse Themen haben, möchte ich mich zum Inhalt nicht äußern.

Ich würde sagen, moderne Filme sind nicht unbedingt besser.
 
Astron

Astron

Dabei seit
01.05.2016
Beiträge
4.767
Ort
Österreich
@thesplendor, nichts muss man gesehen haben, nicht mal Pulp Fiction 😅 Aber es wäre sicher nicht verkehrt wenn man solche Filme kennt und sei es nur um mitreden zu können oder bereits Jahrzehnte andauernde Sidekicks zu verstehen. Bei Ben Hur bin ich allerdings raus. Und das ist nicht der einzige Film. Auch Filme wie Interstellar oder Schindlers Liste habe ich nur ein einziges Mal (im Kino) gesehen. Nicht weil ich sie so schlecht finde sondern weil sie wegen der Tragik oder Langatmigkeit schweren bis gar keinen Unterhaltungswert bieten. Und bei einem Film der mehrere Stunden lang ist, muss das einfach sein, jedenfalls für mich :oops:
 
Justduke

Justduke

Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
1.554
Ort
Wiesbaden
...bei manchen Filmen entwickle ich eine richtiggehende Abneigung ihn überhaupt zu schauen. Ich kann das manchmal gar nicht erklären.

So ging es mir z.B. mit Fightclub. Als ich ihn nach Jahren dann mal gesehen habe, dachte ich mir auch nur wie blöd kann man manchmal nur sein.

Gut ein Paar habe ich noch, aber die Chance, dass dich die schaue gehen gegen Null...Pretty Women, Titanic, Email für dich, Saw :lol:
 
Zuletzt bearbeitet:
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
5.100
Auch Filme wie Interstellar oder Schindlers Liste habe ich nur ein einziges Mal (im Kino) gesehen.
Interstellar habe ich versucht anzuschauen. Nach ungefähr 30 Minuten stieg ich aus.

Zu Schindlers Liste muß man nichts sagen. Handwerklich und künstlerisch ist der Film sehr gut. Der Film ist natürlich keine Unterhaltung im klassischen Sinne eines Kinofilmes. Ich verstehe es, wenn Leute den Film nicht ertragen können. Mit Sicherheit ist das Spielbergs wichtigster Film.
 
airzwo

airzwo

Dabei seit
09.07.2021
Beiträge
21
„The Summer I Turned Pretty“ – seicht und leicht, unaufgeregt und entspannt, mit gutem Soundtrack …
So habe ich das auch empfunden. Der Schluß war etwas zu anrührend. Aber doch eine Empfehlung.
 
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
5.100
Duell hat ihn bekannt gemacht, danach konnte er Jaws drehen.
Ich kenne weder Duell noch Jaws. Ich kann dazu also nichts sagen. Ich kenne ET. Den Film fand ich trivial aber trotzdem berechtigt, als Unterhaltung eben.
Die finde ich nicht weniger "wichtig", wobei ich mit der Kategorie bei Filmen wenig anfangen kann.
Für wen oder was wichtig?
Das ist ja dein gutes Recht, mit dieser Art von Film nichts anfangen zu können. Damit habe ich kein Problem.

Ich finde das historisch wichtig. Im Film Schindlers Liste beeindruckt mich die Figur der Helene Hirsch sehr. Natürlich ist das nur in kleiner Teil des Filmes. Ich will dazu gar nicht mehr schreiben, weil ich keine politischen Aussagen treffen möchte. Und ich möchte auch nicht Standard-Aussagen wiederholen, die wir alle schon unzählige Male gehört haben.

Ich hoffe, ich muß jetzt Nichts über den 2. Weltkrieg schreiben, um zu begründen, warum ich Schindlers Liste wichtig finde. Das spricht doch für sich selbst. Das ist das Schicksal Deutschlands. Das ist das Schicksal von vielen Menschen in Europa. Da geht es eben nicht darum, ob Jemand von einem Hai gebissen wird. (habe ich nie gesehen, den Film) Oder, ob ein Außerirdischer mit einem Fahrrad fliegt. Schindlers Liste ist eben nicht trivial, obwohl er unmittelbar nach Jurassic Park entstand.

In Schindlers Liste gibt es den Satz "Warum ist Literatur nicht wichtig?" Daran dachte ich sofort, als du die Bedeutung des Filmes anzweifeltest.

Film ist nun mal ein Medium, daß viele Menschen erreicht. Ich zum Beispiel lese keine Bücher. Das Medium Buch erreicht mich nicht. Das Thema eines Filmes muß nicht nur Unterhaltung sein. Es kann auch mal Bildung sein. Ich kann ja selbst wählen, ob ich das dann anschauen möchte. Das mir und anderen Leuten dieses freiwillige Angebot gemacht wird, sich mit Geschichte zu befassen, finde ich wichtig.
 
El_Watch

El_Watch

Dabei seit
10.11.2021
Beiträge
225
Ich kenne weder Duell noch Jaws
Tja, nun

Das ist ja dein gutes Recht, mit dieser Art von Film nichts anfangen zu können
Das habe ich nicht geschrieben

Ich finde das historisch wichtig
Gut, DIR ist das wichtig.
In den USA dürfte diese persönliche Wichtigkeit im historischen Kontext eher "Die Farbe lila" oder "Private Jack Ryan" zukommen.

Daran dachte ich sofort, als du die Bedeutung des Filmes anzweifeltest.
Mache ich nicht, ich frage nur danach, für wen oder was er wichtig und bedeutsam war.
Da kann man dann durchaus zu unterschiedlichen Reihenfolgen kommen.
Aber eigentlich auch nur dann, wenn man die anderen Filme Spielbergs kennt.
 
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
5.100
Lege bitte nicht alles auf die Goldwaage. @El_Watch
Ich meine es nicht böse und ich möchte dir nichts unterstellen. Sei unbesorgt. Für mich ist alles gut.

Grüße
 
Justduke

Justduke

Dabei seit
04.06.2020
Beiträge
1.554
Ort
Wiesbaden
Ich denke mal dies seit einfach nur andere Sichtweisen auf das Lebenswerk von Spielberg. Duell und Jaws waren halt seine Anfangswerke, die seine Karriere erst ermöglicht haben.

Schindlers Liste war ja auch für ihn selbst sein persönlichstes Werk. Der Film wäre aber ohne die Erfolge von Duell und Jawas nicht möglich gewesen.
 
M

Mapkyc

Dabei seit
16.02.2010
Beiträge
5.100
Der Film wäre aber ohne die Erfolge von Duell und Jawas nicht möglich gewesen.
Der Spielberg Film nicht. Das mag sein. Das Thema selbst existierte ja und wurde ja auch zahlreich in Filmen verarbeitet. Dann würde es eben einen anderen sehr populären Film dazu geben.

Der Film im Kontext von Spielbergs Karriere interessiert mich eigentlich gar nicht. Das spielt für mich keine Rolle, wer da Regie führte und wer Produzent war. Vielleicht hätte trotzdem ein populärer Regisseur einen Film mit Branko Lustig gedreht? Oder mit Janusz Kamiński an der Kamera? Wir wissen es nicht und es ist auch nicht wichtig.

Der Film steht doch als Einzelwerk für sich selbst. Bezüge zu anderen Spielberg-Filmen werden dem Thema nicht gerecht und greifen zu kurz. Der Film ist größer und es haben sich viele Menschen eingebracht. Das war nicht nur dieser eine Spielberg.
 
Thema:

Filme/Serien auf Amazon Prime

Oben