Field Watch / Militäruhr die wirklich eine ist!

Diskutiere Field Watch / Militäruhr die wirklich eine ist! im Kaufberatung Forum im Bereich Uhren-Forum; Hier im Forum bereits kontrovers debattierte Alternative. Mit deinen Anforderungen habe ich mir seinerzeit (da ich nicht fündig wurde) diese...

Renegat

Dabei seit
01.03.2011
Beiträge
4.876
Ort
da wo die Sonne aufgeht
Hier im Forum bereits kontrovers debattierte Alternative.

Mit deinen Anforderungen habe ich mir seinerzeit (da ich nicht fündig wurde) diese zusammenbauen lassen ...

kentex-pilot-mod 6.jpg

kentex-explorer-mod.jpg
 

Billaras13

Dabei seit
01.06.2019
Beiträge
392
Ort
Frankfurt
Pembroke

Was ganz schickes nebenbei und 200m wasserdicht. Farer könnte passende Uhren für sich haben.
Generell sollte eine Uhr mit deinen Anforderungen mindestens über die Einsatzfähigkeit bei 10Bar verfügen.
 

Tobivan

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
31
Nochmals vielen lieben Dank an alle!
Ihr wart mir bisher schon eine große Hilfe.

In der engeren Auswahl stehen jetzt:

Smiths Military
Smiths Navigator
Sinn 566

Ich halte euch auf dem Laufenden!
Übrigens würde ich eine dieser Uhren auch gegen meine aktuelle Zenith DH Militär Taschenuhr von 1940, natürlich mit Ausgleichszahlung, tauschen falls ein Interesse bestünde.


Ihr seid großartig!
Beste Grüße
Tobias
 

Sedi

Dabei seit
19.06.2007
Beiträge
6.748
Ort
Bamberg
Ein oder zwei Gedanken zum Thema (das meiste wurde schon gesagt):
Automatik könnte leichte Vorteile haben, was Wasserdichtheit angeht. Bei einer Uhr, die man oft aufzieht, kann die Kronendichtung (bzw die im Tubus der Stell-/Aufzugswelle) schneller verschleißen. Mit einer der Gründe, wieso fast alle Handaufzugsuhren nur maximal 5 bar haben. Mit wenigen Ausnahmen. Aber wenn sie nicht wirklich beim Schwimmen getragen wird, sollten 5 bar reichen.
Die Hamilton Khaki Mechanical hatte ich auch mal und Größe und sonstige Ausstattung sind nahezu perfekt, aber ich fand die Leuchtmasse etwas lasch. Weiß nicht, ob die bei der neuen Version stärker leuchtet. Das Glas war zwar ganz leicht gewölbt, aber weil die Uhr so klein ist, stößt man deswegen auch nicht öfter irgendwo an.
Ich wollte ja noch die Orient "Defender" empfehlen, aber mit 42 mm ist sie zu groß. Leuchtkraft soll aber bombig sein und sie hat auch ein schönes "field watch"-Design.
Orient Defender II Sporty Automatik Herrenuhr Edelstahl RA-AK0402E10B | Schöne Uhren | Ihr Onlineshop für Uhren und Schmuck
Gibt es auch am Nato-Band:
Orient Herren Automatik Armbanduhr RA-AK0403N10B | eBay
Oder eine der kleinen älteren Seiko 5. Ich finde die SNKE61 super. Prima Größe mit 38mm und leuchtet super und ist bestens ablesbar:
Seiko Uhren 5 Gent SNKE61K1 Herren Automatik | eBay
Das Werk ist ein 7S26 und gilt als langlebig.
 
Zuletzt bearbeitet:

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
2.162
Ort
Mayence
@Tobivan : Bei der Sinn geht der Bandwechsel sogar sehr einfach, weil die durchbohrte Hörner hat; da reicht eine Büroklammer (Sinn liefert das passende Werkzeug aber eh mit).

Handaufzug neu und mit ordentlicher Wasserdichte wird sehr schwierig. Ich selber trage seit fast 30 Jahren bei allem (draußen, MTB, Enduro, Segeln, Hausbau, Schrauben, Holz machen...) einen Sinn-Chrono mit Handaufzug, Modell 103B. Ist aber nur noch gebraucht und kaum unter 1500 Euro zu bekommen.

Von der bisherigen Auswahl wäre die 556i meine erste, die Archimede Outdoor meine zweite Wahl. Und mach dir weiterhin keinen Kopf, mechanische Uhren halten eine Menge aus.

Pitt
 

Tobivan

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
31
@steinhummer Vielen Dank!
Das klingt gut. Die 103B sieht auch cool aus!

Ich werde wahrscheinlich mit der 556 gehen.
Sie vereint alles was ich brauche bisher am besten.
Am liebsten würde ich so eine natürlich mal am Arm haben, nur leider ist das zur Zeit nicht möglich.

WIe schon gesagt halte ich euch auf dem laufenden!
 

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
2.162
Ort
Mayence
Am liebsten würde ich so eine natürlich mal am Arm haben, nur leider ist das zur Zeit nicht möglich.
Du schriebst, du bist aus Frankfurt? Solltest du mal nach Mainz rüberkommen, können wir uns gern Covid-konform vor meinem Büro treffen, und ich bringe die 556 meines Sohnes mit.

Pitt
 

unruhkloben

Dabei seit
02.02.2021
Beiträge
136
Ort
unter den Fahnen
Hi Tobivan,

die Hamilton Khaki Field Mechanical ist auf jeden Fall geeignet für den Feldeinsatz! Spreche aus eigener Erfahrung.
Was ich oft an den Handgelenken von Kameraden sehe ist Luminox und Traser. Diese sind aber eher klobig und nicht meins.
Die Hamilton kann ich Dir problemlos empfehlen. Mit ausreichender Leuchtkraft und einem Saphirglas ist sie fürs Grobe geeignet und mit dem Powermatic 80 Werk hast Du eine tolle Gangreserve, Präzision und Robustheit.
Die 556 ist ebenfalls toll und es gibt sie mit Datum, einer Funktion, die ich jeden Tag brauche und für mich bei der Hamilton (wenigstens in der Vintagevariante) fehlt.
Ansonsten könnte ich mir ein kleineres Laco Fliegermodell gut vorstellen oder die Sinn 104.

Gruss Unruhkloben.
 

eugen

Dabei seit
07.06.2010
Beiträge
330
Ort
Zwischen Zauberberg, Heidiland & Monte Verita
Die Sinn ist einerseits zwar ein Hammer, ich hatte früher selbst einige Modelle, aber es ist bereits wieder eine andere Preisklasse.
Wenn es wirklich nur um eine "gute Militäruhr" geht, auch preislich interessant ( ein Kratzer oder gar ein Totalverlust ist kein Weltuntergang), empfehle ich eben die Genannten.

Ich selber trage nun seit Jahren eine CWC G10 und bin vollauf zufrieden. Die Lume ist gut, die Grösse auch, das Natoband fliegt einmal
alle 2 Monate in die Waschmaschine, Batterie liesse sich dank Luke im Deckel selber wechseln, eine Schutzhaube gibt es notfalls auch und 50 m Wasserdichte reicht mir, ich gehe damit nicht schwimmen und man bleibt an keinem Türrahmen hängen, weil Sie klein und flach ist.
Es gibt keine Federstege die spontan brechen könnten (ist mir bei anderen Uhren schon passiert), Sie ist kein Überfall-Magnet, weil für Diebe wertlos und wenn Sie dennoch mal die Grätsche machen würde oder ich Sie verliere, so kostet es kein Vermögen.
Und falls Du wirklich eine Weltreise mit Ihr machen willst, kann man immer noch eine Ersatzbatterie und eine kleine Münze in einer Filmdose in den Rucksack stecken. Oder gar eine zweite davon :ok:
Das Glas ist Plexi, ich habe mir bisher nur einmal einen Kratzer gefangen und der war mit Polywatch im Nu herauspoliert. Und falls mal
das Glas brechen sollte, kostet der Wechsel beim Uhrmacher knapp 30,-Euro (zumindest bei uns im Schwarzwald :D ).

Gibt es gebraucht in der Regel um die 140-180,-Euro im Topzustand auch hier im UF

[Erledigt] - CWC British Military G10 (britische Militäruhr)

Ansonsten eine Wostok Amphibia, automatisch, robust, nur die Lume ist sehr bescheiden bis mangelhaft.

Im Anhang die Schutzhaube, eine polnische 10 Groszy Münze und die Batterie ( V395) . Und aus der Apotheke eine Dose für eine einzelne
Tablette, da passt natürlich auch eine Batterie hinein.
 

Anhänge

  • 20210202_181617.jpg
    20210202_181617.jpg
    238,9 KB · Aufrufe: 5
Zuletzt bearbeitet:

music-power

Dabei seit
17.01.2012
Beiträge
4.014
Ort
Winterbach
Ist aber aufwändiger zu reparieren,wenns so hart zugehen soll. ich trage auch nur Safir und habe noch keins geschrottet.
Ich auch nicht. Ich wollte nur darauf hinaus, dass sich der TS, offenkundig ein Uhren-Neueinsteiger, keinen Gefallen tut, wenn er sich eine Alltagsuhr für‘s Grobe mit Plexiglas kauft, die er dann alle 14 Tage polieren darf.
 

steinhummer

Dabei seit
09.01.2018
Beiträge
2.162
Ort
Mayence
Polieren muss man ja nur, wenn einen Kratzer stören. Ich bin bis heute ohne Politur ausgekommen, und die Zeit lässt sich immer noch ablesen. ;-)

Pitt
 

anmita

Moderator
Dabei seit
28.12.2010
Beiträge
3.235
Am liebsten würde ich so eine natürlich mal am Arm haben, nur leider ist das zur Zeit nicht möglich.

Hast Du mal bei Sinn angerufen?

Ansonsten kannst Du bei CH24 nach einem Händler schauen und bestellen.
Wenn es dann doch nicht passt, schickst Du sie zurück.
Ist normalerweise auch nicht meine Vorgehensweise, aber auf nicht absehbare Zeit, gibt es kaum alternativen.
 

Nikolaus Be.

Dabei seit
16.09.2018
Beiträge
622
Meine Militäruhr (verdamp lang her..) war damals diese (oder zumindest sehr ähnlich)...

1612297520022.jpeg

Bild aus der Bucht geliehen.
 

Tobivan

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
31
Hast Du mal bei Sinn angerufen?
Ja, habe ich.
Sie könnten mir die Uhr natürlich zuschicken gegen Bezahlung und falls sie mir nicht gefällt wäre es kein Problem sie zurück zu geben.
Aber ich fände es in diesem Fall angebrachter (falls irgendwann wieder Lockerungen Regierungsseits angedacht sind) im Laden zu kaufen.
Diese Geduld muss ich wohl aufbringen. :)
 

Tobivan

Themenstarter
Dabei seit
27.01.2021
Beiträge
31
Solltest du mal nach Mainz rüberkommen, können wir uns gern Covid-konform vor meinem Büro treffen, und ich bringe die 556 meines Sohnes mit.

Das wäre ja der Hammer!
Ich komme aus Offenbach/Mühlheim, was auch nicht mehr viel weiter ist.
Diesbezüglich würde ich mich gerne bei Gelegenheit in einer Privatnachricht melden, wenn es für dich keine Umstände machen sollte!
 
Thema:

Field Watch / Militäruhr die wirklich eine ist!

Field Watch / Militäruhr die wirklich eine ist! - Ähnliche Themen

Uhr im Bereich von 500€ für Uni-Abschluss - unsicher bei Hamilton Khaki Field Mechanical für Büro - Alternativen?: Hallo! Im Herbst diesen Jahres werde ich meinen Masterabschluss machen. Da ich seit einigen Monaten Interesse für das Thema Uhren entwickelt...
Hamilton Khaki Field ein Testbericht zur Uhr: Hallo, Sehr geehrte Foren Mitglieder mit diesem Testbericht möchte ich sowohl die Hamilton Kahki Field Auto 42 MM Vorstellen, als euch auch einen...
[Erledigt] Hamilton Khaki Field Automatic Military Field Watch: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Hamilton Khaki Field Automatic Military Field Watch Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Erledigt] Cincinnati Watch Co. „Cincinnatus Field Watch“ 39mm, 10 ATM, Full Set, 2 Bänder, Neu: Werte Mitinsassen, zum Verkauf kommt eine Uhr, die hier im Forum kaum bekannt ist. Es handelt sich um einen sehr schönen Zeitmesser der Marke...
[Erledigt] Hamilton Khaki Field Automatik Day Date 42mm H70535131: Hallo! Ich handle nicht Gewerblich oder mit Gewinnabsicht und bin reiner Privatverkäufer und tragender Sammler. Da ich einfach zu viele hab...
Oben