ETA 2824-2 Qualitätsstufe?

Diskutiere ETA 2824-2 Qualitätsstufe? im Herrenuhren Forum im Bereich Uhrentypen; Hallo allerseits, ich habe mir kürzlich eine Rotor-King Millennium von Revue Thommen zugelegt, um auch mal etwas "Modernes" in der Sammlung zu...
strazzi1965

strazzi1965

Themenstarter
Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
950
Hallo allerseits,

ich habe mir kürzlich eine Rotor-King Millennium von Revue Thommen zugelegt, um auch mal etwas "Modernes" in der Sammlung zu haben. Das Ührchen ist Baujahr 2016 und hat - so teilte mir mein Uhrmacher auf Anfrage mit - ein aufgewertetes ETA 2824-2 eingebaut. Revue Thommen bezeichnete diese Werkvariante seinerzeit als GTM 1124, wobei das "M" für "Manufacture" steht. Da dieser Begriff mehrfach auf dem Werk auftaucht und auch in den Verkaufsanzeigen erscheint, war ich der Auffassung, es handele sich um ein echtes Manufakturwerk. Wie dem auch sei, das ETA 2824-2 ist ja kein Rohrkrepierer, so dass ich damit leben kann. Aber ich wüsste gern, um welche Qualitätsstufe es sich handelt. Kann einer der ETA-Experten etwas dazu sagen? Anbei zwei Fotos vom Werk.

Besten Dank für Eure Auskunft!

RT-rotor-king-1.jpg


RT-rotor-king-2.jpg


Gruß
strazzi1965
 
Arnold1960

Arnold1960

Dabei seit
07.05.2017
Beiträge
1.302
Ort
Linz an der Donau/ Österreich
...sollte man die Qualitätsstufen nicht auch an der lagenunabhängigen Ganggenauigkeit erkennen? Hast Du hier repräsentative Werte über einen gewissen Zeitraum?
 
Klausuhr

Klausuhr

Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
7.083
Ort
Irgendwann Irgendwo
Kann man das äußerlich erkennen? Ich glaube nicht. Handelt sich aber vermutlich, wie bei STOWA üblich, um ein "TOP Finish". Damit ist es aber noch lange nicht, wie z.B. bei Stowa irrtümlich angenommen wird, ein TOP Werk!
 
strazzi1965

strazzi1965

Themenstarter
Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
950
Danke erst einmal für die schnellen Reaktionen!

@Arnold1960
Ich habe noch keine Werte. Die Uhr ist erst dieser Tage hier eingetroffen.

Gruß
strazzi1965
 
ETA2824

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.140
Ort
En Suisse
...sollte man die Qualitätsstufen nicht auch an der lagenunabhängigen Ganggenauigkeit erkennen? Hast Du hier repräsentative Werte über einen gewissen Zeitraum?

Erfahrungsgemäss kann man nur die Chronometer-Varianten von den anderen
unterscheiden. Und das auch nur, wenn sie noch vergleichweise neu sind.
 
Kaweni

Kaweni

Dabei seit
25.09.2014
Beiträge
1.236
Auf dem ersten Bild sieht es so aus als wären die Schenkel der Unruh leicht geschwungen (beim Übergang in den Reif). Das könnte dann ein Indiz dafür sein, dass es eine Ausführung in "Top" mit Glucydur-Unruh ist.
 
Spitfire73

Spitfire73

Dabei seit
04.08.2009
Beiträge
21.310
Ort
Bayern
Manchmal kann man an der Form der Unruhschenkel erkennen, ob die zu "top" gehörende Glucydur-Unruh verbaut ist. Verzierung allein ist kein Indiz.

Gruß
Helmut
 
strazzi1965

strazzi1965

Themenstarter
Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
950
Die Schenkel der Unruh sind geschwungen, dürfte also somit die "Top"-Variante sein.

Gruß
strazzi1965
 
Paulchen

Paulchen

Dabei seit
16.01.2006
Beiträge
7.563
Im Grunde kann man nichts unterscheiden.
Warum?
Wenn die Stückzahlen passen (gepasst haben), kannst (konntest) du bei der ETA alles bestellen.
Man weiß nie, ob der Hersteller "Standard/Elabore/Top/Chronometer" von der Stange gekauft hat,
oder ob ob es dazu Varianten gab. Dazu kommt noch die "Verzierungen" Soigne bzw. Super soigne.
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
7.586
Ort
nähe Wien
ich meine auch das man optisch diese nicht erkennen kann,
von der Einstufung, würde ich bei Revue allerdings auf die unterste der vier Stufen tippen, auf ein "standard"
 
strazzi1965

strazzi1965

Themenstarter
Dabei seit
06.10.2018
Beiträge
950
@Spitfire73:

Die Unruhspirale sieht goldfarben aus, aber ich habe eben mal mit einer Revue Thommen GMT verglichen (mit dem 2892-A2). In der GMT sieht die Unruhspirale ebenfalls goldig aus, aber stärker eingefärbt. Ich bin mir also nicht sicher bei der Rotor-King.

Wenn ich die Diskussion hier verfolge, scheint ja diese Klassifizierung zum größten Teil sowieso für die Katz' zu sein (mit Ausnahme der Chronometer-Variante)?!

Gruß
strazzi1965
 
johro

johro

Dabei seit
03.04.2007
Beiträge
7.586
Ort
nähe Wien
Wie kommst Du darauf? Eine Top Variante ist natürlich besser als Standard oder Elabore
auf dem Papier auf jeden Fall ;)

in der Praxis sehe ich bei meinen nur die Chronmeter Versionen als wirklich besser bei den Gangwerten.
nachregulieren kann man auch die anderen Ausführungen gut, das wurde bei meinen gut gemacht, somit findet man auch hier keinen Unterschied zwischen den Gangwerten bei den verschiedenen Ausführungen.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
14.291
Ort
Oberhessen
Die konstruktiven Vorteile sollten im Schnitt auch zu besseren Gangwerten führen. Das kann man aber nicht zwingend an der eigenen Sammlung nachprüfen, dafür ist die Stichprobe zu klein.

Ich behaupte mal, dass ein Standard oder Elabore nur in Ausnahmefällen die COSC Prüfung schaffen würden. Beim täglichen Tragen mag das aber irrelevant sein, das stimmt schon.
 
ETA2824

ETA2824

Gesperrt
Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
11.140
Ort
En Suisse
Wenn ich die Diskussion hier verfolge, scheint ja diese Klassifizierung zum größten Teil sowieso für die Katz' zu sein (mit Ausnahme der Chronometer-Variante)?!

Das dürfte - zumindest aus meiner bescheidenen Sicht - sehr zutreffend sein.
Ich würde mir da jetzt auch keine grauen Haare wachsen lassen deswegen.
Das bremst nur unnötig die Freude an der Neuerwerbung. :prost:
 
Thema:

ETA 2824-2 Qualitätsstufe?

ETA 2824-2 Qualitätsstufe? - Ähnliche Themen

Revue Thommen mit Selitta SW 200 oder ETA 2824-2: Hallo liebe Uhrenfreunde.. Nachdem ich vor einigen Jahren meinen Uhrenvirus mit einer Radikalkur ( habe alle Uhren verkauft und war ca. 5 Jahre...
[Erledigt] Nautec No Limit Diver 42mm mit ETA 2824 blau: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Nautec No Limit Masterpiece Coral Reef - blue - mit ETA 2824-2 Werk. Dies ist ein Privatverkauf...
[Erledigt] REVUE THOMMEN RT Diver ETA 2824-2: REVUE THOMMEN RT Diver Die Revue Thommen 17030.2137 Diver stammt von einem der traditionsreichsten und inzwischen führenden Firmen der Schweizer...
[Erledigt] Aeronautec GMT Diver mit ETA 2836-2 Werk: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine "AERONAUTEC Automatik GMT ANT-1006-SSRS-BRC Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der...
[Erledigt] Steinhart Ocean One 39 Keramik - Full-Set mit ETA 2824-2: Moin, verkaufe meine Steinhart Ocean One 39 in Schwarz mit Keramik Lünette. Die Uhr stammt aus September 2017 und hat somit noch das "original"...
Oben