Revision Es spricht sich herum: Er (ich) repariert KUNDO Magnetpendeluhren!

Diskutiere Es spricht sich herum: Er (ich) repariert KUNDO Magnetpendeluhren! im Sonstige Uhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Es spricht sich herum: Der (ich) repariert KUNDO Magnetpendeluhren. Also mal wieder eine Uhr. Mit rundem Gehäuse und dem Werk EM1000 ohne...
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.839
Ort
92272 Hiltersdorf
Es spricht sich herum: Der (ich) repariert KUNDO Magnetpendeluhren.
4722-Schoene-Uhr.JPG

Also mal wieder eine Uhr. Mit rundem Gehäuse und dem Werk EM1000 ohne Steine.

Diese Uhr hat ein Grobschmied in den Händen gehabt und versucht, sie mit dem Lösen aller Schraubverbindungen, kräftigem Ölen und Abschneiden der Zuleitungsdrähte wieder zum Zählen der Zeit zu bekommen.
Der geneigte Leser ahnt es schon: Es hat nicht geklappt!
4725-Ohne-Anschluss.JPG

Also landete die Uhr auf meinem Tisch.

Eine erste Untersuchung förderte folgendes zu Tage: Die Anschlussdrähte waren genau an der Durchführung durch den Sockel abgerissen. Nun ja, einfach nicht aufgepasst beim demontieren?!


Die Pendelfeder sah recht komisch aus. So eine hatte ich bei diesem Werk noch nicht gesehen.

Der runde Sockel ist aus Alublech, eloxiert, und daher sehr schwer sauber zu bekommen. Denn ist die Oxydschicht erst einmal beschädigt, geht da nichts mehr in Punkto Messingglanz.

Als frisch ans Werk:
Alles richtig zerlegt. Das Werk gereinigt und frisch mit Öl versehen. Die Spule (2 Spulen, 1 Transistor OC71 und der Widerstand 5,6kOhm stecken im Spulenkörper) geöffnet und die Wicklungen – vorher geht das nicht, der Transistor verfälscht die Messwerte – gemessen: Sensorspule (natürlich die Untere) keinen Durchgang, aber die Arbeitsspule (die Obere) war in Ordnung.
100_4736-Spule-offen.JPG

Das half aber nicht wirklich. Denn um an die untere Spule zu kommen, musste auch die Obere runter. Mit einem scharfen Linecutter war das dann ein Werk von wenigen Minuten.
100_4739-Der-Draht-muss-run.JPG

Nach der Entfernung der Klebereste auf dem Spulenkörper ging es dann ab auf die Wickelmaschine und nach ca. 2 1/2 Stunden war die neue Spule komplett fertig mit Anschlüssen und der Verdrahtung vom Transistor und dem Widerstand.
100_4750-Neuer-Kupferdraht.JPG
100_4751-viele-Windungen.JPG

Provisorisch wurde die Spule nun mit Rodico am Werk befestigt und der Testlauf gestartet. Alles in Butter: Schwingweite bestens, die Klinke schaltete.
100_4753-Test-erfolgreich.JPG
100_4754-Spule-fertig-und-z.JPG

Dann also wieder alles in die Messinghülse, die ich vorher noch repariert habe – ein Riss war zu sehen und diese gehen immer weiter, wenn sie nicht daran gehindert werden. Trotz aller Vorsicht beim Aufbördeln bleiben immer Spuren zu sehen. Lässt sich nicht vermeiden, nur minimieren. Also nun wieder wie eine Konservendose zu gebördelt.
100_4755-Und-sie-bewegt-sic.JPG

Die Anschlussdrähte durch den Schlitz im Bodenblech gefädelt und alles verschraubt und gut fest gezogen.

Den Magneten eingebaut, Batteriehalter angeschlossen und dem Pendel einen Stupser gegeben: Sie läuft!
ABER: Sie ließ sich nicht richtig regulieren. Das lag nun an der Pendelfeder, wohl ein Eigenbau eines ambitionierten Bastlers. Die Feder war zu lang und zu schwach. Die Uhr ging in 24 Stunden um 15 Minuten nach und das Pendelgewicht war schon am Anschlag. Also eine neue Pendelfeder eingebaut, und nun funktionierte alles.
100_4759-Fertig-1.JPG

Dem Besitzer hat es gefreut und ich hatte ein klein wenig Platz (für genau 12 Stunden) mehr auf dem Tisch.
 
W

Watchdoktor

Dabei seit
23.07.2011
Beiträge
1.025
Ort
im Süden
Mein Lieber Mann....Kompliment für diese Arbeit.:klatsch:
 
wecker

wecker

R.I.P.
Dabei seit
17.04.2009
Beiträge
1.035
Eine wirklich sehenswerte Arbeit!

Mit meinem Bruder zusammen durfte ich mal vor vielen Jahren in Heimarbeit "Spulen drehen".

Also: Große Bewunderung für deine Arbeit(en).

Den Riss hast du gelötet?


Thomas
 
Zuletzt bearbeitet:
Zippo.81

Zippo.81

Dabei seit
25.04.2016
Beiträge
9
Ort
Merseburg
Hochachtung für diese Arbeit! :super:

War dir bekannt wie viele Wicklungen/welche Induktivität du brauchst oder lässt sich Anhand der Arbeitsspule die Messspule errechnen?

Grüße
 
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.839
Ort
92272 Hiltersdorf
@ Ihr Drei: Danke für das Lob :super:

@ Thomas: Ja, ein Stückchen dünnes Messingblech in Form gebracht und dann mit Weichlot. Man (ich) muss nur aufpassen, dass das Stück nicht in der Verengung der Hülse zum liegen kommt. Sonst alles nochmal:oops:

@ Zippo81: Nein, die Induktivität habe ich nicht und brauche sie auch nicht. Es reicht völlig, wenn man die Drahtdicke und den Widerstand der Spule(n) kennt. Den Rest macht dann der Taschenrechner (oder bei mir EXCEL:D)
 
P

PaleRider

Dabei seit
10.05.2013
Beiträge
711
Ort
Krefeld
Wieder eine wie ich finde schöne Uhr gerettet :klatsch:
Ich lese die Berichte sehr gerne und kann die Arbeit nur bewundern :super:. Ich hoffe noch viele solch tollen Berichte lesen zu dürfen.
 
Rainer Nienaber

Rainer Nienaber

Uhrenhersteller, Nienaber
Dabei seit
28.10.2010
Beiträge
3.622
Ort
O W L
Als bekennender Kundo/Ato Fan bin ich immer wieder beeindruckt. Kannst Du mal ein Video drehen, wenn Du das nächste mal eine Spule wickelst? Würde mich ( und vielleicht auch andere) sehr interessieren.
 
Duc999

Duc999

Dabei seit
27.08.2010
Beiträge
1.472
Ort
Main-Kinzig-Kreis
Respekt, jeder der schon mal eine Spule reparieren musste (hier Oldtimer) wüsste so eine Maschine zu schätzen. Hast du sie gebaut? Top Job auf jeden Fall,

Arno
 
Quickly

Quickly

Dabei seit
21.11.2013
Beiträge
161
Ort
Mittelfranken
Servus Rolf-Dieter,
vielen Dank für Deinen schönen Bericht, hat mich wieder schwer beeindruckt! Besonders das Wickeln einer Spule, einfach super.

Viele Grüße Willi
 
Der Stromer

Der Stromer

Themenstarter
Dabei seit
14.03.2011
Beiträge
1.839
Ort
92272 Hiltersdorf
@ Rainer: ich glaube nicht, dass ich vom Wickeln ein Video machen werde. Du kannst es Dir ja bildlich vorstellen: Da dreht sich die Spindel 1 x 5000 Umdrehungen und 1 x 4000, dann ist die Spule fertig:D. Wozu da nen Video?

@ Arno: Jain! Es war ehemals eine Trafowickelmaschine, deren Bauplan veröffentlicht wurde. Der Besitzer war wohl von dem Teil enttäuscht und hat sie verkauft. Ich habe dann nur noch die Umbauten für dünnen Draht (bis 0,02 mm) gemacht, also neuen Spindelantrieb, neuen Drahtleger und Führung, elektronischen Drehzahlsteuerung dazu und Umschaltung der Drehrichtung. :D Kleinigkeiten, eben!

@ Willi: Na, eigentlich hat die Spule(n) ja das Maschinchen gemacht. Ich nur die Grobarbeiten:D
 
PeterPan1980

PeterPan1980

Dabei seit
25.10.2015
Beiträge
966
Ort
Regensburg
Sensationell. Tolle Arbeit. Das Ergebnis spricht für sich.
 
Thema:

Es spricht sich herum: Er (ich) repariert KUNDO Magnetpendeluhren!

Es spricht sich herum: Er (ich) repariert KUNDO Magnetpendeluhren! - Ähnliche Themen

  • Rolex Oysterquartz - spricht was dagegen?

    Rolex Oysterquartz - spricht was dagegen?: Hallo nachdem ich neben meiner Explorer 114270 und meiner kleinen Precission noch gerne was blaues hätte, ist mir diese Oysterquartz aufgefallen...
  • Spricht wohl für billig China, oder? Tag Heuer Professional 200m

    Spricht wohl für billig China, oder? Tag Heuer Professional 200m: Hallo *, ich benötige mal bitte Euern Rat: Habe diese Uhr ersteigert: Schöne Tag Heuer Armbanduhr gebraucht Uhr Uhren | eBay Im Bodendeckel...
  • Seiko 5 - nur welche Sprache spricht sie?

    Seiko 5 - nur welche Sprache spricht sie?: Hallo liebe Foristen! Ich habe mich vor ein par Wochen eine Uhr via Kleinanzeigenmarkt gekauft. Fand sie einfach schön, sie sollte für die...
  • Spricht etwas gegen den Kauf einer fabrikneuen Uhr, wenn sie schon 7 Jahre alt ist?

    Spricht etwas gegen den Kauf einer fabrikneuen Uhr, wenn sie schon 7 Jahre alt ist?: Der Konzessionär meines Vertrauens bietet eine Breitling Chronomat Limited Version mit Manufakturkaliber an. Die Uhr ist komplett satiniert und...
  • Rado Centrix Automatik - spricht da was dagegen ?

    Rado Centrix Automatik - spricht da was dagegen ?: Hallo zusammen, Ich bin auf der Suche nach einer Dresswatch / Bürouhr, die eigentlich nicht viel mehr können muss, als die Zeit anzeigen. Das...
  • Ähnliche Themen

    Oben