ETA 2836-2: Wie Datumsschaltrad korrekt einsetzen?

Diskutiere ETA 2836-2: Wie Datumsschaltrad korrekt einsetzen? im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo Leute, bräuchte als Neuling noch einmal eure fachliche Hilfe. Habe hier ein 2836-2 liegen, bei dem ich das Datumschaltrad ersetzen muss...
Stullenschmierer

Stullenschmierer

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
40
Hallo Leute,

bräuchte als Neuling noch einmal eure fachliche Hilfe. Habe hier ein 2836-2 liegen, bei dem ich das Datumschaltrad ersetzen muss. Wie setze ich das Schaltrad ein? Laut ETA Explosionszeichnung geht leider nicht hervor, ob ich das Teil 2632 (siehe Bild) seitlich wegdrücken muss (steht ja unter Feder-Spannung), um das Schaltrad einzulegen?



Hatte es schon drin, aber das Gefühl, dass es nicht sauber drin saß...





Wie geht ihr hier am besten vor?

Gruss
Stulle
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.845
Ort
O W L
Wie geht ihr hier am besten vor?

Gruss
Stulle
Seufz.....;-)
Um mit Deinen Worten zu sprechen:

das Teil 2644 muss raus. Dann das Schaltrad 2555 mit dem Exenter nach unten und zur Mitte zeigend einsetzen. Dabei den Hebel 2632 mit der Feder 2633 leicht nach außen drücken, damit der Exenter in den "Halbkreis" von 2632 passt. Dann 2644 wieder montieren (schieben). Das Schaltrad 2555 muss unter der "Nase" liegen. Es wird so daran gehindert, hochgedrückt zu werden.
 
Stullenschmierer

Stullenschmierer

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
40
Rainer, du immer mit deinen ganzen Nummern :-P

Vielen Dank, werde es anhand deiner (wieder einmal sehr guten Hilfe) schnellstmöglich probieren. Danke!
 
batery_99

batery_99

Dabei seit
02.07.2011
Beiträge
4.302
Ort
Berlin
Seufz.....;-)
Um mit Deinen Worten zu sprechen:

das Teil 2644 muss raus. Dann das Schaltrad 2555 mit dem Exenter nach unten und zur Mitte zeigend einsetzen. Dabei den Hebel 2632 mit der Feder 2633 leicht nach außen drücken, damit der Exenter in den "Halbkreis" von 2632 passt. Dann 2644 wieder montieren (schieben). Das Schaltrad 2555 muss unter der "Nase" liegen. Es wird so daran gehindert, hochgedrückt zu werden.
Rainer... You made my day:super:
Sehr ge*le Beschreibung:lol:... Und auch noch das "seufz" vorweg... Einfach genial.
Aber trotz des, wirklich hohen, Unterhaltungswertes eine Top-Beschreibung in Verbindung mit dem Bild:klatsch:.

@Stulle
Mit der Beschreibung schaffst Du das:super:

Viele Grüße
Marco
 
Seamaster007

Seamaster007

Dabei seit
17.12.2008
Beiträge
223
Ort
drs
Falls du das Schaltrad doch `zermehrst`wie wir hier sagen, ich hab noch unzählige da. Auch die anderen Teile sind vorhanden. ;-)
Ich muss aber auch sagen, dass ich die beschriebene 2644 nie ausbaue. Wenn man das Schaltrad direkt ordentlich positioniert beim Einbau funktioniert das auch so!

MFG, seamaster007
 
Stullenschmierer

Stullenschmierer

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
40
Dank euch ;-)

"zermehrsten" heisst, wenn das Teil in seine Einzelteile zerfällt?
 
malikka

malikka

Dabei seit
21.01.2010
Beiträge
2.045
Ort
Berliner Speckgürtel
Hallo . Ja funktioniert ,aber nur mit 2 Händen gleichzeitig . Mit Links die Feder zurückziehen ,( Ich nehme immer einen kleinen Schraubendreher ,und drehe ihn leicht ,Sodas die Feder ein klein wenig zurückgedrückt wird . ) mit rechts das Rad darunter schieben und einfädeln . Viel Erfolg.

Oh , Mist , jetzt habe ich die Nummern vergessen ,aber die hat du ja eh schon im Kopf .
 
Stullenschmierer

Stullenschmierer

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
40
Danke Marlies. Deine Beschreibung war auch super.
Konnte das Rad problemlos einsetzen. Allerdings keine Zeit gehabt das Werk danach auf Funktion zu testen... aber wird schon hinhauen.

Dank an alle und vorallem für eure Geduld mit einem "Unwissenden" :-)
 
Lindi1977

Lindi1977

Dabei seit
05.02.2011
Beiträge
2.751
Ort
Gebäude 51
...dann kann ja jetzt das DW mit dem OL und der kleineren 5462 für die 462 wieder montiert werden........:D

;-), Marco
 
Stullenschmierer

Stullenschmierer

Themenstarter
Dabei seit
20.11.2008
Beiträge
40
Klar, und anschließend Dial und Hands drauf und ab ins Case ;-)
 
FK65

FK65

Dabei seit
20.03.2010
Beiträge
376
Nicht zu vergessen, noch die stem anzupassen und die crown aufzuschrauben... :-D

Stulle, ich finde prima, dass Du den Spaß mitmachst. :super:

Grüße
Frank
 
Thema:

ETA 2836-2: Wie Datumsschaltrad korrekt einsetzen?

ETA 2836-2: Wie Datumsschaltrad korrekt einsetzen? - Ähnliche Themen

  • Uhrbau Projekt – neues oder gebrauchtes ETA 2836-2?

    Uhrbau Projekt – neues oder gebrauchtes ETA 2836-2?: Meinen herzlichen Dank für die Aufnahme ins Uhrforum zuvor! Für mein Uhrbau Projekt möchte ich ein ETA 2836-2 verwenden. Nun habe ich in der...
  • [Erledigt] Bulova Super Seville Day Date in Bi Color mit ETA 2836-2

    [Erledigt] Bulova Super Seville Day Date in Bi Color mit ETA 2836-2: Guten Abend liebe Forianer, als erstes Vorweg: Priatverkauf, keine Garantie, keine Rücknahme. Und nun zum eigentlichem :) Ich biete euch...
  • [Erledigt] Sandoz DJ römisch mit Riffellünette und Perlmuttblatt aus den 2000er Jahren im NOS Zustand ETA 2836 Sek Stop

    [Erledigt] Sandoz DJ römisch mit Riffellünette und Perlmuttblatt aus den 2000er Jahren im NOS Zustand ETA 2836 Sek Stop: Im Vorfeld, bitte entschuldigt die "Kälte" der Bilder, die Lichtverhältnisse sind gerade eine Katastrophe!!!!! Hallo Forianer. Es kommt meine...
  • [Verkauf] Certina DS Action Big Date ETA 2836-2

    [Verkauf] Certina DS Action Big Date ETA 2836-2: Hallo, Zum Verkauf steht eine Certina DS Action Big Date mit dem ETA 2836-2. Vorab: ich bin Privatperson und handle nicht gewerblich. Die Uhr...
  • [Erledigt] MIDO Commander - defekt - zum herrichten - ETA 2836

    [Erledigt] MIDO Commander - defekt - zum herrichten - ETA 2836: Ich biete hier aus meinem Besitz eine MIDO Commander mit ETA Kaliber 2836 zum herrichten/Teilespender oder sonstiges an. Das Uhrwerk ist...
  • Ähnliche Themen

    Oben