Fälschungen

Diskutiere Fälschungen im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; nachdem mein letzter Beitrag rasch geclosed wurde, hier ohne Link. Mich irritiert, daß in gewissen foren, nicht diesem hier ganz offen fälschungen...
wittwer

wittwer

Themenstarter
Dabei seit
07.06.2007
Beiträge
488
nachdem mein letzter Beitrag rasch geclosed wurde, hier ohne Link. Mich irritiert, daß in gewissen foren, nicht diesem hier ganz offen fälschungen , auch mit zertifikat und box angeboten werden, ebenso irritiert mich die hohe nachfrage nach gebrauchten originalboxen z b bei ebay.
ebenso hat mich in einem nachbarforum der hinweis irritiert, daß importierte seikoprodukte zu seiko dtschl transportiert werden, um ihre echtheit zu prüfen.

wenn man bedenkt, wie viele nobeluhren bei ebay vertickt werden..
sind denn den experten hier schon offensichtliche fakes aufgefallen?
 
J

jazzcrab

Dabei seit
18.12.2006
Beiträge
2.860
Die Nachfrage nach Originalboxen muss Dich nicht irritieren. Ich selbst habe schon über Ebay Uhren ohne Originalverpackung gekauft. Das Versenden von Uhren ohne Box gestaltet sich deutlich preiswerter als mit Box. Manche Verkäufer bieten auch wahlweise an, die Uhr ohne oder mit Box (gegen meist recht saftigen Aufpreis) zu verkaufen. Wenn ich also einmal eine meiner (nicht gefaketen!) Uhren verkaufen wollte und der Käufer danach verlangt, würde ich auch versuchen, an eine Originalbox heranzukommen.
 
C

caramanga

Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
218
mich haben die Boxverkäufe auch schon etwas irritiert, allerdings überlege ich mir, mir auch noch solche Boxen einzelner Marken zuzulegen. Denn ich habe jetzt gesehen, dass mir die IWC Box sehr gut gefällt und ich da auch gern ein paar andere Uhren reintun würde, denn sie ist z.b. nur halb so groß wie die Tudor Box. Die Alternative ist ein richtig schöner Uhrenkasten, aber ich glaube das wiederum ist etwas teurer als die Boxen.
 
B

Buteo

Dabei seit
12.02.2007
Beiträge
1.881
- Boxen:
für die meisten Leute ist eine Uhr, eine Uhr. Das Zubehör interessiert viele nicht wirklich. Lassen die Boxen beim Händler, werfen sie weg oder verkloppen sie in Ebay... auch bei Luxusmarken. Selber schon in St. Moritz gesehen dass die Box zur Ulysee Nardin beim Händler blieb ... und das Zerti nach Garantieablauf wahrscheinlich vom Ordner in den Müll wandert.
Für Uhrenbekloppte natürlich undenkbar :wink:

- Fälschungen: wer sich in ebay eine Stahl-Daytona steigert ... :roll:
Von 40 Ebay-Rolex haben 30 einen faden Beigeschmack, u.a. auch weil sie Fakes sind.

* es werden auch Boxen gefälscht, Verkaufsprospekte, Rolex-Anker :lol2: usw. usw.
 
M

markusg77

Gast
Also ich bin mittlerweile so fake-paranoid :stupid:, dass ich mir keine einigermaßen teure Uhr mehr im Internet kaufen werde, sondern nur noch bei "nicht-virtuellen" konzessionierten Händlern.

Das bringt außerdem noch ein Einkaufserlebnis :D
 
J

jjb

Dabei seit
06.11.2006
Beiträge
192
markusg77 schrieb:
Das bringt außerdem noch ein Einkaufserlebnis :D
Moin,
was ist ein Einkaufserlebnis? Das ist ein Begriff, der hier immer wieder durch die Foren geistert.

Mich interessiert die Uhr ansich. Wenn ich ein bestimmtes Modell haben möchte (sofern ich es mir leisten Kann), gehe ich in den Laden und sage, dass ich ebendiese Uhr erwerben möchte. Das ganze Drumrumbauchgepinsel ist mir höchstens peinlich. Ich gehe doch nicht zum Konzi, um mich für ein paar Minuten verhätscheln zu lassen.

Gruss jjb
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Hi JJB!

Ich kann den Hinweis auf das Einkaufserlebnis von Marcusg77 sehr gut verstehen.
Ich freue mich, wenn ich beim Uhrenhändler sitze, mir verschiedene Uhren anschauen und etwas fachsimpeln bzw. etwas über die Uhr lernen kann. Das hat in meinen Augen nix mit "Drumrumbauchgepinsel" zu tun - zumindest nicht, wenn der Uhrenhändler seinen Job mag.
Einfach nur nett plauschen und dann eine herrliche Uhr erstehen. Also, mir gefällt es.

Vielleicht hast Du bloß noch nicht den richtigen Händler gefunden?

Viele Grüße aus dem Norden!
Treets
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
wittwer schrieb:
ebenso hat mich in einem nachbarforum der hinweis irritiert, daß importierte seikoprodukte zu seiko dtschl transportiert werden, um ihre echtheit zu prüfen.

wenn man bedenkt, wie viele nobeluhren bei ebay vertickt werden..
sind denn den experten hier schon offensichtliche fakes aufgefallen?
seiko deutschland hat einen beschlagnahmeantrag bein zoll gestellt. dieser ist zwar so gehalten das er auf fakes abzielt, er hat aber eher denn sinn parallelimporte von privatpersonen zu erschweren.-geht denen halt auf den geist wenn immer mehr leute ihre uhr im ausland kaufen.

sich eine nobeluhr jenseits der 1k marke bei ebay zu kaufen ist schon leichtsinnig. außer mann kennt sich genau aus und kann die uhr persönlich abholen.

und ja, uns sind immer wieder fälschungen aufgefallen und wurden auch immer wieder von uns an ebay gemeldet. meistens sind die dann (in meinem fällen) innerhalb weniger stunden gelöscht.
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
omegahunter schrieb:
wittwer schrieb:
ebenso hat mich in einem nachbarforum der hinweis irritiert, daß importierte seikoprodukte zu seiko dtschl transportiert werden, um ihre echtheit zu prüfen.

wenn man bedenkt, wie viele nobeluhren bei ebay vertickt werden..
sind denn den experten hier schon offensichtliche fakes aufgefallen?
seiko deutschland hat einen beschlagnahmeantrag bein zoll gestellt. dieser ist zwar so gehalten das er auf fakes abzielt, er hat aber eher denn sinn parallelimporte von privatpersonen zu erschweren.-geht denen halt auf den geist wenn immer mehr leute ihre uhr im ausland kaufen.

sich eine nobeluhr jenseits der 1k marke bei ebay zu kaufen ist schon leichtsinnig. außer mann kennt sich genau aus und kann die uhr persönlich abholen.

und ja, uns sind immer wieder fälschungen aufgefallen und wurden auch immer wieder von uns an ebay gemeldet. meistens sind die dann (in meinem fällen) innerhalb weniger stunden gelöscht.
Dann soll Seiko hier aber bittesehr auch das komplette Sortiment anbieten - und nicht nur die 2-3 Uhren die es aktuell gibt :(
 
C

caramanga

Dabei seit
14.01.2007
Beiträge
218
naja, man muß es der Firma schon selber überlassen, was sie in einem Land anbietet und was nicht. Dass sie dann alles (erlaubte) tun muß, um ihren Vertriebsstellen einen möglichst hohen Absatz zu gewährleisten ist zu verstehen.
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
caramanga schrieb:
naja, man muß es der Firma schon selber überlassen, was sie in einem Land anbietet und was nicht. Dass sie dann alles (erlaubte) tun muß, um ihren Vertriebsstellen einen möglichst hohen Absatz zu gewährleisten ist zu verstehen.
:-D :-D hehe...ebenso tun wir ja alles erlaubte um eben diese uhren nicht kaufen zu müssen! singapur läßt grüßen! :wink:
 
Cave

Cave

Dabei seit
28.10.2006
Beiträge
1.708
Ort
Hanau
caramanga schrieb:
naja, man muß es der Firma schon selber überlassen, was sie in einem Land anbietet und was nicht. Dass sie dann alles (erlaubte) tun muß, um ihren Vertriebsstellen einen möglichst hohen Absatz zu gewährleisten ist zu verstehen.
Nicht wirklich. Wenn ich eine Samurai will und hier nicht kaufen ebensowenig wie importieren kann, dann kaufe ich doch nicht Ersatzweise eine andere Uhr von Seiko sondern einfach gar keine.

Und was hat Seiko dann davon?
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
Cave schrieb:
caramanga schrieb:
naja, man muß es der Firma schon selber überlassen, was sie in einem Land anbietet und was nicht. Dass sie dann alles (erlaubte) tun muß, um ihren Vertriebsstellen einen möglichst hohen Absatz zu gewährleisten ist zu verstehen.
Nicht wirklich. Wenn ich eine Samurai will und hier nicht kaufen ebensowenig wie importieren kann, dann kaufe ich doch nicht Ersatzweise eine andere Uhr von Seiko sondern einfach gar keine.

Und was hat Seiko dann davon?
da stellt sich mir die frage warum z.b. eine samurai oder monster hier nicht angeboten wird???

das problem ließe sich doch von seiko ganz einfach lösen - wenn sie die beliebten preisgünstigeren modelle auch hier offiziell anbieten würden (ich spreche nicht von den high-end-linien von seiko).

gruß dirk
 
Junnghannz

Junnghannz

Dabei seit
23.12.2006
Beiträge
3.561
Ort
Saarland
berlioz73 schrieb:
da stellt sich mir die frage warum z.b. eine samurai oder monster hier nicht angeboten wird???

das problem ließe sich doch von seiko ganz einfach lösen - wenn sie die beliebten preisgünstigeren modelle auch hier offiziell anbieten würden (ich spreche nicht von den high-end-linien von seiko).

gruß dirk
Auch mir ist diese seltsame Vertriebspolitik völlig schleierhaft. Und ich glaube nicht, daß sich das so schnell ändern wird! :?

Andererseits: Man kann sich ausmalen, wie die Preisgestaltung aussähe, falls ein größerer Teil des Sortiments auch in Deutschland offiziell angeboten würde.


Folgendes Szenario würde mich nicht wundern:

Samurai: deutsche UVP 449,-
SKX007/009: deutsche UVP 379,-
Spirit: deutsche UVP 499,-
Kompass: deutsche UVP 429,-

etc. pp. (oder teurer)...

Und wenn's dann mit dem Verkauf nicht so gut läuft, wie erwartet, würde man die Modelle nach kurzer Zeit wieder aus dem Programm nehmen, mit der Begründung, die Nachfrage sei zu gering... :evil:


So gesehen ist der Jetztzustand gar nicht so schlecht!


Viele Grüße

Wolfgang
 
striehl

striehl

Dabei seit
12.01.2006
Beiträge
6.977
Ort
Nördliches Hamburger Umland
Yep, so wie Junnghannz sehe ich das auch, bessers schön ruhig bleiben und weiterhin Uhren aus japan, Singapur und USA bstellen! :wink:
 
M

markusg77

Gast
jjb schrieb:
was ist ein Einkaufserlebnis? Das ist ein Begriff, der hier immer wieder durch die Foren geistert.

...

...Das ganze Drumrumbauchgepinsel ist mir höchstens peinlich. Ich gehe doch nicht zum Konzi, um mich für ein paar Minuten verhätscheln zu lassen.

Gruss jjb
Hi jjb,

Natürlich fällt das Einkaufserlebnis beim "hingeh-willhaben-gekauft"-Einkauf ziemlich flach. Allerdings glaube ich gibt's zwischen dem und den Bauchgepinsel schon noch ein paar Zwischenstufen.
Ich bin der Typ, der sich, ähnlich wie Treets es beschreibt, gerne auch noch ein paar andere Stücke ansieht und vergleicht welches Teil am Arm besser aussieht.
Mir macht's einfach Spaß verschiedene Ticker mal in der Hand zu halten und dann den (oder die) zu kaufen, der mir am besten gefällt.

Muß ja nicht jeder das gleiche Einkaufsverhalten an den Tag legen, oder?
lg
Markus
 
berlioz73

berlioz73

Dabei seit
21.11.2006
Beiträge
1.091
Ort
wolfsburg jetzt, münchen früher
@ junghannz und striehl

ich habe die problematik jetzt eher aus sicht von seiko deutschland zu verstehen und lösen versucht.

klar von mir aus kann es so bleiben wie es ist - habe kein problem damit meine seiko im ausland zu ordern.

gruß dirk :)
 
B

Buergli

Gast
Wie kommt man den an diese Händler in Singapur etc... ? Bzw. wo kann man sich die Modelle ansehen, die hier in Deutschland nicht angeboten werden (z.B. Seiko)
 
Thema:

Fälschungen

Fälschungen - Ähnliche Themen

  • Glashütte - Echt oder Fälschung?

    Glashütte - Echt oder Fälschung?: Als absoluter Uhrenneuling benötige ich fachlichen Rat. Handelt es sich bei der auf den Fotos zu sehenden Uhr um eine echte Glashütte Original...
  • Ist dieses Omega Armband eine Fälschung oder Original?

    Ist dieses Omega Armband eine Fälschung oder Original?: Hallo zusammen Ich bin bei mir im Keller auf ein altes Omega Armband gestossen. Ist meiner meinung nach schon älter. Die Endlinks sind mit den...
  • Seiko SKX009KQ - Fälschung?

    Seiko SKX009KQ - Fälschung?: Hallo zusammen, ich habe mir bei Ebay eine neue SKX009 gekauft, weil ich mitbekommen habe, dass diese nicht mehr hergestellt wird und ich noch...
  • Oris Pointer Date 7376 - Fälschung?

    Oris Pointer Date 7376 - Fälschung?: Schönen guten Tag miteinander, bei meinem letzten Flohmarktbesuch habe ich einige schöne Uhren mitnehmen können, darunter auch eine Oris Pointer...
  • Citizen Promaster Automatik NY- 0040-09W Leuchtkeks - Fälschung ? Replika?

    Citizen Promaster Automatik NY- 0040-09W Leuchtkeks - Fälschung ? Replika?: Hallo liebe Gemeinde, habe eine Promaster gekauft- angeblich aus 2008-2009 und mir sind folgende merkwürdige Sachen aufgefallen die ich von meinen...
  • Ähnliche Themen

    • Glashütte - Echt oder Fälschung?

      Glashütte - Echt oder Fälschung?: Als absoluter Uhrenneuling benötige ich fachlichen Rat. Handelt es sich bei der auf den Fotos zu sehenden Uhr um eine echte Glashütte Original...
    • Ist dieses Omega Armband eine Fälschung oder Original?

      Ist dieses Omega Armband eine Fälschung oder Original?: Hallo zusammen Ich bin bei mir im Keller auf ein altes Omega Armband gestossen. Ist meiner meinung nach schon älter. Die Endlinks sind mit den...
    • Seiko SKX009KQ - Fälschung?

      Seiko SKX009KQ - Fälschung?: Hallo zusammen, ich habe mir bei Ebay eine neue SKX009 gekauft, weil ich mitbekommen habe, dass diese nicht mehr hergestellt wird und ich noch...
    • Oris Pointer Date 7376 - Fälschung?

      Oris Pointer Date 7376 - Fälschung?: Schönen guten Tag miteinander, bei meinem letzten Flohmarktbesuch habe ich einige schöne Uhren mitnehmen können, darunter auch eine Oris Pointer...
    • Citizen Promaster Automatik NY- 0040-09W Leuchtkeks - Fälschung ? Replika?

      Citizen Promaster Automatik NY- 0040-09W Leuchtkeks - Fälschung ? Replika?: Hallo liebe Gemeinde, habe eine Promaster gekauft- angeblich aus 2008-2009 und mir sind folgende merkwürdige Sachen aufgefallen die ich von meinen...
    Oben