Fertigungstoleranzen

Diskutiere Fertigungstoleranzen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Halli hallo, Ich habe an meiner Steinhart Ocean 39 GMT Premium 500 an einem Schriftzug einen kleinen Fehler entdeckt. (Unter mehrfacher...
Gil_S.

Gil_S.

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2020
Beiträge
4
Halli hallo,
Ich habe an meiner Steinhart Ocean 39 GMT Premium 500 an einem Schriftzug einen kleinen Fehler entdeckt. (Unter mehrfacher Vergrößerung). Dieser ist mit dem bloßen Auge kaum erkennbar. Ich möchte sie nicht zurück senden da es wirklich kaum sichtbar ist und nur unter Vergrößerung zum Vorschein kommt.
Meine Frage hier nur... was geht und was geht nicht. Welche Erfahrungen habt ihr mit Fehlern bei Vergrößerungen. Ist sowas okay ?? Würdet ihr es zurück senden? Einfach mal her mit euren Erfahrungen.
Gruß Gil :)
 

Anhänge

McDiddl

McDiddl

Dabei seit
24.08.2017
Beiträge
2.922
Ort
Bayern
:shock:
ernsthaft?
wenn es Dich tatsächlich beim täglichen Tragen und beim Blick auf die Uhrzeit stört dann muss sie zurück.
Persönlich aber find ich das bei einem Druck in der Microgröße akzeptabel und würd mich nicht stören. Somit ist Deine Steini auch unverwechselbar.;-):prost:
 
Zuletzt bearbeitet:
B

Bodega

Dabei seit
21.07.2013
Beiträge
2.088
Ort
hier
Unter einem Rasterelektronenmikroskop wird man bei jeder Uhr etwas finden.
Wobei sich mir der Sinn einer solchen Suche mir nicht erschliesst. :hmm:
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
16.640
Ort
Bayern
Welche Erfahrungen habt ihr mit Fehlern bei Vergrößerungen. Ist sowas okay ?? Würdet ihr es zurück senden?
Sowas findest Du selbst auf Makros von fünfstellig bepreisten Uhren. Zurücksenden wäre völlig übertrieben.

Gruß
Helmut
 
Gil_S.

Gil_S.

Themenstarter
Dabei seit
26.03.2020
Beiträge
4
Ich habe es auch wirklich nur durch Zufall gesehen. Ich habe nicht nach Fehler suchen wollen. Nur mal schöne Fotos von der Uhr machen. Und da ist es mir aufgefallen :shock:. Ich werde die Uhr auch behalten. Ging eigentlich nur um Erfahrungen.
 
MBSoft

MBSoft

Dabei seit
09.09.2014
Beiträge
1.099
Ort
Speckgürtel Hamburg
Alles eine Frage des Eigenanspruchs des Herstellers. Es gibt schon Uhren, da findet man eher nix.....auch mit der starken Lupe. Andere Firmen sehen das dann erheblich lockerer.
Ich habe Uhren der unterschiedlichsten Hersteller und Preisklassen und gucke mir die auch alle unter der "ganz großen Lupe" an. Schon interessant, was man da so findet. Reklamiert habe ich bisher aber noch nie. Was mir nicht täglich in's (nackte) Auge springt....wurscht. Dennoch nutze ich meine "Erkenntnisse" wenigstens bei der Beurteilung einer Marke und ihrer Preise...beim nächsten Kauf.
Es sollten aber durchaus viel mehr Leute mit starker Vergrößerung an ihre Uhren gehen. Man erkennt dann sehr schnell, welcher Hersteller bis in den eigentlich "unwichtigen" Bereich hinein die bestmögliche Qualität liefert. Eingenanspruch eben.
Marken werde ich jetzt keine nennen, man kann sich aber echt wundern.
 
Thema:

Fertigungstoleranzen

Oben