FE Konvolut - wer kennt so etwas?

Diskutiere FE Konvolut - wer kennt so etwas? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhrenwerkstatt; Werte Member, gestern hat mir mein Vater einen Schieber mitgegeben. Er fängt damit nichts mehr an, hat es vor Jahren von einem Uhrmacher "als...
#1
to bi

to bi

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
394
Ort
Ulm
Werte Member, gestern hat mir mein Vater einen Schieber mitgegeben. Er fängt damit nichts mehr an, hat es vor Jahren von einem Uhrmacher "als Deko" bekommen. Gut jetzt habe ich die Teile bei mir liegen und weiß eigentlich nichts darüber. Weder wer FE ist noch für wen oder was die Ersatzteile taugen. Vielleicht weiß ja jemand von Euch, ob es vielleicht für mehr als Deko taugt und vor Allem wer damit was anfangen könnte.
Vielen Dank!
20190521_124301.jpg
 
#2
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
14.746
Ort
Braunschweig
Moin Thomas,

FE steht eigentlich für France Ebauches S.A. (FE), Valdahon Doubs, Frankreich.
Ob das alles FE-Werke sind, das kann ich so nicht erkennen.
 
#3
to bi

to bi

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
394
Ort
Ulm
@BSBV
Also auf den Kunstoffhülsen stehen verschiedene Nummern. Des Weiteren sind es sowohl Uhrwerke (?) und Datumsscheiben soweit ich das erkennen kann. Gerne kann ich die Nummern hier mal veröffentlichen. Das heißt dann aber auch, dass diese Teile nur für die von Dir genannte Marke passen?
 
#4
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
14.746
Ort
Braunschweig
Kann auch gut sein, das es mal so einen Hersteller gab, der solche Aufbewahrungskästchen herstellte.
Nummeriert, weil dadurch eine bessere Übersicht.

Kann man die Kästchen öffnen ?
 
#5
to bi

to bi

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
394
Ort
Ulm
@BSBV Ja, bei zwei Kästchen fehlen leider die Deckelchen.
 
Zuletzt bearbeitet:
#6
7C43700AZ22

7C43700AZ22

Dabei seit
09.11.2015
Beiträge
991
Ort
Am Rhein
Das ist ein Musterkoffer für Werke der France Ebauche S.A. (FE). Stammt schon aus späterer Zeit, wahrscheinlich 80er, erkennbar am neueren Logo.
Altes Logo (ab Gründungsjahr 1965) vs. neues Logo der FE:

FE_alt.JPG

Die Nummern auf den Kästchen sind tatsächlich real existierende Kaliber-Nummern (z.B. 7222 oder 7224, was man auf dem Bild so erkennen kann).

Die France Ebauches S.A. wurde 1965 als Zusammenschluss verschiedener Hersteller von Rohwerken gegründet. Zu dieser Zeit war der Markt schon
schwierig und im Laufe der 70/80er Jahre wurde er noch viel problematischer. Die ganze französische Uhrenregion rund um Besançon war betroffen.
Legendär ist der Kampf um die Marke LIP. Hat aber alles nichts genutzt und auch für FE war im November 1994 Schluss, nachdem man vorher im selben Jahr noch
die Übernahme der GUB plante. Als die Treuhand anders entschied und die Übernahme nicht realisiert werden konnte kam die Insolvenz. Es gab Bestrebungen zur Wiederbelebung, z.B. mit Techno-Time. Ohne Erfolg.

Viele Grüße
Michael
 
#7
BSBV

BSBV

Dabei seit
17.06.2010
Beiträge
14.746
Ort
Braunschweig
Jetzt müsste man sich die Werkenummern anschauen.
Könnte gut sein das nicht alles von FE ist.
 
#8
7C43700AZ22

7C43700AZ22

Dabei seit
09.11.2015
Beiträge
991
Ort
Am Rhein
Wenn man auf das Bild klickt kommt eine besser aufgelöste Ansicht und dann werden 90% der Nummern deutlich lesbar.
Die Nummern stehen alle für existierende FE-Kaliber (auch die Quarz-Werke).
 
Zustimmungen: BSBV
#9
to bi

to bi

Themenstarter
Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
394
Ort
Ulm
@7C43700AZ22

Sehr ausführliches Fachwissen, vielen herzlichen Dank dafür! Also im Prinzip tatsächlich nur als Dekoartikel (z.B. in einem Kunstharzblock :hmm:) zu gebrauchen?
 
#10
7C43700AZ22

7C43700AZ22

Dabei seit
09.11.2015
Beiträge
991
Ort
Am Rhein
In französischen Foren oder bei Ebay Frankreich bekommst Du von einem Sammler dafür ohne Zweifel noch ein Säckchen voller Euro.
Da gibts jede Menge Leute, die alles sammeln, was mit der franz. Uhrenregion Besançon im Allgemeinen oder FE im Besonderen zu tun hat.
Da ist so ein (fast) noch komplett bestückter Musterschieber was wirklich Gesuchtes. Die waren ohnehin selten und doch wurden sie noch vor
wenigen Jahren gefleddert, weil die Werke (und Ersatzteile) vergriffen sind.
 
Thema:

FE Konvolut - wer kennt so etwas?

FE Konvolut - wer kennt so etwas? - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Konvolut Nato/Durchzugsbänder 20mm + 22mm

    [Verkauf] Konvolut Nato/Durchzugsbänder 20mm + 22mm: Liebe Mitforianer, zum Verkauf stehen einzeln oder zusammen 1x Durchzugs-/Natoband XT 20mm, schwarz, von "Miros Time" 1x Durchzugs-/Natoband...
  • [Verkauf] Chinaangebots Konvolut 3 x Automatik 1xRonda Quartz

    [Verkauf] Chinaangebots Konvolut 3 x Automatik 1xRonda Quartz: Hallo bitte diese 4 Schönheiten, rein Privat ohne gewerblichen Hintergrund, im Konvolut an. V.l.n.r: Guanquin Autom/Myota WD 50m#**...
  • [Verkauf] OMEGA Konvolut Seamaster Kaliber 565 u. Omega Vintage Quarz

    [Verkauf] OMEGA Konvolut Seamaster Kaliber 565 u. Omega Vintage Quarz: Biete die beiden Vintage OMEGA Uhren aus meiner Vintageuhren Sammlung. Leider bekommen Sie keine Tragezeit und zum rumliegen sind Sie...
  • [Verkauf] Konvolut: 2 Seiko Diver - Sumo SBDC001 und Turtle SRP773

    [Verkauf] Konvolut: 2 Seiko Diver - Sumo SBDC001 und Turtle SRP773: Liebes Forum, ich wollte die beiden Uhren nicht verkaufen, da sie für mich ein unschlagbares P/L/V mitbringen. Ich habe Sie teilweise seit Jahren...
  • [Erledigt] Kemmner Military 1550 Chronograph mit Bänder Konvolut

    [Erledigt] Kemmner Military 1550 Chronograph mit Bänder Konvolut: Hallo Freunde der gepflegten Zeitmessung! Getreu meiner mir selbst auferlegten "Uhren-Kauf-und-Verkauf-Regel" darf eine Uhr gehen, da eine neue...
  • Ähnliche Themen

    Oben