Ferderwerkzeug

Diskutiere Ferderwerkzeug im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; hallo alle zusammen,:super:Freunde der Großuhren ! ich suche seit längerem eine Federlocher für Großuhrfedern,hatte bisher kein Glück.Die Firma...
uri3047

uri3047

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
422
Ort
Fläming
hallo alle zusammen,:super:Freunde der Großuhren ! ich suche seit längerem eine Federlocher für Großuhrfedern,hatte bisher kein Glück.Die Firma Flume hatte mal einem im Katalog ,leider nciht mehr lieferbar....! Sollte jemand wissen wo es so was nocht gibt oder einen übrig hat,bitte um Hilfe....:-(


es grüßt uri
 
U

uhrenwissen

Dabei seit
18.04.2009
Beiträge
45
Hallo, ich kenne zwar auch keine Bezugsquelle, aber ich habe in einer über 100 Jahre alten Uhrmacherzeitschrift eine Beschreibung mit Bild für eine Federlochstanze gefunden. Die kann man evtl. selbst anfertigen oder sich von einem Schlosser machen lassen.
federlochstanze.jpg
 
Zuletzt bearbeitet:
uri3047

uri3047

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
422
Ort
Fläming
Hallo ! ja, genauso sah das Federwerkzeug bei Flume auch aus,muß ich wahrscheinlich mal rumhören ob jemand dazu in der lage ist,denn es wirklich schade das man Uhrfedern wegwerfen soll nur weil die Endöse ausgerissen ist...stimmts ? die ander Methoden kenne ich ! wollte Zeit sparen >!

gruß uri
 
Alberich

Alberich

Dabei seit
29.06.2011
Beiträge
577
Ort
Stuttgart
Hallo uri,

in meinem ca. 4 Jahre alten Bergeon-Katalog habe ich das gesuchte Werkzeug gefunden: Es sollte also noch im Handel sein.
Leider habe ich keinerlei Möglichkeiten, bei Bergeon selbst einzukaufen.

Wenn Du da eine Möglichkeit siehst, würde ich mich über Info freuen.

Federlocher.jpg

Viele Grüße!

Matthias
 
uri3047

uri3047

Themenstarter
Dabei seit
09.01.2011
Beiträge
422
Ort
Fläming
Hallo Alberich ! das ist ja toll , was es so alles gibt,da werde ich mich doch mal bei Bergon,bzw. Großhändlern, umschauen . Ich danke für den Hinweis ....:klatsch:

grüße von uri
 
Thema:

Ferderwerkzeug

Oben