FEF 380 Zapfen

Diskutiere FEF 380 Zapfen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Hallo! Bei dem FEF 380 Werk merkte ich, dass die Uhruhe Deckel seitig nicht fixiert scheinte und kippte. Ich habe diese ausgebaut und der...
#1
A

ac2806

Themenstarter
Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
8
Hallo!

Bei dem FEF 380 Werk merkte ich, dass die Uhruhe Deckel seitig nicht fixiert scheinte und kippte.
Ich habe diese ausgebaut und der Verdacht liegt nahe, dass der Zapfen auf dieser Seite abgebrochen ist.
Stimmt mein Verdacht?
Zapfen_bodenseitig.jpg

Vor allem wenn man den Zapfen Ziffernblatt seitig vergleicht:
Zapfen_Ziffernblattseitig.jpg

Im Lochstein scheint auch was zu stecken, oder es ist nur Schmutz:
Lochstein_bodenseitig.jpg

Es scheint ja noch Wellen für das Kaliber zu geben:
UNRUHEWELLE FÜR FEF CAL. 350, 380, 420 ~NOS~ | eBay

Braucht man für das Auspressen der Wellen spezielles Werkzeug?
Sollte ich Lochstein und Deckstein demontieren um zu überprüfen ob hier noch Reste des Zapfens sind?

Danke
 
#2
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.438
Ort
Starnberg
Hallo,

ja, der Zapfen scheint abgebrochen zu sein. Ob der schwarze Fleck im Lochstein der Rest des Zapfens oder nur Schmutz ist, kann man m. E. nicht sehen.
Zum Wechseln einer Unruhwelle braucht man mehr als ein Werkzeug und auch etwas Erfahrung. Wenn du es noch nie gemacht hast und keine Ahnung hast, wie es geht, lass bloß die Finger davon. Andernfalls hast du mit großer Wahrscheinlichkeit nicht nur einen defekten Zapfen an diesem Werk.

Das ist nicht böse gemeint, aber wenn man sich mit dem Uhrenbasteln beschäftigt, sollte man sich vorher auch etwas mit der Theorie und den nötigen Werkzeugen beschäftigen und entsprechend üben. Und mit einfachen Dingen anfangen. Der Wechsel einer UW gehört da nicht unbedingt dazu...

Gruß
Badener
 
#3
A

ac2806

Themenstarter
Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
8
Hallo!

Danke für die Bestätigung.
Erfahrung habe ich keine und das passende Werkzeug somit auch nicht.
Das Werk wurde zum Üben und Erfahrung sammeln angeschafft, wenn also bei Reparaturversuch was schief geht ist es egal.
(händisch raus drücken wird's wahrscheinlich nicht spielen)

Wenn man das Tauschen der Welle auslagern könnte wäre das auch ok, aber wer macht denn sowas?

LG
 
#4
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.438
Ort
Starnberg
Ein Uhrmacher vielleicht? Zumindest einer, der nicht nur Batterien wechselt ;-).

Gruß
Badener
 
#6
A

ac2806

Themenstarter
Dabei seit
27.11.2014
Beiträge
8
Danke, den Artikel habe ich natürlich schon gelesen und finde diesen sehr anschaulich und hilfreich.
Hätte ja sein können, dass es auch kreative "Workarounds" gibt um das Plateau zu lösen und die Welle auszupressen.
Dass man sich oft helfen kann zeigt ja z.B. der Thread zum Zeiger lösen.
Im Prinzip (bitte jetzt nicht falsch verstehen) sind die Teile "nur" ineinandergesteckt. Die höhere Kunst des Ausbalancieren, etc kommt ja danach und für die Übungsuhr hätte ich den Anspruch vorerst man nicht .. wäre schon ein Erfolg wenn sie wieder tickt :-)
 
#7
Badener

Badener

Dabei seit
27.07.2010
Beiträge
5.438
Ort
Starnberg
Im Prinzip (bitte jetzt nicht falsch verstehen) sind die Teile "nur" ineinandergesteckt.
Da irrst du. Unruhreif und Unruhwelle sind meist miteinander vernietet. Du musst also bei der alten Welle die Vernietung aufbrechen und bei der neuen wieder erneut vernieten. Abgesehen davon sind die Zapfen von Unruhwellen sehr empfindliche Gesellen. Ruckzuck hast du auch bei der Ersatzwelle den Zapfen abgebrochen...

Gruß
Badener
 
Thema:

FEF 380 Zapfen

FEF 380 Zapfen - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Konvolut diverser Uhrwerke Felsa, FEF, AS u.a.

    [Erledigt] Konvolut diverser Uhrwerke Felsa, FEF, AS u.a.: Moin, ich bin immer noch am Aufräumen meiner Uhrenkisten: Hier biete ich euch ein Konvolut bestehend aus 27 Uhrwerken verschiedener Kaliber und...
  • [Erledigt] Golana Vintage Dresser mit FEF 290 im Bauhaus Stil DEFEKT

    [Erledigt] Golana Vintage Dresser mit FEF 290 im Bauhaus Stil DEFEKT: Liebe Forianer, nachdem ich ein wenig aufgeräumt habe fand ich in meiner Ansammlung noch ein tolles Stück. und zwar GOLANA Vintage...
  • [Verkauf-Tausch] Damas mit verziertem FEF 380 und Revisionsbedarf

    [Verkauf-Tausch] Damas mit verziertem FEF 380 und Revisionsbedarf: Liebe Vintagefreunde, für Schnellentschlossene noch im alten Jahr: Eine DAMAS, schätzungsweise aus den 1950ern, mit schönem rotvergoldetem...
  • Jaquet-Droz: 41 Jahre auf dem Buckel, klein aber fein - mit FEF 6670 Werk

    Jaquet-Droz: 41 Jahre auf dem Buckel, klein aber fein - mit FEF 6670 Werk: Hallo liebe Uhrengemeinde! Da es hier noch keine Vorstellung zu dieser Uhr gibt, möchte ich diese nun tätigen - mit allen Basics die ich dazu...
  • [Verkauf] DOXA Vintage Edelstahlgehäuse mit FEF 380 aus 1955

    [Verkauf] DOXA Vintage Edelstahlgehäuse mit FEF 380 aus 1955: Hallo, zum Verkauf steht eine DOXA mit FEF 380 aus dem Jahr 1955. Die Uhr hat altersgemäße Gebrauchsspuren, funktioniert aber einwandfrei...
  • Ähnliche Themen


    Oben