Kaufberatung Eterna-Matic 1000. So gegeben?

Diskutiere Eterna-Matic 1000. So gegeben? im Vintage-Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo zusammen, diese Eterna hat es mir angetan und ich überlege, zuzuschlagen: ETERNA-MATIC 1000 ETA 2824 NOS Automatik automatic New bei...
Sturmvogel

Sturmvogel

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
737
Ort
Mannheim
Hallo zusammen,

diese Eterna hat es mir angetan und ich überlege, zuzuschlagen:

ETERNA-MATIC 1000 ETA 2824 NOS Automatik automatic New bei eBay.de: Eterna (endet 04.05.11 14:43:30 MESZ)

Jetzt beobachte ich diese und ähnliche Uhren schon eine Weile, um ein Gefühl für den Preis zu kriegen. Oftmals steht bei den Autionen dann, dass diese aus NOS-Teilen zusammengebastelt wurden, gerne auch mit falschen Bändern aus China. Diese hier laut Anbieter nicht. Weiß jemand von Euch, ob es diese Uhr tatsächlich so von Eterna gegeben hat?
Danke schonmal für Eure Hilfe!
Bye for now

Sturmvogel
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.225
Eine Modellline (mit diversen Modellen, auch Taucheruhren) mit der Bezeichung 5 Star hat es bei Eterna gegeben. Ob es genau dieses Modell so gegeben hat, kann ich nicht sagen.

Nebenbei - Du sprichst eines der Probleme an, welches mit NOS verbunden ist - die vielen Ersatzeilebasteleien. Da sind mit gut getragene, ehrliche Uhren einfach lieber. Und wenn ich bedenke, was für Aufpreise z.T. für NOS (in all seinen Ausprägungen :D) bezahlt wird.....:roll:
 
H

H - B

Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
32
Auch ich kenne die konkrete Antwort nicht, das ganze ist m.E. auch nur recht schwer zu sagen. Es handelt sich auf jeden Fall um ein spätes Exemplar und es sieht für mich insgesamt auch stimmig aus. Ein Pluspunkt ist hier m.E. das Werk, des öfteren werden neutrale Werke in NOS-Gehäusen angeboten, hier ist immerhin der Rotor Eterna-signiert.

Zur Entscheidungsfindung hilft vielleicht zu bedenken, dass dieses Modell allerdings das wahrscheinlich am häufigsten angebotene ist - und es eben zumeist aktuell zusammengebaute Exemplare sind. Da kommt es drauf an, was Du selbst erwartest, also was Du mit der Uhr willst. Und inwiefern sich die vorgenannten Punkte im Preis der Uhr widerspiegeln müssten ...

Ansonsten stimme ich mit Käfer voll überein bzgl. "ehrlicher" Exemplare. Es sei denn man kennt die genauen Hintergründe und bekommt ggf. das Zugemüse, aber darüber gibt es ja auch verschiedene Auffassungen und bereits einen anderen Thread ...
 
noosa

noosa

Dabei seit
13.09.2009
Beiträge
3.202
Ort
Berlin
Eine genaue Antwort kann ich dir auch nicht geben. Ich selbst habe vor ca. 2 Jahren genau so eine Eterna aus NOS-Teilen zusammengebaut und später dann weggegeben. Diese scheinen massenhaft und sehr preiswert in Asien verfügbar zu sein. Allerdings war der Rotor des von mir verbauten ETA 2824 nicht signiert. Eine Frage an die Allgemeinheit: Wenn der Rotor vergoldet ist, sollte dann nicht auch das Werk vergoldet sein? Das Werk kommt mir jedenfalls "spanisch" vor und weckt mein Misstrauen. Wenn die Uhr zusammengeschustert ist, dann finde ich sie auch zu teuer.

Hier mal zwei Fotos von zwei verschiedenen Eterna-Matic 1000 Uhren (Werkansicht), die ich für original halte (ohne Gewähr):

eterna2.jpegeterna1.jpg

Gruß

Lutz
 
apple1984

apple1984

Dabei seit
10.02.2010
Beiträge
2.226
Ort
NRW
Da hat es wohl einige Variationen dazu gegeben...
 

Anhänge

H

H - B

Dabei seit
28.02.2011
Beiträge
32
ZB-Varianten gibt es natürlich mehrere. Am häufigsten scheinen die braunen und die silbernen zu sein.
Ich kenne die 5 STAR Modelle bisher allerdings nur mit der geriffelten Lünette und entsprechend passender Gravur auf dem Bodendeckel.
Hat vielleicht jemand gesicherte Infos mit Quellennachweis (Katalog oder so?) Würde mich auch mal interessieren.
Weiss jemand ab wann es die 1000er als Modell 5 STAR gab?

Gruss, R.
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.225
Auf jeden Fall gab es eine 1000er als 5 Star im "Tauchergewand"

 
diblo

diblo

Dabei seit
08.11.2007
Beiträge
123
Ort
Niederrhein
Hallo Sturmvogel,

die von dir beobachtete Eterna ist meiner Meinung nach durchaus orginal oder aus
Originalteilen zusammengesetzt.
Ich habe insgesamt 7 socher NOS-Eternas aus NOS-Gehäuse mit Zifferblatt und Zeigern zusammengebaut, allerdings neutrale Werke aus Gebrauchtuhren verwendet.
Eine alte Eterna mit schlechtem Gehäuse und GHH-Schriftzug auf dem Bodendeckel habe ich mit solch einem NOS-Gehäuse versehen, das Werk, Zifferblatt und Zeiger sind allerdings original (erkennbar an der Rotorausfräsung, die Signatur auf dem Rotor ist nicht bei allen Eterna-Rotoren vorhanden)
Daß das Werk einen vergoldeten Rotor mit Genfer Streifen hat, ist original und in meiner Eterna Pininfarina genauso vorhanden, ist auch bei der Testuhr im Chronos-Heft 6/95 so gewesen.
Das das Gehäuse der angebotenen Uhr keinen gelaserten Boden hat, läßt auch auf ein Original schließen, ich habe einige Gehäuse mit gelaserten Böden, wo ich bezweifle, daß sie wirklich in den 80ern prodziert wurden. Ich vermute eher eine aktuelle asiatische Nachfertigung, außerdem sind diese Gehäuse etwas flacher und haben eine
flachere Riffellünette.
An das Band sollte man keine allzu hohen Erwartungen stellen, immerhin sind die Endglieder passend zum Gehäuse und nicht, wie schon oft gesehen, von einem anderen gängigerem Modell drangefriemelt:super:
Dieses Gehäuse hat die seltenere Tonneau-Form, da sind diese Endglieder des Bandes schon schlechter als Nachfertigung zu bekommen..

Meine abschließende Meinung:
Der Preis ist nicht niedrig, aber von einem deutschen Anbieter ohne Zollprobleme und Einfuhrumsatzsteuer noch o.k.. In Österreich gibt es mehrere Ebay-Verkäufer, die
solche Eternas öfter anbieten (z.B. fischer_julian), dort werden oftmals höhere Preise erzielt.
Allerdings glaube ich nicht daran, dass diese Preise ohne „Pushen“ zustandegekommen sind.
Wenn sie dir gefällt, schlag zu, aber solche Gelegenheiten kommen aus dem asiatischen Raum
immer wieder mal, also keine unangemessene Hektik verbreiten :-)

Gruß
Dieter
 
Z

zeityeti

Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
781
Ort
Bergloses Exil
Wo wir hier schon im Vintage-Forum sind, würde ich mir schon mal die Frage stellen, warum Du ausgerechnet eine späte Eterna mit ETA 2824-1 willst. Das ist zwar ein gutes Werk aber irgendwie auch Massenware. Was für mich eine Eterna erst richtig interessant macht, ist ein Eterna-eigenes Manufakturwerk, wogegen ich auf ein ominöses NOS liebend gerne verzichten würde.
 
Sturmvogel

Sturmvogel

Themenstarter
Dabei seit
13.06.2007
Beiträge
737
Ort
Mannheim
Hallo zusammen,

danke für Eure Antworten, das war schon sehr hilfreich, auch was die Preiseinschätzung betrifft! Das Mißtrauen hat dadurch nicht abgenommen und so kriegt jetzt jemand anders die Uhren. Sind beide schon weggegangen, die in der Bucht standen. Aber von der Sorte taucht immer wieder was auf. Ich war mehr des Gehäuses und der Riffellünette wegen an der Uhr interessiert. Das 2824 hätte mich aber auch nicht abgeschreckt, zumal ich es komischerweise noch gar nicht in der Sammlung habe.
Have a nice day

Sturmvogel
 
Käfer

Käfer

Moderator
Dabei seit
13.03.2007
Beiträge
11.225
Wo wir hier schon im Vintage-Forum sind, würde ich mir schon mal die Frage stellen, warum Du ausgerechnet eine späte Eterna mit ETA 2824-1 willst. Das ist zwar ein gutes Werk aber irgendwie auch Massenware. Was für mich eine Eterna erst richtig interessant macht, ist ein Eterna-eigenes Manufakturwerk, wogegen ich auf ein ominöses NOS liebend gerne verzichten würde.

Ähmmm.....kommt das 2824-1 nicht von Eterna? Demanch wäre es in der Uhr ein Manufakturwerk :D.
 
Z

zeityeti

Dabei seit
09.09.2010
Beiträge
781
Ort
Bergloses Exil
Zugegeben, die Verquickung von Eterna und ETA ist nicht immer so ganz leicht zu durchblicken. Jedenfalls wurde ETA etwa 1932 aus der Firma "Eterna, Schild Freres" ausgegliedert und um 1982 war man unter dem Dach der Swatch Group dann wieder vereint. Dazwischen gab es unzählige Eterna-Kaliber die exklusiv in Eternas verbaut wurden, z. B. die ersten Automatikwerke mit kugelgelagertem Rotor (1948). Das ETA 2824 wurde in der Tat Mitte bis Ende der 60er von Eterna entwickelt und entspricht dem Eterna 1541. Das ETA 2824-1 ist eine geringfügige Modifikation, hat aber mit Eterna schon nichts mehr zu tun. Deshalb würde ich klar unterscheiden zwischen den echten Manufakturwerken von Eterna, die es wohl bis in die frühen 70er gab, und den Massenwerken von ETA, die jedem beliebigen Einschaler zur Verfügung standen.
 
K

Kris1

Dabei seit
10.05.2011
Beiträge
1
Hey Leute,

Ich interessiere mich für die gleiche Eterna Uhr wie Sturmvogel. Jetzt habe ich im Parallelforum eine Vorstellung dieser Uhr gesehen und einige Unterschiede zu den bei ebay Angebotenen entdeckt, insbesondere das Armband und der Gehäuseboden sind nicht die gleichen wie bei der Originalen.
Jetzt frage ich mich, ob das an den unterschiedlichen Herstellungsjahren (die im Forum hat noch ein Eterna Werk) liegen kann, oder ob es womöglich doch nur zusammengebastelte Uhren sind, womöglich sogar nicht ausschließlich aus NOS Originalteilen.
Vielleicht kann mir ja jemand aufgrund dieser Bilder helfen.
Vielen Dank schonmal.

http://www.watchlounge.com/wbb3/wl/watch-lounge/vintage-ecke/120811-eterna-matic-1000-5-starr-über-40-jahre-im-familienbesitz/

ETERNA-MATIC 1000 ETA 2824 NOS Automatik automatic New bei eBay.de: Eterna (endet 30.04.11 11:39:02 MESZ)

ETERNA-MATIC 1000 ETA 2824 NOS Automatik automatic New | eBay
 
Thema:

Eterna-Matic 1000. So gegeben?

Eterna-Matic 1000. So gegeben? - Ähnliche Themen

  • [Erledigt] Eterna Matic 1000 Vintage Dresser

    [Erledigt] Eterna Matic 1000 Vintage Dresser: Ich dünne meine Eternasammlung aus und verkaufe aus meinem Privatbesitz auch meine Eterna Matic 1000 Automatik. Die Uhr besitzt eine sehr dicke...
  • [Verkauf] Eterna Matic 1000

    [Verkauf] Eterna Matic 1000: Eterna Matic 1000 Automatik Die Uhr läuft, zur Ganggenauigkeit kann ich leider nichts sagen. Der schwarze Punkt ist nur ein Fussel auf der...
  • [Erledigt] Eterna-matic 1000 concept 80

    [Erledigt] Eterna-matic 1000 concept 80: Liebe Forenmitglieder, leider muss eine gehen... nun trifft es meine wunderschöne Eterna-matic 1000 concept 80. Ich kann sie eben nicht alle...
  • [Verkauf] Eterna Matic 1000 Automatik - Vintage Uhr (Zustand - NOS)

    [Verkauf] Eterna Matic 1000 Automatik - Vintage Uhr (Zustand - NOS): Liebes Uhrforum, heute biete ich ein echtes Schmuckstück zum Kauf an. Ich habe diese Uhr vor kurzem selbst erst gekauft. Leider ist sie mir...
  • [Verkauf] Vintage Eterna Matic 1000 5 Star

    [Verkauf] Vintage Eterna Matic 1000 5 Star: Liebes Forum, ich bin hier in der letzten Zeit zu aktiv auf der Käuferseite gewesen, deswegen muss ich mich jetzt mal wieder von einigen Uhren...
  • Ähnliche Themen

    • [Erledigt] Eterna Matic 1000 Vintage Dresser

      [Erledigt] Eterna Matic 1000 Vintage Dresser: Ich dünne meine Eternasammlung aus und verkaufe aus meinem Privatbesitz auch meine Eterna Matic 1000 Automatik. Die Uhr besitzt eine sehr dicke...
    • [Verkauf] Eterna Matic 1000

      [Verkauf] Eterna Matic 1000: Eterna Matic 1000 Automatik Die Uhr läuft, zur Ganggenauigkeit kann ich leider nichts sagen. Der schwarze Punkt ist nur ein Fussel auf der...
    • [Erledigt] Eterna-matic 1000 concept 80

      [Erledigt] Eterna-matic 1000 concept 80: Liebe Forenmitglieder, leider muss eine gehen... nun trifft es meine wunderschöne Eterna-matic 1000 concept 80. Ich kann sie eben nicht alle...
    • [Verkauf] Eterna Matic 1000 Automatik - Vintage Uhr (Zustand - NOS)

      [Verkauf] Eterna Matic 1000 Automatik - Vintage Uhr (Zustand - NOS): Liebes Uhrforum, heute biete ich ein echtes Schmuckstück zum Kauf an. Ich habe diese Uhr vor kurzem selbst erst gekauft. Leider ist sie mir...
    • [Verkauf] Vintage Eterna Matic 1000 5 Star

      [Verkauf] Vintage Eterna Matic 1000 5 Star: Liebes Forum, ich bin hier in der letzten Zeit zu aktiv auf der Käuferseite gewesen, deswegen muss ich mich jetzt mal wieder von einigen Uhren...
    Oben