Eterna Super KonTiki Automatik Taucher Ref. 1273.41.49.1363 - die Begeisterung hält sich in Grenzen

Diskutiere Eterna Super KonTiki Automatik Taucher Ref. 1273.41.49.1363 - die Begeisterung hält sich in Grenzen im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo und guten Abend, zu der Uhr gibt es keine Geschichte. Außer, dass sie mir auf Bildern gefallen hat, mit 45 mm eine ordentliche, mir genehme...
rolbreome

rolbreome

Themenstarter
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
552
Ort
Clemenshof im Kölner Zoo
Hallo und guten Abend,

zu der Uhr gibt es keine Geschichte.
Außer, dass sie mir auf Bildern gefallen hat, mit 45 mm eine ordentliche, mir genehme Gehäusegröße aufweist, mit dem Selitta SW200-1 einen zuverlässigen Schweizer Antrieb in sich trägt und von einem renommierten Schweizer Hersteller stammt. Dachte ich.

Nach jetzt ein paar Monaten Tragezeit kann ich sagen, dass sie mir zumindest immer noch gefällt. Jedoch ist mir inzwischen auch klar, warum angebotene Uhren online, auch neue, deutlich unter der UVP gehandelt werden.

Die Ganggenauigkeit ist mit rund 5s - 10s/24h bei meinen Tragegewohnheiten in Ordnung.

Nicht eingehen will mir jedoch, warum ein Hersteller mit einer gewissen Historie so eine fummelige Kronenverschraubung verbaut. Bin gespannt wie lange die hält. Ein Verkanten beim Zudrehen ist fast nicht zu vermeiden. Und dass es bei aktuellen Uhrenmodellen immer noch passiert, dass das Dreieck bei 0/60 der „popeligen“ Alu-Lünetteneinlage nicht genau auf sein Pendant des Zifferblatts ausgerichtet wird/werden kann. Entweder steht es einen Ticken davor oder dahinter. Ich betrachte das als Qualitätsmanko bzw. Nachlässigkeit der Fertigung/Qualitätssicherung und das regt mich schon ein bisschen auf.

Gut, ich habe für die ungetragene Uhr nur die Hälfte des Neupreises bezahlt und kann schon damit leben. Ich hätte das jedoch von einer Eterna, auch wenn sich die Eigentümerverhältnisse dort verändert haben, nicht erwartet und würde mir die Uhr nicht wieder kaufen. Da kann dann auch die aufwändige Verpackung nichts dran ändern.

Hier nun ein paar Daten:

Eterna Super KonTiki Automatik Taucher
Referenz 1273.41.49.1363
Edelstahlgehäuse 45 mm Durchmesser ohne Krone
Edelstahlboden geschraubt
Automatikwerk Selitta SW 200-1
Braunes Lederarmband mit Eterna Schriftzug und Logo gebrandet
Dornschließe mit Eterna Schriftzug
Schwarzes Zifferblatt mit orangener Leuchtmasse
Saphirglas
Leuchtzeiger
Datumanzeige
200 Meter wasserdicht
Krone mit Eterna Logo
Drehbare Lünette mit 120er Rastung

Alles wird gut!
Schöne Grüße
Michael

115E4068-1D40-4A19-B696-BC9CC7536484.jpeg8DD32CAE-BFAB-462F-9EE5-F2ACE895679B.jpegCD44BB2B-3495-4485-89D3-E684B1CE821F.jpeg694714E6-9615-4C98-91BB-111E694DC3D1.jpeg6EF0ABC5-0BE9-4A68-8855-87240970A9F9.jpeg3444BB3C-9133-4C9F-8C7E-8F740D8AA200.jpeg
 
CFG

CFG

Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
3.442
Schöne Uhr, vielen Dank für die Vorstellung.
 
datoni

datoni

Dabei seit
17.03.2017
Beiträge
1.212
Sehr ehrliche Vorstellung.
Auch meine Royal Kontiki hat sie die kleinen Mängel, welche ich nur wegen des deutlichen Abschlages des UVP hinnehmen konnte.

Aber davon abgesehen baut Eterna schon verdammt schöne Uhren, denen aber eine ordentliche Endkontrolle nicht schaden würde.
 
Neoplastom

Neoplastom

Dabei seit
03.03.2020
Beiträge
84
Ort
Freiburg
Super ehrliche Vorstellung:super:, die genau so sein sollte, sachlich und natürlich auch gerne emotional. Auch in belangen, die vlt nicht dem eigenen gustu entsprechen.

Trotzdem viel spass mit deiner sehr schönen uhr
 
J

Janni

Dabei seit
13.04.2011
Beiträge
97
Ort
Fördestadt Kiel
Danke für die ehrliche Vorstellung. Kurz, knackig, prägnant, schonungslos.
Keine Romane (ich weiß, das es verdammt viel Arbeit ist, aber es nimmt m.E. inzwischen Überhand...:prost:)
Dreieck der Lünette nicht genau auf der Zwölf rastend würde mich auch ärgern. Und noch mehr die Kronenverschraubung. Hoffe, es ist keine Sollbruchstelle...
Dennoch wünsche ich Dir eine angenehme Zeit mit der Uhr.
 
  • Gefällt mir
Reaktionen: CFG
O

orange hand

Dabei seit
16.11.2017
Beiträge
20
Bei dem Namen Eterna bekomme ich ein ziehen in der Magengegend. Schöne Uhren, keine Frage, aber: meine Royal Kontiki ist zu einer Garantie- Instandsetzung in der Schweiz- seit einem halben Jahr! Unterirdisch.
 
grandcherokee

grandcherokee

Dabei seit
24.04.2010
Beiträge
695
Ort
Luckenbach/TX
Habe gerade ein bisschen im Netz gestöbert und diesen Bericht hier gefunden. Schon traurig, das bei einer Schweizer Uhr so geschludert wird. Zumal das wohl kein Einzelfall ist. Ich werde mir den Kauf daher verkneifen.
 
Mudman

Mudman

Dabei seit
03.06.2017
Beiträge
194
....aber das mit der Lünette hatte ich schon bei einigen Hersteller, auch im oberen Segment.
Schade eigentlich;(
 
rolbreome

rolbreome

Themenstarter
Dabei seit
05.02.2012
Beiträge
552
Ort
Clemenshof im Kölner Zoo
Vielen Dank für euer Interesse an meiner Vorstellung und die Kommentare.
Es sind manchmal nur Kleinigkeiten, die letztlich den Ausschlag „pro oder contra“ geben. Natürlich hat es keine Auswirkungen auf die Funktion, wenn die Lünette nicht hundertprozentig „nullt“.
Oder wenn bei einer Quarzuhr sichtbar der Sekundenzeiger nicht den Index trifft.
Aber die allermeisten Uhren, zumindest von denen wir hier berichten, kosten schließlich keinen Pappenstiel. Und wenn schon sichtbar nachlässig gearbeitet wird, wie sieht es dann möglicherweise innen aus? Nee, da habe ich keinen Bock drauf.

Macht‘s gut und bleibt gesund.
Michael
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.730
Hi,

Kann das auf den Bildern nicht richtig beurteilen, aber es sieht so aus als wenn das Lünetteninlay nicht exakt in der Lünette angebracht wurde.

Ausrichtungsprobleme bei Lünette/Inlay sind immer besonders ärgerlich, hatte das aber auch schon bei Marken/Uhren mit höherem UVP.

Ich gehe einmal davon aus, das du die Uhr nicht bei einem Konzi gekauft hast.
Ansonsten wäre das dein Ansprechpartner.
So ist es der Händler.
Oder war die Uhr ausdrücklich als mit Mängeln gekennzeichnet?

Wenn Uhren egal welcher Marke stark reduziert sind, ist meistens auch irgendein Haken dabei.

Das mit der Krone hört sich zudem nicht gut für mich an.
Da würde ich einen Mangel vermuten oder das die Uhr vorher schon in den Händen eines Grobmotorikers war.

Ich habe in den letzten 10 Jahren 4 neue Eterna gekauft, zwei beim Konzi, eine vom Grauen aus den USA und eine bei einem ehemaligen Konzi. Bei der aus den USA ist die Verschraubung der Krone nicht optimal, aber da ich weniger als ein Viertel des UVP bezahlt habe und die Uhr ansonsten perfekt ist, war mir das dann auch egal.

Deine Eterna ist ja auch schon ein älteres Modell, lag die so lange oder war es vielleicht eine refurbished?

So oder so ärgerlich, dafür würde ich jetzt aber weder dem Modell noch der Marke generell die Schuld geben.
Du hast eine fehlerhafte bekommen, tue etwas dagegen oder finde dich damit ab.

Mußte da auch schon mein Lehrgeld bei einigen Marken zahlen.
Schuld sind mmn meist die (Grau)Händler, die entweder eine bessere Eingangskontrolle vornehmen oder auf Fehler hinweisen sollten. Deswegen kaufe ich auch nicht mehr bei jedem oder auf Teufel komm raus beim billigsten.

Eine gute Ausgangskontrolle findet anscheinend leider bei den wenigsten Hersteller in diesen Preissegment statt bzw wenn wird sie in der Endmontage durchgeführt und dann leider wohl auch von dem, der keinen guten Tag hatte und den oder die Fehler verursacht hat. In einigen Fällen liegt es aber auch schlicht daran, das irgendjemand die zugekauften Teile nicht geprüft hat und der Fehler dort liegt und die arme Sau von Uhrmacher dann sehen muss wie er die nicht perfekt passenden Teile halbwegs vernünftig zusammengefrickelt bekommt.
Bei bedruckten Inlays zb reicht ja ein minimaler Versatz beim Drucken.
 
Zuletzt bearbeitet:
Marchiboy300

Marchiboy300

Dabei seit
29.03.2018
Beiträge
1.974
Vielen Dank für die Vorstellung. Interessant, dass du nicht so begeistert bist.
 
Brambilla

Brambilla

Dabei seit
23.03.2014
Beiträge
4.207
Ort
Schweiz
Erstmals vielen Dank für die „schonungslose“ Vorstellung einer an sich schönen Uhr. Dieses Kontiki-Modell gefällt mir auch und bei 50% des LP ist diese Eterna an sich schon als sehr günstig zu bezeichnen.
Die genannten Mängel sind natürlich ärgerlich; für mich ist aber bei einer „neuen“ Eterna-Uhr gerade die mangelhafte Kronenverschraubung ein Novum. Ich habe in den letzten Jahren um die 20 neue sowie gebrauchte Eternas gekauft und hatte einen solchen Fehler nie ausmachen können. Ich bin da eher bei @eretmodus , was Dein Modell betrifft.

Schiefe Lunetteneinlagen habe ich auch schon gesehen und bei einer Eterna musste nach dem Neukauf sogar die Hemmungsgruppe ausgewechselt werden, weil es übel prellte. Die stand aber auch Jahre im Schaufenster des Konzi und niemand weiss, was mit der Uhr alles angestellt wurde. War aber ein klarer Garantiefall (dennoch ärgerlich).

Ich verstehe Deine Enttäuschung sehr gut, sehe aber trotzdem die neueren sowie auch aktuellen Eterna-Modelle hinsichtlich ihrer Fabrikationsqualität nicht als signifikant schlechter an, als andere Mitbewerber (leider ist der Begriff Wettbewerb bei Eterna angesichts des nicht vorhandenen Marktauftritts Schönfärberei).

Völlig indiskutabel ist offenbar die aktuelle Situation bezüglich des Kundenservices in Deutschland. Ich konnte/kann meine alten oder neueren Eternas direkt in Grenchen vorbeibringen, diese werden dann zu Corum in La Chaux-de-Fonds geschickt. Aber auch das ist mühsam, zumal sich die Reparaturzeiten „zogen“ (4 Monate für die Revi einer 70er Quartzuhr, fast ein halbes Jahr für den Ersatz der Hemmungsgruppe). Ob der Standort Grenchen seit Anfang 2020 überhaupt noch bedient ist, entzieht sich meiner Kenntnis. Einfach traurig, was mit Eterna unter Citychamp passiert!
 
Lifetime

Lifetime

Dabei seit
21.06.2013
Beiträge
126
Ort
NRW
Als Vorstellung mit Enttäuschung geschrieben. :motz:
Tut mir leid für dich. Ich habe dieses Modell ebenfalls, aber ohne diese Mängel. Lünette in Ordnung, verschraubt völlig ordentlich. Laufverhalten kann ich nicht beurteilen, da ich täglich wechsel und mir das auch im gewissen Rahmen egal ist.
Zum Service kann ich soviel sagen: Beim Kauf lag ein Kärtchen dabei, mit dem man ein Modell der legendären Kon-Tiki für geschenkt anfordern konnte. Hab Eterna morgens angemailt,
nachmittags eine Eingangsbestätigung (persönlich, mit der Bitte um Geduld beim Versand) bekommen. Zwei Wochen später ne große Kiste mit Holzbox und dem besagten Floßmodell darin. Mein Vater baut Schiffsmodelle und war von der Verarbeitung und detailtreue echt angetan.

Danke für die Vorstellung, zeigt dass ich Glück?! hatte.

Gruß, Stefan

P.S: Ich sehe bei deiner eine Schwarz unterlegte Krone, und auch Schwarz am Boden. Hat meine nicht.
 
Zuletzt bearbeitet:
plarmium

plarmium

Dabei seit
21.01.2011
Beiträge
11.450
Vielen Dank für eine Vorstellung abseits des Gewohnten! Persönlich empfinde ich es als sehr informativ und bereichernd, wenn auch die Neuerwerbe, die nicht so sonderlich begeistern, hier ihre Bühne finden. Beispiele, in denen Käufer ihre Uhren feiern, um sich selbst in ihrer Wahl zu bestätigen, gibt es wie Sand am Meer. Deutliche Kritik eher nicht.
Ich hoffe, dass du trotz der Mankos den Spaß an der Uhr nicht verlierst. Und dass das Mronengewinde möglichst lange hält! ;-)
 
T

tiktaktobi78

Dabei seit
05.09.2012
Beiträge
531
Eine ehrliche Vorstellung ohne lobhudelei, ich geb zu, am Anfang war ich etwas irritiert, man ist ja doch eher gewöhnt, daß die Uhrenvorstellungen meist eher wohlwollend bis begeisternd formuliert werden, aber je mehr ich darüber nachdenke, desto besser finde ich deinen schonungslosen Blick auf die Uhr. Ich habe das Modell (neben anderen in dieser Preisklasse) auch schon länger auf dem Schirm und war interessanterweise gerade kurz vor der Bestellung, als ich deine Vorstellung gelesen habe, nun grüble ich etwas: ich bin mittlerweile recht pingelig geworden, was die Verarbeitung angeht und eine halbwegs sauber sitzende Lünette erwarte ich eben auch bei den Straßenpreisen der eterna... Und die Aussicht, vielleicht ein Montagsmodell zu erwischen und im Anschluß gleich mal Scherereien zu haben sind nicht besonders erstrebenswert... Jetzt fang ich eben wieder von vorne an...
Eine tolle, schön designte Uhr ist die Eterna jedenfalls, aber deine geschilderten Mängel sind wirklich nicht so toll. Schade, ich mag eterna wirklich gern (deshalb hätte eterna auch die Konkurrenz, die ich noch auf dem Schirm habe, ausgestochen), aber wenn zur schlechten Verfügbarkeit bzw Service jetzt noch Probleme mit der Qualitätskontrolle kommen, braucht man sich nicht mehr zu wundern, warum es mit dieser einst stolzen Marke bergab gegangen ist. Schade, gerade die neueren Modelle sind markante, eigenständige Uhren, die an sich mehr Beachtung verdient haben...
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.730
@tiktaktobi78 Der TS hat ja auch nicht geschrieben wo er die Uhr gekauft hat. Nicht richtig ausgerichtete Lünette habe ich schon bei fast jeder Marke unterhalb von Rolex gesehen, das spricht für mich auch gegen den Händler als nur gegen die Marke.

Falls du deine im Web von einem Händler in Deutschland bestellen wolltest hast du doch ein Rückgaberecht und somit kein Risiko. Falls du die Uhr beim Konzi kaufst, kannst du sie vorher in Ruhe betrachten.
Wenn du die Uhr allerdings für einen Spottpreis im Ausland (zb USA) kaufen wolltest ist das egal bei welcher Marke immer mit einem Risiko verbunden.

Es gibt bzw gab zb viele Marken die fehlerhafte Auslaufmodelle die sie zb von Konzis zurück bekommen haben wieder zu Spottpreise auf den Markt geworfen haben. Diese genau wie Uhren aus Konzipleiten, Ausverkäufen etc werden von einigen Händlern in Masse aufgekauft und über das Netz vertrieben, wie sonst soll es möglich sein Uhren für weniger als 50% des UVP zu verkaufen und dabei noch ein Geschäft zu machen?

Da kann man Glück oder Pech haben.
Wenn hier wirklich jeder auch eine Vorstellung seiner Fehlkäufe machen würde, dürfte man dann höchstens noch von einer Handvoll Firmen Uhren kaufen.

Ich für meinen Teil kann sagen, das ich bisher nur sehr wenige Uhren weniger Marken ohne Mängel gesehen habe. Und das sind meist eher günstige mit wenig Handarbeit. Bei den meisten wird man umso genauer man alles prüft immer irgend etwas finden.

In den letzten Jahren sind allerdings meine Augen schlechter geworden, so das mir viele Kleinigkeiten nicht mehr so ins Gesicht springen. Das macht mich irgendwie lockerer im Umgang mit Fehlern..... 😎
 
T

tiktaktobi78

Dabei seit
05.09.2012
Beiträge
531
@eretmodus:
Danke, dass du mich ermutigst! Ich werde die Uhr natürlich bei einem deutschen Händler kaufen (dem einen amerikanischen grauen trau ich eh nicht mehr) und hätte dann auch natürlich Rückgaberecht, insofern wäre ich da sicher... Trotzdem freut man sich auf so eine Uhr und diese dann ggf rückgeben zu müssen, tut halt immer doppelt weh. Daß es kaum konzis gibt, ist echt schade, die Uhr schreit aufgrund ihrer Größe nach einem Probe tragen... Aber vielleicht sollte ich es einfach wagen, 50mm Lug to lug sind ja nicht megamonströs...
 
eretmodus

eretmodus

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
8.730
Natürlich ist es ärgerlich eine Uhr wieder zurück zu geben.
Ich habe das erst zweimal gemacht.
Andere fehlerhafte (Auch beim Konzi gekaufte) musste ich teilweise mehrfach einsenden. Bei einigen wurden die Fehler trotzdem nicht behoben. Einige dieser Uhren besitze ich noch, andere habe ich verschenkt oder verkauft.
Andererseits ärgere ich mich aber noch mehr über Uhren die ich mir nicht gekauft habe und die dann vom Markt verschwunden und nicht mehr neu zu bekommen sind.
Deswegen überlege ich inzwischen genauer wann und ob ich mir die eine oder andere Uhr kaufe.
Hat diese Fehler, wird sie nicht gekauft bzw zurück gegeben oder ich muss mich damit abfinden.
Wichtig beim Kauf ist die optische sowie die funktionelle Prüfung.
Sprich, sitzen Lünette und Indices richtig, sind die Zeiger richtig gesetzt, arbeiten Krone und Aufzug etc....

@rolbreome Sorry Wenn ich hier so weit aushole, aber mit deiner eher ungewöhnlichen Vorstellung hast du die Tür zu Diskussionen weit aufgestoßen. Das dich die Lünette ärgert kann ich nur zu gut verstehen, da hatte und habe ich leider auch ein paar Kandidaten von verschiedenen Marken zu Hause.
 
Locki

Locki

Dabei seit
30.05.2010
Beiträge
4.294
Ort
Bayern
Mal eine ehrliche Vorstellung ohne ausgedachter Story und übers Klee loben :super:
Sellita sind oft nicht so doll reguliert und was Lünetten angeht wird das wohl nie 100% werden irgendwas ist immer ;-)
 
Thema:

Eterna Super KonTiki Automatik Taucher Ref. 1273.41.49.1363 - die Begeisterung hält sich in Grenzen

Eterna Super KonTiki Automatik Taucher Ref. 1273.41.49.1363 - die Begeisterung hält sich in Grenzen - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Eterna Super Kontiki Chronograph Manufacture

    [Verkauf] Eterna Super Kontiki Chronograph Manufacture: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Eterna Super Kontiki Chronograph Manifacture Ref.: 7770.41.49.1718 Dies ist ein Privatverkauf...
  • [Verkauf] Eterna Super Kontiki Heritage 1973

    [Verkauf] Eterna Super Kontiki Heritage 1973: Liebe Forumskollegen, Zu allererst: Ich verkaufe hier als Privatperson! Und noch einmal dreht sich das Karussell: Ich biete meine gebrauchte...
  • [Erledigt] ETERNA Super Kontiki 1973 Limited Edition - komplettes Set aus 4/2020

    [Erledigt] ETERNA Super Kontiki 1973 Limited Edition - komplettes Set aus 4/2020: Das Aufräumen und Bereinigen geht weiter – zusätzlich macht sich der Flippervirus wieder dramatisch bemerkbar. Ich biete hier aus meiner privaten...
  • [Erledigt] ALPINA AL-525LBG4V6B Seastrong Diver 300 Automatic gegen Eterna Super Kontiki Automatik 45mm

    [Erledigt] ALPINA AL-525LBG4V6B Seastrong Diver 300 Automatic gegen Eterna Super Kontiki Automatik 45mm: Ich bestätige, Privatanbieter und ausschließlicher Eigentümer der angebotenen und sich in meinem Besitz befindenden Uhr zu sein. Angeboten wird...
  • Ähnliche Themen
  • [Verkauf] Eterna Super Kontiki Chronograph Manufacture

    [Verkauf] Eterna Super Kontiki Chronograph Manufacture: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Eterna Super Kontiki Chronograph Manifacture Ref.: 7770.41.49.1718 Dies ist ein Privatverkauf...
  • [Verkauf] Eterna Super Kontiki Heritage 1973

    [Verkauf] Eterna Super Kontiki Heritage 1973: Liebe Forumskollegen, Zu allererst: Ich verkaufe hier als Privatperson! Und noch einmal dreht sich das Karussell: Ich biete meine gebrauchte...
  • [Erledigt] ETERNA Super Kontiki 1973 Limited Edition - komplettes Set aus 4/2020

    [Erledigt] ETERNA Super Kontiki 1973 Limited Edition - komplettes Set aus 4/2020: Das Aufräumen und Bereinigen geht weiter – zusätzlich macht sich der Flippervirus wieder dramatisch bemerkbar. Ich biete hier aus meiner privaten...
  • [Erledigt] ALPINA AL-525LBG4V6B Seastrong Diver 300 Automatic gegen Eterna Super Kontiki Automatik 45mm

    [Erledigt] ALPINA AL-525LBG4V6B Seastrong Diver 300 Automatic gegen Eterna Super Kontiki Automatik 45mm: Ich bestätige, Privatanbieter und ausschließlicher Eigentümer der angebotenen und sich in meinem Besitz befindenden Uhr zu sein. Angeboten wird...
  • Oben