Etwas Schrilles aus den 1970ern: Bi-Color "Tressa Lux 25 Crystal"

Diskutiere Etwas Schrilles aus den 1970ern: Bi-Color "Tressa Lux 25 Crystal" im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Abend zusammen; im April 2010, also einige Monate bevor ich hier im Uhrforum "gelandet" bin, erwarb ich in der Bucht innerhalb einer...
Rata

Rata

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Guten Abend zusammen;

im April 2010, also einige Monate bevor ich hier im Uhrforum "gelandet" bin, erwarb ich in der Bucht innerhalb einer Stunde zwei NOS-Uhren aus den 1970ern. Eine zeitlos-elegante "Lanco", vermutlich aus den letzten Tagen dieser Marke (wird auch noch vorgestellt.:-)) Und, als Kontrapunkt dazu, eine hier schon durch das eine oder andere Vorzeigehäppchen bekannte "Tressa Lux". Ein richtiger Klopper, kantig, schrill im Design, dezent ist in der Tat etwas Anderes, für bleibende Augenschäden übernehme ich keine Haftung.;-). Nun gut, ich habe euch gewarnt..:D:

Tressa Lux 11.jpg
Tressa Lux 13.jpg
Tressa Lux 15.jpg
Tressa Lux 17.jpg
Tressa Lux 19.jpg

Das Blatt in Rotmetallic ist ein Hingucker, in drei senkrechte Segmente aufgeteilt, die, ähnlich wie das Blatt von Dörthes' neuer "Junghans", mit einem feinen schlichtgefrästen Muster versehen sind. Das schräg nach oben zulaufende Mineralglas wirkt wie ein Prisma und spiegelt die Aufdrucke "T. Swiss Made T." in mehreren Blickwinkeln wider. Und die Zeiger: Fetter geht es nun wirklich nicht mehr:-D. Auch der im Vergleich zu Minuten- und Stundenzeiger schmale Sekundenzeiger wird durch das rot hinterlegte Rechteck knapp unterhalb der Spitze hervor gehoben.. Bei der Vorstellung meiner "Ricoh" hab ich geschrieben, dass ich außer ihr keine weitere Uhr in meiner Sammlung habe, bei der die Leuchtpunkte auf einem Kreis innerhalb der Indizes liegen. Dabei hätte ein Blick auf dieses Blatt genügt, um das Gegenteil festzustellen...:oops: Ach ja: Funktionieren tut die Leuchtmasse auch noch, quod erat demonstrandum;-):

Tressa Lux - Nightshot.JPG

Den verschraubten, mit dem "Tressa"-Signet verzierten Schraubdeckel bekomme ich nicht auf und will ihn auch nicht durch rohe Gewalt beschädigen:

Tressa Lux 20.jpg

Darunter arbeitet, wie auch in Thorstens' (iToddel) Exemplar, das AS 5206/2:

bidfun-db Archiv: Uhrwerke: AS 5206-2

Day-Date, Tagesanzeige in drei Sprachen: Englisch, türkisch und arabisch, im nahen Osten scheinen diese speziellen Modelle sehr beliebt gewesen zu sein...;-) Das Einstellen der Wochentage erfolgt über den kleinen Drücker unterhalb der Krone, Datum über Schnellverstellung in Kronen-Position 1.

Am Handgelenk sieht sie so aus:

Tressa-Lux - Wristshot 01.jpg

Noch ein paar Daten: Breite ca. 37 mm ohne Krone, Länge 42 mm, Höhe 13 mm, Bandanstöße 18 mm. Und mit dem montierten Lederband wiegt sie bei aller Massigkeit nur 58 Gramm. Ach ja: Beat (vaumax54) hat das Gleiche in Grün...;-)

Ich hoffe, dass euch die wilde Schweizerin gefällt und freue mich über eure Kommentare!

Viele Grüße, Otto
 
brunemto

brunemto

Dabei seit
17.03.2012
Beiträge
6.367
Ort
Oldenburger Münsterland
Krasses Teil, Glückwunsch :-D

Das Blatt ist wunderschön, gefällt mir :super:

Viel Spaß mit dem außergewöhnlichen Stück.
 
Rata

Rata

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Torsten,

vielen Dank:-). Ja, das Zifferblatt hat schon Etwas, wirkt nie langweilig und trotz Bicolor nicht vulgär... Und Freude an der Dicken habe ich auch nach zwei Jahren und "Beuteschemawechsel" immer noch, die wird nicht so schnell verfliegen:-D.

Viele Grüße, Otto
 
Armin24+-1

Armin24+-1

Dabei seit
23.09.2011
Beiträge
717
Ort
Hannover
@ Otto

Also das ist ja eine Augenweide !
Kann mich gar nicht satt sehen,unglaublich schöner Zustand.
sabbern.gif
 
Uhrenfritz

Uhrenfritz

Dabei seit
19.07.2009
Beiträge
3.175
Ort
Pratteln (Schweiz)
Die 70er waren Schrill. Ich find sie Klasse. :super: Das Glas scheint ziemlich Dick zu sein, oder täuscht dass?

Gruess hampe...
 
EnabranTain

EnabranTain

Dabei seit
25.09.2011
Beiträge
4.253
Ort
Eckernförde
"Krasses Teil" trifft es voll !!!
Aber ... die hätte ich auch weggeriffen.

Sagenhaft!

Danke für die tollen Bilder!

(notiz für mich: dringend nach roten Zifferblätter Ausschau halten ;-) )
 
Rata

Rata

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Armin24 +-1, Uhrenfritz & EnabranTain,

danke für eure Antworten, freut mich, dass der "schräge Vogel" euch gefällt:-).

Armin, die "Tressa" ist in der Tat "wie neu", die oft missbrauchte Beschreibung NOS traf beim Kauf auf jeden Fall zu. Eine Augenweide ist sie, trotz des polarisierenden Designs, auch, da kann ich dir nur zustimmen..;-). Herzlichen Dank für dein Lob!:-)

Hallo, hampe, oh ja, zum großen Teil waren sie das in der Tat..;-) Die "Tressa Lux" ist so etwas wie der "Austin Powers" in meiner Sammlung. Das Glas ist, auf die Lünette gemessen, ca. 1,9 mm dick und wird wohl auch noch ein wenig tiefer in die Fassung gehen. Ähnlich wie das meiner fast ebenso schrägen "Stowa" hier:

https://uhrforum.de/etwas-andere-stowa-t71911

Vielen Dank auch an dich, schön, dass dir die "Schrille" gefällt.:-)

Hi, EnabranTain; herzlichen Dank, das Superlativ "krass" trifft hier schon voll und ganz zu;-). Das war auch mein erster Gedanke, als ich die Uhr bei eBay gesehen habe. Und das erste Mal, das ich sie in den Händen hielt, war ein ganz besonderer Augenblick.:-D. Ich drück dir die Daumen, dass du so etwas in die Richtung finden wirst!

Viele Grüße, Otto
 
Zuletzt bearbeitet:
iToddel

iToddel

Dabei seit
14.06.2011
Beiträge
1.950
Ort
Dohren
Hallo Otto,
freu mich sehr jetzt eine Vorstellung deiner Tressa zu lesen :super:

Ich habe das gute Stück ja schon in den einem oder anderen Thread bewundern dürfen
und geb ja zu das die Uhr mich dazu inspiriert hat selber nach einer Tressa Lux zu fahnden ;-)

Das rote Zifferblatt ist super, mehr 70er Jahre geht ja gar nicht. Klasse :super:
Wie dem auch sei... ich finde deine genial, solltest du ihrer mal überdrüssig werden bitte PN an mich :D
(wird sicher nie passieren ;-) )

Glückwunsch zu dem Kultticker und weiterhin viel Spaß mit der Uhr

Gruß,
Thorsten
 
Rata

Rata

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Hallo, Thorsten,

ich danke dir und freu mich, dass du durch meine "Tressa" angefixt selber ein schönes Exemplar dieser Marke erworben hast.:-) Das Rot ist schon genial, so ähnlich wie die Candy-Farbtöne der japanischen Motorräder aus den 1970ern, zumindest bei Honda und Kawasaki, aber auch Suzuki gab es ähnliche Farben. Verkauft wird dieses Exemplar bestimmt nicht so rasch, ist ja schließlich eine der drei "dienstältesten" gekauften Vintage-Uhren in meiner Sammlung...;-) Aber frag doch gerade mal Beat (vaumax54), er hat sein Exemplar mit grünem Zifferblatt, aber sonst identisch mit meiner Uhr, mal im Marktplatz angeboten. Ich weiß aber nicht, ob er sie verkaufen konnte oder noch hat. Vom Zustand her ist sie jedenfalls auch so schön wie meine Rote:-)

Viele Grüße, Otto
 
hansvonholstein

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.202
Ort
ECK
Schön schlicht. Und bei jeder Gelegenheit tragbar. 8-)

Glückwunsch!!! Und willkommen in der bunten Uhrenwelt der 70er Jahre!

Noch'n Joint, Bruder?? :shock:

HANS
 
T

Tomcat1960

Gast
Hallo Otto,

schön, dass diese wunderschöne Uhr auch mal gebührend begrüßt wird. Als ich sie zum ersten Mal sah, musste ich auch eine haben. Ich hatte das Glück, eine NOS für kleines Geld abzugreifen:

Tressa Lux 0110.jpg

Nicht ganz so schrill wie Deine, aber (wie ich finde) dafür auch tragbarer.

Deine Einschätzung, dass die Uhren ihren Markt vor allem im Nahen und Mittleren Osten fanden, dürfte stimmen: meine stammt angeblich aus einem levantinischen Lagerhaus, wo die Uhren wohl vergessen wurden...

Viele Grüße
Andreas

PS: Wenn Du die Rote mal loswerden möchtest, bitte auch PN an mich. Ich leg auf Thorstens Preis noch was drauf :D
 
Zuletzt bearbeitet von einem Moderator:
mistertomcat

mistertomcat

Dabei seit
02.01.2012
Beiträge
10.307
Hallo Otto,
...solltest du ihrer mal überdrüssig werden bitte PN an mich...
Nein, an mich. Bitte !!
Dass der Otto uns immer solche Uhren zeigen muss... und stets zu später Stunde, wenn man eigentlich, ganz entspannt, sein Haupt zur RUHE betten möchte... :motz:

Grüsse
Thomas :
 
Kniff

Kniff

Dabei seit
09.05.2012
Beiträge
74
Gott wie ich Dich hasse...habe auch gerade zwei Tressa Uhren in der Bucht geschossen. Die waren so crazy, die musste ich haben...
 
Königswelle

Königswelle

Dabei seit
27.03.2010
Beiträge
3.433
Gott wie ich Dich hasse...habe auch gerade zwei Tressa Uhren in der Bucht geschossen. Die waren so crazy, die musste ich haben...
Ich weiß auch welche; die hatte ich auf der Beobachtungsliste. ;-) Ich freue mich schon auf eine ausführlichere Vorstellung (Zaunpfahlwink), auch wenn sie nicht ganz so schrill sind wie die rote von Otto. Obwohl, die türkisere ist schon auch nicht von schlechten Eltern. :super:

Viele Grüße

Bernd
 
Kniff

Kniff

Dabei seit
09.05.2012
Beiträge
74
Stimmt, aber bei denen kann man nicht viel falsch machen. Die ganz grüne war mir dann doch etwas too much, das könnte ich meiner Frau dann doch nicht erklären ;-) Wenn die da sind, melde ich mich natürlich per Vorstellung!
 
Doerthe

Doerthe

Dabei seit
12.09.2008
Beiträge
7.702
Ort
Berlin
Hallo Otto,
hui, ja das ist ja mal ein Hingucker, ein tolles rotes Zifferblatt mit so einigen spannenden Details, wie z. B. der Sekundenzeiger und dann noch die außergewöhnliche Gehäuseform, herzlichen Glückwunsch zu dieser tollen Vintage.
 
hansvonholstein

hansvonholstein

Dabei seit
02.10.2008
Beiträge
6.202
Ort
ECK
Gebe ich Dir ein Kamel und zwei Ziege für Uhr.

Oder mein kleine Tochter und vier Ziege.

OMAR
 
RiGa

RiGa

Dabei seit
31.08.2007
Beiträge
14.441
Ort
Wien Floridsdorf
Servus Otto!

Offensichtlich ist diese Woche die Woche der Außergewöhnlichen. :D

Ein blendendes Teil - im wahrsten Sinne des Wortes.
Obwohl schon viele einzelne Details an sich betrachtet ein Ausschließungsgrund sein könnten (nicht müssen) - ist die Gesamtheit beeindruckend.
Und irgendwie total passend! :hmm: ;-)

Gratuliere zu diesem mehr als nur ungewöhnlichen Neuzugang!

Gruß, Richard
 
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
3.986
Ort
Bayern
Gefällt mir sehr gut :super:
Einzig das montierte rote Lederband ist eine Spur zuviel des guten.
Ein schwarzes mit roter Naht wäre da besser oder halt ein Stahlband.
Viel Freude mit der aussergewöhnlichen ;-)
 
Rata

Rata

Themenstarter
Dabei seit
15.11.2010
Beiträge
4.776
Ort
Im wilden Süden Deutschlands
Guten Abend zusammen;

ein kurzes Danke für die neuen Antworten, über die ich mich freue und auf die ich morgen genauer eingehen werde:-) Bin grad auf dem Sprung und muss mich heute kurz fassen. Nur so viel: Nehme nix Kamele, Ziegen oder Tochter, lieber Schatz von Ali Baba oder Wunderlampe von Aladin...;-).

Viele Grüße, Otto
 
Thema:

Etwas Schrilles aus den 1970ern: Bi-Color "Tressa Lux 25 Crystal"

Etwas Schrilles aus den 1970ern: Bi-Color "Tressa Lux 25 Crystal" - Ähnliche Themen

  • Ein schrilles Kind aus Schwäbisch Gmünd: "Bifora 115" aus den 1970ern

    Ein schrilles Kind aus Schwäbisch Gmünd: "Bifora 115" aus den 1970ern: Guten Abend zusammen:-). Wie in meinem "Ankra Divita"-Thread schon gesagt, habe ich noch ein paar vorstellungswürdige "Leichen im...
  • 15 schrille Armbanduhren für Technik-Freaks

    15 schrille Armbanduhren für Technik-Freaks: Einfach mal durchklicken. Das mit dem Maßband finde ich am coolsten. 8-) 15 schrille Armbanduhren für Technik-Freaks
  • Ähnliche Themen

    Oben