Kaufberatung Erste "wertvollere" Uhr

Diskutiere Erste "wertvollere" Uhr im Herrenuhren Forum im Bereich Uhren-Forum; Also bis 2000,- kommen gebraucht bis Breitling ne ganze Menge Uhrenmodelle infrage. Tag Heuer hat sicher ne ganze Menge Image, Breitling noch...
Vieze

Vieze

Dabei seit
22.08.2016
Beiträge
167
Ort
Hann. Münden
Also bis 2000,- kommen gebraucht bis Breitling ne ganze Menge Uhrenmodelle infrage.
Tag Heuer hat sicher ne ganze Menge Image, Breitling noch mehr. Sinn ist halt immer noch, meiner Meinung, ein klassischer Underdog. Kannste überall tragen ohne das der gegenüber checkt was da am Arm hängt. Ist alles drin bis 2K.
Wenn dir Image wichtig ist Tag Heuer/Breitling, schlägt sich natürlich aufn Preis nieder; wenn du bisschen „undercover“ unterwegs sein willst Sinn/Damasko oder vielleicht auch ne Seiko Marinemaster.
 
DrKamikaze

DrKamikaze

Dabei seit
17.03.2018
Beiträge
2.107
Sofern eine Uhr für dich dabei ist würde ich ganz klar für TAG Heuer plädieren.
  • höchste Prestige in dieser Preisklasse
  • hohe Qualität
  • die Uhren selbst sind nicht so bekannt, daher würden sie nur Nerds "sofort" erkennen
  • aus seriösen Quellen in der Preisspanne zu haben
  • neu in der Preisspanne zu haben
  • sehen an Stahl gut aus, aber kommen am Leder erst richtig zur Geltung

Aber mit Longines, Junghans, Mido, etc machst du auch nicht viel falsch. Wobei die meisten Junghans Uhren nicht unbedingt etwas fürs Grobe sind.

In dem speziellen Fall würde ich aber nicht zu einer gebrauchten Uhr raten, auch wenn man hier Geld spart. Jedoch ist das die erste teure Uhr und dazu auch noch zu einem so großen Ereignis in der eigenen Laufbahn.... Fände ich seltsam dazu eine Uhr zu haben die schon eine (langweilige) "Geschichte" hat, anstatt selbst eine gemeinsam von Beginn an zu haben.
Die Uhr müsste schon von einer besonderen Person sein (z.B. Vater, Opa, berühmtes Vorbild, engen Freund o.ä. kommen) um sich nicht irgendwie unpassend anzufühlen. Zumindest meine Meinung dazu.
 
Schwanni

Schwanni

Dabei seit
06.12.2015
Beiträge
3.275
Ich denke auch, dass bei den Anforderungen (vor allem wenn es etwas mit Prestige sein soll) TAG Heuer und Longines am besten passen. Ich finde die folgenden beiden Modelle sehr schön:
Uhr Longines The Longines Master Collection L2.629.4.78.3
TAG Heuer Carrera Calibre 5 Silber Zifferblatt Herren Uhr | WAR211B.FC6181
Dabei handelt es sich aus meiner Sicht um absolut zeitlos schöne Uhren. Selbst wenn die Sammelleidenschaft in dir erwachen sollte und du irgendwann eine große Uhrensammlung dein Eigen nennen solltest, machen diese beiden immer eine gute Figur.
 
clausuhr

clausuhr

Dabei seit
21.11.2009
Beiträge
2.747
Ort
Grenznah, Bay
Wie wäre es mit Eterna Kontiki Royal GM?
NP lag bei.: 4200.-
Aktuell um die 1500.-
Kautschuk trägt sich sehr angenehm.

Gruß

Claus
 
Jörg2013

Jörg2013

Dabei seit
21.02.2013
Beiträge
713
ich komme aus dem Saarland, müsste wohl nach Frankfurt um ne große Auswahl zu finden.......
Kannst auch in Luxemburg schauen.
Im Auchan auf dem Kirchberg haste schon mal Omega, Seiko, Longines und Hamilton (einige Modelle aller 3 Marken waren zumindest letzte Woche zum Teil deutlich reduziert). Dann mit der Straßenbahn in die Stadt, auch dort gibt es einige Juweliere. Machste dir einen schönen Tagesausflug.
Falls du nichts findest, fährst du einfach über Trier zurück. TagHeuer, Rolex, Tudor, Breitling, Sinn, Omega, Blancpain, Glashütte etc. Konzessionäre sind alle in der Innenstadt vertreten (fußläufig).
Lieben Gruß aus Trier
Jörg
 
Zuletzt bearbeitet:
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.329
Also bis 2000,- kommen gebraucht bis Breitling ne ganze Menge Uhrenmodelle infrage.
Wenn Gebrauchtkauf in Frage kommt, absolut! Bei Breitling kriegst du gebraucht eine ganze Menge Uhr für unter 2k€. Insbesondere die Colt Modelle bieten sich an. Aktuelle Version (beiklassischen Breitlingliebhabern nicht so beliebt) oder die Version davor sollten jeweils sehr wenig getragen machbar sein für unter 2k€.

Wenn man bei gebraucht bleibt wäre die nächste Stufe nach oben dann eine Omega Seamaster Ceramic. Die sollte knapp über 2k€ in gutem Zustand zu kriegen sein (so 2,2-2,3?).
 
B

bilewaz

Dabei seit
23.01.2012
Beiträge
1.505
Hallo TS,
In Betracht zu ziehen, bei Deinem Entscheid, wären vielleicht auch die später fällig werdenden Servicekosten. Eine Omega oder Breitling, nur als Beispiel, sind auch im Unterhalt höherpreisig, wie günstigere Markenmodelle.

Grüsse, Gerd
 
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.329
Breitling Colt hat doch auch nur ein ETA. Wenn es nicht der original Breitlingservice sein muss, ist die genau so teuer oder günstig wie jeder andere ETA Wecker. Da kann im Prinzip jeder Uhrmacher ran.
Und sonst ist man mit 450,- full service mit Gehäuseaufbereitung und allem drum und dran bei Breitling auch nicht super teuer mit dabei. Omega ist da aufgrund der Coax Werke eingeschränkter, dafür hat man ein Werk das "nicht von der Stange" ist, soweit man das so sagen darf. Da muss man dann einen Tod sterben.
 
elekticker

elekticker

Dabei seit
25.07.2012
Beiträge
2.393
Ort
Oberbayern
Die Sinn 103 wäre eine tolle Alternative zur Moonwatch, die auf deinem Wunschzettel steht.
Genau die hatte ich mir auch lange überlegt. Letztlich wäre ich dadurch aber nur 1500 oder 2000 EUR weiter von der Omega weg gewesen. Also hab ich die Zähne zusammenreissen und gewartet, bis es gereicht hat.
Ich weiß, dass ist eine Binsenweisheit hier. Aber weil es gerade mit dem Modellen so schön gepasst hat...😉
 
G

gorgonzola

Themenstarter
Dabei seit
10.07.2019
Beiträge
13
Also bei mir ist momentan in der engeren Auswahl die Sinn 103 und die Tag Heuer Aquaracer 41mm.
Die Moonwatch fängt doch erst bei 7000€ an oder liege ich da falsch?

vielen Dank für euren ganzen Input :)
 
theAzzi

theAzzi

Dabei seit
20.02.2011
Beiträge
1.329
Ja, da liegst du falsch. Ungefähr die Hälfte beim Grauhändler, glaube ich.
 
Alucard79

Alucard79

Dabei seit
19.07.2013
Beiträge
87
Ort
Freiburg im Breisgau (Baden-Würrtemberg))
Guinand Starfighter Pilot Chronograph

link

Werk
  • Kaliber ETA/Valjoux 7753
  • automatisches Chronographenwerk
  • im Werk integrierter Chronographenmechanismus
  • 27 Rubinlagersteine
  • Glucydur-Unruh
  • 28.800 Halbschwingungen pro Stunde
  • Schweizer Ankergang
  • Sekundenstopp
  • stoßsicher nach DIN 8308
  • antimagnetisch nach DIN 8309
  • Werkdurchmesser 13 1/4"" (30,4 mm)
  • Incabloc-Stoßsicherung
  • einseitig wirkender automatischer Aufzug, kugelgelagerter Rotor, Schwungmasse aus Schwermetall
  • Gangreserve ca. 48 Stunden
  • Werk dekoriert, Rotor mit Guinand-Gravur
  • Rückersystem ETACHRON und Rückerkorrektor

Funktionen
  • Stunde, Minute, kleine Sekunde
  • Chronograph mit 30-Minutenzähler und großer Stoppsekunde
Gehäuse
  • Gehäuse aus Edelstahl, mattiert (glasperlgestrahlt)
  • Glas aus gewölbtem Saphirkristall, innen entspiegelt
  • Boden geschraubt mit Saphirglas
  • Krone verschraubt, mit Flankenschutz, doppelt abgedichtet
  • Fliegerlünette beidseitig drehbar
  • Geschützte Chronographen-Drücker
  • Wasserdicht und Druckfest bis 20 bar
Maße und Gewicht
  • Gehäusedurchmesser: 42,6 mm
  • Gesamthöhe in Mitte der Uhr: 15,6 mm
  • Bandanstoßbreite: 22 mm
  • Maß über die Hörner: 49,7 mm
  • Gewicht ohne Band: 95 Gramm
 
G

gorgonzola

Themenstarter
Dabei seit
10.07.2019
Beiträge
13
wow Guinand hat echt schöne Uhren, kannte ich gar nicht.
Die Serie 40 finde ich auch sehr schön
 
Uhrbene

Uhrbene

Dabei seit
25.07.2010
Beiträge
7.936
Ort
Marburg
Prestige - was Dir ja wichtig war - ist bei Guinand natürlich eher nix. Selbst bei Uhrenkennern ist die Marke jetzt nicht so hoch...Obwohl die Uhren gut sind.
 
R

redsub

Dabei seit
29.12.2011
Beiträge
290
Glückwunsch zum Master. Tolles Ereignis, woran du bestimmt noch in vielen Jahren denken wirst.
In diesem Fall solltest du dir die Uhr holen, von der du wirklich überzeugt bist. Sie sollte dich wenn möglich ein Leben lang begleiten.
Persönlich würde ich mir etwas klassiches mit Charakter aussuchen. Und da bist du bei Omega gut aufgehoben. Die Uhren haben Image, Charme, Tradition und stellen auch einen Wert da. Qualitativ ist Breitling über einen Grauhändler ebenfalls eine echte Alternative. Lieber auf das 2k Euro Budget selbst noch etwas draufpacken. Natürlich nur wenn möglich.

Zudem werfe ich noch eine Uhr ins Rennen, die noch nicht genannt wurde. Grand Seiko. Hier mal das günstigste Beispiel. Allerdings eine Quartzuhr. Dafür mit sensationellem Blatt. Sieht live wirklich klasse aus. Gerne auch mit schwarzem Dial.

Grand Seiko

Folgende Uhr habe ich gerade noch entdeckt. Wäre zudem eine Automatikuhr und 2mm größer. Und preislich ja noch nicht zu Ende verhandelt ;)
Grand Seiko Automatik

Und hier zwei Omegavertreter. Sparen würde sich sehr lohnen. Glaube mir ;)

Omega FOIS

Omega Professional Moonwatch
 
Zuletzt bearbeitet:
Lindbergh

Lindbergh

Dabei seit
14.03.2019
Beiträge
496
Ort
Brandenburg (BL)
Herzlichen Glückwunsch zum Master!
Und da Du gerade in Fahrt bist und analytisches Herangehen Dir keine Fremdwörter bedeuten, würde ich folgendes machen: 1. nicht unter Druck kaufen und mir wirklich Zeit nehmen.2. das Buch " Luxusuhren" von Leonard Löwe kaufen. Das bringt für Neueinsteiger bei dem Wust an Informationen und Literatur meines Erachtens die beste Klarheit im Kopf. Gespickt mit Prisen von Ironie und Spaß. 3. mit Deiner darauf fußenden Entscheidung in einen Uhrenladen gehen, anlegen und aufgrund Deines erworbenen Wissens viele Fragen stellen. Sei Dir dabei bewußt, daß Dir gegenüber oftmals ein Verkäufer und kein Spezialist sitzt. Ein guter Verkäufer empfiehlt Dir gern für Fachfragen den Uhrmacher im Haus.Und laß Dich nicht unter Kaufdruck setzen.
4.Nun liegt die Entscheidung bei Dir, ob das erträumte Stück beim Händler gekauft oder online bestellt wird.Diese Überlegung sollte am Ende stehen, denn ein Kauf unter vorrangig preislichem Gesichtspunkt wird Dich letztendlich nicht befriedigen. Das Für und Wider beider Käufe kannst Du hier im Forum wochenlang nachlesen.
Noch eins: laß Dich von dem" Manufakturgedanken" nicht anfixen.
Viele neu entwickelten Kaliber müssen Langlebigkeit und Robustheit eines ETA- Werks noch unter Beweis stellen.
Und die das schon getan haben, werden aufgrund Deines erreichten Abschlusses sowieso irgendwann auf Dich warten.;-)
Viel Geduld, Freude und Glück bei Entscheidungsfindung und Kauf.
Und laß danach von Dir hören.
Gruß Andreas
 
Zuletzt bearbeitet:
geistik

geistik

Dabei seit
06.06.2012
Beiträge
1.541
Alles steht und fällt mit der Größe der Uhr. Die Sinn 103 ist zB ein ganz schöner Klotz, obwohl sie nur 41mm hat. Die wirkt am handgelenk großer als so manche 44mm...

Also: Anprobieren anprobieren anprobieren. Dann hier weitere Infos holen... alles andere steht hier schon im Thread :)
 
UniCorn_13

UniCorn_13

Dabei seit
27.04.2018
Beiträge
556
(Gebrauchte, da neu nicht mehr erhältlich) Omega Seamaster 300m Diver, Wellenblatt oder Keramiklümette wäre meine Empfehlung. Ein Klassiker!
 
Thema:

Erste "wertvollere" Uhr

Erste "wertvollere" Uhr - Ähnliche Themen

  • Erste ORIS-Boutique in Deutschland

    Erste ORIS-Boutique in Deutschland: Bald wird es die erste ORIS-Boutique in Deutschland geben und genau gesagt in Dortmund. Das Bild sagt eigentlich alles.
  • Kaufberatung Die erste Breitling

    Kaufberatung Die erste Breitling: Hallo Gemeinde, bisher hatte ich aus verschiedenen Gründen einen Bogen um die Uhren von Breitling gemacht, in der letzten Zeit reizt es mich aber...
  • Kaufberatung Erste hochwertige Uhr - Rolex?

    Kaufberatung Erste hochwertige Uhr - Rolex?: Guten Abend zusammen, aktuell trage ich eine einfache Seiko für etwas über 100€. Bin mit meinem Studium fertig und arbeite seit wenigen Monaten...
  • Kaufberatung Absoluter Laie bittet um Kaufberatung der ersten Uhr

    Kaufberatung Absoluter Laie bittet um Kaufberatung der ersten Uhr: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei, mir meine erste Uhr zu kaufen, jedoch habe ich bis jetzt noch keine gefunden, die mir zu 100% zusagt. Daher...
  • Kaufberatung Erste Automatikuhr bis ca. 700€

    Kaufberatung Erste Automatikuhr bis ca. 700€: Hallo zusammen, ich bin seit einigen Wochen auf der Suche nach meiner ersten SCHWEIZER Automatikuhr, leider bis dato ohne Erfolg. Vielleicht...
  • Ähnliche Themen

    • Erste ORIS-Boutique in Deutschland

      Erste ORIS-Boutique in Deutschland: Bald wird es die erste ORIS-Boutique in Deutschland geben und genau gesagt in Dortmund. Das Bild sagt eigentlich alles.
    • Kaufberatung Die erste Breitling

      Kaufberatung Die erste Breitling: Hallo Gemeinde, bisher hatte ich aus verschiedenen Gründen einen Bogen um die Uhren von Breitling gemacht, in der letzten Zeit reizt es mich aber...
    • Kaufberatung Erste hochwertige Uhr - Rolex?

      Kaufberatung Erste hochwertige Uhr - Rolex?: Guten Abend zusammen, aktuell trage ich eine einfache Seiko für etwas über 100€. Bin mit meinem Studium fertig und arbeite seit wenigen Monaten...
    • Kaufberatung Absoluter Laie bittet um Kaufberatung der ersten Uhr

      Kaufberatung Absoluter Laie bittet um Kaufberatung der ersten Uhr: Hallo zusammen, ich bin gerade dabei, mir meine erste Uhr zu kaufen, jedoch habe ich bis jetzt noch keine gefunden, die mir zu 100% zusagt. Daher...
    • Kaufberatung Erste Automatikuhr bis ca. 700€

      Kaufberatung Erste Automatikuhr bis ca. 700€: Hallo zusammen, ich bin seit einigen Wochen auf der Suche nach meiner ersten SCHWEIZER Automatikuhr, leider bis dato ohne Erfolg. Vielleicht...
    Oben