FC Dornblüth

Diskutiere FC Dornblüth im UhrForum Clubs Forum im Bereich UhrForum Clubs; Liebe Mitinsassen, es wird Zeit. Die Uhren von Dirk Dornblüth sind selten, aber im Forum inzwischen immer häufiger vertreten. Und wer einmal eine...
#1
wolke

wolke

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
5.015
Ort
Nahe Berlin
Liebe Mitinsassen, es wird Zeit.

Die Uhren von Dirk Dornblüth sind selten, aber im Forum inzwischen immer häufiger vertreten. Und wer einmal eine Dornblüth in Händen hatte und/oder die wunderbare Uhrenmanufaktur in Kalbe besichtigen konnte, ist mit großer wahrscheinlichkeit ein Liebhaber (neudeutsch: Fan) geworden. Daher möchte ich den FanClub Dornblüth ins Leben rufen.

Bitte zeigt hier Eure Uhren, postet Bilder von Besichtigungen in Kalbe oder von Messe-Events, lasst uns fachsimpeln oder uns einfach gegenseitig für unseren hervorragenden Uhrengeschmack loben.

Da meine 99.1 schon lange verkauft ist und die Quintus Auf und Ab erst im Dezember fertig sein wird anbei ein (Fremd-)Bild als Vorgeschmack auf meine sehnlichst erwartete kleine Dorni:

5.jpg


Ich werde meine Uhr vermutlich im Januar abholen. Falls jemand aus dem UF zufällig auch im Januar nach Kalbe fährt, könnte man sich ja abstimmen und dort ein gemeinsames Bierchen trinken...
 
#2
Pro One

Pro One

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
3.770
Ort
do bin i dahoam
Danke schonmal für die Club-Gründung,

noch kann ich leider nichts oder nicht viel beitragen, da meine Dornie noch im Geburtskanal steckt, aber deinen Satz oben - wer einmal eine Dornblüth in den Händen hatte ....., kann ich schon dick unterstreichen.

Denn es hatte danach keinen Tag gedauert, nachdem ich die Bronze-Marine von Boris in den Händen hielt und ich habe ihn angerufen und ihn gebeten, das Ding klar zu machen.
Jetzt freue ich mich riesig, auch wenn es noch eine Weile dauern wird. Februar/März wurde mir von Frau Rathmann mitgeteilt. Macht nix, ich habe so lange gewartet, denn mit dieser Uhr schließt sich quasi ein Kreis. Um das Jahr 2000, als ich anfing, mich mit Uhren zu beschäftigen, hatte ich Dornblüth als eine der ersten Uhrenmarken aufgrund deren Philosophie, der handwerklichen Tiefe und des Designs im Fokus und bereits damals nach Kalbe Kontakt aufgenommen. Allerdings konnte ich mich noch nicht überwinden, so viel Geld für eine Uhr aufzubringen. Nun gut, heute ist es anders und die erste Dornie ist bald an meinem Arm.

Dann wünsche ich gutes Gelingen hier im Club und eine rege Beteiligung. Ich werde bestimmt öfters hier vorbei sehen.
 
#3
cohen1970

cohen1970

Dabei seit
06.10.2015
Beiträge
323
Ebenfalls gutes Gelingen und ich werde auch öfter hereinschauen. Die Dornblüths "verfolge" ich auch schon länger - schon seit es damals losging und Thomas Ernst davon bei watchtime.ch berichtete. Ich hatte damals auch schon loslegen wollen und mal in Kalbe angerufen. Da war die Wartezeit aber schon endlos lang. ich war dafür aber zu ungeduldig und hatte mich dann irgendwie in der Folgezeit nie durchgerungen.

Bis jetzt. Nun habe ich die Marineuhr auch bestellt und bin im Februar / März dran. Ich habe noch nie im Leben auf eine Uhr so lange gewartet und hatte auch nicht erwartet, dies jemals zu tun. Ich freue mich schon tierisch!!!

Also, viel Spaß und rege Beteiligung hier!!!
 
#4
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
2.220
Alex, coole Idee. Hier ist die Marineuhr an meinem Arm. Das ist meine erste Dorni, nachdem ich jahrelang immer wieder um Dornblüth geschlichen bin. Mehrmals habe ich Dirk getroffen, sowohl in Münster als auch in München, mit ihm immer tolle Gespräche gehabt. Seltsam wie lange es dann manchmal dauert, bis man zuschlägt. Die Uhr ist ein Traum. Und es wird nicht die letzte Dorni bleiben, das weiss ich jetzt schon.
 

Anhänge

#5
Musikfreak

Musikfreak

Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
595
Ort
Berlin
Ich wünsche dem Club auch viel Erfolg.
Bin selbst lange um Marineuhren herum geschlichen, aber die Unitas 6497 basierten Uhren sind mir persönlich einfach zu groß. Und die Alternativen (der technisch absolut faszinierende GO Senator Chronometer und die Portugieser) blieben bei der Größe. Und eine Uhr die ich nicht trage, habe ich mir nicht gekauft. Meine Suche nach einer 04.0 blieb leider (oder vielleicht auch zum Glück) erfolglos. Und so war meine Bitte an das Dornblüth Team bei meinem ersten Besuch: Gebt mir Bescheid, wenn eine neue 04.0 kommt.
Die Quintus ist in vielen Bereichen ein Schritt nach vorn inkl. Preis, und es hat etwas gedauert bis diese Idee bei mir gereift ist. Meine Quintus wurde Anfang des Jahres bestellt und sollte jetzt jede Woche fertig sein und ich freue mich unwahrscheinlich darauf. Die Handwerkskunst und das Farbspiel einer Dornblüth auf Vorder- und Rückseite sind für mich einmalig und das Unternehmen äußerst sympathisch.
 
#6
wolke

wolke

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
5.015
Ort
Nahe Berlin
Herzlich Willkommen Günter, cohen1970, Boris und Musikfreak im FC Dornblüth! Toll dass Ihr dabei seid. :super:

Ich erkläre Günter angesichts seiner schnellen Reaktion, vor allem aber aufgrund seiner unglaublich ästhetischen Avatar-Bilder (fotografierst Du die eigentlich selbst?) einfach mal spontan zum Mittelstürmer des FC Dornblüth. Frag mich jetzt bitte nicht, warum ich Mittelstürmer mit Deinen Fotos in Verbindung bringe... da wirds wahrscheinlich analytisch-vorbewusst bis peinlich. :hmm: Mal so ganz frei assoziiert: Günther Netzer, Porsche, tolle Frauen... Ich hoffe, Du kannst damit leben. ;-)

Die übrigen Positionen werden nach gusto vergeben, traut Euch! Ich bewerbe mich auf den Posten des Platzwartes. (Boris: Libero? Der Ausputzer, der auch mal auf Angriff umschaltet, der Individualist mit Teamplayer-Qualitäten. Immer konzentriert und das ganze Spielfeld im Blick. Macht keine halben Sachen.)

Was ich richtig klasse finde: Die Leidenschaft für Dornblüth hat offenbar nix mit dem Stolz des Besitzenden zu tun. Denn drei von vier Mitgliedern warten noch auf Ihre Uhr! Und sind dennoch schon Dornblüth-Fans. Wenn das mal nix heißen will. Ich bin froh, dass ich den Club nicht DOC genannt habe (Dornblüth owners club), würde ja garnicht passen.

Boris, die Marine bekommt ja schon Patina, das sieht wirklich unglaublich stimmig aus mit dem edlen Zifferblatt und den gebläuten Zeigern. Ganz tolles Projekt, kannst Du stolz drauf sein.

So, ich freue mich über weitere Mitspieler und über Vollzugsmeldungen, wenn die Uhren abgeholt werden.

LG Alex
 
Zuletzt bearbeitet:
#7
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
2.220
Noch ist sie nur ein Prototyp.

Quintus mit zentraler Sekunde. Das graue Keramik Blatt, welches Dirk Dornblüth in seiner Manufaktur komplett entwickelt und baut, bekommt applizierte Stahlindizes und Stahl Zeiger (ungebläut). Das Gehäuse hat einen Durchmesser von 38,5 mm. Die Grösse ist wunderbar und die Uhr ist ganz edel und elegant. Über die Werksfinissierung mache ich mir derzeit noch Gedanken. Ich grübel ob ich Glashütter Streifen will, oder ob ich doch wie bei der Marineuhr die Rotgold Grainage Finissierung machen lasse? Ich glaube, ich würde von dem Streifenfinishing absehen und lieber mit der Grainage gehen, das sieht super edel aus. Schaut mal unten, wie findet Ihr die Grainage Finissierung (von der Marineuhr)? IMG_2803 ja.JPG



Dornblueth watches & art quintus limited edition maybe.jpg
 
#8
wolke

wolke

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
5.015
Ort
Nahe Berlin
Boris, das ist sicher Geschmackssache. Ich habe bei meiner Quintus auch überlegt, rhodiniert, Weißgold, Schliff? Ich habe aber schnell gemerkt, dass die Werskfinissage ein wichtiges Markenelement der Dornblüths ist, man kann die Werke im Netz auf den ersten Blick zuordnen. Das soll bei meiner Quintus auch so bleiben, sie kommt daher ganz klassisch. Einzige Besonderheit: Der Unruhkloben wird nicht graviert. Finde ich noch klassischer.

Im Gegensatz zum Zifferblatt Deiner Uhr könntest Du beim Werk ja auch individuelle Wünsche zulassen. Wäre dann nicht ganz so wichtig, wie Du Dich jetzt entscheidest.

Interessant beim Thema Grau fände ich ja ein rhodiniertes Werksfinish. :super:

Dann hättest Du auch schon "two shades of grey". ;-)
 
#9
Musikfreak

Musikfreak

Dabei seit
16.11.2008
Beiträge
595
Ort
Berlin
Spannende Frage mit dem Werk. Was heißt für Dich denn klassisch wolke? Die Quintus hat auf den offiziellen Werksbilder und bei den meist fotografierten Prototypen das grainierte Werk. Während die "alten" Dornis (groß und klein) berühmt waren für den Streifenschliff - Rotgold aber immer. Also klassisch für die Quintus oder klassisch für Dornblüth?
Bei mir kommt es grainiert - hab genug Streifen bei all meinen anderen Uhren. ;-)

Ein Sondermodell hatte mal einen rhodinierten Unruhkloben - das fand ich auch super. Das grau-grau Konzept mit rhodiniertem oder weißvergoldendem Werk finde ich, speziell im Zusammenhang mit den silbernen Indizes, super. Wirkt aber dann wirklich eher wie eine "zweite" Dornblüth.
 
#10
kai64

kai64

Dabei seit
06.11.2016
Beiträge
19
Ort
Im Süden der Mitte
Schöne Idee, Alex!

Wie ich so lese, sitzen noch viele Spieler inklusive mir auf der Ersatzbank, so dass einige Positionen die nächsten Wochen/Monate offen bleiben müssen ;-)

Aber wie sagt man so schön: Vorfreude ist die schönste Freude oder Gutding will Weile.

Wenn alles klappt, und davon gehe ich mal aus, dann werde ich Ende des Monats mit einem Regulator einwechseln.

Bis dahin freue ich mich auf weitere Beiträge hier.
:ok:
 
#11
wolke

wolke

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
5.015
Ort
Nahe Berlin
Hallo Kai, herzlich Willkommen! Hab Dich schon vermisst.

Ersatzbank gibts beim FC nicht. Höchstens Werkbank.

Da ich Dich bisher als abwägend-vernünftig und dennoch entschlussfreudig kennen gelernt habe, würde ich Dich ja gerne in die Verteidigung stellen. Okay?

@ Musikfreak
Ach, die alten Werke hatten Streifen? Hm, muss dann eine Wahrnehmungslücke oder Verdrängung sein, mir kommt es so vor, als seien die Werke schon immer grainiert gewesen. Vielleicht, weil es so gut passt. :super:

Ja, meine Quintus kommt auch grainiert. Ich finde ja, man sollte dem Chef (Herrn Dornblüth) da auch ruhig mal vertrauen bei seiner Auswahl. ;-)

Aber die Graue mit grau-silbernem Werk... lecker!!!
 
Zuletzt bearbeitet:
#12
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
342
Vor 18 Monaten hatte ich schon das Vergnügen in Kalbe. Dieses Jahr konnte ich dann die Uhr abholen.
Steifen hin oder her....hier mal ein Ausschnitt, leider werden die Bilder nie so scharf, daß ich zufrieden sein könnte, aber trotzdem:

DSCN1078 (5).JPG
 
#13
Pro One

Pro One

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
3.770
Ort
do bin i dahoam
Hallo Boris,

wir haben uns ja auch schon öfters über dein neues Projekt, der WatchesandArt-Quintus, unterhalten. Ich bin da ganz bei dir und würde mich für die gezeigte Grainage entscheiden. Das wirkt wunderbar edel und, ich will jetzt nicht abschweifen, was Laurent Ferrier macht, macht er ja auch aus gutem Grund ;-). Als waschechter Mittelstürmer würde ich sagen: Diese Chance muss man eiskalt nutzen und verwandeln. Lediglich die Schienenminuterie würde ich weglassen bzw. gegen feine Strichindizes ersetzen. Für mein Empfinden passt die nicht zum Stil der Uhr und dem grauen Keramik-Blatt. Vielleicht auch nur eine Geschmacksfrage.

Und was die Namensgravur angeht, wäre eine etwas reduzierte Schriftgröße auch schöner. Jetzt will ich sicher nicht die CI von Dirk Dornblüth verändern, aber gerade in Kombination mit dem schlichten Werkfinish würde eine in Größe reduzierte Schrift und vielleicht auch ein anderer Schriftfont besser passen. Das würde auch der Bronze-Uhr schon gut zu Gesicht bzw. dem Rücken stehen.

So, und nun noch einen kleinen Bezug zum Beitrag von Alex und meiner Aufstellung als Mittelstürmer. Das habe ich in der Tat früher gespielt, Volltreffer :super:. Wenn gleich ich auch öfters und gerne auf die Flügel ausgewichen bin und die Positionen zur Verwirrung der Gegner tauschte (auf Uhren übertragen - vielfältig interessiert). Meine Rückennummer war trotzdem meistens die "7" und noch bevor ein gewisser Herr Ronaldo die Buchstaben-Zahlen-Kombination "CR7" erfunden hatte, war das in ähnlicher Form bei mir bereits gesetzt :ok:.



Und trotz der Position im Angriff war mein Lieblingsspieler doch tatsächlich Günter Netzer. Mir wurde damals sogar eine gewisse Ähnlichkeit zu ihm nachgesagt. Naja ... das ist lange her. Also den Ball voll versenkt, Alex :super:. Lediglich in der Wahl meiner Fotomotive muss ich dich enttäuschen. Zu meinem Leidwesen lassen sich die mir bekannten Mädels nur ungern so ablichten. Schade eigentlich, aber kannst nix machen.

Um aber wieder etwas zu den Uhren zurückzukehren. Im Fussballerdeutsch würde man sagen, ich bin auf allen Plätzen zuhause und fühle mich auf allen Positionen wohl. In der Uhrensprache soll das heißen, markentechnisch flexibel und offen für alles, was schön und gut ist, unabhängig von der Transfersumme.

Damit wünsche ich weiterhin hier gutes Spiel mit viel Spaß und Spannung.
 
#14
wolke

wolke

Themenstarter
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
5.015
Ort
Nahe Berlin
Hallo Westminster, Willkommen im FC und vielen Dank für das detaillereiche Bild!

Günter, das ist ja krass! An Ronaldo habe ich natürlich auch gedacht, aber das war mir zu platt.

BTW Du wärst doch der ideale Celebrity für Dornblüth: "GR7 trägt Dornblüth"
 
#15
Pro One

Pro One

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
3.770
Ort
do bin i dahoam
Hahahaha, ob er sich darauf einlassen wird? Ich kann ja im Frühjahr versuchen, ihn von der Idee zu überzeugen. Wenn ich dann meinen Nickname in GR7 geändert habe, hat's geklappt ;-).
 
#16
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
2.220
Grainage ist denke ich unumgänglich. Was ich mich frage, bei Laurent Ferrier und auch bei anderen in der Schweiz habe ich schon eine rhodinierte Grainage gesehen, ich weiss nicht, ob die gut aussehen würde auf der Quintus?

Und es stimmt, früher hat Dirk überwiegend bzw. vorwiegend Genfer respektive Glashütter Streifen verwendet. Ist auch nicht verkehrt.

Ich bin jetzt unentschlossen, aber treffe Dirk in paar Tagen und spreche mit ihm wegen eventuell rhodinierter Grainage...

War heute im Wald spazieren und habe wieder Fotos von der Uhr geschossen. Das Blatt ist einfach ein Kracher. Der Rest wird schon.

Schaue gleich mal, dass ich mich mit meinem Handy hier einlogge, dann ich was posten von den Fotos.

Ich war übrigens früher eine Fussball Lusche, und wurde immer als letzter dem übrigbleibenden Team zugeordnet. Wo ich gut war, war Hallenfussball, weil ich einen sehr schnellen Antritt hatte und auf 100 Meter ziemlich flott unterwegs war. Lange ists her.
 
#17
redsubmariner

redsubmariner

Dabei seit
16.05.2010
Beiträge
2.220
Günter mit deinen Fussballschuhen und der GR7 hast Du echt einen Volltreffer gelandet.... ;)
 
#18
Pro One

Pro One

Dabei seit
03.10.2011
Beiträge
3.770
Ort
do bin i dahoam
Danke Boris, eigentlich hätte ich ja deshalb auch gerne die LE No. 7 bei der Bronze gehabt. Hat nicht geklappt, macht auch nix.

Wo bleiben deine Bilder? Sitze hier auf Kohlen ;-)
 
#19
Westminster

Westminster

Dabei seit
26.02.2017
Beiträge
342
Hallo wolke und andere Interessierte,

danke für die freundliche Aufnahme. Gerade habe ich es geschafft, ohne Stativ, Blitz und mit 1/8 sek. ein scharfes Bild zu machen. Also hier die Q2010 von vorne.

DSCN1176.JPG
 
Thema:

FC Dornblüth

FC Dornblüth - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Dornblüth 99.9, silbernes ZB, Zentralsekunde, Gangreserveanzeige, aus 05/2018

    [Erledigt] Dornblüth 99.9, silbernes ZB, Zentralsekunde, Gangreserveanzeige, aus 05/2018: Ich biete meine Dornblüth 99.9 an, die ich im Mai 2018 direkt bei Dornblüth erworben habe. Auf meinen Wunsch hin wurde das Gehäuse im...
  • Dornblüth 99.8 mit Mondphase

    Dornblüth 99.8 mit Mondphase: Ich möchte euch heute meine Dornblüth 99.8 vorstellen. Ich bin Mitglied bei CronotempVs, einem privaten Club von Sammlern und Enthusiasten, die...
  • [Erledigt] Dornblüth 99.0 Fullset Top

    [Erledigt] Dornblüth 99.0 Fullset Top: Schweren Herzens verkaufe ich meine derzeitige Lieblingsuhr, um einer anderen Dornblüth Platz zu machen. Mehr Handarbeit und Schönheit ist für...
  • D. Dornblüth & Sohn 99.ZS Marineuhr Rote 12 - "An keiner Uhr bist du dichter dran, außer du baust sie selbst"

    D. Dornblüth & Sohn 99.ZS Marineuhr Rote 12 - "An keiner Uhr bist du dichter dran, außer du baust sie selbst": Tja, wie eine Vorstellung erstellen, wenn der einzige Grund für eine Vorstellung ist, dass ich mehrfach aufgefordert wurde und darauf hingehend...
  • [Erledigt] D. Dornblüth, Kaliber 99.0

    [Erledigt] D. Dornblüth, Kaliber 99.0: Biete neuwertige, sehr gut erhaltene Armbanduhr aus 2013, keine Kratzer, mit persönlicher Gravur TR 2013 und fast ungetragenem Pferdelederarmband...
  • Ähnliche Themen

    Oben