Eure Meinung - Sammlungsauflösung oder behalten ?

Diskutiere Eure Meinung - Sammlungsauflösung oder behalten ? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Zusammen, bräuchte mal Eure geschätzte Meinung. Derzeit habe ich eine Sammlung von insgesamt 24 Uhren, 9 davon sind Quarzer und der...
O

OlWi

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
219
Ort
Schwaig b. Nürnberg
Hallo Zusammen,

bräuchte mal Eure geschätzte Meinung.
Derzeit habe ich eine Sammlung von insgesamt 24 Uhren, 9 davon sind Quarzer und der Rest ist mechanisch. Die Uhren sind eigentlich alle im unteren Preissegment angesiedelt. Ich hab sie mir gekauft, weil sie mir allesamt sehr gut gefallen haben und auch ein gutes Preis-Leistungs-Verhältniss haben. Abgesehen davon könnt ich mir im Moment sowieso keine hochpreisigen Uhren leisten. Allerdings ist es so, daß ich schon mal gerne ne Omega SMP oder Speedmaster Day Date haben möchte, bzw. mein größter Traum wär eine alte Datejust aus meinem Geburtsjahr ( 78 ) mit Jubileeband, Weißgoldlünette und Plexiglas. Diese Serie gefällt mir am besten. Also muß ich mindestens ein Budget von 2000 Euro lockermachen. Ich schlage mich schon länger mit dem Gedanken rum, alle Uhren zu verkaufen und dafür die eine Traumuhr zu holen, aber irgendwie kann ich mich von meinen Stücken nicht trennen. Außerdem sind derzeit drei ältere Modelle reparaturbedürftig. Ich zähle Euch mal die Uhren auf:

Christ Diver Chrono (7750)
Mühle Glashütte Sports M12 (2824-2)
Marcelo C. Nettuno 1 (2824-2)
Vostok Europe Antonov Mriya (2432)
Vostok Amphibian (2416)
Seiko 5 Sports (7S26)
Seiko 5 (7S25)
Panzer Sub (***********)
Poljot Wecker (2612) Derzeit defekt ! Massiver Nachgang - Revi bedürftig !
Poljot Flieger (2612) Zeigerfutter ausgenudelt, hat der Uhrmacher aber wieder gut hinbekommen, inkl. Revi. Läuft wie am ersten Tag.
Poljot Chrono Ruslan (3133) Glas verkratzt - muß erneuert werden !
Buran Sibiria (Molnija 3603)
Jaques Lemans Classic (2824-2)
Kienzle Uhr vom Opa (Werk unbekannt) Rep. bedürftig - rennt ne Minute am Tag vor.
Alte Taschenuhr (Werk unbekannt)

Quarz:
2 Swatch Chronos
1 Swatch 3-Zeiger
1 Swatch Irony Chrono
2 Swatch Irony 3-Zeiger
1 Jaques Lemans Multifubktionschrono
1 Citizen Diver Chrono
1 Eurochron Metallgehäuse Funk

Was würdet Ihr tun ? Alles verkaufen und dann eine meiner Traumuhren holen, oder die Uhren behalten, laufende Kosten für Revi einplanen, die drei defekten Reparieren lassen und jeden Monat einen Betrag X auf die Seite legen und halt warten, bis das Geld für die Wunschuhr zusammengekommen ist ?

Für mich eine schwierige Entscheidung. Vielleicht könnt Ihr mir ja dabei helfen.

Danke!

Oliver
 
V

Vierm

Dabei seit
28.02.2007
Beiträge
194
Ort
Aachen
nabend,

meine ganz persönliche Meinung dazu:

Bist Du Sammler?

...dann sind diese Uhren wichtiger als die Omega oder die Rolex!

ist die Rolex seit jahren Dein Traum?

.... dann weg mit den Uhren und Rolex kaufen!


Es ist offensichtlich das Du mal nicht so eben eine Rolex aus der Portokasse zahlen kannst (ich übrigens auch nicht!), dazu Deine Frage hier, was für mich heisst: Du hast Doch bereits entschieden und zwar für Verkauf!


Also mach das, und erfülle Dir Deinen Traum!

(wenn es dann nicht anders wird, fange wieder an zu sammeln, das Leben ist lang)

Ciao Wolfgang
 
Treets

Treets

Dabei seit
13.06.2006
Beiträge
6.847
Ort
Büdelsdorf
Moin Oliver!

Ich persönlich würde an meiner Sammlung festhalten.
Zum Einen wirst Du für gebrauchte Swatch und Poljots nicht mehr soooo viel Geld bekommen (was jetzt bitte nicht als Statement meinerseits gegen diese Uhren gewertet werden sollte), zum Anderen verbinde ich mit den Uhren immer noch etwas anderes - immerhin haben mir die Uhren mal sehr gefallen (sonst hätte ich sie nicht gekauft) - und haben dann ggf. noch weitere emotionale Bindungen. Und Erbstücke würde ich ohnehin nur sehr ungern verkaufen.
Weiterhin möchte ich ja trotz einer tollen Omega vielleicht gern mal die eine oder andere Uhr tragen - sei es aus praktischen Gründen (Gartenarbeit, der Tag am Strand...), Stilgründen (passt Armband zu Gürtel und Schuhen?) oder einfach nur aus dem Gefühl heraus.

Wie gesagt: "...ich würde..." - kann für Dich ja durchaus anders sein. Unverrückbar allerdings die Tatsache, dass Deine Uhren wohl weit unter dem Einkaufspreis weggehen würden. Und das ist doch schade.

Spar lieber ein wenig - und Vorfreude ist doch die größte Freude :lol2:

Gruß aus dem Norden!

Treets
 
G

groundhog

Gast
Den Christ-Chrono und Opas Kienzle behalten, den Rest verticken.

Die Christ eignet sich als Allzweck-Uhr incl. Strand, einen Chrono braucht man eh und die Uhr ist einfach klasse. Genau der richtige Blauton, super Verarbeitung, aber relativ hoher Wertverlust, weil kein "Name", so das Verkauf nicht lohnt.

Opas Kienzle als Dresswatch behalten und weil es Opas Kienzle ist.

Der Rest kann weg. ;-)

Grüße Groundhog
 
omegahunter

omegahunter

Dabei seit
14.11.2006
Beiträge
2.848
Ort
Kreis Warendorf
ich sag mal folgendes:

gerade habe ich fast meine gesamte sammlung verkauft (teilweise sehr hochpreisige uhren aus erbschaft-und besseren zeiten :? ). ich bereue es nicht.

bei mir wahren es aber andere gründe.ich sammle uhren eigendlich nur weil sie mir gefallen. unerheblich ob quarzer oder mechanisch. hier gibt es auch im unteren preisbereich sehr schöne und hochqualitative uhren.
 
O

OlWi

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
219
Ort
Schwaig b. Nürnberg
Hm , ok, die Mehrheit ist wohl für verkaufen. Ich bin mir aber immer noch nicht schlüssig. An einigen Stücken häng ich halt schon. Auf die Mühle z.B. hatte ich damals ein dreivierteljahr warten müssen. Ja, auch auf Mühle Uhren gabs mal ne Wartezeit :lol2: . War damals die erste Serie mit dem Saphirglas. War so um 2000 rum. Hat noch die unsignierte Krone.
Die Marcello gabs von der ersten Provision. Usw.

Muß ich mir nochmal durch den Kopf gehen lassen

So long

Oliver
 
J

junkers

Gast
Traum ausleben!!!
Nur so macht es wirklich Spass!!!
 
Marv

Marv

Dabei seit
31.07.2006
Beiträge
613
Ich bin gerade dabei, meine Sammlung aufzulösen - ich trage im Wechsel eh nur 3 oder 4 Uhren. Und ich fühle mich gut dabei. Daher:

- Die Christ und die Mühle behalten
- Die Kienzle revisionieren und auch behalten
- den Rest verkloppen
 
schredder66

schredder66

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
1.726
Ort
WWWEUDNRWHS
Moin Oliver,

im Gegensatz zu einigen "Zweiflern" bzw. "Die-ein-oder-andere-Uhr-Behalter" würde ich schreiben:

ALLES MUSS RAUS!

Besonders die "besseren" Uhren bringen mehr Geld als die "Allerweltsuhren" von z. B. Swatch (für die es in den späten 80ern / frühen 90ern bessere Preise gab als heute)!

Ich würde auch nicht alles als eine Sammlung verkaufen, die "guten" Stücke am besten einzeln verkaufen! Ob Du bei eBay oder in Uhrenforen verkaufst, ist Dir überlassen. In Foren kann der Verkauf länger dauern, aber er ist kostenlos - bei eBay könnte(n) die Uhr(en) unter Wert weg gehen, Du musst Gebühren zahlen.
 
Tuxi

Tuxi

R.I.P.
Dabei seit
02.10.2006
Beiträge
1.316
Ort
Rendsburg
schredder66 schrieb:
Moin Oliver,

im Gegensatz zu einigen "Zweiflern" bzw. "Die-ein-oder-andere-Uhr-Behalter" würde ich schreiben:

ALLES MUSS RAUS!

Besonders die "besseren" Uhren bringen mehr Geld als die "Allerweltsuhren" von z. B. Swatch (für die es in den späten 80ern / frühen 90ern bessere Preise gab als heute)!

Ich würde auch nicht alles als eine Sammlung verkaufen, die "guten" Stücke am besten einzeln verkaufen! Ob Du bei eBay oder in Uhrenforen verkaufst, ist Dir überlassen. In Foren kann der Verkauf länger dauern, aber er ist kostenlos - bei eBay könnte(n) die Uhr(en) unter Wert weg gehen, Du musst Gebühren zahlen.
da kann ich nur zustimmen. Und wenn die Jahrgangsuhr Dein Traum ist, erfülle ihn Dir :wink:
 
Z

Zeitmessinstrumente

Gast
Irgendwann ärgerst du dich immer, daß du die ein oder andere Uhr verkauft hast.
Ein kleiner Vorschlag:

Mach an jede Uhr einen Bindfaden, bevor du die Uhr trägst mach den Bindfaden ab. Schau nach 3 Monaten, an welchen Uhren noch ein Bindfaden ist. Diese Uhren verkaufen, den Rest behalten.
:roll:
 
O

OlWi

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
219
Ort
Schwaig b. Nürnberg
OK, Ihr habt mich überzeugt. Ich werde die Sammlung verkleinern. Ich hoffe, ich darf dann einige Uhren hier in den Marktplatz einstellen.
Allerdings der Traum von der Datejust dürfte ausgeträumt sein. Ich hatte mir heute ein Modell meiner Wahl (leider nicht Bj 78 sondern 81) angesehen und mal angelegt. Die alten Modelle haben nur einen Durchmesser von 35 mm. Und das ist für mein 21,5er Handgelenk eindeutig zu klein. Besser ist dann die neuere Serie mit Kristall bzw. die ersten Saphirgläser. Die haben einen 36,.. Durchmesser. Das Modell gefällt mir aber net so. Am besten hat mir das ganz neue Modell am Arm gefallen. Hat auch von der Größe einigermaßen gut ausgesehen. Aber die aufgerufenen 4650,- kann und will ich net dafür ausgeben.

Mal schauen, dann bleibt noch meine 2. Wahl übrig: Omega, Sinn, Fortis

So long

Oliver
 
O

OlWi

Themenstarter
Dabei seit
08.01.2007
Beiträge
219
Ort
Schwaig b. Nürnberg
So, konnte mich nun endlich zum Verkauf durchringen.

Die ersten zwei Modelle hab ich mal in den Marktplatz gestellt.

Schönen Sonntag !

Oliver
 
Thema:

Eure Meinung - Sammlungsauflösung oder behalten ?

Eure Meinung - Sammlungsauflösung oder behalten ? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Ich hätte gerne mal Eure Meinung - Oris - Hamilton - Mido

    Kaufberatung Ich hätte gerne mal Eure Meinung - Oris - Hamilton - Mido: Hallo, ich habe mir in den vergangenen Wochen einige Uhren angesehen, die für mich in Frage kommen. 1. die wunderschöne Oris Sixty-Five - 40mm...
  • Frage zur Bandlänge.....mich interessiert Eure Meinung

    Frage zur Bandlänge.....mich interessiert Eure Meinung: Hallo zusammen, mich "quält" derzeit ein kleines Luxusproblem bzgl. der Bandlänge bei Lederarmbändern. Ich war lange Zeit eher Stahlbändern und...
  • Hier ist Eure objektive Meinung zu der Uhr gefragt

    Hier ist Eure objektive Meinung zu der Uhr gefragt: Hallo liebe Forummitglieder, ich habe mir heute die Hamilton Khaki Officier H71716533 mit dem Eta 7750 Laufwerk gebraucht (2 Jahre alt, mit allen...
  • Was bei Uhren garnicht geht (subjektive Meinungen)

    Was bei Uhren garnicht geht (subjektive Meinungen): Mir ist aufgefallen, immer wenn ich eine Uhr mit Wochentagsanzeige auf englisch sehe wird sie umgehend uninteressant für mich... Egal wie sie...
  • Datum nicht mittig – Eure Meinung erwünscht

    Datum nicht mittig – Eure Meinung erwünscht: Hallo liebe Freunde, bei meine Steinhart ist bei genauem Hinsehen das Datum nicht exakt mittig. Man sieht es kaum, doch da die Uhr Garantie hat...
  • Ähnliche Themen

    Oben