Uhrenbestimmung Fides Genevé: Wer war dieser Hersteller

Diskutiere Fides Genevé: Wer war dieser Hersteller im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo liebe Uhrengemeinde, auf ebay sind vor einigen Wochen von einem Herrn aus Leipzig Uhren aus dem Restbestand eines ehemaligen...
MaJoLa

MaJoLa

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
3.942
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Hallo liebe Uhrengemeinde,

auf ebay sind vor einigen Wochen von einem Herrn aus Leipzig Uhren aus dem Restbestand eines ehemaligen Uhrmachergeschäftes - ebenfalls in Leipzig - versteigert worden. Dieser Uhrmachermeister war ein Herrmann Horrmann. 1943 wurde das Geschäft
beim großen Bombenangriff auf die Stadt zerstört. Horrmann konnte noch ca. 30-40 Uhren retten und an Angehörige übergeben. 1945 soll er dann vor den Russen geflüchtet sein.

Insgesammt sind ca. 16 Uhren zur Versteigerung gekommen. Ungetragen, mit Verkaufsanhänger und - von 4 rechteckigen abgesehen - alle mit Originalband.
Der größte Teil stammt von MIMO. Mit einer Ausnahme hatte alle Uhren ein schwrz.Blatt. Dann taucht eine Marke auf, über die ich bislang nichts in Erfahrung bringen konnte: FIDES-GENEVÉ. 3 Uhren dieses Herstellers standen zum Verkauf.
Eine runde, zwei eckige.

Auffallend ist meiner Ansicht nach, daß unglaublich modern gehaltene Gehäuse.
Edelstahl, aus einem Stück gefräßt. Federstege durchbohrt mit 15steinigem Werk.
Stahl in der Frontansicht hochpoliert und seitlich gebürstet. Boden 12kant verschraubt.

Hat jemand irgendwann mal den Namen FIDES-GENEVÉ gehört oder weiß wer dahinter steckt?





 
Zuletzt bearbeitet:
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.802
Ort
Rheinhessen
Fides war die Marke von Alex. Hüning, Genf und wurde 1934 in der Schweiz registriert. In meinem Buch von 1955 ist sie noch aufgeführt. Vielleicht kann Badener noch weitere Auskünfte aus seinem "Pritchard" geben.
 
Mikrolisk

Mikrolisk

Dabei seit
29.08.2006
Beiträge
1.345
Ort
NRW / Deutschland
Allerdings war "Fides" auch eine Marke von Emile Fiebiger (Genf)... vielleicht der "Vorbesitzer" dieser Marke?
 
pretium intus

pretium intus

Dabei seit
22.12.2008
Beiträge
512
Ort
Wasgau
Hai
gibt´s auch ´ne Werksansicht?
:pics:
Sonst eine seehr schöne Uhr!:klatsch:
Wäre die vllt. zu verkaufen?

Grüßle
Hans
 
MaJoLa

MaJoLa

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
3.942
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Vielen Dank für Eure Stellungnahme.

Nu hat die Suche endlich ein Ende:-D

Es sei noch angemerkt, daß besagter Uhrmacher eine nicht unerhebliche Anzahl von Mimo u. Fides Uhren eingekauft haben muß. Ich schließe das aus der Tatsache, daß
diese Uhren alle mit HERM.HORRMANN LEIPZIG anstelle des Herstellers beschriftet waren.

Auch Oris soll zu dieser Zeit den Namen FIDES verwendet haben. Allerdings ohne "GENEVÉ". Oris schied dann aber zunächst aufgrund des Werkes für mich aus.

Ich hab in der Tat eine Werksansicht, konnte sie aber nicht einstellen, da mein Uhrmacher
auf meine Bitte hin das Gehäuse geöffnet und ein Bild gemacht hat. Leider im BMP Format, welches sich nicht hochladen ließ. Ich versuch es aber nochmal.

Und diese Uhr gehört zu denen, die ich nicht abgeben werde. Tut mir leid.;-)

Jetzt probier ich mal über dieses Forum das Hochladen. Ist aber nicht sehr gut das Bild.
Dann noch eines, auf dem man die flache Oberseite gut sehen kann.

 

Anhänge

Zuletzt bearbeitet:
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.802
Ort
Rheinhessen
Richtig, auch Oris hat die Marke Fides verwendet. Ich habe es nur nicht erwähnt, da Oris in Hölstein ansässig ist und somit als Hersteller dieser Uhr ausscheidet.
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.816
Ort
Eurasburg
Der Pritchard bringt Fides nur in Verbindung mit Oris und E. Fiebiger.
Alexandre Hüning SA, Genève ist dort auch verzeichnet, Fides wird aber nicht als Marke dieser Firma angegeben.

Zu Emile Fiebiger ist die Info auch recht dünn:
Genève
Trade marks: "E. F." on a shield (1891), "Fides" engarlanded (1889).

Gruß
Badener
 
MaJoLa

MaJoLa

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
3.942
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Also bleibt die Herkunft nicht eindeutig geklärt.

Als Zusatz bleibt ja auch noch "Genéve" der zur vollständigen Bezeichung gehört.

Möglicherweise handelt es sich ja auch um eine kleine Manufaktur über die keinerlei
Unterlagen mehr existieren.

Ein ähnliches "Herkunftsrätsel" ist auch die Fa. TALIS Reid. Auch dazu hab ich nichts
in Erfahrung bringen können. Vielleicht ist ja hierüber etwas bekannt.



 
falko

falko

Dabei seit
30.01.2008
Beiträge
12.802
Ort
Rheinhessen
In meinem Buch von 1955 ist die Marke nicht (mehr) erwähnt.
 
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.816
Ort
Eurasburg
Hallo MaJoLa,

im Pritchard habe ich folgendes gefunden (allerdings ohne Hinweis auf "Reid"):

THE TALIS WATCH CO., La Chaux de Fonds, London
History:
The firm was listed 1917 - 1937 In 1921 it had the illustrated ad (ist im Pritchard abgebildet...) showing its factory and saying that it specialized in making, selling, and ex-porting all kind of watches; it produced novel-ties, wrist watches, cased in platinum, gold, silver, and metal, and small clocks. 1-day and 8-day. In 1959 Talis was imported to the UK by Reichenberg Co., London.

Gruß
Badener
 
MaJoLa

MaJoLa

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
3.942
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
Hallo Badener,
vielen Dank für diese ausführliche Info.
Du bist der erste, der mir überhaupt was zu Talis sagen konnte.:super:

Beste Grüße
MaJoLa
 
MaJoLa

MaJoLa

Themenstarter
Dabei seit
15.12.2010
Beiträge
3.942
Ort
Parkhaus 1 vom Centro
So, nun konnte ich doch noch ein Bild vom Werk machen, auf dem ein wenig mehr zu sehen ist.

 
Thema:

Fides Genevé: Wer war dieser Hersteller

Fides Genevé: Wer war dieser Hersteller - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Omega Genève Automatic - Ref. 166.0098 - Stahl - 1974 - defekt

    [Verkauf] Omega Genève Automatic - Ref. 166.0098 - Stahl - 1974 - defekt: Zum Verkauf steht eine Omega Automatic Geneve die, gem. Gravur auf dem Bodendeckel, im Jahr 1974 als Gratifikation vergeben wurde. Ich hab die Uhr...
  • [Verkauf] Universal Geneve Vintage polerouter

    [Verkauf] Universal Geneve Vintage polerouter: Hallo zusammen, dies ist ein Privatverkauf ohne Gewährleistung und Garantien. Die hier vorgestellte Uhr befindet sich in meinem Eigentum ohne...
  • Universal Geneve Unisonic 1-52

    Universal Geneve Unisonic 1-52: Vor weniger als 3 Wochen habe ich euch meine Luxor vorgestellt... Nun folgt die nächste elektro-mechanische Uhr, die schon länger in meinem Besitz...
  • [Verkauf] Omega Geneve Cal.1022

    [Verkauf] Omega Geneve Cal.1022: Hallo liebe Uhrengemeinde, ich habe mal wieder einige Uhren für Euch die eigentlich nur noch in meinen Boxen so langsam verstauben und nur noch...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Omega Genève Automatic - Ref. 166.0098 - Stahl - 1974 - defekt

    [Verkauf] Omega Genève Automatic - Ref. 166.0098 - Stahl - 1974 - defekt: Zum Verkauf steht eine Omega Automatic Geneve die, gem. Gravur auf dem Bodendeckel, im Jahr 1974 als Gratifikation vergeben wurde. Ich hab die Uhr...
  • [Verkauf] Universal Geneve Vintage polerouter

    [Verkauf] Universal Geneve Vintage polerouter: Hallo zusammen, dies ist ein Privatverkauf ohne Gewährleistung und Garantien. Die hier vorgestellte Uhr befindet sich in meinem Eigentum ohne...
  • Universal Geneve Unisonic 1-52

    Universal Geneve Unisonic 1-52: Vor weniger als 3 Wochen habe ich euch meine Luxor vorgestellt... Nun folgt die nächste elektro-mechanische Uhr, die schon länger in meinem Besitz...
  • [Verkauf] Omega Geneve Cal.1022

    [Verkauf] Omega Geneve Cal.1022: Hallo liebe Uhrengemeinde, ich habe mal wieder einige Uhren für Euch die eigentlich nur noch in meinen Boxen so langsam verstauben und nur noch...
  • Oben