Euer erster PC/Computer - Womit seid Ihr eingestiegen?

Diskutiere Euer erster PC/Computer - Womit seid Ihr eingestiegen? im Small Talk Forum im Bereich Small Talk; Diejenigen, die die meisten Originale hatten, waren auch diejenigen, die die Spiele gecrackt hatten. :-) Ich hatte mir Homeword von Langenscheidt...
Uhr-Enkel

Uhr-Enkel

Dabei seit
04.11.2009
Beiträge
15.726
Ort
Mordor am Niederrhein
Diejenigen, die die meisten Originale hatten, waren auch diejenigen, die die Spiele gecrackt hatten. :-)

Ich hatte mir Homeword von Langenscheidt gekauft und eine Reihe von Adventures, weil die als Raubkopien fast immer eine Macke hatten.
 
stressmajor

stressmajor

Dabei seit
29.02.2012
Beiträge
91
Von den Pappnasen hat keiner was gecrackt! Allerdings ist mir gerade wieder eine dieser Gruppen mit recht ansprechenden Demos eingefallen: GSC.



Heutzutage verdienen Leute Geld mit dieser 8-Bit-Musik.
 
SINNlich

SINNlich

Dabei seit
11.09.2006
Beiträge
4.695
Ort
Ostfriesland
Ach ja, die 3Dfx-Karte... Hat mich damals 350 Mark gekostet. Need for Speed war dann mein Lieblingsprogramm.

Eigentlich müsste man noch einen Thread für Uralt-Spiele einführen. Kennt jemand noch "Elite"? Das einzige Spiel, für das ich Tag und Nach bis zum siegreichen "Elite"-Ziel "geflogen" bin.

Grüße

Axel
 
Cosmic

Cosmic

Dabei seit
10.01.2012
Beiträge
2.622
Ort
zwischen Rügen und Usedom
Eingestiegen um 1992 mit einem 386er PC, einem Arbeitsspeicher von 612 kB und einer Festplatte von 60 MB. Serienmäßig hätte der Rechner eine 40 MB-Platte gehabt, aber der Händler flüsterte uns zu, mit der 60er Platte wären wir auf jeden Fall für die nächsten 10-12 Jahre gerüstet und er würde diese empfehlen. :D

Neben Word Perfect und Corel Draw hielten recht schnell Prince of Persia, The Secret of Monkey Island und - man(n) ahnt es vielleicht - Wolfendinges auf dem Rechner Einzug. ;-)
 
kultakala

kultakala

Dabei seit
11.11.2007
Beiträge
202
Ort
Berlin
Dann gesell ich mich mal dazu:

1980 - Commodore CBM-8032
1981 - Commodore VC-20
1983 - Commodore C-64
1986 - Commodore Amiga 1000
1988 - Selbst zusammengestellter PC (80386DX, 25 MHz, 4 MB RAM, 100 MByte Disk)
Hat mit Monitor, Drucker, Maus und Tastatur 8000,- DM gekostet! :shock:

Die nächsten 24 Jahre spare ich mir mal... halt die üblichen 2-jährigen Upgrades bis zum heutigen Quad-Core und so...

Erwähnen möchte ich noch meinen ersten Internet-Zugang 1989 über XLink, hat für 30 Stunden im Monat 400,- DM gekostet!
Mit dem Wahnisnns-Tempo von 2,4 KBit/s :D

Gruß,
Olaf
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
7.794
Ort
Marburg
Mein erster war der hier: Texas Instruments TI-99/4A, der kam noch vor dem C64 und hatte 16-Bit CPU (!). Ein ziemlicher Außenseiter, für den es keine wirkliche Community in der Umgebung gab (und Internet gab es ja noch nicht ;-) ). Daher wurde er nach 2 Jahren durch einen C64 ersetzt.
 
MAP254

MAP254

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
1.194
Ort
Wien
Anfang der 80er: Sinclair ZX81 mit 16K Speicherweiterung und ein Radiorecorder als Speichermedium.
Danach noch ein Sinclair Spectrum(?).
Danach ein Amiga. Und ab den 90er vom 80286 die Leiter hinauf....
Manfred
 
uhrensammler

uhrensammler

Dabei seit
10.03.2007
Beiträge
4.535
Ort
Raum Freiburg
Angefangen habe ich auch mit einem Sinclair ZX81, danach ein Commodore 64 und 1987 habe ich geschäftlich in einen 286er (486er :hmm:) mit 40 MB Festplatte investiert.
Damals ein tolles Gerät :D sogar gleich mit einem Nadeldrucker für Einzeleinzug und Endlospapier. In der Zeit hat so ein Ding 5000 richtiges Geld (DM) gekostet.:shock:
 
MAP254

MAP254

Dabei seit
20.07.2011
Beiträge
1.194
Ort
Wien
Weil du von 1987 schreibst....
Hier ein Auszug aus einem Prospekt von 1984 (Achtung Schillingpreise 1:13,7603 zu EURO bzw. ca. 1:2 zu DM):

Hartlauer86.JPG

Manfred
 
Tschassy

Tschassy

Dabei seit
20.02.2012
Beiträge
4.937
Ort
Niedersachsen
Tja, die übliche Geschichte:

  • 198x Commodore 64 mit einer Floppy und einem japanischen Nadeldrucker :-D (alles habe ich noch und alles funktioniert noch heute!) :super:
  • ein paar Jahre später Macintosh II mit Apple-Tintenstrahldrucker
  • zwei Jahre später Power Macintosh mit Laserdrucker (den Mac habe ich heute noch und funktioniert einwandfrei)
  • 1998 PC mit Pentium II von Siemens
  • 2000 Laptop
  • alle 2-3 Jahre einen neuen Laptop


Gruß, Bert
 
P

Pumesta

Dabei seit
02.09.2011
Beiträge
20
C64
Amiga 500
286er
386er
486er
P2 300
AMD Duron
Athlon XP
Athlon 64
CoreDuo
i5

Das wars bis jetzt, natürlich verteilt über mehrere Systeme. Aktuell sieht es bei mir daheim so aus :-)

DiskStation: DS212J DSM 4.0.2198 2xST2000DL003-9VT1 2TB
WorkStation: i5 2500K@4Ghz , HD6850@6870, 16GB Team Group Elite 1333DDR, Win7 x64 Prof.|DELL 23 LED
LAN-System: E5700@3,4Ghz, HD5670, 4GB DDR3, WinXP
Notebooks: Dell Latitude E6420, HP 6510B
Netzwerk: Fritzbox 7390
SmartClients: DesireHD@Android Rev., Sensation@2.3.5, Dell Streak 7
Mediaclients: WDTV Live Gen3
 
kater7

kater7

Dabei seit
18.02.2013
Beiträge
4.481
Irgendein Siemens mit wahnsinnigen 1 GB Festplattenkapazität :D
 
spritdealer

spritdealer

Dabei seit
01.09.2013
Beiträge
2.429
1986 fing das bei mir an
-Atari 2600 (noch da)
-Schneider CPC 464 mit Datasette
-386er
-486er
-Intel Pentium 133 Mhz
-Diverse PCs mit AMD-CPUs
-Nach vielen Jahren AMD kam ein PC mit i5
-Aktuell ein PC mit i7 aber aus einer der ersten Generationen = schon was alt

Zwischendurch kamen mal eine PS1 (verkauft), eine PS3 (noch da) und eine Wii (auch noch da). Und 2011 kam ein Mac Mini dazu, von dem aus schreibe ich das hier gerade :D

Geräte von Commodore habe ich nie besessen, vermutlich weil die Kumpels welche hatten und wir da immer gespielt haben und weil ich selbst kleine Programme schreiben wollte, was auf dem C64 nicht ging
 
Taliesin

Taliesin

Dabei seit
17.02.2017
Beiträge
175
Ort
Niedersachsen
- 1986 mit nem Atari 520 ST angefangen... Viel in GFA Basic programmiert...
- 1992 386er PC - im Nachhinein ein riesen Rückschritt!
- danach etliche weitere PC
- 2009 MacBookPro (das erste mit dem Alu Gehäuse) - lebt und arbeitet immer noch bei einer Freundin
- seitdem etliche Mac
- aktuell privat MacBookPro aus 2017 (privat) und MacMini (im Büro)
 
Thema:

Euer erster PC/Computer - Womit seid Ihr eingestiegen?

Euer erster PC/Computer - Womit seid Ihr eingestiegen? - Ähnliche Themen

  • Erste richtige Uhr

    Erste richtige Uhr: Hallo möchte mir eine Uhr kaufen und habe die Auswahl auf diese 2 begrenzt...
  • Kaufberatung Alpina Startimer Chronograph Quarz als erste Uhr

    Kaufberatung Alpina Startimer Chronograph Quarz als erste Uhr: Hallo Leute, Ich plane den Kauf meiner ersten Uhr seit fast 6 Monaten. Bisher habe ich einige (goldene) Armbänder getragen, aber ich brauche...
  • Kaufberatung Erste Rolex - Date vs No Date und wo kaufen?

    Kaufberatung Erste Rolex - Date vs No Date und wo kaufen?: Liebe Forenmitglieder, Ich brauche einen Rat von erfahrenen Uhrenkennern :) Letztes Jahr habe ich mir spontan eine ML Pontos S gekauft, und...
  • Kaufberatung Das eine Hobby macht/schafft Platz für das andere... und, wie ich wohl zu meiner ersten Luxusuhr (Breitling) kommen werde.

    Kaufberatung Das eine Hobby macht/schafft Platz für das andere... und, wie ich wohl zu meiner ersten Luxusuhr (Breitling) kommen werde.: Vor ca. 15 Jahren begann meine Leidenschaft für physische Medien (DVDs, BD´s), Filme schaute ich schon davor unheimlich gerne (am liebsten Horror...
  • Der erste Computer war eigentlich eine UHR!

    Der erste Computer war eigentlich eine UHR!: Liebe Freunde! Bin gerade auf etwas höchst Interessantes gestoßen, daß ich Euch nicht vorenthalten möchte. Zeit wurde damals schon (!) als ein...
  • Ähnliche Themen

    Oben