Kaufberatung Eure Empfehlung / Automatik-Diver bis 500€?

Diskutiere Eure Empfehlung / Automatik-Diver bis 500€? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo ins Forum. Dies ist mein erster Post hier. Ich lese hier im Forum schon einige Zeit mit und mich beschäftigt das Thema Uhren schon sehr...
Sniperfu

Sniperfu

Themenstarter
Dabei seit
21.11.2011
Beiträge
14
Hallo ins Forum.

Dies ist mein erster Post hier. Ich lese hier im Forum schon einige Zeit mit und mich beschäftigt das Thema Uhren schon sehr lange. Von daher wurde es Zeit sich mal im Uhrforum anzumelden.

Ich habe eine kleine Uhrensammlung die ich mit einem schönen Automatik-Diver erweitern möchte. Ich hab hier schon einige Threads dazu gelesen und bin auf die Marke Hamilton gestoßen. Dort gefällt mir der Khaki Navy Diver (H64515133) sehr gut. Aber auch bei den oft gelobten Steinhart Modellen sind einige sehr schöne dabei.
Mein Preislimit liegt bei 500€. Bin nicht auf eine Marke festgelegt. Wichtig wäre für mich aber das die Uhr ein Metallband hat und ein gutes Automatikwerk sowie Saphirglas (soll täglich getragen werden). Chrono ist nicht unbedingt erforderlich. Würde dann sicher auch den Preisrahmen sprengen. Von der Größe würde ich einen Durchmesser von 42 bevorzugen. Aber ein wenig Größer ist sicher auch kein Problem.

Ich würde euch gern mal um weitere Anregungen und Empfehlungen bitten die mich bei meiner Kaufentscheidung ein wenig unterstützen. Bin über jede Info und Empfehlung dankbar und freue mich auf eure Antworten.


Liebe Grüße
Christian
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Auch spontan...

Seiko Sumo. Qualitativ wohl die beste Alternative.
 

Anhänge

plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.092
Schau' Dich doch mal hier um: Diver.
Die üblichen Verdächtigen wären Seiko und Steinhart, allerdings verbaut Seiko Hesalithgläser. Einen Umbau auf Saphir könnte Rob von monsterwatches für Dich erledigen.
Neben den genannten Herstellern gibt es eine Vielzahl kleinerer Uhrenbauer, die für 500,- € genau das liefern, was Du suchst - und das Design ist oft nicht einmal von der Stange. Beispiele wären Helson, Kemmner, Artego, Benarus ... (siehe Link oben).
 
S

SteveMcQueen

Gast
Wenn es nicht unbedingt die Diver-Optik sein muss, sondern es eine Sportuhr tut, würde ich mir die Archimede OutDoor einmal ansehen. Sehr preiswert und mit AFAIK Myota-Werken sind die Taucher von UHR.
 
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.092
Seiko verbaut (je nach Modell) Hardlex- oder Saphirglas....
Ja, richtig, Hardlex, das hatte ich mit Speedmaster-Hesalith verwechselt. Hoffentlich nicht verwechselt habe ich die Information, dass fast alle Seiko-Diver (unter anderem die Sumo) damit und nur damit ausgestattet sind.
 
Zuletzt bearbeitet:
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.329
Habe selber die Hamilton Khaki King Scuba und bin mit der Uhr sehr zufrieden. Einzig das Band ist vielleicht nicht perfekt, aber auch nicht schlechter als das übliche in dieser Preisklasse. Ansonsten eine Super Uhr, meine hatte am Anfang +4s/24H und hat sich dann auf +1-2s/24 H eingependelt. Neu dürfte in der Preisklasse bis 500,- € vermutlich nur die SEIKO SUMO besser sein. Die Hamilton bekommst du ja bei einem Konzi für 420,- €.

hamilton.jpg

Sorry für das schlecht Foto, das ZB sieht live einfach nur absolut genial aus.
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Hoffentlich nicht verwechselt habe ich die Information, dass fast alle Seiko-Diver (unter anderem die Sumo) damit und nur damit ausgestattet sind.
Die Sumo ist serienmäßig mit Hardlex ausgestattet, auch die MM (300m). Die von mir im Bild gezeigte Sumo hat Saphir (original Seiko-Ersatzteil).

Andere Taucheruhren des Herstellers, beispielsweise die Kinetic-Diver



oder



oder




haben Saphirglas.
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.329
Schöne Uhren, aber die kosten auch ein Pfund mehr als 500,- € ;-)
 
tierfreund

tierfreund

Gesperrt
Dabei seit
16.10.2011
Beiträge
591
Ort
NRW
Einen kleinen Tick über Deinem Budget (ca. 650€ bei den "Grauen") und aus meiner Sicht wunderschön, klassisch und robust.
Dabei bezieht sich das robust durchaus auf eigene Erfahrung im "bestimmungsgemäßen" Einsatz unter Wasser:

Longines Hydro Conquest KLICK

LG
 
rainers

rainers

Dabei seit
15.01.2006
Beiträge
5.222
Ort
HH
Vom Preis/Leistungsverhältnis ist Marcello C. ganz oben einzureihen.
LG Rainer aka Kai-Uwe
 
Bob van Baack

Bob van Baack

Dabei seit
07.02.2010
Beiträge
868
Ort
Die Stadt die es nicht gibt
Wurde noch nicht empfohlen, weshalb ich es jetzt mache: Precista PRS-3 - war vor kurzem sogar im Marktplatz. Preis/Leistungsmäßig eine tolle Uhr, die nicht so oft in freier Wildbahn zu sehen ist.
 
Oberlix

Oberlix

Dabei seit
09.10.2007
Beiträge
1.756
Ort
Sande
Ich liebe meine Ocean 44 von Steinhart. Aber die Uhr ist und bleibt ein Spalter. Trägt sich super und passt zu allem und mit der Saphierlünette auch sehr robust.
 
Sniperfu

Sniperfu

Themenstarter
Dabei seit
21.11.2011
Beiträge
14
Wow, sehr sehr schöne Empfehlungen von Euch.
@Oberlix: du wirst lachen, genau die steht auch mit auf meiner Liste. ;-) Wie sind die denn von der Qualität her? Gut ETA-Werk und Saphirglas. Aber das können andere auch. Wichtig ist ja das Gesamtpaket. Tragegefühl und sowas.

@tierfreund: absoluter Hammer. Gefällt mir echt richtig gut. Nur leider 150€ über Budget. Sonst wäre das eine richtige Option für mich.

@eretmodus: genau das ist die Hamilton die bislang mein Favorit war. Ich überlege aber noch ob sie nicht einen kleinen Tick zu klein ist. Die ist "nur" 41 um Durchmesser oder?

Auch die anderen Empfehlungen sind mehr als gelungen. Ich merke schon, ich habe mit der Anmeldung hier im Forum alles richtig gemacht. Auf der Seiko-Schiene war ich auch. Aber die Uren die mir da so richtig gut gefallen sind dann auch im 4-stelligen Bereich. ;-)

Mal sehen was noch für Empfehlungen kommen. Bin echt gespannt.
 
marfil

marfil

R.I.P.
Dabei seit
02.03.2008
Beiträge
8.579
Ort
Wien
Eine Uhr, die ich erst kürzlich angesehen habe- und ausgesprochen gut verarbeitet und gemacht zu sein, wäre die Certina DS Action Diver...


(copyright gleich Linkadresse)
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.329
UVP ist ja 670,- €, dürfte im Handel dann etwas über den 500,- € liegen, zumal die Uhr ja noch recht neu ist. Ansonsten klasse verarbeitet. Besitze die Titan Variante.

titan-wrist.jpg

@Sniperfu - ja die Hamilton hat nur 41 mm, wie groß ist denn dein Armumfang ? Also bis 18,5 vielleicht noch 19 cm ist die tragbar, ansonsten wirkt sie vielleicht etwas klein.
 
Thema:

Eure Empfehlung / Automatik-Diver bis 500€?

Eure Empfehlung / Automatik-Diver bis 500€? - Ähnliche Themen

  • Kaufberatung Empfehlungen für Damen Automatik-Uhr

    Kaufberatung Empfehlungen für Damen Automatik-Uhr: Moin zusammen, meine bessere Hälfte wünscht sich eine Automatikuhr. Sie soll nicht zu groß und schwer sein. Ich hatte ja mal die Seiko SNK791...
  • Empfehlung für flache Automatik mit reduzierter Optik

    Empfehlung für flache Automatik mit reduzierter Optik: Hallo in die Runde, meine Freundin möchte den Sprung wagen und sich zu ihren etwas aus der Zeit gefallenen Erbstücken und Quarzuhren eine...
  • Automatik-Chronometer-Empfehlung gesucht

    Automatik-Chronometer-Empfehlung gesucht: Guten Morgen, ich suche einen Automatik-Chronometer, entweder ne Eterna 1948 Eterna-Matic Chronometer Automatik Herrenuhr Ref 8423.41.11...
  • Automatik Empfehlung, brauche eure Ratschläge

    Automatik Empfehlung, brauche eure Ratschläge: Tag zusammen, ich bin auf der Suche nach einer Automatik. Budget: würde spontan sagen = bis 400 Euro Hersteller: Schweizer,Deutscher oder...
  • Empfehlungen Fliegeruhr Automatik Typ A oder B mit max. 40,5 mm Durchmesser

    Empfehlungen Fliegeruhr Automatik Typ A oder B mit max. 40,5 mm Durchmesser: Hi Leute Ich möchte mir bis Ende des Jahres eine Fliegeruhr mit Automatikwerk gönnen , Fliegertyp A oder B ! Die Uhr sollte jedoch nicht...
  • Ähnliche Themen

    Oben