Feder entflogen

Diskutiere Feder entflogen im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, beim Murksen an einem mechanischen NoName - Werk (eine Uhrenmarke namens "Oberdo", laut Zifferblatt, ohne Markenname am Werk)...

Jesaiah

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
21
Hallo zusammen,

beim Murksen an einem mechanischen NoName - Werk (eine Uhrenmarke namens "Oberdo", laut Zifferblatt, ohne Markenname am Werk), das gesteckt ist, ist mir beim Zerlegen jene Feder entflogen, die die "Ratschensperre" für den Aufziehmechanismus an das entsprechende Zahnrad drückt - leider hab ich keine Ahnung, wie das im Fachausdruck heisst, aber das Ding, das eben das "krrr - krrr"-Geräusch erzeugt, wenn man die Krone bewegt.

Die Sperrklinke selbst und die Schraube gibt es noch, die Feder ist nicht mehr auffindbar.
Kann man so etwas irgendwo her bekommen oder selbst nachbauen? Und wenn ja, aus welchem Material am besten?

danke

Jesaiah
 

mausiele

Dabei seit
27.04.2012
Beiträge
1.103
Ort
Nördliches Niedersachsen
Hallo Jesaiah,

zeig doch mal ein Foto von dem Werk.
Dann kann dir vielleicht leichter geholfen werden.
Ich denke bei dem "Flüchtling" handelt es sich um die Sperrklinkenfeder.

Gruß, Hans
 
Zuletzt bearbeitet:

Pedant

Dabei seit
16.09.2012
Beiträge
232
Hallo,

zeig doch mal ein Bild des Werkes. Möglicherweise hat jemand die passende Sperrfeder für Dich.

Gruß, Marc
 

Jesaiah

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
21
Jaaa, danke ... das könnte hilfreich sein. Hier ist es. Leider bringe ich mit meiner alten Handykamera kein besseres Foto zustande. Das Werk hat einen Durchmesser von ca. 19 mm. Es sieht interessanterweise dem Werk meiner Tissot ziemlich ähnlich ...

Keine Beschriftung erkennbar, AUSSER einem v direkt unterhalb der Ganggeschwindigkeitsregelung und der Nummer 1311 unterhalb der Unruh Richtung Krone. Am Foto zeigt der rote Pfeil auf die Position der fehlenden Feder.

oberdo_werk.jpg
oberdo_front.jpg

Alles Gute inzwischen,
J
 

Jesaiah

Themenstarter
Dabei seit
20.12.2014
Beiträge
21
In der Tat, das sieht wirklich exakt wie meine aus.
Die Frage ist nun: lohnt sich die Suche nach einer anderen Sperrklinkenfeder überhaupt, oder ist das ein Feld- Wald- und Wiesenwerk, bei dem sich eine Ersatzteilsuche bzw. Reparatur nicht lohnt?

Danke auf alle Fälle!
 

Uhrbastler

Dabei seit
25.09.2014
Beiträge
51
Hallo,

ich hätte noch ein paar Werke in meiner Bastelkiste.
vielleicht wäre was passendes dabei?

Grüße!
Michael

IMAG2799.jpg
IMAG2801.jpg
IMAG2802.jpg
 
Thema:

Feder entflogen

Feder entflogen - Ähnliche Themen

Vorstellung und Beschreibung der Elgin-Haller Drehpendeluhr: …und ein weiterer Jahresuhren Exot: diesmal von Elgin-Haller. Ebenfalls eine hier seltene, mechanische Drehpendeluhr und eine der letzten...
Omega Kaliber 481, oder: Achtung, verschluckbare Kleinteile: Ich würde Euch hier gerne ein Uhrwerk vorstellen. Ich denke doch, zumindest ein Teil von Euch interessiert sich ja auch so für das Innenleben von...
Revision Bilder eines PUW 1560D, Automatic mit Digitalanzeige: Ich habe letztens eine Kopp Digitaluhr mit PUW 1560D Automatik-Werk in der Bucht gekauft. Laut Verkäufer soll es laufen aber meist nach kurzer...
Billigheimer nach Roskopf-Bauart mit Zentralsekunde: 'Chronographe de Sport' / 'Hors Norme' / 'Made in France' (ca. 1945): Heute steigen wir nicht auf schwindelnde Gipfel der Haute Horlogerie, sondern wir wühlen - ganz im Gegenteil – im Bodensatz der Billiguhren des...
Tissot 2481 - Im Innern einer Tissot Seastar: Ich habe kürzlich eine Tissot Seastar recht günstig erworben, weil der Rahmen für das Datum und der Index bei 2 nicht mehr auf dem Zifferblatt...
Oben