ETA 2836-2(N) ???

Diskutiere ETA 2836-2(N) ??? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Hallo in die Runde, ich hatte eigentlich hier schon mal gefragt, aber vielleicht ist das ja in dem alten Thread untergegangen... Weiß hier...

steff_71

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2012
Beiträge
67
Ort
München
Hallo in die Runde,

ich hatte eigentlich hier schon mal gefragt, aber vielleicht ist das ja in dem alten Thread untergegangen...

Weiß hier jemand vielleicht genaueres zu dem mysteriösen ETA 2836-2N ???
Ich habe mittlerweile schon Fortis angeschrieben, aber leider keine Reaktion.

Mich begeistert die neue Cockpit Two - Fortis und es muss doch einen Grund geben,
an die alte Bezeichnung noch ein "N" dranzuhängen...
Kann doch nicht nur Marketing sein, oder?
Ich meine, ich bin ja eigentlich schon drauf reingefallen, wenn ich hier darüber schreibe ... :hmm:

Vielleicht hat ja jemand wenigstens eine Vermutung?

Viele Grüße
Steffen

PS: Wer mich noch aus einem anderen Fortis-Thread kennt - ich stell den Werksumbau meiner alten "Flieger" auf Top-Grade nächste Woche noch mal vor.
Leider nun doch nur mit Handybildern, aber immerhin. Hab jetzt endlich Urlaub und kann mich in Ruhe um sowas kümmern..
 

steff_71

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2012
Beiträge
67
Ort
München
So, ich kann nun meine Frage selbst beantworten.
Fortis hat tatsächlich geantwortet.

Es handelt sich um ein ganz normales 2836-2 und das N steht ganz banal für Noir und bezieht sich auf die schwarze Datumscheibe. Mehr isses leider nicht :|

Qualitätsstufe ist wahrscheinlich wie immer (also früher) bei Fortis nur Standard.
Habe aber danach auch gleich noch gefragt. Mal schauen, ob ich noch ne Antwort bekomme.
Ist schon bissel unverschämt, bei dem LP für die Cockpit Two...(~1500 €)
Ein völlig undekoriertes Standard ...

Überlege mir übrigens grade, die aus den USA zu importieren.
Jomashop ruft z.Zt. nur 699$ auf. Plus 87$ Versand.
Selbst mit 19% Einfuhrsteuer ein echtes Schnäppchen...
Aber ich überleg noch....

Gruß,
Steffen
 

neset530d

Dabei seit
18.01.2012
Beiträge
16.386
Ort
Wien
Was wir alles unverschämt finden;-)
Rein optisch finde ich es nicht so schlimm.
Andere Hersteller (namhafter als Fortis) verbauen still und heimlich kein eta obwohl mit eta geworben wird und umrahmen auch noch mit Plastik das Werk und verlangen mehr als Fortis..
 

steff_71

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2012
Beiträge
67
Ort
München
Ja, hast ja recht.
Ich finde die Uhr an sich ja auch sehr gelungen.
Das relativiert dann wieder den Preis.
Man zahlt halt für's Design und nicht für das Werk.
Ist wohl auch die neue Fortis-Strategie. Sie wollen sich ja generell teurer verkaufen.
Bin gespannt, ob das klappt....

Interessant dazu übrigens auch noch:
Auf der Fortis-Seite werden in München zwei Konzessionäre genannt.
Hieber und Fridrich.
Hiber hat wenigstens noch ein paar im Angebot.
Die bei Fridrich sagten, sie hätten die Basel-Neuheiten dies Jahr das erste Mal gar nicht eingekauft.
Fortis geht einfach zu schlecht...
Ich glaube, die haben keine einzige mehr direkt im Laden.
Ist jedenfalls schwer, in München Fortis-Uhren zu finden...
Meine ich zumindest. Lasse mich gern eines besseren belehren...

Ich bin jetzt gerade in Wien.
Mal schauen, ob ich da irgendwo die Cockpit Two finde.
 

MROH

Forenleitung
Dabei seit
30.11.2011
Beiträge
14.061
Was wir alles unverschämt finden;-)
Rein optisch finde ich es nicht so schlimm.
Andere Hersteller (namhafter als Fortis) verbauen still und heimlich kein eta obwohl mit eta geworben wird und umrahmen auch noch mit Plastik das Werk und verlangen mehr als Fortis..

Meinst damit TAG Heuer? Wäre zumindest der einzige namhafte Hersteller, der ETA Standard Werke eingeschalt (hat) und aktuell Selitta Werke verwendet. Was mich allerdings nicht am Kauf hindert. ;)
 

steff_71

Themenstarter
Dabei seit
11.10.2012
Beiträge
67
Ort
München
Fortis hat mittlerweile auch auf die Frage nach der Qualitätsstufe geantwortet...

Man verwendet das 2836-2 in Elabore-Qualität.

Gruß,
Steffen
 
Zuletzt bearbeitet:
Thema:

ETA 2836-2(N) ???

ETA 2836-2(N) ??? - Ähnliche Themen

Qualitätsverständnis der SG: Mido baut bei Revision C07 statt 2836-2 ein: Bei den Uhrenfirmen muss man ja eine enorm hohe Frutrationstoleranz aufweisen, wenn es um Service und Qualität geht. Das ist bekannt. Was ich aber...
Vintage Lucerne Day-Date 32mm Diver Armbanduhr - Ronda 217P Werk defekt: Hallo liebe Vintage Uhren-Freunde Ich setze meinen Thread mal hier ein, weil ich glaube dass mir hier im Vintage Bereich vielleicht eher geholfen...
Omega Planet Ocean Glas schief eingesetzt bei Revision: Hallo, lese hier ja immer fleißig mit und frage mich manchmal über welche Lappalien sich manche aufregen. Was soll ich sagen... nun hat es mich...
City und Candino - Zwei alte schwedische Haudegen: Hallo Freude der Vintage-Uhren, ich möchte euch einfach mal meine beiden Neuen vorstellen. Es handelt sich um zwei Uhren, welche wohl...
Steinhart Nav.B-Chrono 42 Classic A-Type blau: In der ersten Zeit, bevor ich gelernt habe mit dem Uhren Virus umzugehen, habe ich einige spontan Käufe getätigt. Die wurden dann ein paar Tage...
Oben