Kaufberatung "Erstuhr" bis ca. 300 Euro

Diskutiere "Erstuhr" bis ca. 300 Euro im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Quarz-Uhren sind Allerweltsdinger. Meine einzige übriggebliebenen Schweizer Quarzuhren sind eine CalvinKlein (Modeuhr) und eine Tissot PRC 200...
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.061
Weil es vergleichbares woanders günstiger gibt oder hat das qualitative Gründe?
Quarz-Uhren sind Allerweltsdinger. Meine einzige übriggebliebenen Schweizer Quarzuhren sind eine CalvinKlein (Modeuhr) und eine Tissot PRC 200 Chronograph:

26514672651468

Die PRC war bereits zweimal bei Tissot in Revison. Sie ist nicht so klobig wie die neuen Uhren, sondern hat gerade mal 40mm Durchmesser. Allerdings habe ich sie bei allen Aktionen getragen, weshalb sie viele Schrammen hat.
 
Mace

Mace

Dabei seit
17.08.2018
Beiträge
131
Unter 300,-€ ? Hier würde ich auch Orient ins Spiel bringen. Diese Uhren sind mMn völlig unterbewertet und bieten richtig viel fürs Geld!
 
D

Dohle

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2019
Beiträge
11
Schaue mir auch nochmal die Orient-Uhren an.
Habe aber gerade tatsächlich eine Seiko gefunden, die mich optisch anspricht. Es handelt sich um die SRPB91K1 (Seiko Uhr Automatik SRPB91K1 auf CHRIST.de entdecken). Liegt sehr gut im Budget, ist automatisch, bis zu 10 Bar wasserdicht und hat keine Wochentagsanzeige (wie so viele andere Seikos).
Was sagt ihr zu dieser Uhr? Sollte sie aber definitiv mal anprobieren. Weiß nicht, ob sie mit 44mm zu groß / zu schwer (168g laut Amazon, die Anzeige auf Christ ist wohl fehlerhaft) ist.

Nachtrag: Die SRPB89K1 müsste die gleiche mit blauem Blatt und blauer Lünette sein, oder? Beide haben das gleiche Kaliber (4R35) verbaut.
 
Zuletzt bearbeitet:
-M-

-M-

Dabei seit
18.07.2019
Beiträge
58
Morgen,

Einfach in die nächste Christfiliale bestellen, anprobieren und vielleicht ein paar Alternativen zeigen lassen. Mit etwas Glück ist der Verkäufer/Berater (oder das gleiche in weiblich) auf deiner Wellenlänge und du hast eine Hilfe und neue Erkenntnisse.

Ausprobieren kostet (normal) nichts und bringt Erfahrungen, unabhängig vom Ergebnis.

Übrigens, sollte es gefallen im Idealfall nochmal zurücklegen lassen und Dir Zeit für eine Entscheidung nehmen, ohne den „Druck“ des Verkäufers oder eigenen „zu Ende bringen Gedanken/spontanen Impuls“ ausgesetzt zu sein.

Schönen Wochenstart.

-M-
 
pallasquarz

pallasquarz

Dabei seit
31.01.2016
Beiträge
2.850
Guten Morgen, wenn Du die Uhr angelegt hast, wirst Du einen Eindruck von den Maßen bekommen; sie folgt zwar "modernen" Größenvorgaben, aber sie ist kein Leichtgewicht und für 44 mm braucht es zum Wohlfühlen auch einen gewissen HGU.
Unter eine Hemdmanchette rutscht sie auch nicht leicht.
Man muss sich keinen Dresscodes unterordnen, aber das ist eben eine sportliche Uhr.
Grüsse Christoph

PS Dan Henry wurde schon vorgeschlagen, schau Dir die Modelle dort einmal an, insbesondere die Chronographen (1962, 1963, 1964) sind optisch sehr ansprechend und qualitativ sehr gut
 
Zuletzt bearbeitet:
grmpf

grmpf

Dabei seit
28.12.2016
Beiträge
1.134
Ort
Ludwigsburg-Oßweil
Hi,

nachdem schon China-Uhren empfohlen wurden, gehe ich auch mal in den Osten und rate Dir, mal Uhren von Vostok anzuschauen.
Als Händler empfehle ich da Vostok-watches24.com, der Eigentümer ist auch hier im Forum aktiv.
Die Uhren sind sicherlich nicht "super-fancy", aber dafür bekanntermaßen robust und zuverlässig und ziemlich günstig.
Ich habe zwei Vostoks, eine K-34 Dual Time (GMT) und eine Amphibia als Bastel-Wastel-Uhr und kann nichts gegen sie sagen.
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.446
Ort
Marburg
Was sagt ihr zu dieser Uhr? Sollte sie aber definitiv mal anprobieren. Weiß nicht, ob sie mit 44mm zu groß / zu schwer (168g laut Amazon, die Anzeige auf Christ ist wohl fehlerhaft) ist.

Nachtrag: Die SRPB89K1 müsste die gleiche mit blauem Blatt und blauer Lünette sein, oder? Beide haben das gleiche Kaliber (4R35) verbaut.
Eine guter Kauf für knapp über 200 Euro, keine Frage. Die 89 ist die gleiche Uhr in blau, richtig. 44mm würde ich immer anprobieren, das ist schon eine Größe, mit der sich manche nicht mehr wohlfühlen. Lass sie in eine Christfiliale liefern.
 
lieberknecht

lieberknecht

Dabei seit
03.10.2014
Beiträge
5.034
The Geckota K-03 Diver mit und ohne Datum, mit 3 kompletten Lünetten in schwarz rot blau zum wechseln diese verschraubt.

2652089
Völlig unterschätztes Brand, Uhren sind gut gemacht gut verarbeitet vor allem Zeiger und Blätter, das Gehäuse Finish überdurchschnittlich gut.
3 Lünetten (verschraubt) zum wechseln somit 3 x verschiedene Optik.
Durch die Form des Gehäuses (Kissen Form) trotz des recht großen Durchmessers auch an kleinerem HGU gut tragbar.
Es gibt auch einen Deutschen Service Partner der auch die Geckota Uhren Modelle in D vertreibt; : Sportliche Automatik-Herrenuhr Gk-K03-L02 Edelstahl silberfarben teilpoliert von Geckota

 
Zuletzt bearbeitet:
D

Dohle

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2019
Beiträge
11
So, ich war heute mal in der Christfiliale und habe ein paar Uhren anprobiert (und wie empfohlen noch nichts gekauft). Darunter waren die Quarzmodelle von Tissot (PR 100 in Stahl und Titan sowie die Gent XL Classic) und auch die Seiko 5 (SRPB91K1). Fand die Seiko definitiv besser als die Uhren von Tissot (vom Maß und Gewicht her). Vor allem die PR 100 in Titan fand ich zu leicht. Die 39mm PR 100 fand ich etwas klein, die 42mm der Gent XL Classic fand ich gut und die 44 mm (oder 43 mm laut Christ) der Seiko fand ich auch gut, optisch ziemlich ähnlich zu den 42 (evtl. wegen der Lünette der Seiko bzw. des größeren Ziffernblattes der Tissot / optische Täuschung?). War in dem Moment wirklich etwas schwer zu sagen, dass ich noch ein paar Tage überdenken möchte.


Sieht interessant aus, kann man die in Deutschland denn anprobieren? Die Seiko fand ich zwar gut und besser als die 39mm Uhr, wirklich größer muss es jetzt aber nicht sein - finde ich.
 
-M-

-M-

Dabei seit
18.07.2019
Beiträge
58
@Dohle

Guten Morgen!

Freut mich das deine Erfahrungen gewachsen sind - und noch mehr das du den Tipp beherzigt hast ;-)

Viele Eindrücke lassen die Entscheidung erstmal schwerer erscheinen, aber Mann erkennt doch jetzt eine klare Präferenz und kann die suche deutlich einschränken.

Kein Titan - zu leicht
Min. 42 mm
Tendenz geht von der Haptik zu Seiko

Ohne das es als Vorwurf für dich gelten soll, würdest du jetzt eine steinhart in 39 mm noch probieren oder gar „blind kaufen“? Vermutlich nein, deine eigenen persönlichen Erfahrungen helfen jetzt.

Glückwunsch und viel Spass (hier) mit Uhren.

Schönen Start in den Tag.

-M-

PS - leider kann ich zur gewünschten Uhr nicht helfen, vielleicht hat ein anderer Foristi aus deiner Gegend etwas?
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
8.446
Ort
Marburg
Geckota ist eine britische Firma mit Direktvertrieb, kannst Du nirgendwo anprobieren.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.061
Sehr gut - aber zu diesem Punkt:
Vor allem die PR 100 in Titan fand ich zu leicht.
Bzl. Leichtigkeit droht Dir eine "Falle": Titan ist nun einmal ca. 40% leichter als Stahl, ohne dass dies bzl. Wertigkeit des Gehäuses einen Abbruch tut, im Gegenteil. Ich habe eine Certina DS-1 in Titan (gibt es nicht mehr zu kaufen). Durch das Titan wirkt diese Uhr so leicht, dass man fast das Gefühl hat, keine Uhr zu tragen.
Ich will damit nur sagen, dass Du Dich bei Titan nicht vom leichten Gewicht in die Irre leiten lassen sollst.
 
lieberknecht

lieberknecht

Dabei seit
03.10.2014
Beiträge
5.034
Sieht interessant aus, kann man die in Deutschland denn anprobieren? Die Seiko fand ich zwar gut und besser als die 39mm Uhr, wirklich größer muss es jetzt aber nicht sein - finde ich.
Es gibt keinen klassischen Laden wie z.B Christ. Du kannst die Uhr bestellen Zuhause probieren ansehen und wenns nicht gefällt hast 14 Tage Rückgabe Recht und schickst die wieder zurück.
Es gibt auch einen Deutschen Service Partner der auch die Geckota Uhren Modelle in D vertreibt; : Sportliche Automatik-Herrenuhr Gk-K03-L02 Edelstahl silberfarben teilpoliert von Geckota
Den Rückversand musst wohl du bezahlen bei DHl-Versand sind es wohl 5€.

Der größte Vorteil beim Online Kauf ist das Rückgaberecht das hast im Laden nicht.
 
S

saitenguru

Dabei seit
20.04.2008
Beiträge
201
Hallo!
Wie wäre es mit einer Geckota G-02?
Innen Entspiegeltes Saphirglas, sowohl vorne als auch hinten, blaue Leuchtmasse SuperLuminova Bwg09, Schweizer ETA 2824-2 Werk, lünette innen Hochglanzpoliert, angenehme Größe (kein "Klopper") sehr schönes Gehäuse, vergoldeter Kronentubus, Lünetteneinlage unter Epoxy vergossen, mit schimmernden Sunburst Effekt, sowohl an Stahl als auch an Nato oder Leder klasse Uhr, und findet man auch nicht so oft in der freien Wildbahn
Anbei ein paar Fotos von meiner.
Gruß Jürgen
_20190816_154433.JPG
Screenshot_20190809-095339.png
_20190911_144416.JPG
 

Anhänge

D

Dohle

Themenstarter
Dabei seit
07.09.2019
Beiträge
11
Bzl. Leichtigkeit droht Dir eine "Falle"
Das ist mir alles bewusst, doch irgendwie fand ich es komisch, als ich eine so leichte Uhr am Handgelenk hatte. Besser gesagt: Mir gefiel es, ein gewisses Gewicht zu spüren, zu wissen, dass ich da auch was am Handgelenk habe. Dass sich dies nicht auf die Qualität niederschlagen muss weiß ich.

Die Firma Geckota lasse ich, denke ich, erstmal ruhen. Mir ist es vorerst lieber, die Uhr vor Kauf anfassen und anprobieren zu können. Der Vorteil mit dem Rückgaberecht ist mir bewusst.
 
clocktime

clocktime

Dabei seit
18.05.2018
Beiträge
2.061
Das ist mir alles bewusst, doch irgendwie fand ich es komisch, als ich eine so leichte Uhr am Handgelenk hatte. Besser gesagt: Mir gefiel es, ein gewisses Gewicht zu spüren, zu wissen, dass ich da auch was am Handgelenk habe. Dass sich dies nicht auf die Qualität niederschlagen muss weiß ich.
Wie wäre es, einfach mal die Certina Titanium Powermatic 80 als Diver anzuprobieren? Heisst ja nicht, dass Du die Uhr kaufen musst...
 
Thema:

"Erstuhr" bis ca. 300 Euro

"Erstuhr" bis ca. 300 Euro - Ähnliche Themen

  • [Suche] Seiko MM 300 / Marinemaster 300

    [Suche] Seiko MM 300 / Marinemaster 300: Hi Leute ich bin auf der Suche nach einer Seiko MM300. Am liebsten die SBDX017 .Falls ihr jedoch den Nachfolger los werden wollt könnt ihr euch...
  • [Verkauf-Tausch] Alpina Seastrong 300 Chrono Bigdate

    [Verkauf-Tausch] Alpina Seastrong 300 Chrono Bigdate: Liebe Mitforianer, zum Verkauf steht meine Alpina Seastrong 300 Chrono Dies ist ein Privatverkauf unter Ausschluss der Gewährleistung bzw...
  • Lünette / Lume bei der Seiko Marinemaster 300 SLA019 - Unsauber oder "normal"

    Lünette / Lume bei der Seiko Marinemaster 300 SLA019 - Unsauber oder "normal": Hallo Zusammen, ich diskutiere gerade im kleinen Kreis, ob das Lume-Dreieck in der SLA019-Lünette immer so "schmutzig" wirkt im Licht wie bei...
  • Kaufberatung Steinhart Ocean One vs. Certina DS 1 als Erstuhr

    Kaufberatung Steinhart Ocean One vs. Certina DS 1 als Erstuhr: Liebes Uhrforum, Seit nunmehr einem Jahr bin ich dem Uhrenvirus erlegen. Was mit einer harmlosen (und defekten) Pulsar V657 8000 (welche ich...
  • Entscheidung fällen für Erstuhr der Marke Omega

    Entscheidung fällen für Erstuhr der Marke Omega: Hallo liebe Community, ich weiß dass der Vergleich etwas komisch ist. Aber es sind nunmal die beiden Modelle, die mir nicht mehr aus dem Kopf...
  • Ähnliche Themen

    Oben