Ferdinand Flötenschniedel - 'GrenzgeschwerrGMT'

Diskutiere Ferdinand Flötenschniedel - 'GrenzgeschwerrGMT' im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Ach ja, was bei dem Hersteller auch geht - das dezente Flötenschniedel-Logo könnten wir mit Lumen drucken lassen...
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
FireFighterGt

FireFighterGt

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
2.072
Ort
München
Nix, nur mit dem Unterschied dass 20 Uhren zusammenkommen werden, während 100 Uhren schon damals nicht funktioniert haben
 
rabenbart

rabenbart

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
1.664
Ohne jetzt alle 22 Seiten gelesen zu haben/lesen zu wollen 😉

Ein Chronograph wäre echt cool gewesen. Woran ist das gescheitert?
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.236
Ort
Berlin
Haben die Lieferanten, die die UFO herstellen keine Chronos in ihrem Portfolio?
Viele Grüße
Marco
 
rabenbart

rabenbart

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
1.664
100 ist echt schwierig. Was hätte der Chrono denn gekostet?

Als Organisator des Projekts UFO42 kann ich euch einen Tipp geben: Verbindlichkeit durch sofortige Bezahlung. Sonst wird hin und hergeeiert. Unser Projekt konnte so schnell realisiert werden, weil Design & Kosten sehr schnell feststanden. Dann gab es eine Interessentenliste, die mit einer Zahlung von 140€ an mich gekoppelt war. Ein paar Tage später standen die 42 fest, die wirklich alle sofort bezahlt haben 👍
Natürlich wissen alle, wie viel Geld ich für die Uhren schon ausgegeben habe und wieviel ich noch genau habe. Am Ende kommt eine genaue Abrechnung und bevor ich 41mal 3,57€ erstatten muss, wird der Rest gespendet. Wer auf die Liste wollte, musste, das Design und meine Bedingungen als Organisator akzeptieren sowie die 140€ bezahlen.
Jetzt hatte ich auch Glück eine richtig tolle Truppe zusammen zu bekommen. Es ist auf ca 78 Seiten noch kein böses Wort gefallen 👍

Ich kann mal Fragen, ob auch ein UFO oder Ferdinand F Chrono möglich ist. Das Zifferblatt wird nicht das Problem sein, die bieten jede Menge (Quarz)chronos an. Das Werk könnte eher ein Problem sein. Soll ich mal fragen?
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.236
Ort
Berlin
Schade...
Vielleicht sollte man den Bedarf in den Nachbarforen abklopfen und die Interessenten zusammenführen.
Der HP-Betreiber freut sich bestimmt schon auf seinen FF-Chrono.
Die jetzt geplante California ist meiner Meinung nach nur eine Notlösung um eine FF produzieren zu lassen.
Die ist aber im Grunde mit der Marke FF, wie sie auf der HP dargestellt wird, nicht kompatibel.
Wie viele sind denn damals im Nachbarforum zusammengekommen?
Viele Grüße
Marco
 
JUK-Bavaria

JUK-Bavaria

Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
288
Ort
bei München
Nein, Judy hat leider kein Seagull-Werke im Portfolio. Und jeder andere mechanische Chrono fällt für so einen Blödsinn flach...
 
JUK-Bavaria

JUK-Bavaria

Dabei seit
04.10.2019
Beiträge
288
Ort
bei München
Ja klar.... und wer baut uns die 100 Zifferblätter??
Habe Tomas von ALPHA angeschrieben, mal sehen, was er antwortet.
100 Zifferblätter kann man sicherlich organisieren. Die größere Frage ist, wer baut die xx Uhren um? Wer schon mal gemoddet hat, weiß wie schnell ein Ziffernblatt oder ein Zeiger versaut sind und wieviel Zeit das braucht...

Und beim Eigenumbau ist wirklich jede von Art von Garantie Essig.

Und eins noch: Flötenschniedel bracht keine bestimmte Uhr, nur eine Story um die Uhr herum (was allerdings beim Quartzer schwierig wird). Gerade das grüne Ziffernblatt ist eine Hommage an die Kindheit von Ferdinands Vater Gottlieb Flötenschneider, der sich als Schäfergehilfe verdingte und stundenlang die grünen Wiesen anstarrte, da es damals noch kein Netflix gab.
 
Zuletzt bearbeitet:
rabenbart

rabenbart

Dabei seit
27.11.2012
Beiträge
1.664
Und Alpha würde das erst ab 100 Stück machen? Was kostet denn ein Chrono dann etwa?
 
Rockalore

Rockalore

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
222
Ort
Celle
Geballte Informationsflut... wenn ich nichts überlesen habe liegt der Preis aktuell bei ca. € 140,- ? Grün/Rot führt … Dann nehme ich auch eine.
 
Josie

Josie

Dabei seit
12.02.2017
Beiträge
346
Ort
Süddeutschland
Ich nehm auch eine Flötenschniedel; das ist mir der Spaß wert. Wie viele sind wir jetzt? Hab den Übrblick verloren.
 
FireFighterGt

FireFighterGt

Dabei seit
01.04.2018
Beiträge
2.072
Ort
München
Jetzt haben wir die 20 zusammen. Hat zwar mit der Ursprungsidee nichts mehr zu tun, aber dafür könnten wir es realisieren.
Bei der Farbkombi wird man sicher auf due Uhr angesprochen, auf due Gesichter freu ich mich schon
 
C

cool runnings

Dabei seit
12.09.2012
Beiträge
1
Auch hier kurz die Info, warum wir das Ding zugemacht haben.

Ferdinand Flötenschniedel ist ein Projekt des Schweizer Watchtime Forums gewesen. Das weiß ich, weil ich einer der ersten war, der sich eine bestellt hat. Das aber hier zu kopieren, auch wenn die Uhr einer chinesischen Kopistenschmiede entstammt, finde ich nicht ok.
Wenn es aus dem WTF ein OK gibt, dann mach ich hier gerne wieder auf, aber erst dann.
Einen schönen Abend zusammen,

mein Name ist Dean und ich bin Teil des Moderatorenteams des watchtime-Forums. Ich möchte darauf hinweisen, dass der Inhaber der Website Floetenschniedel.de weder Administrator noch Moderator bei uns ist. Demzufolge kann er nur für sich und seine Webseite Aussagen treffen aber nicht für das WTF!

Flötenschniedel war und ist ein Projekt des watchtime-Forums. Die Idee zum Namen und der Geschichte entstand vor über 13 Jahren. Auch wenn diesbezüglich nie ein Uhrenprojekt realisiert wurde, weil alle Vorschläge der horologischen Vergangenheit von Ferdinand Flötenschniedel nie gerecht wurden, so bedeutet das nicht, dass es nicht immer noch unser Ding ist.
Wenn es jemanden interessiert, so kann er gerne die Entwicklung des Ganzen in unserem Archiv nachlesen. Hier wird auch die Dynamik, den der Thread damals entwickelte und der Spaß, den wir damit hatten und immer noch haben, veranschaulicht.
Da ich eure Regeln bezüglich der Verlinkung zu anderen Foren nicht kenne und nicht versehentlich dagegen verstoßen möchte, muss ich auf die Suchfunktion verweisen.

Der heutige Betreiber der Webseite Floetenschniedel.de hat sich freundlicherweise bereiterklärt, die Seite weiter zu hosten und die Kosten dafür zu tragen. Die Ideen und Geschichten rund um Ferdinand Flötenschniedel als auch die Umsetzung auf der Webseite kamen jedoch von anderen Mitgliedern unseres Forums.

Ihr müsst nun selbst entscheiden, ob ihr die Idee eines Nachbarforums kopieren möchtet oder nicht doch euer eigenes Ding mit selbst entwickelten Ideen machen möchtet.

Freundliche Grüße
Dean
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Thema:

Ferdinand Flötenschniedel - 'GrenzgeschwerrGMT'

Ferdinand Flötenschniedel - 'GrenzgeschwerrGMT' - Ähnliche Themen

  • Neue Uhr: Ferdinand Berthoud FB 1.3-1 Sapphire Blue Chronometer

    Neue Uhr: Ferdinand Berthoud FB 1.3-1 Sapphire Blue Chronometer: Gehäuse: Platin mit Keramik-Anstößen (und mit ein paar hübschen, seitlichen Fenstern ins Werk rein) Durchmesser: 44,0mm Höhe: 13,0mm WaDi: 30m...
  • Neue Uhr: Ferdinand Berthoud Chronomètre FB1 "Oeuvre d’Or"

    Neue Uhr: Ferdinand Berthoud Chronomètre FB1 "Oeuvre d’Or": Gehäuse: Roségold Durchmesser: 44,0mm Höhe: 13,0mm WaDi: 30m Werk: FB-T.FC3 Gangreserve: 53 Stunden Limitierung: 5 Stück Preis: CHF 263.500...
  • Neue Uhr: Ferdinand Berthoud Chronomètre FB 1L.1 (Baselworld 2019)

    Neue Uhr: Ferdinand Berthoud Chronomètre FB 1L.1 (Baselworld 2019): Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 44,0mm Höhe: 13,0mm WaDi: 30m Werk: FB-T.L. (Schnecke und Kette, Tourbillon) Gangreserve: 53 Stunden Limitierung...
  • Ferdinand Flötenschniedel

    Ferdinand Flötenschniedel: Guten Abend, Bin gerade auf die alteingessene Manufaktur des Hr. Flötenschniedel gestoßen. Weiß jemand,ob und wo es möglich ist,eine solch...
  • Ferdinand Flötenschniedel

    Ferdinand Flötenschniedel: Moin :), schon so einige haben es gelesen in den verschiedenen Freds, ich möchte nochmal zentral drauf aufmerksam machen. Ich hab mir jetzt...
  • Ähnliche Themen

    • Neue Uhr: Ferdinand Berthoud FB 1.3-1 Sapphire Blue Chronometer

      Neue Uhr: Ferdinand Berthoud FB 1.3-1 Sapphire Blue Chronometer: Gehäuse: Platin mit Keramik-Anstößen (und mit ein paar hübschen, seitlichen Fenstern ins Werk rein) Durchmesser: 44,0mm Höhe: 13,0mm WaDi: 30m...
    • Neue Uhr: Ferdinand Berthoud Chronomètre FB1 "Oeuvre d’Or"

      Neue Uhr: Ferdinand Berthoud Chronomètre FB1 "Oeuvre d’Or": Gehäuse: Roségold Durchmesser: 44,0mm Höhe: 13,0mm WaDi: 30m Werk: FB-T.FC3 Gangreserve: 53 Stunden Limitierung: 5 Stück Preis: CHF 263.500...
    • Neue Uhr: Ferdinand Berthoud Chronomètre FB 1L.1 (Baselworld 2019)

      Neue Uhr: Ferdinand Berthoud Chronomètre FB 1L.1 (Baselworld 2019): Gehäuse: Weißgold Durchmesser: 44,0mm Höhe: 13,0mm WaDi: 30m Werk: FB-T.L. (Schnecke und Kette, Tourbillon) Gangreserve: 53 Stunden Limitierung...
    • Ferdinand Flötenschniedel

      Ferdinand Flötenschniedel: Guten Abend, Bin gerade auf die alteingessene Manufaktur des Hr. Flötenschniedel gestoßen. Weiß jemand,ob und wo es möglich ist,eine solch...
    • Ferdinand Flötenschniedel

      Ferdinand Flötenschniedel: Moin :), schon so einige haben es gelesen in den verschiedenen Freds, ich möchte nochmal zentral drauf aufmerksam machen. Ich hab mir jetzt...
    Oben