Feinstes Bauhaus mit DER Vier: Junghans Max Bill Chronoscope 027/4003.44

Diskutiere Feinstes Bauhaus mit DER Vier: Junghans Max Bill Chronoscope 027/4003.44 im Uhrenvorstellungen Forum im Bereich Uhren-Forum; Liebe Uhrenfreunde! Normalerweise halte ich mich im Bereich Uhrenvorstellungen mittlerweile eher zurück. Zugegebenermaßen aus Faulheit - sorry...
RiGa

RiGa

Themenstarter
Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.468
Ort
Wien Floridsdorf
Liebe Uhrenfreunde!

Normalerweise halte ich mich im Bereich Uhrenvorstellungen mittlerweile eher zurück.
Zugegebenermaßen aus Faulheit - sorry (weil ich selbst ja diese Versäumnisse als UF-kontraproduktiv empfinde). :oops:.
Und diese Faulheit wurde mir heute wieder einmal bewußt - da mußte ich ganz einfach (auch wegen meines Seelenfriedens) etwas dagegen unternehmen.

Denn eigentlich hätte ich bloß diesen Thread meiner "Dugena-Solidaritätsuhr" bildermäßig erweitert - und gut wär's für mich gewesen.
So zumindest mein "Plan" ...




Zur Sache selbst: Diverse Max Bill spukten in mir schon sehr lange herum.
Ich weiß schon gar nicht mehr, wieviele Modelle ich wie oft an unzähligen Orten an mein Handgelenk habe fallen lassen.
Und doch jedesmal zur Erkenntnis gelangt bin, daß zwar jede einzelne eine wunderschöne Uhr widerspiegelt, aber dennoch keine so wirklich an meinen Arm passen wollte.
Redete ich mir zumindest ein.
Schon bei oben angeführter "Dugena-Solidaritätsuhr" war mir aber klar, daß auch die hehrsten Solidaritätshintergründe niemals von Erfolg gekrönt sind.
Und auch mit der für mich noch lange nicht festgelegten Zeitspanne (nach dem Motto "irgendwann halt") gab ich mich eigentlich zufrieden.

Jedoch durfte ich im Zuge einer Wochenendgeburtstagsfeierfestivität eine vor Ort anwesende Max Bill ausgiebig befingern, woraufhin der Entschluß schnell gefaßt wurde: Jetzt muß es eben sein.
Bereits am übernächsten Tag wollte ich meinen Stammkonzessionär diesbezüglich kontaktieren, und den Deal klarmachen.
Irgendwie waren mir die Sterne aber freundlich gewogen, und so kam mir ein 100% passendes Marktplatzangebot gerade recht.
Mein Händler möge mir halt diesmal verzeihen ...

Entschieden habe ich mich für die helle Chronoscope am Milanaise (auch wenn diese Bandwahl ein kleiner Stilbruch dem Bauhaus-Gedanken gegenüber ist), die mich persönlich aber am meisten anspricht/ansprach.

Und da unser gemeinsamer Weg ein wenig stachelig war, entschied ich mich für dieses "diestelige" Startbild: ;-)



Weder der Chronoscope, noch die Stilrichtung "Bauhaus" oder gar Max Bill selbst sind hier Unbekannte - deshalb nehme ich bloß die Eckdaten der Uhr auf.
Alles andere ist entweder bereits wohlbekannt - oder ohne weitere Mühe leicht zu eruieren.

Die Eckdaten der Uhr:
  • Junghans Max Bill Chronoscope
  • Referenz: 027/4003.44
  • Kaliber: J880.2 (Basis: ETA Valjoux 7750) Automatik, 25 Steine, Gangreserve > 42 Std., Datumsanzeige mit Schnellkorrektur
  • Stoßsicherung: Incabloc
  • Nivarox-II-Spirale
  • Nickel-Unruh vergoldet
  • poliertes Edelstahlgehäuse
  • Milanaise Edelstahlband mit gravierter, längenverstellbarer Sicherheitsschließe
  • verschraubter Gehäuseboden mit Gravur
  • Durchmesser (ohne Krone/Drücker): 40 mm
  • Höhe: 14,4 mm
  • Gewicht inklusive Band: 95 g
  • gewölbtes Plexi-Hartglas mit SICRALAN MRL UV-Beschichtung (exklusiv für Junghans entwickelt - erhöhte Kratzfestigkeit, verbesserte UV- und Chemikalienbeständigkeit, intensivere "Tiefenglanz")
  • Zifferblatt: mattiert, versilbert, arabische Indizes
  • polierte Zeiger mit gebogenen Zeigerspitzen
  • Leuchtzeiger und Leuchtmarkierungen: Super Luminova
  • Wasserdichtigkeit: 3 bar (spritzwassergeschützt)

Mein Eindruck (meiner nunmehrig eigenen Uhr, denn Eindrücke hatte ich vorher ja schon zuhauf sammeln können ;-)): In meinen Augen die Bauhaus-Uhr schlechthin - mit diesen wunderbaren Ziffern, die eben nur bei Max Bill zur "Serienausstattung" gehören.
Sie trägt sich - wie erwartet - sehr angenehm, fällt auch nicht durch die 7750er-typische "Spür- und Hörbarkeit" auf.
Die nicht vorhandene Permanent-Sekunde fehlt mir überhaupt nicht - im Gegenteil: Diese "nette Spinnerei" war kaufmitausschlaggebend.
Der Handaufzug bietet zudem für mich noch eine überraschende Geräuschkulisse (klick-klick-klick), die ich bislang so an keiner meiner anderen 7750er bemerken konnte.
Die Ausführung läßt wirklich nichts zu wünschen übrig - auch unter der Lupe waren da absolut keine "Unsicherheiten" zu bemerken.

Nun lasse ich ganz einfach anstelle vieler Worte ein paar Bilder für sich sprechen:























































Gruß, Richard
 
Lebel

Lebel

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
2.434
Ort
NRW
...Erster

Edit: ...das habe ich von Dir gelernt ;-) und kann dies nun einmal bei einer Deiner Vorstellungen nachahmen 8-).

Glückwunsch zur wunderschönen Junghans, Richard.

Wie Du evtl. schon mal meinen post´s an diversen Stellen entnehmen konntest, ist mir die Marke Junghans überaus sympathisch.
Und gerade Uhren im, sagen wir, 60er-look gehören zu meinen bevorzugten Modelle aus diesem Hause.
Zur Zeit habe ich ja leider keine mehr, da meine schöne Vintage einen anderen glücklichen Besitzer gefunden hat.
Nun ist es so, dass ich in letzter Zeit vermehrt an dem Design der besagten Dekade und dem Bauhaus/Max-Bill Stil "hängen bleibe". Obwohl ich ja eigentlich nur eine Hauptuhr möchte.... irgendwie unhaltbar, so scheint es.

Deine Vorstellung trägt jedenfalls nicht dazu bei, durchzuhalten.
Wunderschöner Chrono, von dem Du hier nur die Eckdaten notiert hast... ist klar :-D.

Eine gelungene und informative Vorstellung, die der Junghans wirklich gerecht wird.
Den Bilderreigen werde ich mir noch einmal in Ruhe anschauen und mich noch ein wenig in Versuchung führen lassen.

Ich wünsche Dir weiterhin viel Freude mit deinem Neuzugang, incl. Geräuschkulisse beim Aufzug :-D.
 
Zuletzt bearbeitet:
Rainer111

Rainer111

Dabei seit
04.05.2010
Beiträge
166
Ort
Duisburg
Hallo Richard,

Glückwunsch zur schönen Junghans, eine klasse Uhr mit tollem Band. :super:

Viel Freude mit der Uhr.
 
jsimonis

jsimonis

Dabei seit
29.10.2010
Beiträge
1.252
Ort
Pfalz
Das schöne am Original ist, dass man nicht noch "Bauhaus" aufs Zifferblatt schreiben muss, wie bei manchem Klon, und man erkennt das Design doch ;-)
Herzliche Glückwunsch und viel Spaß damit.

Freundliche Grüße
Jürgen
 
Brasi

Brasi

Dabei seit
11.12.2009
Beiträge
2.992
Ort
LC 100
Lieber Richard,

eine wunderschöne Uhr, die ich auch in meiner Sammlung hätte, wenn ich nicht von primär Typ "Trampel" wäre und eine so elegante Uhr zu mir passen würde. ;)

Herzlichen Glückwunsch und Danke für die ausführliche Vorstellung und die tollen Fotos. Ich wünsche Dir viel Spaß mit der tollen Uhr und allzeit gute Gangwerte!
 
Doerthe

Doerthe

Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Hallo Richard,
ein wunderschöner Klassiker ist das, ein traumhaftes Design, eine sehr gute Wahl, herzlichen Glückwunsch zu dieser edlen Uhr.
 
S

Schnupperfuss

Dabei seit
11.07.2009
Beiträge
4.954
Ort
Bahnhof Altenessen
Hallo Richard
Eine Wunderschöne Junghans hast du dir da geholt,Herzlichen Glückwunsch.:super:


Gruß Harald
 
Cosmic

Cosmic

Dabei seit
10.01.2012
Beiträge
2.622
Ort
zwischen Rügen und Usedom
Ganz tolle Fotos, lieber Richard. Und eine ganz feine Uhr. :klatsch:

Dressiger kann ein Chrono nicht sein. Viel Freude an der ewig jungen Junghans... :-)
 
plein

plein

Gesperrt
Dabei seit
15.05.2011
Beiträge
6.952
Eine feine Junghans hast du dir gegönnt mein lieber Richard. Die Vorstellung ist klasse und die Uhr mit deinen Bildern hervorragend in Scene gesetzt.

Meinen Glückwunsch
 
Mr-No

Mr-No

Dabei seit
14.08.2009
Beiträge
4.942
Hallo Richard ,
es ist schön das du für deinen Seelenfrieden diese Uhr Vorgestellt hast und uns daran teil haben lässt :-D
Ein Klassischer Chrono der mit seinen 40 mm sehr gut an deinen Arm passt .
Ich muß doch sehr auf mich aufpassen das ich nicht zu oft deine ( sehr gut gewordenen ) Bilder ansehe ,
denn ein Konzi ist keine 10 Min. entfernt von mir in der Nähe .
Glückwunsch zur Max Bill Chronoscope :klatsch:
 
Tempo

Tempo

Dabei seit
07.01.2011
Beiträge
4.930
Ort
Im mittleren Süden von Köln
Hallo Richard,

meinen Glückwunsch zum Max Bill Chrono.:klatsch:
Eine Traumuhr von Junghans, die du mit deinen Bildern
ganz wunderbar in Szene gesetzt hast.:super:
Viel Spaß mit dem Klassiker.
 
r-winter

r-winter

Dabei seit
20.03.2011
Beiträge
9.067
Ort
Wien
Richard, mein Freund!

Meine herzliche Gratulation zu diesem Bauhaus-Juwel! :klatsch::klatsch::klatsch:
Ich finde ja schon die Dreizeiger wunderschön, doch der Chrono spielt in einer eigenen Liga! :super:

Schade, dass Du Dich mit Vorstellungen schon ein wenig eingebremst hast, denn neben der famosen Hauptdarstellerin, verdienen Deine liebevoll und stilsicher arrangierten Fotos meinen ganzen Respekt! smilie_a_020.gif

Auch wenn Du es im Moment wahrscheinlich nicht glauben wirst, Du kennst ja mein eigentliches "Jagdrevier" (:D), eines hat Deine Vorstellung bei mir bewirkt, nämlich dass dieser Chrono auf meine To-Do-Liste kommt!

Ich wünsche Dir noch Freude damit!
PS: um es in Deinen Worten auszudrücken, Vortsellung - gut, Livekontakt - viel, viel besser!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
S

SINNdesLebens

Dabei seit
14.11.2011
Beiträge
72
Ort
zzT Hamburg// aus Wien
Hallo Richard,

hatte schon den Verdacht, als ich deinen Post in "User bewerten User" gesehen habe!
Also war's wirglich die Junghans.

Ich wünsche dir viel Spaß mit ihr. Sie ist schlicht und wirklich schön!
Schön, dass ich mich so mal wieder melden konnte außerhalb einer PN.

Ich wünsche dir eine schöne Woche.

Viele Grüße
 
J.S.

J.S.

Dabei seit
15.12.2009
Beiträge
2.199
Hallo Richard!

Ein super schöner Bauhaus-Chrono! Die schlichte Eleganz ist absolut überzeugend :klatsch:
 
hass67

hass67

Dabei seit
06.12.2008
Beiträge
5.331
Ort
Rhein-Main Gebiet
Hallo Richard,

das hat wirklich lange gedauert mit dem Entschluss des Erwerbs des Max Bill Chronos. Ich finde nämlich, dass diese Uhr wie keine Andere in Deine Sammlung und Deine bevorzugte Stilrichtung passt. Das hatte ich ja auch schon mal im direkten Zwiegespräch geäußert. Ich finde, dass ist einer der stilvollsten Chronos überhaupt. Da können viele, deutlich teurere Chronos nicht mithalten.

Bereits jetzt ein Klassiker.

Viel Spaß mit der sinnvollen Anschaffung wünscht

ULI
 
GM78

GM78

Dabei seit
28.09.2010
Beiträge
6.223
Ort
Dat Dörp öm d'r Dom röm
Lieber Richard,

ich bin froh, dass Du Dich doch zu einer Vorstellung durchringen konntest, dem Forum wäre sonst eine sehr informativ und gut geschriebene, toll bebilderte Vorstellung entgangen.

Herzlichen Glückwunsch zur Chronoscope, einer wunderschönen eleganten Uhr. Immer wenn ich sie sehe, denke ich mir, die muss ich unbedingt mal live anschauen. So auch jetzt gerade. Und Deine toll inszenierten Aufnahmen der Max Bill machen einfach Lust auf mehr... ;-)

Vielen Dank für die schöne Vorstellung. Ich wünsche Dir viel Freude an und mit der Max Bill. :super:
 
Unkas

Unkas

Dabei seit
11.02.2009
Beiträge
2.799
Ort
LC100
Hallo Richard,

war wirklich ein echter Genuss Deine wunderbare Vorstellung zu lesen und Deine schönen Bilder zu betrachten. :klatsch:

Vielen Dank fürs Zeigen und herzlichen Glückwunsch.

Bin eh absoluter Bauhaus Fan.
 
Zuletzt bearbeitet:
schmittko

schmittko

Gesperrt
Dabei seit
13.09.2010
Beiträge
6.866
Ort
Wuppertal
Hallo Richard,
meine herzlichsten Glückwünsche zur Junghans :super: !!! Dieser Max Bill Chrono ist für mich der "Dress-Chrono" schlechthin, selten einen solch eleganten Chronographen gesehen :klatsch:. Ich selber bin in der jüngeren Vergangenheit immer wieder um diese schicke Uhr herumgeschlichen, konnte mich bis jetzt noch nicht durchringen da auch permanent andere ungeplante Uhren "dazwischen" kamen. Ich hoffe doch sehr, dass auch ich eines Tages in den Genuss dieser Junghans kommen werde.
Ich danke für die tolle und klasse bebilderte Vorstellung und wünsche viel, viel Freude beim Tragen.
 
Uhrbann

Uhrbann

Dabei seit
05.10.2009
Beiträge
3.114
Ort
Bei Hamburg
Hallo Richard,

oh, das ging ja schnell mit dem Chronoscope.

Was soll ich noch schreiben, was nicht bereits weiter oben erwähnt wurde? Keine Ahnung, also schreibe ich einfach meine Meinung, auch auf die Gefahr hin, bereits geschriebene Aussagen zu wiederholen - nennen wir es also unterstreichen.

In meinen Augen handelt es sich hierbei um einen der schönsten Chronographen. Eben diese Version mit dem hellen ZB, den kleinen Ziffern und dem Milanaiseband würde auch ich kaufen. Das Schlimme an deiner Vorstellung ist: eigentlich war die Uhr immer bei mir im HINTERKOPF gespeichert, nun ist sie ganz unvermittelt wieder aufgetaucht - und bringt meine komplette Uhrenplanung durcheinander. Danke dafür!

Ich wünsche dir viel Spaß mit der schönen Bauhausuhr und bedanke mich für deine gelungene Vorstellung und die aussagekräftigen Bilder.

Gruß aus dem Norden
J.J.
 
T

Tomcat1960

Gast
Hallo Richard,

danke für die Vorstellung dieser schönen Uhr! Was Dress-Chronos angeht, bin ich ja mit meinem Mido Commander Chrono bestens versorgt ;-), aber wenn ich einen mit weißem Blatt suchen würde, wäre mir die Junghans einen zweiten Blick wert. Zumal nach dieser Vorstellung ;-)

Mal eine technische Frage: das Datum scheint mir recht weit "innen" zu liegen, angesichts der Gesamtgröße von "nur" 40 mm. Täusche ich mich, oder ist das tatsächlich eine technische Besonderheit dieser Uhr?

Viel Freude an der "Neuen".

Viele Grüße
Andreas
 
Thema:

Feinstes Bauhaus mit DER Vier: Junghans Max Bill Chronoscope 027/4003.44

Feinstes Bauhaus mit DER Vier: Junghans Max Bill Chronoscope 027/4003.44 - Ähnliche Themen

  • RINGUHR für die FEINE DAME um 1830

    RINGUHR für die FEINE DAME um 1830: Hallo Leser des Forums, heute möchte ich eine kleine Besonderheit vorstellen: Ringuhr mit sichtbarer Unruhe wohl Piguet & Capt à Geneve ca. 1825...
  • Wood Porn - Schöne Sachen aus feinen Hölzern

    Wood Porn - Schöne Sachen aus feinen Hölzern: Hallo zusammen, doch schon eine Weile registriert, hatte ich außer Gesuchen und Angeboten, bisher noch keinen Grund einen eigenen Faden hier im...
  • Feines Natoband in 21mm

    Feines Natoband in 21mm: Hallo, ich brauche mal eure Hilfe. Ich bin schon seit längerem erfolglos auf der Suche nach einem Nato für meine Certina DS1 und die hat leider...
  • [Erledigt] Sinn 556 Jubiläum Stahlband Fein

    [Erledigt] Sinn 556 Jubiläum Stahlband Fein: Neuwertig wenig getragen 1A Funktion, Erstbesitzer, gekauft 28.12.2016 beim Sinnhändler Wenige Gebrauchsspuren, keine tiefen Kratzer NP 1225€...
  • [Verkauf] Orient Star FD0A-C0-CA mit Gangreserveanzeige & schwarzem Blatt in feinem Waffelmuster

    [Verkauf] Orient Star FD0A-C0-CA mit Gangreserveanzeige & schwarzem Blatt in feinem Waffelmuster: Ich hatte es angekündigt, und nun geht auch die dritte Uhr in kurzer Zeit: Eine Orient Star FD0A-C0-CA mit Gangreserve & schwarzem Blatt in...
  • Ähnliche Themen

    • RINGUHR für die FEINE DAME um 1830

      RINGUHR für die FEINE DAME um 1830: Hallo Leser des Forums, heute möchte ich eine kleine Besonderheit vorstellen: Ringuhr mit sichtbarer Unruhe wohl Piguet & Capt à Geneve ca. 1825...
    • Wood Porn - Schöne Sachen aus feinen Hölzern

      Wood Porn - Schöne Sachen aus feinen Hölzern: Hallo zusammen, doch schon eine Weile registriert, hatte ich außer Gesuchen und Angeboten, bisher noch keinen Grund einen eigenen Faden hier im...
    • Feines Natoband in 21mm

      Feines Natoband in 21mm: Hallo, ich brauche mal eure Hilfe. Ich bin schon seit längerem erfolglos auf der Suche nach einem Nato für meine Certina DS1 und die hat leider...
    • [Erledigt] Sinn 556 Jubiläum Stahlband Fein

      [Erledigt] Sinn 556 Jubiläum Stahlband Fein: Neuwertig wenig getragen 1A Funktion, Erstbesitzer, gekauft 28.12.2016 beim Sinnhändler Wenige Gebrauchsspuren, keine tiefen Kratzer NP 1225€...
    • [Verkauf] Orient Star FD0A-C0-CA mit Gangreserveanzeige & schwarzem Blatt in feinem Waffelmuster

      [Verkauf] Orient Star FD0A-C0-CA mit Gangreserveanzeige & schwarzem Blatt in feinem Waffelmuster: Ich hatte es angekündigt, und nun geht auch die dritte Uhr in kurzer Zeit: Eine Orient Star FD0A-C0-CA mit Gangreserve & schwarzem Blatt in...
    Oben