Euer Geheimtipp für eine 'schöne' Automatik-Uhr MIT Sekundenstop UND Sichtboden, bitte, möglichst < 100 Euronen!

Diskutiere Euer Geheimtipp für eine 'schöne' Automatik-Uhr MIT Sekundenstop UND Sichtboden, bitte, möglichst < 100 Euronen! im Uhren aus China Forum im Bereich Uhren-Forum; Ich hab sie mal bestellt. Kommt evtl. noch am Samstag.
1_Hajo

1_Hajo

Dabei seit
25.01.2017
Beiträge
808
Ort
NRW
Hallo zusammen,

mit China-Uhren habe ich bisher nichts zu tun gehabt, bin im Thema daher absoluter Neuling. Ich frage mich, ob diese Uhr nicht auch ein Tipp sein könnte: Corgeut Ebay

In der Uhr soll ein Miyota-Werk verbaut sein. Gehäuse und Ziffernblatt sehen nach meinem Dafürhalten nicht schlecht aus. Natürlich immer unter der Prämisse, dass die Uhr mal grade 80,-€ plus Zoll kostet.
 
Sein&Zeit

Sein&Zeit

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
265
Ort
Berlin
Hallo zusammen,

mit China-Uhren habe ich bisher nichts zu tun gehabt, bin im Thema daher absoluter Neuling. Ich frage mich, ob diese Uhr nicht auch ein Tipp sein könnte: Corgeut Ebay

In der Uhr soll ein Miyota-Werk verbaut sein. Gehäuse und Ziffernblatt sehen nach meinem Dafürhalten nicht schlecht aus. Natürlich immer unter der Prämisse, dass die Uhr mal grade 80,-€ plus Zoll kostet.
Hallo, 1_Hajo,
dankeschön, daß Du hier etwas beiträgst!

Du meinst diese Uhr?:

Corgeut s-l1600.jpg (Quelle: ebay)

Die Corgeut-Uhren habe ich schon längere Zeit im Visier...
Leider ist in ihnen meist ein Miyota der 8'er Reihe verbaut, d.h.: OHNE Sekundenstop. So war es bisher. Nun werden wohl die neuen Werke der 8'er Reihe MIT Sekundenstop gebaut (zu dieser Frage habe ich gerade erst eine Anfrage nach Japan zu Miyota geschickt, mal sehen ob/wann sie antworten...)
Für diesen Preis (der bei Ali auch nicht niedriger zu sein scheint), wäre das aber auch ohne Sekundenstopp ein sehr schönes Stück Uhr, wie ich finde!

"Gehäuse und Ziffernblatt sehen nach meinem Dafürhalten nicht schlecht aus." : Ja, das finde ich immer wieder verblüffend, was dahingehend in China so möglich ist... (siehe mein gleich hier folgendes Posting :oops: ).

Viele Grüße, Marc
 
Sein&Zeit

Sein&Zeit

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
265
Ort
Berlin
Voller Freude teile ich mit: BY-5144 ist heute endlich angekommen.

Das Zuwarten hat sich gelohnt! Sichtboden, Rotorbeschriftung 'Benyar', Sekundenstop ist vorhanden, das Werk habe ich noch nicht identifiziert, womöglich tatsächlich das annoncierte 2813...
Farbe des ZB, des Bandes, Verarbeitung der Dornschließe, Krone... für diesen Preis (28 Euro... :oops: ) eigentlich unfassbar - vor allem aber kein chinatypisch zu kurzer Sekundenzeiger (ein solcher hat mich schon oft vor einem Kauf bewahrt!).


Benyar BY-5144 (4).JPGBenyar BY-5144 (5).JPGBenyar BY-5144 (8).JPGBenyar BY-5144 (9).JPG


Viele Grüße und Euch allen ein uhrenerfülltes Wochenende!

Marc.
 
DerSammler

DerSammler

Dabei seit
06.07.2018
Beiträge
379
Ort
im Ruhrpott
Die Binger habe ich schon und finde sie einen schönen preiswerten Dresser, der alle 3 Kriterien erfüllt

2677416

2677418

und dann habe ich mir wegen Gefallen die Carnival in diesem Jahr gekauft, allerdings ohne Sekundenstopp

2677420

2677421
 
Sein&Zeit

Sein&Zeit

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
265
Ort
Berlin
Die Binger habe ich schon und finde sie einen schönen preiswerten Dresser, der alle 3 Kriterien erfüllt

Anhang anzeigen 2677416

Anhang anzeigen 2677418

und dann habe ich mir wegen Gefallen die Carnival in diesem Jahr gekauft, allerdings ohne Sekundenstopp

Anhang anzeigen 2677420

Anhang anzeigen 2677421
Danke, '...Sammler', die Binger gefällt mir immer besser... :klatsch:
Deine Carnival ist mir auch schon bei 'Ali' aufgefallen, trotz fehlenden Sekundenstops!
Vielen Dank fürs Herzeigen!

Marc!
 
DerSammler

DerSammler

Dabei seit
06.07.2018
Beiträge
379
Ort
im Ruhrpott
Kann ich morgen Abend mal reinschauen. Dann kann ich dir sagen, ob es ein NH 35 ist.
 
Ratman

Ratman

Dabei seit
14.12.2012
Beiträge
341
Ort
Mettmann/NRW
Die von Dödel gezeigte BINGER hatte ich auch mal. Und ja, sie hat ein NH35A drin. Eine sehr feine und schöne Uhr. Leider musste ich mir eingestehen, dass mir Dresswatches nicht stehen, daher habe ich die Binger und ein paar andere verkauft, zwei verbliebene Dresser trägt aktuell meine Frau :-D

Außerdem muss ich mich grad mal selbst zitieren:
Das verwendete Werk ist das hauseigene Kaliber 46941, also eine Orient-eigene Produktion. [...] Es ist keine Automatik, sondern arbeitet mit reinem Handaufzug.
Das ist natürlich Quark, was ich da verzapft habe. Es ist nämlich genau umgekehrt, die Uhr ist eine reine Automatik, ohne Handaufzug
 
1_Hajo

1_Hajo

Dabei seit
25.01.2017
Beiträge
808
Ort
NRW
Sind die hier gezeigten Uhren tatsächlich ein Geheimtipp? Ich frage, weil ich mich mit der Qualität der Uhren tatsächlich nicht auskenne. Wie ist es um die Haltbarkeit bestellt? Muss man fürchten dass innerhalb kurzer Zeit die Zeiger abfallen und das Werk den Geist aufgibt, oder ist das totaler Quatsch?

Weil mir zwei- drei Uhren tatsächlich gut gefallen und ich mir die gerne kaufen würde frage ich lieber vorher nach. Geld in Kernschrott verbrennen möchte ich auch nicht.
 
makes2068

makes2068

Dabei seit
28.01.2014
Beiträge
4.479
Ort
Im Badner-Land
Also bei einer China-Uhr bis 15,00 Euro hätte ich Deine Bedenken auch.
Selbts bei meiner AESOP, zu damals glaube ich knapp 25,00 Euro, war alles o.k.

Pech kann man natürlich immer haben.

Besitze seit fast 20 Jahren eine China-Uhr mit Miyota Automatikwerk. Diese war noch nie offen und wurde selten getragen. Sie läuft sofort an und hält prima die Zeit.
 
Sein&Zeit

Sein&Zeit

Themenstarter
Dabei seit
31.05.2019
Beiträge
265
Ort
Berlin
"Muss man fürchten dass innerhalb kurzer Zeit die Zeiger abfallen und das Werk den Geist aufgibt, oder ist das totaler Quatsch?

Weil mir zwei- drei Uhren tatsächlich gut gefallen und ich mir die gerne kaufen würde frage ich lieber vorher nach. Geld in Kernschrott verbrennen möchte ich auch nicht."
Meine erste China-Uhr war die hier eingangs gezeigte Guanqin. Ich trage sie nicht täglich, aber gerne. Sie läuft ziemlich genau mit ca 10 Sekunden im Plus/Tag. Inzwischen habe ich noch die eine oder andere dazubekommen. 8-)
Ich habe keine Ausfälle oder Schlechtleistungen zu beklagen. Pech kann man immer mal haben, nicht nur bei Uhren aus China...

Selbst die Benyar (hier auch gezeigt) für etwa 28 Euro! macht einen guten Eindruck. Sie läuft mit 7 Sekunden im Plus/Tag.
Weniger würde ich jedoch nicht ausgeben.

Marc
 
Thema:

Euer Geheimtipp für eine 'schöne' Automatik-Uhr MIT Sekundenstop UND Sichtboden, bitte, möglichst < 100 Euronen!

Euer Geheimtipp für eine 'schöne' Automatik-Uhr MIT Sekundenstop UND Sichtboden, bitte, möglichst < 100 Euronen! - Ähnliche Themen

  • Tisell 40 mm FLIEGER BAUMUSTER B - der Geheimtipp aus Korea

    Tisell 40 mm FLIEGER BAUMUSTER B - der Geheimtipp aus Korea: Die 40 mm Tisell ist eine absolut gesehen grazile Fliegeruhr, obwohl das am Arm und bei der Aufsicht durch die ZB Proportionen mit den richtigen...
  • Kaufberatung Omega, Breitling oder vielleicht doch ein Geheimtipp :)

    Kaufberatung Omega, Breitling oder vielleicht doch ein Geheimtipp :): Hallo miteinander, da die Fäden, die ich hier bis dato eröffnet habe stets einige Tipps für mich gebracht haben wende ich mich mit meinen...
  • Kaufberatung Große Vintage Uhr (Geheimtipp) Luxusmarke

    Kaufberatung Große Vintage Uhr (Geheimtipp) Luxusmarke: Hallo zusammen, ich habe in letzter Zeit häufig darüber nachgedacht mir eine vintage Uhr zuzulegen und gestern habe ich mich ertappt wie ich...
  • Gibt es noch Geheimtipp-Marken bei Neu- oder Gebrauchtuhren?

    Gibt es noch Geheimtipp-Marken bei Neu- oder Gebrauchtuhren?: Hallo liebes Forum! Ich habe letztes Mal wieder in den Kaufbelegen zu meinen Uhren gewühlt. Stowa Antea 390.... kostete mich 2008 : 330 €...
  • Geheimtipp: 7750-Chrono für 520.- Euro!

    Geheimtipp: 7750-Chrono für 520.- Euro!: Ich muss hier jetzt mal einen Geheimtipp posten - bitte kauft das Teil schnell auf, ich hab keine Kohle mehr, aber ich finde den Chrono so...
  • Ähnliche Themen

    Oben