Festina F6844/3 Herren-Chronograph

Diskutiere Festina F6844/3 Herren-Chronograph im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Forum Ich wollte unbedingt noch einen bezahlbaren Chronographen der etwas Farbe zu bieten hat den ich hier jetzt vorstelle. Nach Suche im...
Unruh555

Unruh555

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
220
Ort
Berlin
Hallo Forum

Ich wollte unbedingt noch einen bezahlbaren Chronographen der etwas Farbe zu bieten hat den ich hier jetzt vorstelle. Nach Suche im Netz und Begutachtung im Laden habe ich mich für eine blaue Uhr von Festina entschieden und ich finde man bekommt damit viel geboten für das Geld. Zufällig gab es sogar noch einen Rabatt im Laden weil gerade eine Aktion lief. Das Zifferblatt hat eine sonnenschliffähnliche Prägung die mir sehr gefällt und das Blau ist sehr schön. Das Armband ist etwas klapprig aber ich hoffe das es sich noch bessert. Es trägt sich sehr gut weil die Kanten schön abgerundet sind. Die Uhr bietet Wochentag und Datum und die Lume werde ich noch testen. Die Stoppsekunde ist der großen Sekundenzeiger und die laufende Sek. ist auf 6 Uhr.

die Daten:

Artikelnummer F6844/3
Gehäusematerial: Edelstahl
Gehäusedurchmesser: 44 mm
Gehäusehöhe: 12 mm
Uhrglas: Mineralglas
Bandmaterial: Edelstahl
Bandschließe: Sicherheitsfaltschließe
Bandbreite: 22 mm
Armumfang max.: 20,0 cm
Uhrwerk: Quarzwerk
Anzeige: Chronograph
Zifferblattfarbe: blau
Wasserdichte: 10 bar
Kalender: Wochentag, Datum
Stoppuhr: ja
Gewicht: 136 g

Hier die Bilder:
Festina 1.jpg
Festina 2.jpg
Festina 3.jpg
Festina 4.jpg
Festina 5.jpg
Festina 6.jpg
Festina 7.jpg
Festina 8.jpg
Festina 9.jpg
Festina 10.jpg
Festina 11.jpg
Festina 12.jpg
Festina 13.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
mecaline

mecaline

Dabei seit
09.03.2007
Beiträge
10.068
Das Armband ist etwas klapprig aber ich hoffe das es sich noch bessert.
Das wird es wohl kaum, dass ist so bei Massiv-Optik-Bändern.

Es trägt sich sehr gut weil die Kanten schön abgerundet sind.
Das ist wiederum so ein oft unterschätzter Vorteil von Massiv-Optik-Bändern. Sie sehen zwar massig aus, sparen aber gegenüber dem Massivband ordentlich Gewicht, was nicht selten dem Tragekomfort zugute kommt.

Ich finde, eine schöne Uhr. Allerdings will ich auch ehrlich sein, Festina sind für mich die absoluten Massiv-Band-Könige. Die machen da so tolle, ausgefallene Sachen. Die Wahl ausgerechnet bei einer Festina auf Massiv-Optik wäre mir da schwergefallen.
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
@Steffen:
Herzlichen Glückwunsch zum neuen Festina-Chrono. Sehr schöne Vorstellung mit klasse Fotos. :super: Dieses Modell habe ich auch schon länger auf dem Schirm. Mir gefällt vor allem das blaue Blatt und die Tagesanzeige sehr gut. Ich besitze eines der Schwesternmodelle mit der Ref. F6842/4 mit Miyota MOS90-Werk und kann behaupten, dass man bei Festina schon sehr viel Uhr für's Geld bekommt. Bei meiner ist das Band übrigens auch etwas klapprig. Ist halt so und stört mich nicht weiter.
 
Corbit

Corbit

Dabei seit
09.12.2014
Beiträge
825
Ort
SH
Auch von mir Herzlichen Glückwunsch! Ist ein ganz schöner Klopper, aber optisch schon eine Augenweide. Mich würde die schlechte Ablesbarkeit stören, aber das habe ich bei Uhren in Chronographen Optik oft und ist sicher auch meinem Alter geschuldet. Dass die Festina Bänder in der Preisklasse nicht die Wucht in Tüten sind, ist ja schon geschrieben worden. Aber trotzdem bekommt man schon eine Menge Uhr für's Geld.
 
MustangV8

MustangV8

Dabei seit
12.07.2016
Beiträge
50
Ort
Absurdistan
Glückwunsch. Schöne Zifferblattfarbe.

Sie wirkt für 44 mm aber schon recht groß. Gefällt mir:super:
 
Unruh555

Unruh555

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
220
Ort
Berlin
Die Größe am Arm täuscht etwas. Durch die Nähe und dem Weitwinkel wirkt die Uhr etwas größer.
Danke für die Glückwünsche.
 
v1ced

v1ced

Dabei seit
06.08.2016
Beiträge
30
Ort
Hessen
Ebenfalls Glückwunsch zur Neuen.

Ich muss leider mal meinen Senf dazu abgeben. Meine quasi Lieblingsuhr ist ebenfalls eine Festina, ein Chrono aus 2003, der damals knapp 300,- € gekostet hat. Die Uhr ist bis heute noch absolut in Form und noch immer tragbar. Ich kann den designtechnischen Werdegang von Festina leider in keinster Weise nachvollziehen. Jedes einzelne Modell wirkt in meinen Augen überladen und insgesamt unstimmig. Das ist aber nur meine Meinung und ich will dir damit auch nicht die Freude verderben... weißt ja... Affe, Seife und so... :)

Wünsche dir dennoch viel Spaß und Freude an deiner neuen Uhr.

greetz
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Die Größe am Arm täuscht etwas. Durch die Nähe und dem Weitwinkel wirkt die Uhr etwas größer.
Das habe ich ja auch schon öfters zum Thema Wristshot geschrieben. Ich habe auch so einige Uhren, die am Arm in echt absolut stimmig wirken, auf Fotos jedoch viel zu groß erscheinen.
 
v1ced

v1ced

Dabei seit
06.08.2016
Beiträge
30
Ort
Hessen
Das liegt meist daran, dass man "zu nah ohne Maßstab" fotografiert, sprich wenns wirklich nur das Handgelenk ohne die Hand ist.
 
Unruh555

Unruh555

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
220
Ort
Berlin
Ich hab mal ein Bild vor dem Spiegel gemacht. So wirkt es besser.
vor dem Spiegel.jpg
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Passt perfekt. :super: Jetzt weiß ich auch, an welchem Arm meine Pulsar PU2001X1 war. ;)
 
Brumby

Brumby

Dabei seit
24.08.2010
Beiträge
646
Ort
Mitten im Ruhrpott
Meine quasi Lieblingsuhr ist ebenfalls eine Festina, ein Chrono aus 2003, der damals knapp 300,- € gekostet hat. Die Uhr ist bis heute noch absolut in Form und noch immer tragbar.
Dem schließe ich mich ohne Wenn und Aber an. Im Laufe der Jahre sind bestimmt drei Dutzend Uhren gekommen und auch wieder gegangen, der Tour Chrono aus 2003 ist noch immer am Start und hat erst vor wenigen Tagen mal wieder für die Urlaubszeit den Weg ans Handgelenk gefunden.

Dem TE wünsche ich viel Spaß mit seiner Festina :super:
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Tja, es kam wie es kommen musste: Angefixt von dieser Vorstellung und nach wie vor im Chronofieber habe ich mir natürlich die Festina bestellen müssen, wenn auch die Variante mit schwarzem statt blauem Blatt. Ansonsten aber genau das hier vorgestellte Modell. Ich sollte mir vielleicht einfach keine Uhrenvorstellungen mehr ansehen. :oops: Auf alle Fälle freue ich mich schon auf den neuen Chrono. Am Dienstag soll er in etwa da sein. ;)
 
Unruh555

Unruh555

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
220
Ort
Berlin
Klaus hat heute schon seine schwarze Festina bekommen und er hat ein paar Bilder gemacht die ich hier mit seiner Erlaubnis zeige:
Festina Klaus 1.jpg
Festina Klaus 2.jpg
Mein Festina Chronograph F6844-4 001.JPG
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Es ist wirklich ein wunderschöner Chrono. :super: Vielen Dank, dass meine Fotos hier mit erscheinen dürfen. :prost:
 
Unruh555

Unruh555

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
220
Ort
Berlin
Ja und ich finde die Festina sogar noch schicker als meine Ex-Pulsar. Aber das ist wie immer Geschmackssache.
 
Uhrologe Klaus

Uhrologe Klaus

Dabei seit
11.05.2010
Beiträge
15.483
Oh jeh Steffen, da hast Du mich ja ganz schön angefixt. Mittlerweile habe ich nicht nur die Variante mit schwarzem Blatt, sondern auch die weiße und die blaue. :shock: Es gibt noch eine Version mit grauem Blatt, aber da überlege ich noch. :wand:
 
Unruh555

Unruh555

Themenstarter
Dabei seit
27.04.2013
Beiträge
220
Ort
Berlin
Also ich kann da nur noch schmunzeln.:-) Grau wäre für mich aber ein no go auf dem ZB. Für mich war es das erst mal mit Uhren kaufen.
Gruß Steffen
 
R

Rondor

Gast
Eben erst habe ich diese Vorstellung entdeckt. Ein sehr schöner Chronograph! Ich frage mich sowieso, warum diese weit verbreitete, gute und preiswerte Marke hier im Forum so unterrepräsentiert ist.
Ich glaube, ich brauche auch mal wieder eine Festina. Fällt so unter "alte Liebe" :-) Jedenfalls eine schöne Vorstellung, viel Freude noch mit dem schicken Chronographen :super:
 
Thema:

Festina F6844/3 Herren-Chronograph

Festina F6844/3 Herren-Chronograph - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Festina Manhattan Dual Time Automatik/Quartz

    [Erledigt] Festina Manhattan Dual Time Automatik/Quartz: Die Uhr befindet sich in einem guten Zustand. Das Natoband passt prima zu der Uhr, dabei ist auch die Originalschließe Technischen Daten...
  • Festina Uhr stehengeblieben

    Festina Uhr stehengeblieben: Zuerst, ich bin absolut kein Uhrenkenner und die Festina Uhr die sich jetzt in meinem Besitz befindet habe ich in Frankreich gefunden. Ich besaß...
  • [Erledigt] Festina Skelettuhr, Automatik, Miyota-Werk

    [Erledigt] Festina Skelettuhr, Automatik, Miyota-Werk: Hallo liebe Uhrenfreunde, zum Angebot kommt meine erste mechanische Uhr. Eine Festina Skelettuhr, die ich mir damals aufgrund von Bewertungen...
  • [Erledigt] Festina Herrenchronograph F6844/3 mit tiefblauem Blatt und Wadi 100m

    [Erledigt] Festina Herrenchronograph F6844/3 mit tiefblauem Blatt und Wadi 100m: . Und schon verkauft an einen netten Member. Vielen Dank an das Forum für die Möglichkeit des Einstellens. Ich biete hier den baugleichen...
  • [Erledigt] Festina Herrenchronograph F6844/4 mit schwarzem Blatt und Wadi 100m

    [Erledigt] Festina Herrenchronograph F6844/4 mit schwarzem Blatt und Wadi 100m: Hallo zusammen, und auch dieser Chronograph aus dem Hause Festina bekommt einfach zu wenig Wristtime, und so habe ich beschlossen, mich von ihm...
  • Ähnliche Themen

    Oben