ETA 2824-2 Lageabweichung

Diskutiere ETA 2824-2 Lageabweichung im Uhrenwerkstatt Forum im Bereich Uhren-Forum; Diese Erfahrung habe ich ebenfalls gemacht. Meine Longines Admiral lief unmittelbar nach der Revision leicht im Plus und hat sich dann über 3...
bachmanns

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
8.098
Ort
Mittelhessen
Diese Erfahrung habe ich ebenfalls gemacht. Meine Longines Admiral lief unmittelbar nach der Revision leicht im Plus und hat sich dann über 3 Monate etwa um 4-5 Sekunden verlangsamt, so daß die Uhr etwas im Minus lief. Das habe ich dann mittels einer Nachregulierung beheben lassen.
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
394
Ort
Zwischen den Meeren
Viel Lärm um Nichts. :D

Hallo Jürgen,

vielen Dank für diesen Thread. Für mich als Uhrmacher ist er ein hervorragendes Beispiel, dass solche Apps zur Gangprotokollierung durch den Kunden ziemlicher Unsinn sind. Die Ergebnisse sind verfälscht und geben das reale Gangverhalten am Arm nicht wirklich wieder. Wenn Du wissen willst, wie Deine Uhr wirklich geht, stelle sie auf die Sekunde genau und trage sie eine Woche lang ganz normal. Dann lies die Gangabweichung ab und teile sie durch sieben. Das ist dann Deine reale tägliche Gangabweichung und der einzige Wert der wirklich zählt. Wenn er von dem Ergebnissen der App abweicht, taugt die App nichts.

Die Reglage einer Uhr ist ein komplexer Vorgang und der Monteur, der Deine Uhr reguliert hat, hat die Gänge in den Lagen, langjährige Erfahrungswerte und seine eigene Erfahrung eingerechnet. So erzielt er den optimalen Gang der Uhr am Arm! Longines hat Gangtoleranzen vorgegeben und wenn der Gang der Uhr innerhalb dieser Toleranzen liegt, ist alles gut. Die Uhr ist kein Chronometer, vergiss das nicht. Und die Werte der App sind für die Reglage irrelevant. Auch was in irgendwelchen Tabellen zum Gang irgendwelcher Eta-Werksversionen steht ist irrelevant.

Was zählt, ist der reale mittlere Gang der Uhr und wie Du den feststellst, habe ich oben beschrieben. Also mach Dich nicht wuschig und spare Dir den Aufwand den Gang der Uhr mit irgendwelchen Bullshit-Apps zu tracken. Damit verdirbst Du Dir nur die Freude an Deiner sehr gut laufenden Uhr. Willst Du eine Uhr die besser läuft? Dann kauf Dir einen Chronometer oder besser gleich eine Rolex. Oder eine Quartuhr. ;-)

Bis dann:
der Schraubendreher
 
S

stephanr

Dabei seit
18.12.2019
Beiträge
19
Wieso taugt die App nichts? Die App nimmt lediglich Werte vom Benutzer auf und errechnet dann mathematisch korrekt Ausgabewerte. Wie diese dann zu interpretieren sind ist eine ganz andere Diskussion.

Was ist denn konkret falsch daran, wenn ich morgens die Uhr anlege und die Abweichung zur korrekten Referenzzeit in der App dokumentierte. Abends vor dem Ablegen der Uhr das gleiche Vorgehen. Wenn ich das Wochen lang lediglich dokumentierte kann ich doch ableiten, wie das Gangverhalten in meinem Alltag am Arm ist!? Was soll da nicht passen? Genauso kann ich verfahren, wenn ich die Uhr nachts immer mit Glas oben ablege und stur die Abweichungen dokumentierte.
In Summe sollte am Ende das gleiche Ergebnisse vorliegen, welches ich beim Messen der Abweichung auf eine Woche habe.

Wo werden denn bei der App jetzt Werte verfälscht?
 
Schraubendreher

Schraubendreher

Dabei seit
20.11.2019
Beiträge
394
Ort
Zwischen den Meeren
Hallo Stephan,

Die Werte der App sind nicht falsch, sondern irrelevant. Und die App ist unnötig. Um den mittleren Gang festzustellen, reicht das von mir beschriebene Prozedere aus.

Diese ganze Protokolliererei interessiert den Uhrmacher oder Regleur überhaupt nicht. Wenn Du das herumgemesse toll findest, nur zu. Aber wenn Kunden mit fünf Seiten Excel-Tabellen zu mir kommen, wandern die ungelesen in den Papierkorb. Zur Reglage reichen Zeitwaage, Erfahrung und die Angabe des mittleren Ganges. Alles andere ist irrelevant. Erzählen tue ich das natürlich nicht. :D

Grüße aus der Werkstatt:
der Schraubendreher
 
Klausuhr

Klausuhr

Dabei seit
28.01.2011
Beiträge
5.216
Natürlich sind elektronische Helferlein (gerade in der Gegenwart) absolut angesagt. Meiner Erfahrung nach können sie einem aber schnell die Freude an unseren altmodischen Tickerchen nehmen - nämlich dann, wenn sich herausstellt, dass die olle Mechanik nicht so akkurat funktioniert, wie wir es erwarten.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
3.962
Ort
En Suisse
Du wissen willst, wie Deine Uhr wirklich geht, stelle sie auf die Sekunde genau und trage sie eine Woche lang ganz normal. Dann lies die Gangabweichung ab und teile sie durch sieben. Das ist dann Deine reale tägliche Gangabweichung und der einzige Wert der wirklich zählt
Da bin ich überhaupt nicht einverstanden.
Aus statistischer Sicht ist ein solches Ergebnis fast wertlos. Das Ergebnis kann durchaus Zufall sein.
Die Streuung ist mindestens so wichtig.
Es ist eine Binsenweisheit, dass Zeitwaage-Resultate nur Indikationen sind und nicht mal besonders gute.
 
ETA2824

ETA2824

Dabei seit
04.11.2018
Beiträge
3.962
Ort
En Suisse
Natürlich sind elektronische Helferlein (gerade in der Gegenwart) absolut angesagt. Meiner Erfahrung nach können sie einem aber schnell die Freude an unseren altmodischen Tickerchen nehmen - nämlich dann, wenn sich herausstellt, dass die olle Mechanik nicht so akkurat funktioniert, wie wir es erwarten.
Nach einer Weile merkt man, dass sie das bei Vintages so gut wie nie tut.
Das Ergebnis ist eine rudimentäre Mittelwertbetrachtung, die aber gerade bei
Vintage-Uhren nicht so die gaaaanz grosse Relevanz hat, oder höchstens das Potential
die Freude zu verderben ... :prost:
 
30 kHz

30 kHz

Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
809
Ort
NRW
Aber wenn Kunden mit fünf Seiten Excel-Tabellen zu mir kommen, wandern die ungelesen in den Papierkorb.
:lol: :lol: :lol:

So wie mit den Patienten, die seitenlange Abhandlungen aus dem Netz mitbringen und alles besser wissen.

Apps, Zeitwaagen, alles schön und gut. Wenn ich eine neue Unruhe einbaue, und freie Federlänge und Nullage noch nicht stimmen, sind Zeitwaagen hilfreich, um schnell in den Bereich guten Ganges zu kommen. Soweit dürfte Konsens bestehen.

Jetzt zu der Messerei:
Zur Beurteilung des Ganges einer Uhr mithilfe von Messungen fehlt die Mitschrift weiterer Parameter, als da z.B. wären:

  • Temperatur-Aufzeichnung
  • Mitschrift der Zeiten in den verschiedenen Lagen
  • Geschwindigkeiten der Lagenwechsel (wg. Drehimpulskopplung)
  • Beschleunigungen (z.B. Stöße) usw usw.

Ja, kann man machen oder lassen. Ich mache es wie obenstehend beschrieben: mit der Zeitwaage regulieren, Zeitwaage beiseite stellen und 2 Wochen unter normalen Bedingungen tragen und dann schauen.
Momentan mache ich das Spielchen mit einem 6498 aus China (30 $ !!) und bin sowas von erstaunt, wie präzise das Teil in der Praxis läuft. Zwei Wochen ohne nachstellen zu müssen. Die Zeitwaagenwerte sind allerdings nicht berauschend. Keine Rolex :lol:.

Analoges aus der Medizin: klar, man kann jeden Tag ein EKG machen ... und sieht nix. Dann - im Urlaub - kommt der Mensch als Infarktnotfallpatient an das EKG und siehe da ... Verdacht bestätigt.

Sinn und Unsinn des Messens - in den Naturwissenschaften lernt man, daß man Meßwerte analysieren und interpretieren muß und den Blick aufs Ganze nicht vernachlässigen darf. Die Statistik liefert da bewährte Methoden.

Gruß Dirk
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.748
Ort
O W L
Ich habe mal eine Uhr an einen Kunden verkauft, der so einen alten Funkenschreiber hatte. Der hat dann in einem Forum lamentiert, wie lange er an einer vernümftigen Regulierung gesessen hat. Und damit, wie scheixxe ich arbeite. Nur, der Rückerzeiger steht jetzt an der selben Stelle, an der er vor seinen Versuchen gestanden hat. Mit einer Zeitwaage muss man eben umgehen können. Ich kann mir bestimmt irgendwo billig ein Gerät zum Auswuchten meiner Reifen kaufen. Auswuchten kann ich desshalb noch lange nicht.
 
30 kHz

30 kHz

Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
809
Ort
NRW
Ich kann mir bestimmt irgendwo billig ein Gerät zum Auswuchten meiner Reifen kaufen. Auswuchten kann ich desshalb noch lange nicht.
Wohl wahr!
Da gabs noch den Typen, der sich den Schmöker "Blinddarm-Operation - leicht gemacht" reingezogen hat und dachte...
Schwer in die Hose gegangen, diese Nummer.

Oder früher den Typen, der unbedingt eine Öldruckanzeige im Auto haben mußte und dann unentwegt das Instrument beäugte. Dann war da plötzlich der Baum im Weg.
 
Christoph K

Christoph K

Dabei seit
08.12.2019
Beiträge
32
Neulich von einem Arzt gehört: Der größte Feind des Patienten ist das Internet!
 
G

Grayhound

Dabei seit
14.07.2019
Beiträge
319
Ort
östlich von Münster (Westf.)
Neulich von einem Arzt gehört: Der größte Feind des Patienten ist das Internet!
Dazu könnte ich anderes berichten. Bei unbekannten (weil seltenen) Krankheiten sollten manche Ärzte mal die Symptome in die Internet-Suchmaschine eingeben. Diese eigene Vorgehensweise hat meiner Frau das Leben gerettet! Kommt ganz darauf an, wie und wo man sucht.
 
30 kHz

30 kHz

Dabei seit
30.12.2015
Beiträge
809
Ort
NRW
... Bei unbekannten (weil seltenen) Krankheiten sollten manche Ärzte mal die Symptome in die Internet-Suchmaschine eingeben. ...
Beispiel: Hashimoto-Thyreoiditis, kommt gar nicht so selten vor, wird aber oft nicht erkannt.

Dafür können wir besser Uhren regulieren als jeder Statistiker. :D
Da hast Du mit großer Sicherheit Recht :super:. Nach meiner unmaßgeblichen Erfahrung geht der letzte Schritt der Regulierung vollkommen ohne Zeitwaage. Wenn das Werk, sagen wir mal 1/2 Minute pro Woche vor-/nachgeht, schieb ich noch ein fast unmerkliches STückchen am Rücker, und dann paßt das. Spaßeshalber kann man dann noch mal die Zeitwaage bemühen (nur für Masochisten :lol:).

Gruß Dirk
 
Thema:

ETA 2824-2 Lageabweichung

ETA 2824-2 Lageabweichung - Ähnliche Themen

  • [Verkauf] Steinhart Ocean One 39 Keramik ETA 2824-2

    [Verkauf] Steinhart Ocean One 39 Keramik ETA 2824-2: Liebe Forianer, vorweg: Dies ist ein Privatverkauf, keine Garantie, keine Rücknahme! Nun zum eigentlichem....:) Ich trenne mich von meiner...
  • [Erledigt] Squale 50 Atmos 1521-026 ETA 2824 Diver

    [Erledigt] Squale 50 Atmos 1521-026 ETA 2824 Diver: Privatverkauf! Privatperson! Squale Atmos 1521 aus März 2018 in sehr gutem Zustand. OVP, Rechnung, Garantiekarte, extra Band- alles dabei...
  • [Verkauf] Grovana Diver, Coral Reef, ETA 2824

    [Verkauf] Grovana Diver, Coral Reef, ETA 2824: Grovana Diver, CORAL REEF, ETA 2824 Technische Daten: • Durchmesser: 42mm • Höhe: 12,5mm • Bandanstöße: 22mm • Spitzenmäßige Verarbeitung •...
  • [Verkauf] Certina DS Action Diver Automatik (schwarz, ETA 2824-2)

    [Verkauf] Certina DS Action Diver Automatik (schwarz, ETA 2824-2): Hallo Zusammen, nachfolgend möchte ich hier eine weitere Uhr zum Verkauf anbieten mit folgenden Details: Uhrenmarke: Certina Modell: DS Action...
  • Neues ETA 2824-2 Werk?

    Neues ETA 2824-2 Werk?: Hallo Uhrenfreunde, ich hoffe, Ihr könnt einem Anfänger (verzeiht auch meine wenig fachlichen Ausdrücke) helfen. Die Uhr meiner Frau hat immer...
  • Ähnliche Themen

    • [Verkauf] Steinhart Ocean One 39 Keramik ETA 2824-2

      [Verkauf] Steinhart Ocean One 39 Keramik ETA 2824-2: Liebe Forianer, vorweg: Dies ist ein Privatverkauf, keine Garantie, keine Rücknahme! Nun zum eigentlichem....:) Ich trenne mich von meiner...
    • [Erledigt] Squale 50 Atmos 1521-026 ETA 2824 Diver

      [Erledigt] Squale 50 Atmos 1521-026 ETA 2824 Diver: Privatverkauf! Privatperson! Squale Atmos 1521 aus März 2018 in sehr gutem Zustand. OVP, Rechnung, Garantiekarte, extra Band- alles dabei...
    • [Verkauf] Grovana Diver, Coral Reef, ETA 2824

      [Verkauf] Grovana Diver, Coral Reef, ETA 2824: Grovana Diver, CORAL REEF, ETA 2824 Technische Daten: • Durchmesser: 42mm • Höhe: 12,5mm • Bandanstöße: 22mm • Spitzenmäßige Verarbeitung •...
    • [Verkauf] Certina DS Action Diver Automatik (schwarz, ETA 2824-2)

      [Verkauf] Certina DS Action Diver Automatik (schwarz, ETA 2824-2): Hallo Zusammen, nachfolgend möchte ich hier eine weitere Uhr zum Verkauf anbieten mit folgenden Details: Uhrenmarke: Certina Modell: DS Action...
    • Neues ETA 2824-2 Werk?

      Neues ETA 2824-2 Werk?: Hallo Uhrenfreunde, ich hoffe, Ihr könnt einem Anfänger (verzeiht auch meine wenig fachlichen Ausdrücke) helfen. Die Uhr meiner Frau hat immer...
    Oben