Es gibt einfach zu viele schöne Uhren: Welche sollten noch kommen?

Diskutiere Es gibt einfach zu viele schöne Uhren: Welche sollten noch kommen? im Uhrencafé Forum im Bereich Uhren-Forum; Guten Abend, meine Uhrensammlung ist in letzter Zeit gewachsen und die Wünsche hören kaum auf. Ich will mich allerdings begrenzen und lasse mich...

CFG

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
4.847
Guten Abend,
meine Uhrensammlung ist in letzter Zeit gewachsen und die Wünsche hören kaum auf. Ich will mich allerdings begrenzen und lasse mich dabei gern von Euch beraten.
Ziel ist eine runde Sammlung, die mich das zukünftige Habenwollen besser widerstehen lässt.

Meine Sammlung sieht im Kern aktuell so aus:
F2C20A1F-6333-4380-BC18-3E54EF1D9813.jpeg
Neben den Uhren auf dem Foto habe ich noch eine Panerai Radiomir, einen Nomos Tangomaten, eine Mühle und ein paar Vintageticker.

Die Nomos will ich allerdings definitiv verkaufen, die Mühle spielt ebenfalls keine Rolle mehr. Die andern Uhren liegen die meiste Zeit im Schließfach statt am Arm. Die blaue Seamaster soll auch gehen, die schwarze als Teil meines Lebens eher bleiben. Zu beiden Omegas habe ich noch die Stahlbänder.
In nächster Zeit kommt, wenn alles glatt läuft, eine Rolex Sub dazu, die Chance will ich nicht verstreichen lassen, auch wenn ich schon Diver habe.

Wie wird dann eine runde Sammlung draus?
Meine weiteren Wünsche, alle möglichst unter 40mm Durchmesser:
  • Ein Chrono
  • Ein Dresser
  • Eine JLC

Als Chrono könnte es eine ältere Speedmaster reduced sein oder eine El Primero oder ein JLC-Chrono z. B. als Reverso.
An der Speedmaster gefällt mir das Design und der Preis, an der El Primero das Werk und die möglichen Farben, an JLC Hersteller und Design.
Gegen die Speedmaster spricht der Umstand, dass ich schon Omega in der Sammlung habe, gegen die andern etwas die Preise.
Als Dresser interessiert mich eine alte DJ 36mm mit Jubilee oder eine Reverso.

Was haltet Ihr von den Überlegungen angesichts des Bestandes?
 

Polar23

Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
459
Sehr schöne Uhren hast du da! Ich würde die blaue Seamaster durch einen Navitimer oder Chronomaten ersetzen und es dabei belassen :D

Den Wunsch nach der 3-Uhr Sammlung kann ich aber auch gut nachvollziehen!
Die schwarze Seamaster willst du behalten, also hast du schon einen Diver.
Als Chrono würde ich für eine Zenith el primero Chronomaster 1969 Original plädieren. In 38mm eine klassische Schönheit!
Als Dresser kannst du erstmal deine Zenith Capitain behalten (tolle Uhr) und später auf eine JLC Reverso wechseln.
 

Polar23

Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
459
Es scheint recht viele zu geben die eine Sammlung mit 3 Uhren bestehend aus Diver, Chrono und Dresser als kleine, feine und ausreichende Uhrensammlung betrachten. Das hatte ich jetzt Grad mal 3-Uhr-Sammlung getauft....Keine Ahnung ob es den Ausdruck gibt.
Hatte deinen Post so verstanden das du deine Sammlung in die Richtung reduzieren willst.

Hier etwas Inspiration dafür:

Zeigt euren flotten Dreier- Chrono, Diver, Dresser oder so
 

Polar23

Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
459
Ah...verstehe, glaub ich hatte deinen ersten Post falsch verstanden. Du suchst nach zusätzlichen Uhren :klatsch:
 

CFG

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
4.847
Genau, ich will nicht auf drei Abschmelzen, sondern die Sammlung nicht ausarten lassen und deshalb eine runde Lösung sozusagen „für alle Fälle“ bekommen.
 

CFG

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
4.847
Es scheint recht viele zu geben die eine Sammlung mit 3 Uhren bestehend aus Diver, Chrono und Dresser als kleine, feine und ausreichende Uhrensammlung betrachten. Das hatte ich jetzt Grad mal 3-Uhr-Sammlung getauft....Keine Ahnung ob es den Ausdruck gibt.
Hatte deinen Post so verstanden das du deine Sammlung in die Richtung reduzieren willst.

Hier etwas Inspiration dafür:

Zeigt euren flotten Dreier- Chrono, Diver, Dresser oder so
Schöner Faden, danke für den Tipp.
 

Polar23

Dabei seit
17.02.2019
Beiträge
459
Also dann sag ich kurz und knackig: lass die blaue Seamaster ziehen und leg dir eine Zenith el primero und eine schöne JLC Reverso (vielleicht in Gold) zu!
Das wäre in meinen Augen eine großartige Sammlung :super:
 

CFG

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
4.847
Die reduced ist so nett klein mit ihren 38 mm, Plexiglas und Automatik gefallen mir dabei auch. Für die reine Lehre ist das sicher nichts 😉.
 

Nismo roadster

Dabei seit
10.09.2019
Beiträge
65
Ja okay aber die hat so viel mit der echten Moonwatch zu tun wie Rolex und Tudor.
Aber wie gesagt die Größe wenn das für dich relevant ist ist es auch ein Argument.
Ich habe die Speedy mit hesalitglas Glasboden und rot vergoldeten Werk für mich eine der schönsten Uhren neben meiner Breitling Chronomat Stahl gold mit Pilot Armband oder meiner Breitling Chronomat mit Roleaux Armband und UTC.
 

MartlRS

Dabei seit
28.08.2011
Beiträge
4.796
Ort
Roth in Middlfrange
Was von GS (des SpringDrives wegen und weil was japanisches noch fehlt) und ein hochwertiger Quarzer vllt noch.
Für die blaue Omega dann ne legendäre Speedy her.
Rolex ist ja am kommen und darf ja in ner exklusiven Sammlung kaum fehlen...

Bei JLC ist die Reverso schon echt der Klassiker und so hättest du dann ja auch was eckiges in der Sammlung :super:
 

CFG

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
4.847
GS und Quarz lösen bei mir so gar keine positive Emotionen aus. Einen Dresser von GS will ich aber für später mal nicht ausschließen.
 

caine

Dabei seit
03.08.2009
Beiträge
4.834
Statt der blauen SMP eine Reverso, dann kannst Du gleich Punkt 2 und 3 abhaken.
Und laesst sich ja rauslesen, dass Dir die Reduced im Kopf rumschwirrt. ;-)
Wenn dafuer die Zenith geht bleibt die Anzahl sogar gleich.

Ziel ist eine runde Sammlung, die mich das zukünftige Habenwollen besser widerstehen lässt.
Ich hab dazu mehr als 4 Jahrzehnte gebraucht und bin damit zufrieden, dass ich fuer jedes erlebte Jahr 1 Uhr besitzen darf.
 
Zuletzt bearbeitet:

R. D. LeBay

Gesperrt
Dabei seit
12.05.2016
Beiträge
1.035
Ort
Südsüdwest
Die klassische James Bond Seamaster würde ich als Ergänzung zur ebenso klassischen Sir Peter Blake Seamaster auf jeden Fall behalten und die Sammlung noch durch eine Reverso ergänzen.
 

CFG

Themenstarter
Dabei seit
09.02.2019
Beiträge
4.847
Mal sehen, manchmal befürchte ich auch, dass ich die Blaue wg. Mr. Bond vermissen werde, aber eigentlich gefällt sie mir nicht so sehr.
 

Ulmer-Schwabe

Dabei seit
28.11.2014
Beiträge
1.586
Ort
Im schönen Schwabenland
Bei der Qualität deiner Uhren würde ich gerne einen Chrono empfehlen. Nicht kleiner als 40mm, sondern eben genau 40 mm. Der Chrono schlechthin Daytona. Ergänzt deine Sammlung in vollem Umfang.
Ein Dresser, eine JLC? Die meisten JLC sind Mega Dresser.
 

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
4.295
Sub als Ergänzung finde ich schon mal gut, auch wenn man das im UF nicht laut sagen darf.
Als Chrono würde ich klar einen El Primero wählen, keine Speedy reduced.
Und Dresser und JLC ist ja praktisch ein Punkt. Wobei mir die Reversos nicht gefallen, ich würde da aher eine Master Ultra Thin (Moon) nehmen.

PS: Deine Sammlung finde ich sehr schön :super: und deine Überlegungen kann ich sehr gut nachvollziehen. Ich habe bei mir kürzlich auch "ausgemistet" und will meine nun recht übersichtliche Sammlung nur noch gezielt erweitern.
 

bachmanns

Dabei seit
01.03.2017
Beiträge
15.955
Ort
Mittelhessen
Eine Reverso würde meines Erachtens gut passen und lockert die Sammlung als einzige Nichtrunde Uhr dann auch etwas auf :super: Das wären dann auch die Punkte JLC und Dresser in Einem.
 
Thema:

Es gibt einfach zu viele schöne Uhren: Welche sollten noch kommen?

Es gibt einfach zu viele schöne Uhren: Welche sollten noch kommen? - Ähnliche Themen

Die Reise zur gelbgoldenen Dresswatch: Hallo zusammen, seit 2016 beschäftigt mich die Reise zur "idealen" Sammlung - ich muss jedoch dazu sagen, dass ich absolut kein Flipper bin...
[Verkauf-Tausch] Zenith Rainbow El Primero 400 Full Set (12/2003), NOS, Zenith Komplett-Service (12/2020): Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss jeglicher Gewährleistung! Hallo liebes Forum, ich möchte mich schweren Herzens von meiner NOS Zenith...
Omega Speedmaster & Seamaster - das perfekte Duo?: Also, wo soll ich hier nur anfangen? Omega war für mich schon immer eine besondere Uhrenmarke, speziell auch durch James Bond. Auch wenn ich bis...
5 x 4 x 5 oder von allem was - Optimierung meiner Uhrensammlung: Liebe Uhrenfreunde, vielleicht kennt es der ein oder andere - bin mir sehr sicher, dass es so ist - hier im Forum, ständig wird die bestehende...
Besser spät als nie. (Omega Speedmaster Racing 40mm; 326.30.40.50.01.002): Hallo zusammen, mehr als 5 Jahre ist es her, seit dem ich zum ersten mal auf dieses Forum stieß. Damals noch Student, hatte ich mir voller Stolz...
Oben