Faszination HAQ / HEQ ... oder die genauesten der Genauen

Diskutiere Faszination HAQ / HEQ ... oder die genauesten der Genauen im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Eine Datumsanzeige wÀre schön.
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
BeitrÀge
4.530
Ort
En Suisse
ist sie zwar eine Orientierung, wie @ETA2824 oben schreibt, aber lĂ€ngst nicht mehr das Maß der Dinge.
Wo habe ich das geschrieben, dass dies das Mass der Dinge sei? :hmm:
Wo ich allerdings gleicher Meinung bin: Die COSC-Norm ist veraltet. Und genau das schrieb ich.
Das ist die Minimalanforderung fĂŒr den Eintritt in den Club der HAQs.

Aber seien wir mal ehrlich: Diese Uhren sind weder effektiv noch effizient. Riesenaufwand und enorme
Kosten. Das ist eine sehr enge Marktnische. Entprechend spielen sie auf dem Uhrenmarkt kaum eine Rolle.

Eine gefÀllige Uhr mit absoluter Genauigkeit kostet ungefÀhr gleichviel wie eine VHP und ist
genau gleich schön und wertig wie eine GS oder eine VHP:

28652002865201

Quelle: Junghans Meister Mega
 
sifu

sifu

Dabei seit
10.10.2014
BeitrÀge
883
Ort
Residenz
Das stimmt sicherlich. Aber irgendwie will die Aussage „Genauigkeit“ bei mir nicht fruchten, wenn sowohl die Longines VHP als auch die Junghans Meister Mega bei der Begutachtung in natura die Indizes mit Sekundenzeiger nicht richtig treffen. Beide haben leider in dieser Disziplin die Latte gerissen, die Longines schaffte es sogar, exakt bei ..59,5 bzw ..00,5 den Sekundenzeiger zu platzieren. Was soll da ein genaues Werk, wenn man quasi nie genau sagen kann, welche Zeit es denn nun angibt? Aus diesen GrĂŒnde habe ich mich bei beiden gegen einen Kauf entschieden.

Übrigens: AusflĂŒchte ĂĄ la „Serienstreuung“, „andere können es auch nicht besser“ o.Ă€. ziehen hier nicht. Andere können es nĂ€mlich besser, und das jedes Mal.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
BeitrÀge
4.530
Ort
En Suisse
Aber irgendwie will die Aussage „Genauigkeit“ bei mir nicht fruchten, wenn sowohl die Longines VHP als auch die Junghans Meister Mega bei der Begutachtung in natura die Indizes mit Sekundenzeiger nicht richtig treffen.
Machen deshalb die japanischen Hersteller bei so gut wie allen Uhren den Sekundenzeiger zu kurz?
Dann fÀllt das nÀmlich viel weniger auf.
 
timepiece1

timepiece1

Dabei seit
31.03.2019
BeitrÀge
361
:hmm:

Eine gefÀllige Uhr mit absoluter Genauigkeit kostet ungefÀhr gleichviel wie eine VHP und ist
genau gleich schön und wertig wie eine GS oder eine VHP:

Anhang anzeigen 2865200Anhang anzeigen 2865201

Quelle: Junghans Meister Mega

Eine Junghans Meister Mega so wertig wie eine GS? :hmm:

Ich habe mal eine Junghans Meister Handaufzug besessen und besitze eine GS SBGX263. Vergleicht man alleine die Zeiger beider Uhren (die der Mega sehen auf den ersten Blick so Ă€hnlich aus, wie die der Meister Handaufzug), so liegen zwischen GS und Meister Mega Welten. - Von Band und GehĂ€use ganz zu schweigen. - Das sieht man natĂŒrlich auch am Preis: Die SBGX263 ist etwa doppelt so teuer, wie die Meister Mega.


GrandSeikoSBGX263-11a.jpg
 
sifu

sifu

Dabei seit
10.10.2014
BeitrÀge
883
Ort
Residenz
Machen deshalb die japanischen Hersteller bei so gut wie allen Uhren den Sekundenzeiger zu kurz?
Dann fÀllt das nÀmlich viel weniger auf.
Nein, das denke ich nicht. Ich habe zwei Seiko, eine SBGX059 und eine 7548-7010 aus 1985. Bei beiden reicht der Sekundenzeiger bis an die Indices und ist immer perfekt an ihnen ausgerichtet. Ein Versatz wĂŒrde mit Sicherheit ins Auge fallen. Ich weiß nicht warum, aber die japanischen Hersteller scheinen hier einfach Wert darauf zu legen. Auch eine Chronomaster, die ich mal sah, ist hier perfekt. Ich habe jedoch zwei Exemplare der schönen Junghans Meister Mega in HĂ€nden gehalten; trotz der zwei Schritte pro Sekunde traf der Sekundenzeiger nie.
 
erpelstolz

erpelstolz

Dabei seit
12.01.2015
BeitrÀge
676
Einspruch, meine V.H.P. trifft jeden Index. Ohne Wenn und Aber.
man eine VHP in einem Schaufenster man eine VHP in einem Schaufenster gesehen, die traf auch ganz genau. Und da habe ich mir dann auch gedacht, fĂŒr solche Perfektionisten die sich extra eine VHP kaufen, wĂ€re es ein absolutes KO-Kriterium, wĂ€re dies nicht der Fall.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
BeitrÀge
4.530
Ort
En Suisse
Einspruch, meine V.H.P. trifft jeden Index. Ohne Wenn und Aber.
Am Anfang gab es da bei der gegenwÀrtigen Kollektion scheinbar ab und zu Ausreisser.
Inzwischen scheint das aber kein Thema mehr zu sein. Bei Dreizeigern fÀllt das
halt extrem auf, wÀhrend das bei Chronos mit den viel kleineren Totis viel weniger
auffallen wĂŒrde.
 
Tano

Tano

Dabei seit
02.05.2011
BeitrÀge
211
Ort
Spessart
Das stimmt sicherlich. Aber irgendwie will die Aussage „Genauigkeit“ bei mir nicht fruchten, wenn sowohl die Longines VHP als auch die Junghans Meister Mega bei der Begutachtung in natura die Indizes mit Sekundenzeiger nicht richtig treffen. Beide haben leider in dieser Disziplin die Latte gerissen, die Longines schaffte es sogar, exakt bei ..59,5 bzw ..00,5 den Sekundenzeiger zu platzieren. Was soll da ein genaues Werk, wenn man quasi nie genau sagen kann, welche Zeit es denn nun angibt? Aus diesen GrĂŒnde habe ich mich bei beiden gegen einen Kauf entschieden.

Übrigens: AusflĂŒchte ĂĄ la „Serienstreuung“, „andere können es auch nicht besser“ o.Ă€. ziehen hier nicht. Andere können es nĂ€mlich besser, und das jedes Mal.
Ich habe auch eine "moderne" Longines VHP mit dem L288 und die trifft alle Indizes super genau. Eine solche VHP wie von Dir beschrieben, wĂŒrde ich zurĂŒckbringen. Weiterhin stimmen sĂ€mtliche Minuten Indizes auf dem Ziffernblatt mit denen auf der Rehaut ĂŒberein und der Sekundenzeiger liegt bei den 5 Minuten Indizes genau in der Mitte der Leuchtmasse. Ich denke so sollte eine VHP auch sein, imho.
 
sifu

sifu

Dabei seit
10.10.2014
BeitrÀge
883
Ort
Residenz
@Constellation , @BSBV : Einspruch selbstredend angenommen. Ich habe zwei VHP gesehen, beide trafen nicht ansatzweise. Ich hatte sowohl bei der Longines als auch bei der Junghans ernsthafte Kaufabsichten, aber so wollte ich keine haben.
 
Tano

Tano

Dabei seit
02.05.2011
BeitrÀge
211
Ort
Spessart
@Constellation , @BSBV : Einspruch selbstredend angenommen. Ich habe zwei VHP gesehen, beide trafen nicht ansatzweise. Ich hatte sowohl bei der Longines als auch bei der Junghans ernsthafte Kaufabsichten, aber so wollte ich keine haben.
Der Konzi muss wohl direkt neben dem CERN Teilchenbeschleuniger gelegen haben.... :) nix fĂŒr ungut.
 
I.v.e

I.v.e

Dabei seit
06.09.2015
BeitrÀge
3.805
Ort
#wirbleibenzuhause
Ich kann und muss es leider auch bestĂ€tigen. Ich habe sowohl Junghans (sogar bei zwei unterschiedlichen Juwelieren) und Longines VHP gesehen, wo die Indizes nicht getroffen haben. đŸ„Ž

Bei meinen Vintage-Seikos, teilweise 45 Jahre alt, treffen sie immer zu 100%.
Diese moderne AbstrusitÀt der nicht treffenden Indizes, kann nur von schlechter, bis garkeiner QualitÀtskontrolle stammen und ist wohl der Masse, bzw. billigen Herstellung geschuldet.
Das klappte zu Beginn der QuarzÀra besser!
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

Faszination HAQ / HEQ ... oder die genauesten der Genauen

Faszination HAQ / HEQ ... oder die genauesten der Genauen - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Buch ,,Faszination Russische Uhren” von Michael Ceyp

    [Verkauf] Buch ,,Faszination Russische Uhren” von Michael Ceyp: Verkaufe wegen Sammlungsauflösung das o. g. Buch in sehr gutem Zustand. Preis: VHB 14€ zzgl. 2,20€ Deutsche Post Buchversand! Hinweis...
  • Faszination am Arm

    Faszination am Arm: Hallo, ich bin neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ins Forum bin ich gekommen um Informationen und Meinungen zu erhalten ĂŒber...
  • Was die Faszination Vintageuhr ausmacht.

    Was die Faszination Vintageuhr ausmacht.: Hallo, wie die meisten hier ja wissen, habe ich eine grosse Passion fĂŒr alte Armbanduhren,nallgemein auch als Vintage Uhr bezeichnet. Was aber...
  • Die Faszination Kautschuk

    Die Faszination Kautschuk: ... kann ich leider ĂŒberhaupt nicht nachvollziehen! :shock: Dabei ist gerade im Forum hier die Faszination fĂŒr KautschukbĂ€nder extrem ausgeprĂ€gt...
  • Buchtipp: Martin Fischer – Faszination Junghans – Sieben Jahrzehnte Armbanduhren aus Schr

    Buchtipp: Martin Fischer – Faszination Junghans – Sieben Jahrzehnte Armbanduhren aus Schr: Das Buch „Faszination Junghans“ beschĂ€ftigt sich mit den Armbanduhren des SchwarzwĂ€lder Traditionsunternehmens Junghans von den 1920er Jahren bis...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Buch ,,Faszination Russische Uhren” von Michael Ceyp

      [Verkauf] Buch ,,Faszination Russische Uhren” von Michael Ceyp: Verkaufe wegen Sammlungsauflösung das o. g. Buch in sehr gutem Zustand. Preis: VHB 14€ zzgl. 2,20€ Deutsche Post Buchversand! Hinweis...
    • Faszination am Arm

      Faszination am Arm: Hallo, ich bin neu im Forum und möchte mich kurz vorstellen. Ins Forum bin ich gekommen um Informationen und Meinungen zu erhalten ĂŒber...
    • Was die Faszination Vintageuhr ausmacht.

      Was die Faszination Vintageuhr ausmacht.: Hallo, wie die meisten hier ja wissen, habe ich eine grosse Passion fĂŒr alte Armbanduhren,nallgemein auch als Vintage Uhr bezeichnet. Was aber...
    • Die Faszination Kautschuk

      Die Faszination Kautschuk: ... kann ich leider ĂŒberhaupt nicht nachvollziehen! :shock: Dabei ist gerade im Forum hier die Faszination fĂŒr KautschukbĂ€nder extrem ausgeprĂ€gt...
    • Buchtipp: Martin Fischer – Faszination Junghans – Sieben Jahrzehnte Armbanduhren aus Schr

      Buchtipp: Martin Fischer – Faszination Junghans – Sieben Jahrzehnte Armbanduhren aus Schr: Das Buch „Faszination Junghans“ beschĂ€ftigt sich mit den Armbanduhren des SchwarzwĂ€lder Traditionsunternehmens Junghans von den 1920er Jahren bis...
    Oben